Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 26 Oktober 2006
    #1

    Gaußscher Algorithmus

    ---
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 März 2017
  • xela
    Gast
    0
    26 Oktober 2006
    #2
    das stimmt schon mal nicht, da hier nicht -1 sondern -2 eingesetzt wurde.
     
  • 26 Oktober 2006
    #3
    ---
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 März 2017
  • xela
    Gast
    0
    26 Oktober 2006
    #4
    Dau hast schon ganz richtig angefangen: -3 rüberbringen, mit 9 und -4 mulitplizieren

    Mulitplikation ausführen ergibt:

    36a-18b=-27
    -36a-12b=12

    damit das a wirklich eliminiert wird, müßen diese beiden Gleichungen nun addiert werden:

    36a-36a-18b-12b=-27+12

    bzw. zusammengefasst

    -30b=-15

    nun durch -30 dividieren, um an b ranzukommen

    b=(-15)/(-30)=1/2

    b haben wir nun, es fehlt noch a. Dazu eine der Ausgangsgleichungen nehmen und den wert für b einsetzten.

    z.B.: 4a-2b+3=0

    ergibt: 4a+2=0

    nun 2 rüberbringen und durch 4 teilen

    a=-2/4=-1/2


    Zusammenfassung:

    a=-1/2, b=1/2
     
  • 26 Oktober 2006
    #5
    ---
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 März 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste