Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

geblitzt bei schnee auf der straße

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Milka_Maus, 11 Februar 2010.

  1. Milka_Maus
    Milka_Maus (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo leute
    ich wurde gestern in der 30er zone mit knapp 50 geblitzt. es lag schnee auf der straße!
    is es dann mit den 35 euro gut oder kommt da noch was drauf (es gibt ja so ne zusatzklausel zwecks nebel und glatteis etc.) was meint ihr?
    schnelle antwort bitte
    danke!!
     
    #1
    Milka_Maus, 11 Februar 2010
  2. steamy
    steamy (29)
    Benutzer gesperrt
    316
    53
    41
    offene Beziehung
    Wegen der Witterung hättest Du ja eigentlich besonders vorsichtig fahren müssen, weil der Bremsweg deutlich länger wird.
    Und 30 war dort als Höchstgeschwindigkeit ausgeschildert, also bei optimalen Fahrbahneigenschaften.

    Darum wäre es eigentlich gerecht, wenn Du wegen dieser besonders rücksichtslosen und leichtsinnigen Raserei den Führerschein für 4 Wochen abgeben würdest oder alternativ 350 statt der 35 Euro zahlen müsstest.
     
    #2
    steamy, 11 Februar 2010
  3. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Von der Zusatzklausel ist mir nichts bekannt. Sind es wirklich nur knapp 20 Km/H zuviel gewesen? Bei 21 bist du, solltest du noch Probezeit haben, deinen FS los. Sofern du nicht an einem ASF teilnimmst.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:48 -----------

    MIr ist es auch schon mal passiert, dass ich in einer 30-Zone mit knapp 50 durchgefahren bin. Wurde zwar nicht geblitzt aber es hat nicht immer etwas mit Rücksichtslosigkeit zu tun. Wenn man z. B. in einem fremden Gebiet ist und das 30 Schild einfach übersieht, dann hat das nichts mit Rücksichtslosigkeit zu tun sondern eher mit dem deutschen Schilderwald....
     
    #3
    Sit|it|ojo, 11 Februar 2010
  4. GreenEyedSoul
    0
    Nee, der Führerschein ist dann nicht weg. Aufbauseminar und 1 Punkt. Und Probezeitverlängerung auf 4 Jahre.

    Wie das mit der Gefahr durch den Schnee ist, kann ich dir nicht sagen. Aber ich denke nicht, dass darauf geachtet wird.
     
    #4
    GreenEyedSoul, 11 Februar 2010
  5. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ja genau. :ratlos: Du gehörst wahrscheinlich zu den Leuten, die immer Strich Höchstgeschwindigkeit fahren und derer sich die Hintermänner wahnsinnig erfreuen.

    Ich wurde mit 18 im Winter desöfteren geblitzt und das gab immer nur die normalen Strafzettel. Ich wüsste auch nicht, wie definiert sein sollte, wann das Wetter nun optimal ist und wann nicht und wie bewiesen werden sollte, ob dies zu besagter Uhrzeit an jeweiliger Stelle so gewesen ist.

    Du wirst dein Ticket bekommen, bist unter 21 km/h geblieben, also keine Punkte und alles ist super.
     
    #5
    User 18889, 11 Februar 2010
  6. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Es geht gar nicht mal darum ob steamy genau fährt, sondern hier geht es tatsächlich um Rücksichtslosigkeit! Wenn die Straße trocken gewesen wäre, ok, aber nicht bei Schnee und dann noch 20km/h zu schnell! :ratlos: Schon mal was von Bremsweg gehört?!

    Hauptsache du hast schon jede Menge Strafzettel bekommen, da fragt man sich wer wohl mit mehr Grips fährt :rolleyes:
     
    #6
    User 66223, 11 Februar 2010
  7. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Es gibt ja diese Straßenschilder "Bei Nässe". Und das ist so definiert, wenn man die Spuren des Autos vor sich auf der Straße sehen kann, dann gilt es als Nässe.

    Es gibt ja auch "Bei Glätte"-Schilder und dafür wird es vermutlich auch eine Definiton geben...

    Zumindest, wenn gelasert wird, kann darauf geachtet werden. Ob man sich bei Blitzern am Wetterbericht orientiert oder die Spuren auf dem Foto sucht oder ob das vor Ort regelmäßig überprüft wird und entsprechend der Blitzer "geeicht" wird...? :hmm: Es gäbe also schon ein paar Möglichkeiten, das mehr oder weniger zu überprüfen...
     
    #7
    User 85905, 11 Februar 2010
  8. Lady_Conny
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    13
    nicht angegeben
    Ja, Sorgen brauchst Du Dir nicht zu machen - eine Zusatzstrafe wirst Du nicht bekommen. Vor allem nicht, wenn nur Fotos gemacht worden sind und sie Dich nicht direkt angehalten haben.

    35 Euro ist ja nichts.. hätten sie Dich mit über 20 zuviel erwischt, wärs deutlich teurer geworden ;-)

    Unabhängig davon würde ich mir mal Gedanken über deine Fahrweise machen, wenn Du bei solchen Straßenverhältnissen derart schnell fährst. Allein bei mir in der Siedlung habe ich schon viele Unfälle gesehen, weil jemand den Wagen bei Schnee & Eis nicht unter Kontrolle hatte.
     
    #8
    Lady_Conny, 11 Februar 2010
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Es ist letzlich sowieso völlig egal, da sie nicht mal 20 km/h zu schnell war und das somit nur eine Ordnungswidrigkeit darstellt.

    Mein gesamtes Gebiet hier um die Wohnung rum ist eine 30er Zone. Den Sinn hierfür suche ich noch. Wenn keine Fußgänger in der Nähe sind, ist das komplett sinnlos und ja, dann fahr' ich mit Sicherheit schneller, weil es einfach unsinnig ist. Die Tickets sind mir auch relativ egal. Teuer ist in meinen Augen was anderes und solange man sich auskennt, ab welcher Überschreitung der Lappen weg ist, nämlich außerorts 41 km/h und innerorts 31 km/h. :zwinker:
     
    #9
    User 18889, 11 Februar 2010
  10. hellgrau
    Gast
    0
    Ob nun bei schlechter Witterung oder bei besonders guter, die Verkehrsregeln haben numal eine wichtige Bedeutung. Und die liegt in erster Linie NICHT darin, dass bei 10km/h mehr sofort ein Unfall passiert.
    Maria88 frag Dich mal, was all der Ärger der Hintermänner noch wiegt, wenn Du in der 30er Zone mit Tempo 50 (oder gar vorsätzlichen 49) ein Kind überfährst.
    Kein Gutachten der Welt wird Dich von dem Gedanken "wäre ich nur 30 gefahren, dann wäre vielleicht alles gutgegangen" retten können.
    Sich an die Regeln gehalten zu haben, ist der erste Schritt den man braucht, um damit klarzukommen, wenn es schiefgeht. Zwischen
    "Die Welt ist schei$$e. Ich hab mich an die Regeln gehalten und es ist trotzdem was passiert."
    und
    "Ich bin schei$$e. Ich bin zu schnell gefahren und es ist was passiert."
    besteht ein Unterschied, so groß wie ein Menschenleben.

    -- -- hellgrau
     
    #10
    hellgrau, 11 Februar 2010
  11. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Was habe ich denn geschrieben? Das Gleiche wie du... Und ja der FS ist weg, sofern man nicht an einem Seminar teilnimmt. Wenn du dir also mein Posting nochmal durchließt siehst du, dass ich genau das Gleiche geschrieben hab :zwinker:

    Du fährst Innerorts mit vorgeschriebenen 50 km/H, bist kurzzeitig abgelenkt durch was auch immer und auf einmal Blitzt es. Folglich hast du in der kurzen Ablenkphase das 30-Schild nicht gesehen, warst dir also keiner Schuld bewusst, wie auch? Sowas nennt man dann rücksichtsloses Fahren? Finde ich etwas überspitzt.

    Wofür auf Erden gibt es die Erfindung Winterreifen? Irgendeinen Sinn muss das Gummigemisch des Reifens ja haben. Das ist natürlich kein Freifahrtsschein zum Rasen. 50 Km/H ist aber auch kein Rasen und eher "normale" Geschwindigkeit. Die Rede hier ist von Schnee, keinem Eis oder was auch immer. Ich finde es einfach total überzogen, der TS nun hier irgendwie Rücksichtslosigkeit zu unterstellen. Saßen wir alle den neben ihr im Auto? Wissen wir etwas über die Straßenverhältnisse oder darüber wie es dazu kam, dass sie zu schnell fuhr? Nein wissen wir nicht.

    Das ist wieder so richtig typisch Deutsch... Erstmal Aufregen und groß Rumschreien und mit Dingen um sich Werfen die man nichtmal hinterfragt hat.
     
    #11
    Sit|it|ojo, 11 Februar 2010
  12. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wir können darüber noch drei Tage diskutieren und ändern würde es sowieso nichts. Es gibt eben Leute, die Strich fahren und welche, die meistens 20 km/h mehr fahren. Das ist 'ne Tatsache und irgendwelche Vorhaltungen, Diskussionen, Videos oder gesehene Unfälle ändern daran nichts.

    Genauso wenig ändert sich was daran, dass ich Motorrad fahre, nur weil ich schon tote Motorradfahrer gesehen habe. Das sind Fragen der persönlichen Einstellung und da wir alle verschieden sind, fallen auch diese unterschiedlich aus.

    Wenn es wirklich schlechte Witterungsverhältnisse sind, die hier oben ehrlich gesagt äußerst selten vorkommen, dann fahre auch ich langsamer. Gestern Abend bin ich mit maximal 50 km/h zur Arbeit gefahren, weil auf den Landstraßen zwischen den Dörfern Eisschollen lagen. Sowas ist aber extrem selten. Derart schlecht geräumte Straßen hab' ich noch nie erlebt. Kaum fällt ein bisschen Schnee, sind die Räumdienste hier komplett überlastet und nix geht mehr.
     
    #12
    User 18889, 11 Februar 2010
  13. GreenEyedSoul
    0
    Off-Topic:
    Stimmt. Tschuldige, ich hab irgendwie was anderes gelesen. :ashamed: :grin:
     
    #13
    GreenEyedSoul, 11 Februar 2010
  14. hellgrau
    Gast
    0
    Maria88 ich will gar nicht diskutieren. Dein Argument geht an meinem ja auch vorbei.
    Du schreibst davon, dass Du das selbst beurteilst und dann langsam fährst, wenn es "wirklich" richtig ist. Das hat aber mit der Sache, von der ich spreche, gar nichts zu tun.
    Ich würde gar nicht auf die Idee kommen, mit Dir darübrer zu diskutieren, ob Du nun gut einschätzen kannst wie "sinnlos" die Höchstgeschwindigkeiten sind, oder nicht. Das ist ja wie über die Strategie der Fußballnationalmanschaft zu streiten. :zwinker:

    Ich bin mal ganz ehrlich.
    Meiner ganz persönlichen Meinung nach, sollten Menschen die eine Einstellung haben wie Du, und das auch noch so stark verteidigen, kein Auto fahren.
    Meiner Meinung nach, profitierst Du davon, dass ein Auto heute so selbstverständlich und auch notwendig ist, dass so ziemlich jeder fahren darf (weil er/sie ja muss).

    Und jetzt bitte keine Streitereien. Ich bin nur "irgendwer bei PL". Das ist die Mühe nicht wert.

    -- -- hellgrau
     
    #14
    hellgrau, 11 Februar 2010
  15. Loewe
    Loewe (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Sollen sie sich doch freuen. Ich gehöre auch zu diesen Leuten. Gehört sich auch so. Immer diese selbsternannte Toleranzzone "Och, da kann man ruhig noch 10 draufpacken"...
     
    #15
    Loewe, 12 Februar 2010
  16. steamy
    steamy (29)
    Benutzer gesperrt
    316
    53
    41
    offene Beziehung
    Nein ich halte mich nur an die Verkehrsregeln und fahre der jeweiligen Situation angepasst.

    Für Dich scheinen Regeln, Ge- und Verbote ja anscheinend nur zwanglose Empfehlungen zu sein, weil Du die Weisheit mit Löffeln gefressen hast und ohnehin immer alles besser weisst?
     
    #16
    steamy, 12 Februar 2010
  17. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Richtig. Ich fahre so, wie ich es für angemessen empfinde und entsprechend hatte ich auch noch keinen Unfall bzw. keine Punkte in FL. Ganz so schlecht kann man Fahrverhalten also nicht sein. Inzwischen fahr' ich auch schon 5 Jahre (ein Jahr Roller, 4 Jahre Auto, 3 Jahre Motorrad, 3 Jahre LKW --> relativer "Vielfahrer").

    Ich fahre aber nicht Strich 50 oder Strich 100, wenn sowieso niemand in der Nähe ist. Anders verhält es sich, wenn ich z.B. an 'ner Gruppe Fußgängern vorbeifahre oder dort, wo ich weiß, dass viel Wild unterwegs ist. Mir liegt ja schon was am Führerschein/Auto.
     
    #17
    User 18889, 12 Februar 2010
  18. hellgrau
    Gast
    0
    Autsch. -_-

    -- -- hellgrau
     
    #18
    hellgrau, 12 Februar 2010
  19. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Wir können vielleicht nichts daran ändern, dass es solche Leute gibt. Aber wir können uns an unserer eigenen Nase fassen und so vielleicht sogar als gutes Beispiel andere dazu motivieren, so zu fahren, als ob man nicht allein auf der Straße wäre! (Wenn jeder zweite 20km/h zu schnell fährt, wird es tatsächlich müßig, jemandem zu erklären, dass er ordentlich fahren darf!)
    I´m starting with the man in the mirror... *summ*


    Insbesondere in den 30-Zonen ist die Gefahr aber sehr groß, dass ganz plötzlich doch jemand da ist - z.B. ein Kind, dass einem Ball hinterherrennt.

    Und ich hoffe, auch an dem liegt dir was!
    Bei jeder Geschwindigkeit kann etwas passieren. Auch, wenn man sich an die Begrenzung hält. Aber ich frage dich, ob du damit leben kannst, wenn du einer unschuldigen Person die Zukunft versaust, weil du mal 15km/h schneller fahren wolltest.
     
    #19
    User 85905, 12 Februar 2010
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Du wolltest doch schon auf der letzten Seite die Diskussion beenden. :tongue: Mir ist es die Mühe nämlich auch nicht wert. Ich bin soo begeistert von meinen Au Pair Gedanken, dass mich das Autofahren gerade eher peripher tangiert.

    Wir fahren eh alle, wie wir es jeweils für richtig halten und geregelt wird das nunmal durch Gesetze. Ob man sich an diese hält, ist eine persönliche Entscheidung. Tut man's nicht, muss man mit eventuellen Konsequenzen leben. Ich wär' auch die letzte, die sich beschwert, wenn es ein Bußgeld oder Fahrverbot gibt. Das fände ich lächerlich. Man weiß ja selbst, was man tut und die Konsequenzen sind hinzunehmen.
     
    #20
    User 18889, 12 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geblitzt schnee straße
Angel-Ice
Off-Topic-Location Forum
22 August 2012
43 Antworten
Concave
Off-Topic-Location Forum
15 Dezember 2009
19 Antworten
Stinkesocke
Off-Topic-Location Forum
4 September 2009
59 Antworten
Test