Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gebrauchsinformationen medikament

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mirabella18, 26 Juli 2005.

  1. Mirabella18
    0
    was bedeutet dieser satz :
    da eine schädigung der weiblichen eizelle nicht auszuschließen ist, sollte während der Behandlung mit xy eine wirksame empfängnisverhütung von weiblichen patienten vorgenommen werden.

    was heißt das? das die Pille nimmer wirkt?
    könnt ihr mit helfen?
     
    #1
    Mirabella18, 26 Juli 2005
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Das heißt nur, dass du während du das Medikament xy nimmst, aufpassen sollst nicht schwanger zu werden, weil das Medikament der Eizelle und damit dem Ungeborenen schaden könnte. Mit der Pille hat das so gesehen nichts zu tun.
     
    #2
    User 505, 26 Juli 2005
  3. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Du fragst wegen des Gentamycins oder?

    ansonsten kann ich Serenity nur voll zustimmen
     
    #3
    *lupus*, 26 Juli 2005
  4. -Coco-
    Gast
    0
    -

    ja das hört sich nach Gefahr für ein ungeborenes an. aber wenn sich das medikament in dem bereich auswirkt, hätte ich auch bedenken wegen der Pille. kann sein das DAS nix damit zu tun hat, hört sich aber schon ein bißchen verunsichernd an für mich, vielleicht fragst du einfach nochmal in der aphotheke
     
    #4
    -Coco-, 26 Juli 2005
  5. Mirabella18
    0
    hey, ne diesmal ist es ein anderes medikament :smile:
    aber trotzdem danke lupus für deine hilfe bei dem anderen :zwinker:
    das problem ist : ich fliege heute ganz früh in den urlaub, das wird nix mehr mit apotheke. und so gut spanisch spreche ich auch nicht, also was meint ihr? ohne bedenken nehmen (hab es ja leider schon genommen, wär nur blöd wenn ich jetzt so sehr aufpassen müsste im urlaub, das das Kondom nicht auch noch reisst wenn die pille nun versagt :frown: ) ?
     
    #5
    Mirabella18, 27 Juli 2005
  6. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Wie schon gesagt, daß bedeutet nur, daß man unter Einnahme dieses Medikamentes nicht schwanger werden soll, da es teratogen (Schädigend auf den Embryo) wirken kann.

    Mit der Wirksamkeit der Pille hat das nichts zu tun!

    Off-Topic:
    Manchmal frage ich mich, warum die Apotheker, die diese Medikamente rausgeben, eigentlich die Patienten nicht beraten? :schuettel
     
    #6
    *lupus*, 27 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gebrauchsinformationen medikament
badner91
Aufklärung & Verhütung Forum
19 November 2016
5 Antworten
Sylar
Aufklärung & Verhütung Forum
3 November 2014
7 Antworten
known
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2008
11 Antworten
Test