Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geburt und dann?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Attackgirl, 26 Januar 2004.

  1. Attackgirl
    Attackgirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich hab mal eine Frage an die, die breites eine/mehrere Geburten hinter sich haben:

    Wie ist der Sex danach?

    Ich habe tierische Angst, dass ich nach der Geburt total "ausgeleiert" bin und mein Freund dann nichts mehr spürt!

    Könnt ihr mir vielleicht von euren Erfahrungen berichten?

    Gruß
    Sarah
     
    #1
    Attackgirl, 26 Januar 2004
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Die ersten 6 Wochen hatte ich weder Lust, noch sollte ich überhaupt mit meinem Freund schlafen, da unten rum dann einfach noch nicht alles verheilt war. Ich war halt bei der Geburt auch noch eingerissen...

    Aber ausgeleiert war ich nicht, auch danach nicht. Mein Freund hat sich auch nie beschwert, dass er das Gefühl hätte, und ich selbst hab es auch nicht so empfunden. Es war nur so, dass sich unser Sex vom Wesen her verändert hat, aber nicht vom Empfinden her.
     
    #2
    SottoVoce, 26 Januar 2004
  3. Attackgirl
    Attackgirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für deine Anwort.

    Das frau direkt nach der Geburt keinen Sex haben möchte/kann kann ich natürlich verstehen und ich meinte eigentlich auch nicht direkt nach der Geburt.
     
    #3
    Attackgirl, 26 Januar 2004
  4. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Also bei mir wars auch so, dass alles eingerissen war, aber nix ausgeleiert. Hatte dann die erste Zeit das Problem, dass ich nicht feucht geworden bin. Hab dann vom FA ne Creme gekriegt, die geholfen hat.

    Vom Empfinden: Also beim Sex vor der Geburt hat mein Ex-Mann gemerkt, wenn ich nen Orgasmus hatte, danach nicht mehr. Lag daran, dass ich bis in die Muskulatur eingerissen war.
    Hat sich mittlerweile aber wieder normalisiert. Hab wieder die gleichen Empfindungen wie vorher auch.
    Würd auf jeden Fall zu dem Rückbildungskurs raten, hab ich auch mitgemacht.
     
    #4
    engel193, 26 Januar 2004
  5. chantal
    Gast
    0
    Am anfang hatte ich auch keine lust auf Sex, bei den ersten malen nach der Geburt hat es sich dann schon komisch angefühlt, dachte schon ist wohl doch ausgeleiert, aber jetzt (fast vier mon nach geburt) ist alles wie vor der Schwangerschaft.
     
    #5
    chantal, 27 Januar 2004
  6. Attackgirl
    Attackgirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten!

    Das hört sich ja ganz schön hart an, eingerissen ...
    Wenn ich sowas höre, überlege ich mir schon manchmal, ob ich mich wirklich für's Kinder-Kriegen entscheide.
     
    #6
    Attackgirl, 27 Januar 2004
  7. Sandy22w
    Sandy22w (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    103
    1
    Verheiratet
    Wobei einreissen angeblich schneller heilen soll als ein Dammschnitt.
    Bei mir war da auf jeden Fall auch nix ausgeleihert. Anfangs war es schon etwas komisch, und an der Stelle wo ich genäht wurde (waren nur 2 winzige Abschürfungen) hat es bei bestimmten Stellungen manchmal noch etwas weh getan. Aber der Sex war recht schnell wieder so wie vor der Geburt von den Empfindungen her.
    Anfangs sagte mein Mann zwar das es ein winzig kleines bisschen weiter wäre wie vorher, aber das hat sich alles wieder zusammen gezogen, jetzt sagt er das alles wieder genauso eng ist wie es vorher war. :gluecklic
     
    #7
    Sandy22w, 27 Januar 2004
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Also, ich hab gesagt bekommen, dass beim Einreißen es langsamer heilt als bei einem Dammschnitt. Ein Dammschnitt ist nämlich kontrolliert an einer Stelle, einreißen tut man meistens "rundum", das sind dann einfach ganz viele kleinere Wunden. Der Dammschnitt ist die ersten Tage nach der Geburt schmerzhafter, dafür heilt er halt schneller und entzündet sich wohl nicht. Bei mir war dann im entscheidenden Moment nur keine Zeit mehr zum Schneiden, weil der Kleine keine Luft mehr bekommen hat...
     
    #8
    SottoVoce, 28 Januar 2004
  9. danewbie
    Gast
    0
    der dammschnitt wird aus verschiedenen gründen gesetzt:
    erstens: eine geschnittene (--> glatte) wunde heilt sehr viel schneller als eine unkontrolliert gerissene.
    zweitens: man kann bestimmen, wo und vor allem wie weit die vagina geöffnet wird, was wichtig ist. denn ein unkontrollierter riss kann im damm bis in den schließmuskel des anus reichen, was vorübergehende oder dauerhafte stuhlinkontinenz zur folge hat. und wenn der riss noch den pudendusnerv verletzt, dann kann das richtig schlimm sein (sensibilitätsstörungen, dauerhafte stuhlinkontinenz, usw).

    und vor ausleiern braucht man sich kaum sorgen zu machen. der beckenboden und die vagina bestehen aus muskeln, und die leiern nicht dauerhaft aus, da kann man (beim beckenboden) auch durch training viel machen.
     
    #9
    danewbie, 31 Januar 2004
  10. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Wir hatten vor der Geburt eher das Problem, dass mein Freund zu früh kam...heute dauert der Sex schon etwas länger. Glaub, dass ich "weiter" geworden bin, aber bestimmt nicht ausgeleiert. Vor der Geburt war ich vielleicht auch sehr eng... :schuechte
     
    #10
    Birdy, 2 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geburt dann
sonja88
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
19 Oktober 2016
18 Antworten
Malina8
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 Oktober 2016
15 Antworten
SilentBob81
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
22 Juli 2016
173 Antworten