Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Principessa21
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Verheiratet
    1 September 2008
    #1

    Geburtbericht von Leonie Chantal

    Geburtbericht vom Quasselstrippchen

    Unsere Maus erblickte am 29.08. 2008 um 14:31 Uhr das Licht der Welt. Sie wog 2950 g, bei einer Größe von 51 cm und hatte eine Kopfumpfang von 33 cm.

    Am 29.08. wurde ich nach etwa 4 Std. Schlaf mit leichten Schmerzen wach, dachte mir nicht viel dabei und schlief wieder ein. als diese Schmerzen aber regelmäßig kamen, habe ich mal auf die Uhr geguckt und sie kamen erst alle 10Min. und kurz drauf schon alle 5 Min. Mein Schatz schlief noch, ich habe ihn aber erstmal nicht geweckt, weil er mich sonst sofort ins KH gefahren hätte und ich wollte noch was abwarten. Gegen 4 Uhr spürte ich etwas an meinen Beinen runter laufen, um ich habe dann erstmal in Ruhe geduscht und mir sämtliche Binden raus gesucht weil es lief und lief. Als Schatz das dann mitbekommen hat, hat er mich auch schnell davon überzeugt ins KH zu fahren, wo wir auch gegen 5 Uhr ankamen. Dort wurde erstmal ein CTG geschrieben und nach der Untersuchung sagte die Ärztin, ich solle direkt dableiben.. Dann bekam ich ein Zimmer und sollte mich noch etwas ausruhen, Schatz ist erstmal nach Hause gefahren, um zu frühstücken, und ich habe versucht zu schlafen, was ich nach 5 Min. aber wieder aufgegeben hab weil ich die Schmerzen kaum aushalten konnte. Als Schatz dann wieder da war sind wir wieder zum Kreißssaal und ich hab die wegen Schmerzmittel gefragt, doch was die mir da gegeben haben hat gar nichts gebracht. Da der Befund immer noch nicht viel weiter war, sollten wir laufen. Als die Schmerzen dann immer schlimmer wurden, sind wir zurück in den Kreißsaal und ich habe mich darauf konzentriert, die Wehen weg zu atmen, was auch noch relativ gut ging. Dann kurz zum "Entspannen" (von wegen!!!) in die Badewanne und später gabs dann nen Einlauf. Der Mumu öffnete sich komplett und ich konnte endlich anfangen zu pressen, das war irgendwie eine Erleichterung, aber auch nach ich weiß nicht wie vielen Presswehen kam die kleine immer noch nicht. Die Hebamme drehte mich von einer Seite auf die Andere, nach links, nach rechts, auf den Rücken auf die Knie. Dann kam der Arzt und ich dachte, endlich bekomm ich ne PDA, aber das war wohl nichts. Er redete mir gut zu, ich sollte ganz feste pressen und möglichst nicht aufhören nach unten zu drücken. Kurze Zeit später erblickte unsere Maus das Maus das Licht der Welt. Der stolze Papa durfte die Nabelschnur durchschneiden, und dann wurde er gleich mit eingebunden, bekam sie in einem Handtuch eingewickelt und dann auf den Arm. Kurz darauf wurde sie gewogen, gemessen etc und ich sah meine kleine Tochter zum ersten Mal. Dann wurden wir eine Weile im Kreissaal alleine gelassen und konnten unser Wunder bestaunen. Ich wurde dann gefragt ob ich stillen möchte und ob wir sie mal anlegen möchten, das taten wir denn auch. Kurze Zeit später wurde sie denn angezogen und kam in ihren Wagen, ich schob sie denn auf mein Zimmer und konnte es kaum fassen, dass wir es geschafft haben. Ich war völlig erschöpft und bekam sie dann etwas später nackig auf meinen Bauch gelegt und wir haben uns erstmal gegenseitig gewärmt und kuschelten :herz:.
     
  • suziana
    suziana (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    nicht angegeben
    1 September 2008
    #2
    süss...schöner bericht :herz:
    wie ist es so,mit der kleinen maus ?
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    2 September 2008
    #3
    oooh, da wird man ja ganz wehmütig *seufz* :herz:
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    2 September 2008
    #4
    Das hört sich doch gut an!

    Geht es der Maus gut?

    Lillaja
     
  • Principessa21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Verheiratet
    2 September 2008
    #5
    Es ist toll mit der kleinen Maus, auch wenn sie im Moment alle 2 - 3 Stunden kommt, aber das pendelt sich, denke ich, noch ein. Ansonsten ist sie eine ganz liebe Maus, wenn ich das jetzt schon so beurteilen kann :schuechte. Gerade ist sie beim Kuscheln eingeschlafen und ich werde sie gleich mal in ihr Bettchen legen, damit ich mir mal was zu essen machen kann :engel:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.321
    298
    1.003
    Verheiratet
    2 September 2008
    #6
    :herz: allerdings

    Gratuliere zu eurer kleinen :smile:
     
  • Angel1985
    Angel1985 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    3
    Verheiratet
    2 September 2008
    #7
    :herz: hach, wenn man das ließt wünscht man sich doch glatt noch ein zweites!

    ich wünsche euch mit dem kleinen wurm alles gute und vor allem viel zeit zum genießen!

    ...und ich sage es immer wieder, die kleinen werden viel zu schnell groß :flennen:
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    2 September 2008
    #8
    Stillst du, oder gibst du das Fläschchen?

    Lillaja
     
  • Principessa21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Verheiratet
    2 September 2008
    #9
    Ich stille :smile:

    Heute war die Hebamme zum ersten Mal da (wollte so schauen, wie ich mit der Kleinen klar komme) und hat Maus gewogen. Im Moment sind wir bei 2850 g (noch 75 g, dann haben wir das Geburtsgewicht wieder erreicht). Sie war die gester noch ein ganz kleines bisschen gelb, das ist nun aber auch wieder komplett weg :herz:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste