Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geburtsbericht

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Schnuppchen, 11 Oktober 2007.

  1. Schnuppchen
    0
    Also auf Wunsch von Sunflower1984 hier der Geburtsbericht!
    Aber erstmal schon vorab die Daten:
    Unser Sohn heisst Paul Luca wurde am 18.09.2007 mit einem Gewicht von 3670 g, einer Länge von 54 cm und einem KU von 35 cm geboren.

    Los gehts:
    Errechneter Termin war der 08.09.07 aber unser Sohnemann wollte nicht so recht auf die Welt kommen also musste ich dann am 18.09.2007 ins KH zur Einleitung. Los gings um halb 8 erstmal mit CTG schreiben, Zugang legen und Blut abnehmen. Nachdem das erledigt war untersuchte mich der Oberarzt und verabreichte mir vaginal eine Tablette die den Muttermund weich machen, öffnen und Wehen auslösen sollte. Da die erste Tablette meistens nicht anschlägt wird dann nach 6 Stunden eine weitere verabreicht und wenn die dann auch nicht hilft, nach 6 Std. noch eine weitere. Um 2 sollte ich wieder in den Kreissaal kommen zum CTG Schreiben und danach sollte ich eine weitere Tablette bekommen. In der zwischenzeit haben mein Schatz und ich Kaffee getrunken und uns etwas ausgeruht. Ich habe dann meinen Freund noch mal nach Hause geschickt, da es doch noch etwas lange bis dahin war. Ich habe dann erstmal Mittag gegessen und wollte mich danach dann noch etwas schlafen legen. Pustekuchen, um kurz vor 2 Uhr machte es dann auf einmal ''knack'' (das war die Fruchtblase die geplatzt ist) und ich hatte gleich eine Wehe. Ich habe dann meinen Freund angerufen, dass er sich wohl besser mal auf den Weg machen sollte und bin dann danach in den Kreissaal gegangen. Die Hebamme kontrollierte meinen Mumu und guckte mit einen Indikatorstreifen nach ob Fruchtwasser ausläuft. Mumu war noch zu, Fruchtwasser konnte sie auch keines feststellen und schickte mich erstmal wieder auf Station. Im Zimmer angekommen hatte ich dann wieder eine Wehe die ich schon so stark war das ich sie veratmen musste, nach 10 Min. die nächste noch stärkere und dann schon nach 5 Min. wieder die nächste. Dann kam endlich mein Schatz und weil mir das ganze dann doch auf einmal ziemlich schnell vorkam, gingen wir wieder in den Kreissaal. Eine andere Hebamme hat dann nochmals meinen Mumu abgetastet und siehe nur 15 Min. nachdem das 1. mal getastet wurde, war er auf einmal schon bei 3 cm, Gebärmutterhals vollkommen verstrichen und die Hebamme meinte nur: Ohne Ihr Baby gehen Sie hier heute nicht mehr raus. Dann wurde ich aufs Kreisbett umquartiert, schickes Hemdchen anbekommen und wieder dran ans CTG. Es waren gerade mal ca. 45 Min. seit der ersten Wehe vergangen und da kamen sie auch schon alle 3 Min., ein paar Minuten später alle 2 Min. und dann hatte ich das Gefühl, dass manchmal gar keine Pause mehr dazwischen war. Ich habe Wehe für Wehe ohne großes Murren tapfer veratmet und jedes mal dabei die Hand von meinem Schatz fast zerquetscht. Dann habe ich zur Hebamme gesagt, dass ich so'n starkes Druckgefühl habe und unbedingt nochmal zur Toilette muss. Mumu nochmal kontrolliert und der war schon fast komplett offen. Zur Toillette hat sie mich dann natürlich nicht mehr gelassen, da es schon die ersten Presswehen waren. Das blödeste war dass, ich nicht gleich mitdrücken konnte und die Erleichterung war groß als sie dann sagte, dass ich jetzt schonmal mit drücken kann. Mit mir waren insgesamt gerade 3 Frauen in der Entbindung und deswegen musste die Hebamme immer hin und her rennen. Dann nach zweimal Versprechen, nur noch 4 Wehen, dann können Sie richtig mitpressen, ging es endlich richtig los. 5 mal richtig pressen und eine Dammschnitt später war unser Krümel da. Da meine Nachgeburt nicht vollständig rauskaum und ich über 1,5 l Blut verloren habe musste ich dann noch anschliessend in den OP. Hinterher ging es mir natürlich demensprechend schlecht, schwach, konnte nicht aufstehen, habe dann 2 mal Katheter bekommen und schwindelig, echt blöd alles. Also für mich war das schlimmste die Endphase, als der Kopf schon zu sehen war. Es war eine Gefühl als ob er nicht durchpassen würde, das war sehr unangenehm. Jeden Tag wenn ich mir unseren Krümel ansehe, könnte ich weinen vor Glück! Dafür hat sich alles gelohnt!
     
    #1
    Schnuppchen, 11 Oktober 2007
  2. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :herz: Das glaube ich dir, danach sind alle Schmerzen vergessen. Ich gratuliere Dir zu dem Kleinen. :herz:
    So eine Geburt ist schon eine sehr ergreifende Sache......man glaubt es gar nicht, aber ich denke jedes Jahr an den Geburtstagen meiner Kinder tatsächlich wehmütig an die Geburt zurück :cry: :herz:
     
    #2
    User 75021, 11 Oktober 2007
  3. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    Verlobt
    Jup, alles Gute. :herz:
    Wollte auch nie glauben, das danach alle schmerzen, wie weggeblasen sind. Bei allem, was ich meinem Freund am Kopf geworfen hatte :tongue:
     
    #3
    Mimieko, 12 Oktober 2007
  4. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    ein blick in die süßen babyaugen lässt gott sei dank den schmerz schnell vergessen.
    alles gute für euch 3.:smile:
     
    #4
    tomas, 12 Oktober 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    auch von mir herzlichen glückwunsch zu dem kleinen und alles gute:smile:
     
    #5
    User 77157, 12 Oktober 2007
  6. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich schließe mich an: Herzlichen Glückwunsch :herz: :smile:

    Das war ja nach langer Wartezeit ne schnelle Geburt!
     
    #6
    User 69081, 12 Oktober 2007
  7. Schnuppchen
    0
    Danke für eure Glückwünsche!
     
    #7
    Schnuppchen, 12 Oktober 2007
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    :herz:lichen glückwunsch!!!

    bei dem geburtsdatum kann eure maus nur ein toller mensch werden... so wie ich :tongue:
     
    #8
    Beastie, 12 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geburtsbericht
DanielD
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
27 April 2013
11 Antworten
GinaNalin
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
20 September 2012
3 Antworten
Schneckle
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
7 September 2009
4 Antworten