Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geburtshaus

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von User 69081, 11 Februar 2008.

  1. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Um es gleich vorweg zu nehmen NEEEIIIN ich bin nicht schwanger :grin: Ich frage nur aus Neugier (und weil ich nicht im Kaiserschnitt-Thread schreiben will, da bin ich grad drauf gekommen)

    Ich habe immer gedacht, die Kosten vom Geburtshaus muss man selbst tragen, neulich habe ich aber gehört, dass man das von der Kasse zurück bekommt. Weiß da jemand mehr?

    Wenn das so ist und ich das vorher gewusst hätte....
     
    #1
    User 69081, 11 Februar 2008
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ich habs in Vorkasse bezahlt und mir von der KK zurückerstatten lassen.

    Lief bei meiner auch recht easy, Rechnung hinschickt und ne Woche nach ET hatt ich das Geld wieder.

    Inzwischen sind die gesetzlichen Kassen da offenherziger als manche private, die haben sich oft eher zickig.

    Würd dir aber raten das vorher mal bei deiner KK anzufragen, auch weil manche nen Höchstsatz haben, was sie bezahlen. Und die Kosten von gebursthaus zu Haus sind mitunter unterschiedlich.

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 11 Februar 2008
  3. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ach, hat ja noch ne ganze Weile Zeit, war nur mal die Neugierde :smile:

    Danke für die Infos :smile:

    Aber gut zu wissen, falls es hier in der Nähe ein Geburtshaus gibt, fänd ich das schon besser. Hat mir zwar in "meinem" KH sehr gut gefallen aber nach dem Umzug ist das wohl zu weit weg.
     
    #3
    User 69081, 11 Februar 2008
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also meine (BKK) übernimmt pauschal 500€.

    Sprich hätte ich im Geburtshaus FfM entbinden wollen, wären 250€ mein Problem gewesen.

    Was du auch schauen must, ist wie die abrechnen
    Nehmen die Enbindungskosten inkl. Rufbereitschaft der Hebamme (vor ET)
    Oder ist die Rufbereitschaft extra

    Die wird nämlich nicht extra von den KKs übernommen. Auser wenns halt schon bei den Entbindungskosten mit drunter fällt, da hast halt nur ein Punkt auf der Rechnung stehen.

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 11 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geburtshaus
Lilly90
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
23 Januar 2014
23 Antworten
Piratin
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
29 Mai 2012
62 Antworten
Test