Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geburtsort - ein übriggebliebenes Relikt aus vergangenen Zeiten?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ArsAmandi, 17 September 2009.

?

Ist das Feld "Geburtsort" wichtig?

  1. ja, es ist wichtig

    10 Stimme(n)
    29,4%
  2. stehe dem neutral gegenüber

    19 Stimme(n)
    55,9%
  3. interessiert keinen, sollte weggelassen werden

    5 Stimme(n)
    14,7%
  1. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Jeder kennt es, das Formularfeld "Geburtsort" gleich hinter "Geburtsdatum".
    Nun frage ich mich aber, wozu gibt es das überhaupt? Ist das rein informationstechnisch irgendwie von Wichtigkeit?

    Es gibt so viele Behördenformulare (und sonstige) in denen es vorkommt, ich kann mir aber nicht erklären warum. Irgendwas im Kontext mit der Geburtsurkunde? Aber das schauen die ja nicht nach (?)

    Findet ihr das Feld ist wichtig?

    Findet ihr es im Lebenslauf wichtig? Dort ist es auch Standard den Geburtsort anzugeben neben dem Datum.

    Sollte es abgeschafft werden?

    Fallen euch Argumente dafür ein, es mit anzugeben?

    Wie steht ihr allgemein zu eurem Geburtsort? Sagt der irgendwas über euch aus? Habt ihr eine Heimat?
     
    #1
    ArsAmandi, 17 September 2009
  2. Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    Keine Ahnung warum man den Geburtsort immer mit angeben muss oder was für Informationen die daraus ziehen. Kann mir höchstens vorstellen, damit man feststellen kann, ob im Ausland oder anderem Bundesland geboren. Ist mir auch eigentlich egal *fg.

    Ich stehe zu meinem Geburtsort sehr gespalten. Ich habe einerseite schöne Erinnerungen und auch noch eine nette Person, warum ich eigentlich auch ab und an gerne da bin, auf der anderen Seite habe ich traumatische Erinnerungen an diesen Ort.

    Meine Heimat ist da, wo ich mich wohl fühle. Meine bisherigen Wohnorte ( 3 Städte ) sind meine alte Heimat.
     
    #2
    Nudelchen78, 17 September 2009
  3. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    das habe ich mich in den letzten tagen auch desöfteren gefragt, wozu das immer wichtig ist.

    vielleicht macht es ja noch sinn, wenn man irgendwo im ausland geboren ist, aber ansonsten?

    mein geburtsort sagt über mich überhaupt nichts aus. halt eine öde kleinstadt in deutschland. gibt es dutzende.
     
    #3
    wellenreiten, 17 September 2009
  4. Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    Der Geburtsort ist eine Angabe, die dazu dient, den zugehörigen Menschen informationstechnisch "einzigartiger" zu machen.

    Angenommen Du heißt Markus Meier - da gibt es extrem viele in Deutschland.

    Markus Meier, geboren am 01.07.1970 - schon wirst Du weniger Treffer haben.

    Wenn Du jetzt noch nach Markus Meier, geboren am 01.07.1970 in Hintertupfingen suchst, hast Du die Zahl der "Verdächtigen" eingegrenzt.


    Der Geburtsort ist imho also kein Relikt aus alten Zeiten, sondern sinnvoll!
     
    #4
    Madame im Mond, 17 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  5. User 42876
    Meistens hier zu finden
    387
    148
    361
    nicht angegeben
    AFAIK dient der Geburtsort dazu Personenverwechslungen auszuschließen. Und so gesehen finde ich es auch wichtig, dass der bei amtlichen/behördlichen Dingen angegeben werden muss. Auch wenn mein Name jetzt nicht so weit verbreitet ist, gibt es doch mehrere Menschen mit gleicher Vor-/Nachnamenkombination. Es ist also nicht ausgeschlossen dass Namensvettern von mir auch am gleichen Tag geboren wurden. Gleicher Tag und gleiche Stadt ist dann schon viel unwahrscheinlicher. Ich hätte keine Lust im Zuge einer Verwechslung für irgendwelche Gesetzesverstösse eines Namensvetters büßen zu müssen. Wenn dabei die Angabe des Geburtsorts hilft, ist mir das sehr recht.
    Ist durchaus real: Da ging vor Jahren sogar mal ein Schriftwechsel von Behörde und Bürger durchs Netz. Hab mal schnell gegoogelt und
    das gefunden
    .
     
    #5
    User 42876, 17 September 2009
  6. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Dann bezieht alles auf den Lebenslauf.
     
    #6
    ArsAmandi, 17 September 2009
  7. User 42876
    Meistens hier zu finden
    387
    148
    361
    nicht angegeben
    Na, da brichste dir doch auch keinen ab, wenn du den Geburtsort dazuschreibst?
    Verwechslungen können doch auch bei Bewerbungen bzw. Einstellungen passieren.
    Kein Ereignis ist so unwahrscheinlich, dass es nicht doch irgendwann eintritt.
    Heutzutage werden Personaldaten doch alle elektronisch verarbeitet. Stell Dir vor, du arbeitest bei einer Firma als leitender Angestellter und der Pförtner heisst genauso wie du. Wärste bestimmt froh, wenn du nicht aus Versehen das Gehalt vom Pförtner überwiesen bekommst, oder?
     
    #7
    User 42876, 17 September 2009
  8. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Ich finde es sehr unwichtig und verstehe auch nicht so recht, was das über mich aussagen sollte.
    Ich habe absolut keine Verbindung zu meinem Geburtsort (abgesehen davon, dass ich zufällig dort geboren bin).
    Habe dort nie gewohnt, keine niemanden in dieser Stadt und war dort seit mindestens 7-10 Jahren nicht mehr.

    Reicht der Wohnort zur Vermeidung von Verwechslungen nicht aus?
     
    #8
    User 72148, 17 September 2009
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Mein Geburtsort ist auch mein Wohnort und meine Heimat, von daher habe ich eine enge Verbindung zu der Stadt und das ist auch gut so :smile:
     
    #9
    User 37284, 17 September 2009
  10. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Ihre Erklärung finde ich ja auch einleuchtend aber: Während der Bewerbung oder ähnlichem Wechsle ich ja nicht ständig den Wohnort.

    Ich hatte es übringens auch schon einige Male, dass die Schulen und ähnliche Einrichtungen meinen Geburtsort einfach abgeändert haben. Da würde mir das dann ja als Erkennungsmerkmal auch nichts bringen.
     
    #11
    User 72148, 17 September 2009
  11. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    hää? wo muss man das angeben?
    ich hab das noch nie irgendwo angeben müssen. :ratlos::hmm:

    aller höchstens der heimat-ort, was ja nicht der geburtsort ist.
     
    #12
    Sheilyn, 17 September 2009
  12. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich kann mich nicht daran erinnern, je irgendwo meinen Geburtstort angegeben zu haben. Wenn, dann muss es sehr lange zurueck liegen. Ich weiss, dass er in der Geburtsurkunde steht, weil ich die fuer eine amerikanische social security Nummer brauchte.
    Ich denke auch, dass er zur eindeutigen Identifizierung dienen soll, aber habe ihn wie gesagt ewig nicht angegeben. Ich habe auch keinen besonderen Bezug zu meinem Geburtsort.
     
    #13
    User 29290, 17 September 2009
  13. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    In Deutschland musst du den bei fast allen amtlichen Dokumenten angeben und oft auch bei nicht-amtlichen.
    Das dient, wie schon gesagt wurde, in erster Linie der genaueren Identifiziertung, bei vielen Fragestellungen ist die Angabe aber in der Tat reichlich sinnlos und wird vermutlich wirklich mehr aus Tradition abgefragt als aus berechtigtem Interesse.

    Ich hab allerdings kein Problem damit, meinen Geburtsort anzugeben, warum auch.
    Vielleicht geht das Menschen, die in geschichtlich vorbelasteten oder sonstwie "verrufenen" Städten geboren sind, anders.
    Gibt's hier jemandem, dem es so geht?
     
    #14
    Miss_Marple, 17 September 2009
  14. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Auf der Sache mit der Identifizierung kam ich gar nicht, aber anscheinend hat die Schweiz da auch eine andere Lösung.

    Und ja, ich würde meinen Geburtsort im Lebenslauf gerne weglassen, ich muss mir dazu dauernd Sprüche anhören und bin wahnsinnig genervt. Dabei habe ich dort, wie fast überall, nur etwa zwei Jahre zugebracht.

    Aber anscheinend sind fast alle rein emotional mit dieser Angabe nicht mehr verstrickt. Also eine wertvolle Information, die Rückschlüsse auf die Person zulässt, ist es wohl bei so gut wie keinem.
     
    #15
    ArsAmandi, 17 September 2009
  15. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet


    ah ok...
    und den heimatort? den müsst ihr auch angeben?, also habt ihr den auch als solches?
    wir müssen einfach öfters mal den heimat ort angeben, also auch auf der identitätskarte, jedes schweizers steht der drauf.
    ist evt das selbe, wie für euch der geburtsort?..
     
    #16
    Sheilyn, 17 September 2009
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Nein, den Heimatort gibt es NUR in der Schweiz, in anderen Ländern wird nur der Geburtsort angegeben.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:47 -----------

    Welche Sprüche denn? Würde mich ja mal interessieren, wo du geboren wurdest...
     
    #17
    User 37284, 17 September 2009
  17. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Also ich finde meinen Geburtsort viel besser als meinen Heimatort (den hasse ich) und bin froh, wenn ich diesen angeben muss und eben nicht meinen Heimatort (also die Adresse meiner Eltern, mittlerweile wohne ich ja alleine).
     
    #18
    User 12900, 17 September 2009
  18. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #19
    Mìa Culpa, 17 September 2009
  19. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Danke!
     
    #20
    BrooklynBridge, 17 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geburtsort übriggebliebenes Relikt