Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #1

    Geburtstag vergessen

    Was macht ihr, wenn ihr den Geburtstag von jemand vergessen habt, der euch eigentlich recht viel beduetet. Ändern könnt ihr nichts mehr daran, was passiert ist, ist passiert. Wie geht ihr mit der Situation um?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #2
    Bei ner Person, der ich grundsätzlich immer gratuliere und was schenke, ist mir das noch nicht passiert. Das sind allerdings nur ganz wenige, unter meinen Freunden und Freundinnen ist es eher unüblich sich zu gratulieren.
    Käme darauf an, ob man denjenigen schon getroffen hat oder nicht - wenn nicht, würde ich wohl einfach nachträglich gratulieren, mich mit viel Stress entschuldigen und hoffen, dass es mir nicht als vergessen ausgelegt wird.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #3
    Ich hab auch schon mal den Geburtstag von einer ehemaligen Schulkollegin vergessen. Ich hab ihr dann einfach am nächsten (oder wars schon der übernächste) Tag eine sms geschickt. Eben mit den Glückwünschen und einer kurzen Entschuldigung das ich vergessen habe.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #4
    Ich würde mich entschuldigen, sagen, dass es keine Absicht war und nachträglich ne liebe Karte oder eine Kleinigkeit bei ihr/ihm einwerfen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #5
    Wenn mir das nicht um zwei Uhr nachts einfällt, sondern zu einer zivilen Zeit, dann rufe ich sofort an, gratuliere nachträglich (wenns nur einige Tage her sein sollte) oder melde mich eben so und sage, dass ich am Geburtstag der Person völlig vergessen habe, WAS für ein Tag es ist. Und dass ich mich frage, was denn nur los war, dass ich mich an dem Tag nicht gemeldet habe...

    Kein Anlass zu extremen Entschuldigungen oder so - Bedauern ausdrücken, hoffen, dass der andere einen schönen Geburtstag gefeiert hat und fragen, wann man sich denn mal wieder sieht.

    Falls man sich schon gesehen und auch da nicht dran gedacht haben sollte, würde ich wohl auch einfach anrufen und sagen, dass ich wohl ein kleines Datenproblem in meinem Speicher hatte oder so :zwinker:. Also einfach melden.
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #6
    Sehr gut. So würde ich es auch machen. Unter keinen Umständen würde ich mich mit der Ausrede Stress entschuldigen, da es eine fadenscheinige Ausrede ist. Es ist zwar möglich das man durch Stress vergesslich wird weil man anderes im Kopf hat, aber dann fühlt sich die Person unter Umständen erst Recht vernachlässigt. Auf der anderen Seite hat niemand, aber auch wirklich gar niemand so viel Stress, dass er nicht Zeit hätte einen Anruf zu tätigen.
     
  • Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #7
    bei für ich wichtigen leuten isses no nie passiert,weil ich mich für diese leute auf den geb freue,weils mir spaß macht ihnen was zu schenken oder so...

    bei "weniger wichtigen leuten" gratulier ich einfach nach,und entschuldige mich für das vergessen ^^
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #8
    Bei meinen engsten Freunden passiert mir soetwas nicht, da ist mir wochen-oder monatelang vorher klar, was bald für ein Tag ist. Bei meiner besten Freundin fange ich bestimmt schon zwei Monate vorher an über ein Geschenk nachzudenken und/oder eins zu besorgen.
    Bei weniger intensiven Freundschaften gibt es trotzdem genügend Gründe, weshalb ich an die Geburtstage denke.
    An die Geburtstage von Bekannten werde ich immer erinnert ("oh, in drei Tagen hat XY Geburtstag, hast du schon ein Geschenk?").


    Ich weiß nicht, was ich bei einem Vergesser tun würde. Bei den ersten zwei "Kategorien" käme das vermutlich nicht vor, bei Bekannten würde ich einfach nachgratulieren und mich entschuldigen. Wär nicht so ein Drama.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste