Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

geclearter ANALSEX Guide

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Wis, 13 März 2005.

Stichworte:
  1. Wis
    Wis
    Gast
    0
    Dere!

    Vor einigen Wochen hab ich in irgendnem Thread geschrieben, DASS ich meine Freundin anal defloriert habe. Obwohl sie's eigentlich nur mir zu Liebe mal antesten wollte, braucht sie's heute so alle 2 Wochen. Soweit kennt ihr - die's gelesen haben - die Geschichte. Ich hab paar PMs bekommen - Ihr wollt wissen wie (ich das gemacht hab).

    Hier also die Anleitung zum Analsex, der sogar IHR angenehm ist.

    Euer Handwerkszeug:
    1. Klistier-Kram, Einlauf.
    2. Gleitmittel
    3. vor dem ersten Mal sehr sehr viel ZEIT.
    4. Gute Interpretationsfähigkeit Ihrer Körpersprache, Mimik (falls sie nix sagt dabei)
    5. Idealerweise Dildos, die dünner sind als sein bestes Stück.

    Wie's gehen könnte:

    1. Sehr wichtig ist eine vorherige Reinigung. D.h. nicht (unbedingt) duschen, sondern ein EINLAUF.
    Nur mit nem leheen sauberen Pöpöchen kann SIE sich richtig entspannen und voll darauf konzentrieren, ohne Angst vor einer Sauerei zu haben. Einlaufsets gibts angeblich in jeder Apotheke. Wem das - wie mir - zu peinlich ist, findet in Internet-Versand-Sexshops viele Varianten von Einlaufvorrichtungen. Wir benutzen z.B. so einen Duschkopf aus Metall, den man auf den Dusch-Schlauch aufschrauben kann (für den ordentlichen zu Hause) und eine Plastik-Spritze mit 60ml Fassungsvermögen (auf reisen ). Ihr (Mädels) lasst euch also euer POPÖCHEN mit Wasser volllaufen bis ihr es nicht mehr aushalten könnt und geht dann auf's Klo. Nehmt Wasser dass ihr von der Temperatur her als neutral empfindet. Zu kaltes oder zu warmes regt eure Perestaltik zwar sehr stark an - der Körper will DIESEN Temperatur-Schock schneller loswerden - kann aber auf die Dauer ned gesund sein. Es kann hierbei schon mal kein Fehler sein, sowohl das POPO-LÖCHLE als auch den Klistierschlauch vor dem Einführen ordentlich einzufetten. Wiederholt solche Einläufe so oft hintereinander bis ihr beim rauslassen nur noch klares Wasser von euch gebt. Bei der Menge des Wassers nehmt so viel wie euch angenehm ist. Damit ihr das auch merkt - wieviel angenehm ist - lasst es LANGSAM reinlaufen.
    So ein ordentlicher Einlauf kann lange dauern! Meine Freundin braucht min. ne Viertel-Stunde manchmal aber auch ne ganze. Ich helf ihr manchmal dabei - macht mich auch schon geil. Aber wenn man den Einlauf weglassen könnte, würde sie sich öfter ins POPÖCHEN fahren lassen. Wenn man Könnte - sie meint, ohne bringts ihr nichts - sie passt dann dauernd auf das Gefühl auf weil sie dann schiss hat dass ich im nugat rumstocher - und kann sich ergo ned gehen lassen dabei.

    2. Gleitmittel
    WISSEN müsst ihr nur: Fetthaltige greifen das Kondom an und sind daher nicht mit diesem kombinierbar. Uns egal, wir nehmen zum EINZUG HALTEN INS POPÖCHEN kein kondom. Außerdem sind fettige Gleitmittel einfach geiler, vor allem wenn man Spucke dazu nimmt flutschts hammermäßig. Unsere Favourites: Babyöl, Salatöl, Melkfett.

    3. Anal-Training
    Das POPO-LÖCHLE war bisher nur gewohnt zu geben. Auf's nehmen muss mans lange und langsam vorbereiten. Sie soll sich's richtig gemütlich machen. Am besten eine Position, in der er gut ran kommt und auch sieht was er macht. Wir bevorzugen (für POPO-LÖCHLE-Finger-Spiele): Sie liegt auf den rücken, mit 2 festen Sofakissen unter dem unteren Rücken. So dass ihr POPÖCHEN mir - ich sitze zwischen ihren Beinen - mir richtig entgegenreckt.
    Ich glaube es ist gut für's Anal-Training wenn sie auch richtig geil ist dabei. Also ran an die Klit. Stimuliert sie vaginal - wie, das sollte jedes Paar selbst wissen. Dann könnt ihr euch ans POPÖCHEN wagen. Nehmt Gleitmittel - nach dem Motto "ZUVIEL geht nicht" und schmiert die Öffnung rund herum (bis zu nem Radius von 7cm ordentlich ein. Macht richtig Kreisbewegungen, dass sie sich daran gewöhnt, und Stimulation an dieser Körperstelle zu schätzen lernt. Ihr könnt auch das POPOLÖCHLE vorher schlecken - wenn's euer Fall ist. Dabei jedoch Vorsicht Infektionsgefahr mit Würmern. Auch wenn sie keine hat. Wenn ihr also langsam beim Einkreisenden Einfetten aufs POPOLÖCHLE zu kommt könnt ihr versuchen ganz langsam einen finger reinzustecken. Dafür gibts nen trick, den Ärzte beim Prostata-Abtasten bei so manch männlicher Analjungfer erfolgreich einsetzen: Mit dem Zeigefinger von unten nach oben langsam mit leichten Druck über's POPOLÖCHLE gleiten. Es wird erst zusammen zucken, und sich dann wieder entspannen. In dem moment wenn es sich entspannt nun das obere Fingerglied ins POPOLÖCHLE abwinkeln. Schon ist die Fingerkuppe drin.
    Ab jetzt erst mal warten. Rücksprache mit ihr halten. riesentip: Sie soll mit nem Handspiegel zusehen was ihr macht. Wenn Sie ihr OK gibt, langsam weiter reinstecken den Finger. Aber nicht gegen einen Widerstand drücken. Er sollte fast wie von alleine hineingleiten. Es kann sein, dass ihr bei der allerersten Session nicht weiterkommt als bis hier. Wenn sie sich unwohl fühlt aufhören, und ihr dann kein schlechtes Gewissen machen!!!
    Wenn es gut ging, macht bisschen rein raus, variiert die Geschwindigkeit, krault ein bischen in ihr rum.
    Ihr könnt einen zweiten finger hinzu nehmen. Ihr könnt Dildos u.ä. Spielzeug nehmen. Alles was beiden Spaß macht. Letztendlich läufts darauf hinaus, dass sie irgendwann das Kaliber des partners verträgt.

    4. zum eigentlichen Analsex
    Grundsätzlich hier: IHR soll es angenehm sein. Also gemütlich machen, geil machen. Vorher als Vorspiel bischen Training (s. 3.) viel Gleitmittel. Anfangs ganz vorsichtig rein. Viel kommunizieren!!! Wenn er nicht reinploppen will, änlichen trick wie in 3. mit dem Finger. Sie kann auch etwas drücken (so als wenn sie auf dem Klo drückt), dann geht er leicht rein. Das kann sie nat. nur entspannt machen, wenn sie sich wie in 1. ordentlich geleert hat.

    Bei uns hat's ewig gedauert bis wir mal bei 4. waren. Und bis wir 4. mal bis zum schluss hat's auch 3 versuche gedauert. Aber sie fands jedes mal schön, und nie das gefühl dass ich enttäuscht war wenn sie stop sagte. Das war ihr auch sehr wichtig dabei.

    Keine scheu vor brauner soße, schleim. Dass ist normal. Selbst wenn mal KOT dran hängt - keine panik. Damit müsst ihr irgendwann mal rechnen. Einfach noch mal nen Einlauf, wenn ihr noch mögt.

    Für erfahrenere:
    In seltenen Fällen gehts auch mal ohne Einlauf (ANAL-Quickie). Am besten vorher mit dem Finger auf KOT kontrollieren. Kann sie auch selbst machen.

    Ganz erfahrene können auch die Gleitcreme mal weglassen. Wenn sie schon anal gut eingeritten ist, kann sie im POPOLÖCHLE feucht werden. Muss SIE halt auch mögen.

    Für experimentierfreudige:
    Wir ham mal im Internet ne Bilderserie gesehen, in der ER 2 Bananen schälte, diese IHR hinten rein steckte und sie dann anal penetriert hat. Haben wir auch getestet. Eigentlich geil, nur der Zucker in den Bananen sorgt für Durchfall danach. Riesenidee: jede Banane nach dem Schälen in ein Kondom. Saugeil. Auch mit melkfett is kein Kondom gerissen.

    So -fertig. Beantworte fragen gerne.

    Viel Spaß!

    Dieser Artikel wurde wg. Serenity in der Wortwahl gecleared. Leute, die die Dinge gern beim namen nennen, finden den ersten nun danke serenity im rumgeprolle. Frechheit, oder?! :grin:

    Eure (k)Analratte Wis
     
    #1
    Wis, 13 März 2005
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Erwähnenswert hierzu wäre noch, dass e.coli (die normalen Darmbakterien) die Hauptauslöser für Blasenentzündungen sind - wenn man(n) also nicht gerade auf Schmerzen und Antibiotika steht, sollte er deswegen ein Kondom verwenden. Genau deswegen ist auch der Wechsel anal - vaginal egal ob mit oder ohne Gummi tabu.
     
    #2
    User 505, 13 März 2005
  3. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Das tut jetz zwar nix zur sache, aber allein wegen dem ganzen krams auf den man achten muss, bzw die vorbereitung fällt sowas für mich flach, kann und will meinen sex nicht planen, der muss spontan bleiben :smile: Aber gut, meine Meinung... ebend jeder wie er will :zwinker:
     
    #3
    Teac, 14 März 2005
  4. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich versteh echt nicht was dieser Aufwand mit dem Einlauf soll.
    Als meine Freundin und ich angefangen haben anal zu experimentieren war sie vorher halt nochmal ordentlich auf Klo und gut wars.
    Ein Einlauf macht den Leuten ja wohl noch mehr Panik vorm AV
     
    #4
    ruhepuls, 14 März 2005
  5. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet

    Weiß auch nicht was diese ganze Panik immer soll. Ich habe schon oft AV gehabt und NIE einen Einlauf vorher gemacht (käme auch nicht in Frage ... wo bleibt da die Erotik???) es ist NIE WAS PASSIERT!!!!!

    Also Kinder, dieser Einlauf ist wirklich keine Pflicht, soll es machen wer drauf steht, es ist aber völlig überflüssig. Denn das:

    ist Schwachsinn!
     
    #5
    die_venus, 14 März 2005
  6. Wis
    Wis
    Gast
    0
    ok - einlauf kann tatsächlich weggelassen werden. Aber ich empfehls euch, gerade wenn der AV länger als 3 stöße dauert. Und die Mädels mit denen ich bisher AV hatte würdens auch empfehlen.
     
    #6
    Wis, 14 März 2005
  7. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm - auch da muss ich wieder Entwarnung geben....wir haben noch nie nen Einlauf gebraucht und wir haben schon laaaaaange sessions hingelegt
     
    #7
    ruhepuls, 14 März 2005
  8. man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single

    zu 1) Ein Einlauf ist net unbeding nötig, kann man(n) aber macher damit Sie sich sicherer fühlt. Einlauf is nix schlimmes. Hab auch so'n Gerät, schimpft sich übrigens "Irrigator". Manche wollens, manche mögens, manche hassens - man sollte die Wahl der Partnerin überlassen. Wenn Sie übrigens mal vorher nicht kann helfen auch diese kleine Microklist-Tuben aus der Apotheke. Diese lösen auch den Stuhlgangs-Reflex aus. Wenn man drauf verzichtet, kann es "Unfälle" muß aber nicht und ist mir bis jetzt noch nicht passiert.

    zu 2) Es gibt auch gute wasserlösliche und silikonbasierte Gleitmittel die kondomverträglich sind. Beispiele : Lu|B von Condomi, Durex Play oder Aquaglide anal von Joydivision. Nicht kondomverträglich aber auch gut sind Melkfett, Vaseline (Allergiegefahr, da mineralölbasiert) und Backfett.
    Mein Favorit : Aquaglide anal

    zu 3) Ja das sollte sein ! Sie sollte jederzeit das Kommando haben. Mit Finger, Dildo oder Plug üben. Gibt so ein 3er Set bei Adultshop das ist ganz gut. Beim allerersten mal hilft es wenn man zur Entspannung nen schönes Glas Wein trinkt o.ä. damit die natürlich Anspannung etwas abfällt. Natürlich nicht besaufen...

    zu 4) Im Prinzip wie 3) auch hier sollte sie das Kommando haben. Wenn STOP dann STOP. Lieber langsam herantasten und mehrmals versuchen. Wenn Sie richtig heiß ist klappts schon irgendwann.

    Anal-Quickie : Geht, kein Thema. Spucke ist dann das Gleitmittel der Wahl. Kurz vorfingern und dann rein. Noch nier Probleme gehabt.

    Wenigstens führ den Moment des Einführens sollte nen bisschen Spucke da sein. Wenn Sie geübt ist sondert die Darmschleimhaut tatsächlich ein wenig Sekret ab. Wenn Sie aber Schmerzen verspürt lieber Gleitmittel nehmen.


    Sonst gut geschrieben !!!
     
    #8
    man4sundays, 14 März 2005
  9. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Huaaaa, ick könnte dat nich...Vor allem dat mit dem Einlauf (auch wenn man drauf verzichten kann) hört sich für mich absolut grauenhaft an. Und wenn ick mir vorstell, dat ihm dann eventuell noch Kacke am Schwanz hängt, vergehts mir völlig. Uaaaaa. *schüttel*
     
    #9
    Ramalam, 15 März 2005
  10. man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    Einlauf ist gar net so schlimm (Hilft übrigens auch gegen Fieber, Erkältung usw - googelt mal ! ) und besser als manche Medikamente.

    "Kacke am Stengel" ist mir bis jetzt noch nie passiert egal ob mit oder ohne Einlauf. Manche Mädels fühlen sich sicherer mit Einlauf.
     
    #10
    man4sundays, 15 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geclearter ANALSEX Guide
ellostyles
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 November 2016
47 Antworten
iloveit
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Juni 2016
23 Antworten
Test