Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gedanke an Trennung (obwohl ich das nicht möchte) -> Nur noch Streit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NickiMD, 8 September 2006.

  1. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Huhu!

    Es gab hier schon einige Threads, in denen ich die Situation zw. mir und meinem Freund (seit über 1 Jahr zusammen) geschildert habe.

    Das hier soll nun auch endgültig der letzte Thread sein (hoffe ich zumindest). Ich weiß einfach nicht weiter.

    Und zwar geht es darum, dass ich nicht mit meinem Freund klarkomme. Sein Charakter und sein Verhalten haben sich so evrschlechtert. Klar, er ist immer noch der liebe Freund, aber mittlerweile ist er oft am Meckern und macht mich dadurch traurig und ich muss so oder so oft weinen.

    Und streiten tun wir so oder so wegen jeder Kleinigkeit.

    ICH für meinen Teil habe die letzten Tage versucht, mich endlich zu bessern und ich finde, das habe ich auch.
    Aber bei meinem Freund ist davon nichts zu erkennen.

    Letztens wollte ich extra mit ihm ins Kino. Auf einmal regt er sich darüber auf und ist eingeschnappt, weil ich seinen Ausbildungsvertrag zwecks Ermäßigung im Kino weggeworfen habe (Kopie).
    Ich fand das so dermaßen verletztend, da ich es ja nichtm it Absicht getan habe und es eh nur 1 oder 2 € Unterschied gewesen wären.
    Letztendlich war es dann aber zum Glück so oder so der billigste Tag.

    Außerdem ist es so, dass er mir schon oft versprochen hat, sich zu bessern und was ist? Nichts.

    Ich liebe ihn über alles und will ihn nicht verlieren und er mich auch nicht, aber er bekommt es einfach nicht hin, sich zu zügeln in seinem niveaulosen Verhalten.
    Manchmal zickt er auch rum und ist kindisch (auch ohne Rumzicken) und oft versteht er mich nicht oder geht nicht auf Sätze ein, die ich schreibe.
    Und am Telefon arten unsere Diskussionen (weil wir ja dann manchmal lieber auch am Telefon etwas bereden) dann auch oft in Streit aus.

    Ich kann einfach nicht mehr und ich drohe ihm auch oft mit Trennung (ich denke auch oft darüber nach) - ich weiß, das ist kindisch - aber ich möchte mich eigentlich gar nicht von ihm trennen.

    Ich weß einfach nicht, was ich tun oder was vor allem ER tun soll.
     
    #1
    NickiMD, 8 September 2006
  2. Der_Pianist
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    In ähnlicher Weise hatte ich das gleiche Problem mit meiner Freundin. Ganz allgemein gesprochen... eine Beziehung sollte funktionieren wenn beide Menschen sich nicht grundlegend ändern. Dann nämlich "passt" man zu einander. Bei uns war's genauso, beziehungsweise eben nicht *g*. Einer von beiden hätte sich wirklich schon in den Grundcharakterzügen ändern müssen, damit wir eine Zukunft gehabt hätten. Ich habe mich von ihr getrennt, so weh es mir getan hat, aber ich wäre kaputt gegangen wenn nicht (wärm mein Monsterthread von vor zwo Wochen jetzt hier nimmer detailiert auf *gg*:grin: ). Und jetzt gehts mir viieel besser. Ohne Dich beeinflussen zu wollen, jeder muss das selbst entscheiden...
    auf jeden fall viel Glück.
     
    #2
    Der_Pianist, 8 September 2006
  3. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Das Beste wäre es, wenn ich mich trenne. Eine Auszeit wäre mir eigentlich auch ganz lieb, obwohl ich ihn trotzdem gerne sehen würde. Aber das sollte man bei einer Auszeit ja nicht tun, auch wenn ich mir denken könnte, dass es mir in dieser Auszeit so gut gehen würde, dass ich mich danach sowieso gegen ihn entscheide.

    Ich bin sowieso schon viel zu kaputt, seit Wochen oder gar Monaten. Aber es ändert sich eh nichts. Mich stört vor allem, dass er mich nicht versteht, manchmal nicht mal ansatzweise und dass er nicht auf das reagiert, was ich schreibe, egal in welcher Situation, selbst in dieser.

    Es geht mir im Moment alles gegen den Strich. Ich weiß selbst nicht, warum ich mir das noch antu. Wahrscheinlich, weil ich die Hoffnung doch noch nicht ganz, warum auch immer, aufgegeben habe.

    Aber ich glaube es eh nicht mehr, wen er mir sagt, dass er sich ändert.
     
    #3
    NickiMD, 8 September 2006
  4. Der_Pianist
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    na wennd mal lesen willst, wie negativ sich eine Beziehung entwickeln kann, dann les mal meine story... *g*
     
    #4
    Der_Pianist, 8 September 2006
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Mir gehts grad ganz ähnlich.
    Der Kopf sagt ziemlich deutlich, dass es keinen Sinn macht und wir sicher auf ein Ende zu steuern, jetzt oder in absehbarere Zeit.
    Nicht, weil wir keine Gefühle mehr füreinander haben, sondern weil ein paar ganz grundlegende Dinge absolut schief laufen und wir uns deswegen und wegen vieler lächerlicher Kleinigkeiten nur noch streiten.

    Ich weiß ja nicht, ob und wie du dich mit deinem Freund schon ausgesprochen hast, du erwähnst ja nur das "schreiben". Regelt ihr eure Probleme per ICQ oder SMS?
    Das sind Dinge, die man besser im persönlichen Gespräch klären sollte, da versteht er dich auch besser :zwinker:
     
    #5
    Miss_Marple, 8 September 2006
  6. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    @Pianist

    Es bringt mir doch nichts, die Storys anderer zu lesen (ich glaube eh, dass ich dein Thema kenne).

    Viel mehr wären Tipps, was man vllt. doch noch machen könnte (wir beide natürlich), hilfreicher.

    Trotzdem danke für deinen Beitrag (der erste).

    @Aiva

    Nein, wir telefonieren auch und reden dann über manche Probleme (persönlich auch, aber wenn wir uns streiten, ist er eh meist nicht hier), aber grundsätzlich endet alles in Streit. Es ist also nicht nur, dass wir nur schreiben.
    Dennoch könnte er da gefälligst auf alles reagieren, was ich schreibe und es nicht nur immer so drehen (oder Sachen scheinbar nicht beachten), wie er es möchte.
     
    #6
    NickiMD, 8 September 2006
  7. Der_Pianist
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    schon klar, dachte nur, dir hilfts, wenn du die entwicklung deiner Beziehung mit anderen vergleichen kannst. aber noch als anmerkung... letztlich bist du in deinem leben eben der wichtigste mensch. selbst vor deinen eltern stehst du in deinem leben von der wichtigkeit her. und du darfst dich nicht kaputt machen lassen, ist doch furchtbar, wenn du in dem Alter das leben schon nicht mehr genießen kannst!
     
    #7
    Der_Pianist, 8 September 2006
  8. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, das ist es ja.

    Oft denke ich, dass es mir mit einem anderen Freund besser gehen würde/könnte, aber eigtl. möchte ich meinen jetzigen ja auch nicht verlieren.

    Nur auf Kurz oder Lang werde ich bestimmt auch so kaputt sein, dass es nicht mehr geht mit der Beziehung.
    Auf Ewig kann man sowas nun auch nicht aushalten.

    Dass ich mir selbst wichtiger sein sollte, ist klar und das versteh ich ja auch und deshalb frage ich mich ja auch oft, warum ich mir das noch immer antu, obwohl sich nichts ändert.
     
    #8
    NickiMD, 8 September 2006
  9. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    War das denn mal anders? Sein "niveauloses Verhalten" (worin besteht das eigentlich?) und seine Zickigkeit, mein ich.
    Oder fällt dir das heute einfach verstärkt auf?
    Ist bei euch irgendwas vorgefallen oder stimmt sonst was nicht?
    Hat er sich mal irgendwie geäußert, ob er mit eurer Beziehung so zufrieden ist (die Zeit die ihr miteinander verbringt, im Bett etc.)?
     
    #9
    Miss_Marple, 8 September 2006
  10. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, das ist schon länger so und wir streiten uns auch schon seit über einem halben Jahr regelmäßig (da war aber auch oft ich mit dran schuld, aber mittlerweile versuche ich mich ja zu bessern, nur er kriegt es nicht hin).

    Früher war sein Verhalten noch toll und er wurde auch nicht immer böse oder zickig und kindisch.

    Wir sind beide nicht zufrieden. Auch mit dem Sex nicht, aber er akzeptiert es, dass ich die letzte Zeit nicht sehr oft will.
    Und das ist schon länger so, aber sein Verhalten ist erst viel später so mies geworden.

    Niveaulos ist er in dem Sinne, dass er echt kindisch ist, wenn wir uns streiten... ich denke da nur an den Satz "Am besten ich bringe mich um..." (z.b. damit ich endlich glücklich bin).
    Und da gab es halt noch mehr solcher Sätze, die ICH nie rübergebracht habe.

    Und sowas finde ich wirklich affig, auch wenn er mir versprochen hat, solche Sätze zu lassen (was er bisher eingehalten hat).
     
    #10
    NickiMD, 8 September 2006
  11. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Das ist wirklich ein blöder, trotziger Spruch. Bringt euch keinen Meter weiter.

    Hat sich denn nach diesem ersten halben Jahr, was ja noch toll war, irgendwas geändert?

    Wie alt ist dein Freund eigentlich, geht er noch zur Schule?

    EDIT: Sorry, überlesen. Ausbildungsvertrag - da steht's ja.
    Wann hat er denn seine Ausbildung angefangen? Was macht er und macht's ihm Spaß?
     
    #11
    Miss_Marple, 8 September 2006
  12. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Seine Ausbildung ist bei der ganzen Sache nicht wichtig :zwinker:
    Die macht er auch schon nun das 3. Jahr und er ist scheinbar zufrieden.

    Er ist 19.
    Das erste halbe jahr war ja alles toll, danach wurde alles allmählich sclechter.
    Besonders seit einigen Wochen, wo er sich so geändert hat, dass ich oft traurig bin und weine.
     
    #12
    NickiMD, 8 September 2006
  13. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Naja, war nur ein Verdacht. Er wär da nicht der erste, der die Unzufriedenheit mit der eigenen Situation an seinem Partner auslässt :smile:

    Wenn du sein Verhalten absolut nicht mehr ertragen kannst und weißt, dass es dir ohne ihn besser gehen wird - dann trenn dich.
    Ich weiß, dass das irre weh tut und auch keine Entscheidung ist, die man so nebenher treffen kann (erleb grad das selbe in grün). Aber vielleicht passt es einfach wirklich nicht :ratlos:
     
    #13
    Miss_Marple, 8 September 2006
  14. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Es scheint so.

    Trotzdem vielen Dank für deine Hilfeversuche.

    Ich denke, ich werde noch viel darüber nachdenken das Wochenende.
    Aber eigtl. habe ich ihm eh schon gesagt, dass ich nicht mehr mit ihm zusammen sein möchte.
    Ob ich es dieses Mal ernst meine, weiß ich nicht, aber ich hoffe es.

    Zumindest ist es mir weitaus ernster als sonst.
     
    #14
    NickiMD, 8 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gedanke Trennung obwohl
Karlinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2015
22 Antworten
Magali
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2011
4 Antworten
*havingadream*
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 August 2006
13 Antworten