Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gedanken über die Liebe

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Gedanken, 8 Mai 2004.

  1. Gedanken
    Gast
    0
    Heute ist mir klargeworden, warum ich Liebesfilme so gerne sehe. Es ist ganz „einfach“: Ich möchte einmal so eine Liebe erfahren. Eine Liebe, die so stark ist, dass es eindeutig ist. Ich weiß auch nicht genau, wie ich es ausdrücken soll. Ich möchte so gerne einmal so geliebt werden.
    Heute kam der Film „ Message in a bottle“ im Fernsehen. Das ist ein Film, der diese Liebe genau zeigt, wie ich sie erfahren möchte. Ein Mann, der so lange seiner Frau so liebt und wusste, dass es die Frau ist, für die er geboren wurde. (Und so liebte sie ihn auch.) Er liebt sie so sehr, dass er nicht loslassen möchte. Auch nach Jahren nicht. Und so kann er NOCH einmal lieben.
    Ich habe Angst davor, nie wirklich geliebt zu werden. Ich bin noch jung, das man sagen würde, dass ich doch noch Zeit habe, aber ich würde das so gerne spüren. Ich glaube, dass so eine Liebe selten geworden ist. Aber es muss sie doch noch geben??!!!
    Ich denke auch nicht, dass mein Freund in nächster Zeit diese Liebe, oder eine ähnliche, geben kann, da er noch zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist. Er kommt kaum mich sich klar. Ich nehme ihm das auch nicht übel. Auf keinen Fall. Aber wo ist der Mann, der mir das geben könnte??? Ich mag nicht ohne Liebe leben!!! Das wär für mich ein unsinniges Leben. Lebe ich in einer Traumwelt?
    Immer wieder, wenn ich mir Ally McBeal anschaue, denke ich mir, wie ähnlich sie mir ist. Sie glaubt an DEN Mann, der für einen bestimmt ist. Sie glaubt an die Liebe. Die eine Liebe, für die man alles aufgibt, bei der man merkt, dass Geld, Arbeit und andere Dinge unsinnig sind, sondern nur wirklich der eine wichtig ist.
    Ich habe so Angst, dass ich das nie erfahre. In die Augen eines anderen schauen und zu wissen, ja, er ist es, den ich für immer lieben werde und der mir alles das geben kann, was ich brauche. Ich meine die Gefühle. Der weiß, wie verletzlich ich bin. Der weiß, was ich denke. Der weiß, was ich brauche. Der weiß, wer ich wirklich bin. Der weiß, was er tun muss, um mir seine Liebe zu zeigen.
    Ist das alles nur im Film möglich? Ich hoffe nicht. Ich glaube dran, und dass ist glaube ich mein Fehler, da diese Gedanken schmerzen. Aber wenn ich nicht mehr dran glauben kann, bricht eine Welt für mich zusammen. Ich muss mich dran klammern. Liebe im Leben bedeutet sehr viel für mich. Sehr viel!!! Wenn nicht alles. Ich möchte ein Leben führen, dass mit Liebe erfüllt ist. Ich möchte jemanden meine Liebe geben und auch das selbe wieder zurück erfahren. Und nicht das es einseitig ist.
    Werde ich so jemanden finden???? Und wann???? Ich möchte ihm alles erzählen können, ohne mir dabei was zu denken. Ich möchte alles tun können, ohne mir Gedanken zu machen, was er jetzt von mir denke, wie peinlich ich bin, dumm, unattraktiv, .... . Ich möchte ihm mein Herz schenken, ohne Angst zu haben, dass er es zerquetscht.
    Bin ich egoistisch? Anderen geht es so viel schlechter als mir und ich heul mir die Augen aus, wegen so etwas?
    Was ich mir wunderschön vorstelle ist, einen Liebesbrief zubekommen, der einen bewegt. Nicht einfach nur so einen billigen, sondern einen wirklich vom tiefsten Herzen geschriebenen. So etwas ist mir tausendmal mehr wert, als irgend welche Wertgegenstände.
    Ich bin eine Träumerin, ich weiß. Aber das bin ich schon immer. Mein Lieblingsmärchen ist Aschenputtel. Das sagt schon alles. Aber es wär so schön, wenn der Traumprinz einen sucht und findet und alles wunderschön endet.
    .... und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.
     
    #1
    Gedanken, 8 Mai 2004
  2. malena
    malena (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Die große Liebe gibt es
    Häufig nur einmal
    doch darfst du sie nicht suchen
    denn sie muss dich finden
    Glaube an die Liebe und glaube an die unendlich große Liebe


    es gibt nen guten Bibelspruch dazu

    Und was bleibt sind glaube ,liebe und hoffnung
    doch die Liebe ist die größte unter ihnen.

    der spruch ist mir bei deinen Leiden eingefallen.

    wir leben für die liebe,sonst für nichts,das andere tun wir nur am rande.

    Ich hoffe dir wird die große liebe begegnen
    vielleicht schon sehr bald
     
    #2
    malena, 10 Mai 2004
  3. Lucian
    Gast
    0
    Wer echt schön wenn alle Mädchen wie du "Gedanke" so denken würden, dann gebe es die grosse Liebe, den Menschen mit dem man sein Leben teilen will ohne einen einzigen zweifelhaften gedanken zu haben.
     
    #3
    Lucian, 10 Mai 2004
  4. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    Kann deinen Gefühlen sehr gut nachempfinden.

    Doch ich frage mich dann da immer, gibt es auch Männer/Jungs, die genauso denken, die sich auch so nach dieser "Liebe" sehnen. Ich denke schon oder besser ich hoffe es, aber ich bin noch keinem gegenet...
     
    #4
    Sternenzauber, 11 Mai 2004
  5. j-freak
    Gast
    0
    Ne, nur eine grosse Liebe gibt es nicht! Menschen sind verschieden in verschiedenen Abschnitten ihres Lebens, und deshalb ist auch die dazugehörige grosse Liebe jeweils verschieden - sprich: Es gibt mehrere!!!


    So ein Unsinn! Weshalb kann man sich denn erfüllt fühlen ohne jemals mit jemandem was gehabt zu haben, geschweige denn die grosse Liebe gefunden zu haben? Jedenfalls mir gehts so, ich fühle mich eigentlich sehr erfüllt, und das obwohl ich noch keine Freundin oder sowas gehabt habe ...

    Gruss

    j-freak
     
    #5
    j-freak, 13 Mai 2004
  6. Gedanken
    Gast
    0
    @ j-freak

    Also ich denke auch, dass ein Leben ohne liebe nicht ganz ausgefüllt ist. Natürlich kann es auch Spaß machen und man kann Freude daran haben, aber insgeheim fehlt doch etwas.

    Was ich noch zur Großenliebe sagen wollte: Du hast schon recht, wenn du sagst, dass der Mensch sich verändert und es deshalb verschiedene "Großelieben" gibt. Aber sollte DIE Großeliebe nicht in jeden Lebensabschnitt passen???
     
    #6
    Gedanken, 17 Mai 2004
  7. denker
    Gast
    0
    besser nicht

    Ich habe mich auch immer gefragt, ob es DIE große Liebe gibt, ob ich ihr begegnen werde und ob ich dafür tatsächlich alles andere in Frage stellen würde.

    Damit ist Deine Frage beantwortet, Sternenzauber. Ja ich sehnte mich genauso nach dieser großen, einzigartigen Liebe.
    Jetzt habe ich sie gefunden. Sie ist intelligent, sieht bezaubernd aus, wir haben die gleiche politische Meinung, wenn ich mit ihr rede überfährt mich immer ein Gefühl, wie bei niemand anderem, sie kleidet sich, wie ich es mag, bei Frauen, sie bringt mein ganzes Leben durcheinander und -

    sie will mich nicht!

    Ich werde nicht die weiße Flagge hissen, sondern weiter um sie kämpfen, aber manchmal denke ich mir: besser ich wäre ihr nicht begegnet. Der Schmerz der Ablehnung ist viel Schlimmer als die Sehnsucht nach IHR zuvor.
     
    #7
    denker, 21 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gedanken Liebe
Karottenkrieger
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 Oktober 2016
0 Antworten
Kurugras
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
25 September 2016
0 Antworten
RevolutionNeo
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
7 Januar 2009
2 Antworten