Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gedanken an den Ex..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Speedy5530, 19 April 2005.

  1. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    huhu,

    zu 100% kann ich sagen, daß mein letzter ex die liebe meines lebens gewesen ist und ich nie wieder "so" lieben werde können...
    die Beziehung stand von anfang an unter keinem guten stern und ist auch die ganzen zwei jahre durch für mich der reinste seelenkampf gewesen...
    nun zum "problem":

    dieses jahr im sommer jährt sich die trennung ( er von mir ) nun schon zum zweiten mal...und immer noch muss ich fast jeden tag an ihn denken...mich beschäftigt die beziehung und das chaos immer noch..
    und so langsam bekomme ich angst deswegen...weil, wie soll ich wieder "leben" können, wenn doch der ex immer noch aktuell ist?...
    einige beispiele:
    -bestimmte filme kann ich nicht sehen, weil ich diese damals mit ihm geschaut habe..
    -einige songs werden von mir abrupt ausgeschaltet..
    -viele klamottenteile kann ich nicht mehr anziehen, weil die in mir erinnerungen hervorrufen (jaja... ich gehöre zu den wenigen menschen, die noch zwei jahre alte klamotten tragen)
    -mein handy ist auch noch aus dieser zeit ( hatte zwischendurch ein neues handy, welches mir aber geklaut worden ist->nutze deswegen immer noch dieses handy)
    usw...(diese liste könnte ich ewig fortsetzen)...

    er hat mir in der beziehung immer wieder tierisch weh getan und auch mein selbstbewusstsein tiefer in den keller befördert..

    trotzdem...

    würde er ankommen und um eine neue chance bitten, würde ich ihn wieder zurücknehmen ( wenn auch mit einigen forderungen meinerseits )...

    zu guter letzt als info:

    er hat seit gut 9 monaten eine neue freundin und wir auch solange keinen kontakt mehr..

    ich weiß nicht wie ich meine gefühle einordnen soll..
    sicherlich könnt ihr nicht in meine seele gucken und mir diese frage beantworten..das ist mir schon klar..

    eigentlich will ich nur wissen, ob ich völlig meschugge und somit einen fall für einen psychologen bin oder ob dieses verhalten durchaus "normal" ist...

    gibt es noch andere user, die ähnliches durchmachen?...
    gibt es user, die mir evtl. Tipps geben können wie ich "von dem ganzen scheiss" wegkomme?...

    gruss speedy..
     
    #1
    Speedy5530, 19 April 2005
  2. Illos
    Illos (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    Oh man... Dann geht es dir wie mir, ich hatte zwar nicht so eine lange Beziehung aber ich kann auch mit Sicherheit sagen dass es sie große liebe war... Ich kann mir soviele Lieder nicht mehr anhören wenn ich es tue dann heule ich nur noch rum und mir geht es dann echt beschissen. Genau wie manche Filme... Mein Lieblingsfilm werde ich vll nie wieder sehen... Es ist so verdammt hart mit den Gedanken weg zu kommen... Ich frage mich ob sie manchmal an mich denkt... Man muss sich versuchen abzulenken aber ich kann dir da keine großen Tipps geben... DU solltest mehr unternehmen. Habe mir neue Freunde gesucht aber immer Nachts wenn ich nach Hause komme denke ich wieder nur an sie und das macht mich verdammt traurig... Aber ich muss sagen dass es bei mir anders war alles... Unsere Beziehung war eigentlich perfekt... Bis zu dem Tag an dem sie mir sagte dass sie fremdgegangen ist und mit jemand anderen geknutscht hat... hmpf... eine Woche später hat sie sichbei mir ausgeheult weil sie mit ihm geschlafen hat... Dann hatte ich wieder mit ihr geschlafen wel wir eigentlich es nochmal versuchen wollten aber es ging nicht weilwir beide gefühlt haben dass es nicht mehr funktioniet... Würde sie jetzt ankommen würde ich wieder JA sagen... Nun ja... Will dir nur sagen du bist nicht die einzigste der es so schlecht geht... Sie beeinflußt meine Gedanken und mein Leben ohne dass ich was mit ihr noch zu tun habe richtig...
     
    #2
    Illos, 19 April 2005
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nö, du bist durchaus normal.

    Jedenfalls in dieser Beziehung ... :link:

    Ich habe mal eine Musikcasette (erinnert sich jemand noch an diese komischen Teile ? :grin: ) bei Tempo 120 aus dem Auto geworfen, weil sie mich an eine gewisse Nacht erinnert hat.

    Du musst "einfach" nur begreifen, dass es im Leben nicht nur die "eine" große Liebe gibt.
    Auf jeden Topf passen mehrere Deckelchen, aber wenn man immer nur an den alten Deckel denkt, lässt man es nicht zu, dass man von einem anderen zugedeckt wird ...

    Versuche nicht nur zurück zu schauen, sondern auch nach vorne. Es ist schwer, verdammt schwer, aber es geht.

    Ich wünsche dir viel Kraft und vor allen Dingen Hoffnung. Denn beidest wirst du brauchen. Aber beides wirst du auch bekommen, wenn du die Vergangenheit losläßt.
     
    #3
    waschbär2, 19 April 2005
  4. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    war klar...für eine kleine stichelei bist du immer zu haben :zwinker: ..

    hihi, diese dinger besitze ich heute noch..

    das problem ist, daß ich nicht daran glaube daß es "mehrere" großen lieben im leben gibt...

    wie kann man denn nach vorne schauen und die vergangenheit loslassen?...
     
    #4
    Speedy5530, 19 April 2005
  5. Maerchenfee
    0
    ich würde sagen, indem du für dich selber lebst und nicht für die unerfüllte liebe zu deinem ex-freund.
    nicht dein ex, sondern du selber bist der schlüssel zu deinem glück.

    was ist der grund dafür, dass du so sehr davon überzeugt bist, dass er dieser einer welcher ist?

    du schreibst, dass er dich immer wieder verletzt hat. und sicherlich brauche ich dir nicht sagen, dass sich das nicht nach einer glücklichen und erfüllten beziehung anhört.
    möchtest du diesen menschen wirklich wieder an deiner seite wissen?
    sollte es nicht ein mensch sein, der dich respektiert und dir liebe entgegenbringt so wie du es verdienst?
     
    #5
    Maerchenfee, 20 April 2005
  6. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    mmh...würde der mensch mich ansonsten 2 jahre beschäftigen?..
    ich weiß nicht...irgendwie habe ich das im gefühl, daß er es einfach ist...

    sicherlich ist er mit seinem verhalten mir gegenüber nicht immer fair gewesen..und ich will da auch nix beschönigen...
    trotz alledem würde ich ihn wieder zurücknehmen..das ist ja gerade das "schlimme" an der sache....
     
    #6
    Speedy5530, 20 April 2005
  7. Maerchenfee
    0
    ja aber worauf beruht dieses gefühl?
    es muss doch einen grund geben, dass dein verstand nicht sagt: "mensch speedy, jetzt wird's aber langsam zeit, dass du nach vorne schaust!".

    es ist natürlich immer einfacher sich hinter der vergangenheit zu verstecken, als sich der genwart zu stellen und sich einzugestehen, dass etwas vorbei ist und man loslassen muss.
    emotional scheinst du das noch nicht wirklich wahrgenommen zu haben ...

    oder?!?
     
    #7
    Maerchenfee, 20 April 2005
  8. yellOw24
    Gast
    0
    ich glaube das ist völlig normal....liebe ist halt so beschissen...mann liebt und wird nicht geliebt....entweder kommt mann damit klar oder mann hat ein problem....erinnerungen sind doch eine schöne sache.....ich wünsche dir trozdem alles gute...und hoffentlich verliebst du dich bald in ein anderen..dann ist alles vorbei...tjaaa so ist halt die liebe...
    mfg
     
    #8
    yellOw24, 20 April 2005
  9. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    zum einen sind es die gefühle, die ich während der beziehung hatte...die gefühle in den vergangen beziehungen sind dagegen ein witz gewesen...
    und meine verhaltensweisen (s.o) sprechen auch irgendwie dafür...

    ne, leider wohl nicht..und das finde ich ja gerade erschreckend..erst recht, wenn man den zeitraum betrachtet...

    @yellow: eine neue beziehung würde mein gefühlschaos aber wahrscheinlich nicht entwirren können...
     
    #9
    Speedy5530, 20 April 2005
  10. yellOw24
    Gast
    0
    doch ich glaube schon....was lässt einen alles vergessen? LIEBE....
    ich meine nicht das du dir den nächsten schnappen sollst, der dir über den weg läuft....
    meine erfahrung::::

    - liebe ist grausam...und schmerzt sehr...
    - zeit heilt alle wunden
    ....
    ich verstehe dich..ich weiss wie du dich fühlst....glaube mir....mein halt ist mein glaube an gott...das ist das einzige was bei mir hilft....
    und irgendwann verliebt mann sich neu....
    :engel:
     
    #10
    yellOw24, 20 April 2005
  11. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    sicherlich werde ich mir auch nicht den erstbesten schnappen, der mir über den weg läuft...
    trotz alledem glaube ich nicht, daß neue gefühle für einen anderen mein chaos beenden werden...die gefühle, dich ich hatte werde ich nie wieder so einsetzen können...

    tja, zeit heilt alle wunden...fragt sich nur, wie viel zeit noch vergehen soll...
     
    #11
    Speedy5530, 20 April 2005
  12. yellOw24
    Gast
    0
    ich wünsche dir vom ganzen herzen alles gute....hoffe du schaffst es...
     
    #12
    yellOw24, 20 April 2005
  13. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    danke...auch wenn ich immer noch nicht das "wie und wann" weiß :geknickt: ...
     
    #13
    Speedy5530, 20 April 2005
  14. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Das weiß kein Mensch ...

    Ich habe auch mal gedacht, dass ich nie wieder lieben könnte bzw. "dürfte".
    Ich denke, an dem Punkt hängst du auch.

    Ich weiß auch, dass ich dir nicht wirklich helfen kann, wenn ich dir sage, dass ich alles das auch schon durchgemacht habe und mir das Leben ein kleines Wunder beschert hat.
    Ich möchte dir aber damit sagen, dass die Möglichkeit besteht, dass es auch für dich dieses kleine Wunder geben kann ...
    Du es musst "nur" zulassen.
    Das ist schwer, sehr schwer, aber es geht.

    /OT
    An dieser Stelle ein unendliches Dankeschön an MiWe und Sotto, dass sie mir in den Ar*** getreten haben, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin.
     
    #14
    waschbär2, 20 April 2005
  15. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hoi Speedy

    Mir geht es ganz genauso, nur bin ich seit über 2 Jahren von meinem Ex getrennt und die Beziehung war noch nicht mal sonderlich lange. Mittlerweile haben meine Gedanken an ihn aber ziemlich abgenommen, nur das mit den Liedern, Filmen etc. habe ich immer noch.

    Du bist also alles andere als seltsam, meschugge, whatever.

    Ein Patentrezept dafür, wie es weitergehen soll, habe ich leider auch nicht. Vielleicht brauchst du einfach noch mehr Zeit, um dich wieder auf etwas anderes einlassen zu können oder dir ist seither nie jemand über den Weg gelaufen, bei dem du dir ernsthaft mehr hättest vorstellen können. Bei mir hat es fast 1.5 Jahre gedauert, bis ich überhaupt auch nur eine Spur Interesse an jemande anderem hatte - und auch heute noch schreckt mich der Gedanke, mich auf mehr einzulassen, zurück, weil ich wie du glaube, niemals wieder "so jemanden" zu finden und "so lieben" zu können.

    Ich glaube, das einzige, was ich dir raten kann, ist, dir die Zeit zu lassen, die du brauchst, absolut egal, wie lange es dauert. Dies bewusst zu tun. Dich selber nicht mehr unter Druck zu setzen und dich nach dem "Wann, wie, weshalb" zu fragen. Ich weiss, das klingt einfacher, als es ist, aber ich bin eigentlich überzeugt, dass früher oder später all dies vorbei sein wird und du nicht mehr zurück, sondern nach vorne blickst...
     
    #15
    Dawn13, 20 April 2005
  16. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    nun..ich denke schon, daß ich wieder lieben könnte...diese liebe wird aber weit entfernt von den gefühlen sein, die ich für meinen ex hatte...

    naja..es ist schon eine hilfe zu wissen, daß ich doch nicht "meschugge" bin *gg*..

    tja, bloß wo ist die tür dafür :ratlos: ?

    @Dawn13: danke...noch eine leidensgenossin :zwinker: ....
    am anfang hatte ich ja auch noch gedacht "zeit heilt alle wunden"...aber jetzt, nach fast zwei jahren, bekomme ich langsam muffensausen..ich will einfach keine gedanken mehr darüber haben usw...
     
    #16
    Speedy5530, 20 April 2005
  17. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, das ist einfach das, was du momentan glaubst, oder dir momentan einredest, weil du im Grunde genommen nicht bereit bist, dich auf etwas Neues einzulassen oder eben, weil dir nix Gescheites begegnet ist... Natürlich liebt man unterschiedlich, aber wenn du dich so darauf versteifst, nie wieder in dieser Intensität lieben zu können, dann wird es wahrscheinlich wirklich nicht eintreffen...


    Ich kann dir das wirklich gut nachfühlen, an dem Punkt war ich auch, diese dauernde Grübelei darüber, wieso es noch immer weh tut oder wieso man den und so kleine Rückfälle ab und an hab ich immer noch. Vielleicht gehen die auch nie vorbei, so genau weiss ich das nicht. Aber sie schränken mich in dem Sinne nicht mehr wirklich ein. Das war aber ein sehr sehr langer Prozess (der ja immer noch läuft) und da scheinst du einfach noch mittendrin zu stecken. Ich weiss nun nichts genaues über die Hintergründe eurer Trennung, vielleicht habt ihr ja noch Dinge, die unausgesprochen sind oder du suchst noch nach Erklärungen, die du nicht (mehr) kriegen wirst, seis nur unterbewusst... :confused:
    Oder dann ist es einfach so, dass wenn man mal jemanden wirklich geliebt hat, dieses Gefühl nie so ganz verschwindet...
     
    #17
    Dawn13, 21 April 2005
  18. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    mag sein...vielleicht will ich das auch gar nicht...ich meine, wieder so intensiv lieben...weil..wenn es dann schiefgeht, sind die schmerzen nicht allzu gross..

    es sind viele dinge noch unausgesprochen und ungeklärt...und die beschäftigen mich auch...
     
    #18
    Speedy5530, 21 April 2005
  19. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich weiss was du meinst, geht mir auch so...
    Aber ich bilde mir immer ein, dass das vorbeigeht, wenn "the one" (oder wie auch immer) mir irgendwann begegnet...
    Vielleicht ist das aber auch nur Selbstillusion, aber eigentlich mach ich mir die ganz gerne...

    Hm, auch das kenn ich :zwinker: Wünschst du dir denn da eventuell (unterbewusst) noch Klarheit, ne Aussprache? Und falls ja: Würd das wirklich etwas an dem Ganzen ändern?
     
    #19
    Dawn13, 21 April 2005
  20. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    mmh..ich hingegen mache mir erst gar nicht die illusionen...mein gefühl sagt mir, daß er "the one" gewesen ist bzw. immer noch ist...


    ich denke schon, daß ich mir immer noch eine aussprache wünsche..obwohl ich eigentlich schon alle antworten kenne...
    keine ahnung, ob es irgendwas ändern würde...ich weiß es wirklich nicht :ratlos: ..
     
    #20
    Speedy5530, 21 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gedanken
ichag1105
Kummerkasten Forum
6 November 2016
24 Antworten
Cry_ZoCker-Ever
Kummerkasten Forum
3 August 2016
4 Antworten
OnTopOfTheWorld
Kummerkasten Forum
23 Juli 2016
16 Antworten