Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gedanken eines Liebenden

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Little_C, 2 Oktober 2007.

  1. Little_C
    Little_C (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    93
    3
    Es ist kompliziert
    Dies ist vielleicht kein episch Werk;
    Doch ehrlich ist's und voller Liebe;
    Vom tiefsten Tal zum höchsten Berg;
    Nichts gibt's was dies Gefühl vertriebe.

    Als dein zarter Nam' erklang;
    War es wie ein Zauberbann;
    Im Sturme er mein Herz errang;
    Dein war ich auf immer dann.

    Edel wie Jeanne D'Arc hoch zu Ross;
    Strahlender als Morgentau;
    Mit einmal wusst ich ganz genau;
    Du bist das Reinste, was ich je umschloss.

    Habe weder Angst noch Scheu;
    Egal was auch die Zukunft bringt;
    Dein Schatz, er bleibt dir immer treu;
    Deine Stimme stets in seinem Herzen klingt.

    Und wenn du in meinen Armen liegst;
    So sehe ich die Sterne zieh'n;
    Die Schatten tun der Welt entflieh'n;
    Wenn du dich zärtlich an mich schmiegst.

    Diese Zeilen finden nun ein Ende;
    Doch unsere Ziele werden klar;
    All die Träume werden war;
    Wenn ich nun diese Worte sende.
     
    #1
    Little_C, 2 Oktober 2007
  2. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    gefällt mir gut:smile:
     
    #2
    User 77157, 3 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gedanken Liebenden
Karottenkrieger
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 Oktober 2016
0 Antworten
Kurugras
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
25 September 2016
0 Antworten