Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gedichte von mir - Kritik ist willkommen

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Pierrot, 6 Januar 2006.

  1. Pierrot
    Pierrot (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie schon geschrieben, konstruktive Kritik und Kommentare sind natürlich immer willkommen.
    Bitte sehr:

    ZWEISAMKEIT

    Gehüllt in Schwärze, von gleissendem Licht umspielt, mit einem Lächeln so unendlich weise, überlegen und gnädig. So schreitet er umher.

    Der kalte Nachtwind streicht über das Land, Sterne prangen starr.

    Am Boden liegt das Menschenkind, die Augen vor der grausamen Realität verschlossen, mit schwacher Hand nach Liebe suchend.

    In den Scherben ihrer Seele spiegeln sich brennende Schmerzen, geboren aus Äonen der Einsamkeit.

    Der Sphärenwanderer nimmt sich ihr an, schenkt ihren stummen Schreien Gehör.

    Vertrautes Mondlicht erhellt die Lichtung und im sich wiegenden Grase schlummern Wünsche, millionenfach.

    Federweich bettet er ihren zerbrechlichen Körper in seinen Armen. Sein Schoss, ihr ein samtenes Kissen.

    Langsam öffnet sie ihre Fenster zur Welt und in gläsernen Augen erblickt der gütige Schöpfer heilender Worte einen Schimmer von Hoffnung und Vertrauen, geschaffen durch sanfte Berührung.

    Sie schmiegt sich an ihn und ein leises Wispern dringt an sein Ohr: "Bitte bleib...Verlass mich nicht."
    Ein Nicken des Wunderweltensammlers als Antwort.

    So liegen sie nun da, eng umschlungen. Miteinander wachsend, sich liebend, empor steigend in ewig währender Apotheose.

    ===========================

    SERAPHIME
    Geflügelte Wesen von strahlender Macht. Unter uns lebend bleiben die Hüter verlorener Künste dennoch unbekannt, unbenannt.

    Jenen ein Spiegel, welche verlernt haben zu sehen.
    Denn aus starrenden Augen scheint keine Erkenntnis.

    Jenen ein Echo, welche verlernt haben zu hören.
    Denn in hohlen Schädeln hallen nur fertige Antworten auf fertige Fragen.

    Auf ewig ihren Dienst verrichtend strafen sie die Kindsmenschen mit Verachtung, begleiten jene Geschöpfe welche still und stumm in sich hinein bluten und halten schützend die Hand über jene Wesen welche sich Nacht für Nacht in den Schlaf weinen.

    ====================================

    LICHTERSPIEL

    Tränenfluss in dunkler Nacht,
    ein Irrlicht hat mich fort gebracht.

    Das Licht es nimmt mich bei der Hand,
    die Tränen trocknen in dem Sand.

    Doch nun der helle Morgen graut,
    hat mir das schöne Licht geraubt.

    Der Sonnenstrahl berührt das Laub
    und ich zerfall' ganz leis' zu Staub.

    =================================

    *noch ohne Titel*

    Die Krankheit in den Schoß gelegt.
    Ein müdes Herz, dass schwach nur schlägt.

    Die Brust die sich stets hebt und senkt.
    Ein Wille der noch mit sich ringt.

    Die Nacht, sie wird nur langsam alt.
    Die Haut ist bleich, der Körper kalt.
     
    #1
    Pierrot, 6 Januar 2006
  2. rosenrot
    Gast
    0
    die sind richtig toll :smile:
    die ersten beiden sind aber zu lang für meinen geschmack
     
    #2
    rosenrot, 7 Januar 2006
  3. kathrin_may
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    :smile: du müsstest sie nur optisch ein bisschen veränder, dann ließt es sich einfacher
     
    #3
    kathrin_may, 7 Januar 2006
  4. Pierrot
    Pierrot (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So, ich hoffe es lässt sich nun ein wenig besser lesen. :smile:
     
    #4
    Pierrot, 7 Januar 2006
  5. kathrin_may
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    jep, das tut es
     
    #5
    kathrin_may, 7 Januar 2006
  6. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Ich find die Gedichte schön, vor allem das erste :herz:

    [​IMG]
     
    #6
    Félin, 7 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gedichte mir Kritik
Piper
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
22 Oktober 2016
0 Antworten
Karottenkrieger
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 Oktober 2016
0 Antworten
Maximus96
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
15 Januar 2016
0 Antworten
Test