Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gedichte

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von schnucki2, 10 Oktober 2004.

  1. schnucki2
    schnucki2 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    nicht angegeben
    hey ihr
    habt ihr schöne gedichte oder wisst ihr wo ich welche her bekomme. in der suchmaschiene hab ich nicht viel gefunden
     
    #1
    schnucki2, 10 Oktober 2004
  2. 21:31
    21:31 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    101
    0
    Single
    Selbst ist die frau...
     
    #2
    21:31, 10 Oktober 2004
  3. Stuebby
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Wenn es für jemand anders sein soll schreib es auf jeden Fall selbst. Das kommt besser an. Es braucht nicht gut sein, es muss nur deine Emotionen ausdrücken.
     
    #3
    Stuebby, 10 Oktober 2004
  4. schnucki2
    schnucki2 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    nicht angegeben
    soll nicht für jemand sein. ich will ne rubrik auf meiner homepage machen und da brauch ich ein paar schöne gedichte
     
    #4
    schnucki2, 10 Oktober 2004
  5. Céleste
    Gast
    0
    ...ja genau!

    Lass`es fliiieeeßen!!!! :herz:

    ...ach so!


    Dann würde ich Rilke, Erich Fried, Eichndorff und Rose Ausländer empfehlen
     
    #5
    Céleste, 10 Oktober 2004
  6. schnucki2
    schnucki2 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    nicht angegeben
    kennt sonst noch jemand gute
     
    #6
    schnucki2, 10 Oktober 2004
  7. Stuebby
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Sonst stell doch auch ein paar Liedtexte zum Thema mit auf die Seite. Gedichte und Liedtexte sind ´ne gute Kombination. Ich höre gerade von Rammstein "Nebel", wenn du auch etwas traurigere Sachen haben willst passt das dann schonmal ideal (finde ich).

    EDIT: "Sehnsucht" (ebenfalls von Rammstein) ist auch schön und passt meiner Ansicht nach auch in das Genre.
     
    #7
    Stuebby, 10 Oktober 2004
  8. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    #8
    User 631, 10 Oktober 2004
  9. glashaus
    Gast
    0
    Worte

    Seinen Worten
    lauschen
    darüber nachdenken
    was ihn bewegt
    wie zart
    was zwischen uns
    wächst
    wie verletzlich
    was uns bindet
    wie zerstörbar
    wenn wir es nicht pflegen
    Augenblicke
    dem Leben schenken




    Was es ist

    Es ist Unsinn
    sagt die Vernunft
    Es ist was es ist
    sagt die Liebe

    Es ist Unglück
    sagt die Berechnung
    Es ist nichts als Schmerz
    sagt die Angst
    Es ist aussichtslos
    sagt die Einsicht
    Es ist was es ist
    sagt die Liebe

    Es ist lächerlich
    sagt der Stolz
    Es ist leichtsinnig
    sagt die Vorsicht
    Es ist unmöglich
    sagt die Erfahrung
    Es ist was es ist
    sagt die Liebe



    Halten

    Halten
    das heißt
    Nicht weiter - nicht näher - nicht einen Schritt
    oder heißt Schritthalten
    ein Versprechen - mein Wort
    oder Rückschau

    Halten
    dich
    mich zurück - den Atem an - mich an dich
    dich fest
    aber nicht
    dir etwas vorenthalten

    Halten
    dich in den Armen
    in Gedanken - im Traum - im Wachen
    Dich hochhalten
    gegen das Dunkel
    des Abends - der Zeit - der Angst

    Halten
    dein Haar mit zwei fingern
    deine Schultern - dein Knie - deinen Fuß
    Sonst nichts mehr halten
    keinen Trumpf - keine Reden
    keinen Stecken und Stab und keine Münze im Mund







    Vor dem leeren Baugrund
    mit geschlossenen Augen warten
    bis das alte Haus
    wieder dasteht und offen ist

    Die stillstehende Uhr
    so lange ansehen
    bis der Sekundenzeiger
    sich wieder bewegt

    An dich denken
    bis die Liebe
    zu dir
    wieder glücklich sein darf

    Das Wiedererwecken
    von Toten
    ist dann
    ganz einfach








    Nachtgedicht

    Dich bedecken
    nicht mit Küssen
    nur einfach
    mit deiner Decke
    (die dir
    von der Schulter
    geglitten ist)
    daß du
    im Schlaf nicht frierst

    Später
    wenn du
    erwacht bist
    das Fenster zumachen
    und dich umarmen
    und dich bedecken
    mit Küssen
    und dich
    entdecken






    Aber

    Zuerst habe ich mich verliebt
    in den Glanz deiner Augen
    in dein Lachen
    in deine Lebensfreude

    Jetzt liebe ich auch dein Weinen
    und deine Lebensangst
    und die Hilflosigkeit
    in deinen Augen

    Aber gegen die Angst
    will ich dir helfen
    denn meine Lebensfreude
    ist noch immer der Glanz deiner Augen





    Achtundzwanzig Fragen

    (ein verspätetes Geburtstagsgedicht)
    Ich habe sieben Fragen:
    wie kannst du glücklich werden?
    Ich habe sechs Fragen zu fragen:
    Wie wird es den Menschen ergehen?
    Ich habe fünf Fragen
    (eine für jeden Finger):
    Wie kann ich die Zeit ertragen
    bis wir uns wiedersehen?
    Ich habe vier Fragen
    (für dich) nach vierblättrigem Klee
    Ich habe drei Fragen
    (die alten) für dich nach deinen drei Wünschen
    Ich habe zwei Fragen:
    was ich dir sein und nicht sein darf?
    Ich habe eine Frage:
    Wie ich dich glücklich seh?






    Alles, was bleibt

    Gefühl, Gedanken, ihre Nähe,
    der Ton ihrer Stimme,
    der Duft ihrer Haut
    all das bleibt

    Der Schmerz über das Vergangene,
    der Platz für sie im Herzen,
    die schönen Stunden
    all das bleibt.

    Jedes Wort, jede Zärtlichkeit
    jede Minute, an die man sich erinnert
    an ihre Worte, wie sie sagte,
    dass sie Dich liebt all das bleibt.

    Schmerz und Zorn über das Goodbye
    ob nun echt, ob Eitelkeit, auch der
    Kampf zwischen Gefühl und Verstand
    auch das bleibt für sehr lange Zeit.

    Schau nach vorn, denk nicht zurück,
    bewahr die schönen Stunden Dir im Herzen,
    atme durch und lieb das Leben
    denn Leben ist es, was für immer bleibt






    An dich denken

    An dich denken
    und unglücklich sein?
    Wieso?

    Denken können
    ist doch kein Unglück
    und denken können
    an dich:
    an dich
    wie du bist
    an dich
    wie du dich bewegst
    an deine Stimme
    an deine Augen
    an dich
    wie es dich gibt -

    wo bleibt da
    für wirkliches Unglück
    (wie ich es kenne
    und wie es mich kennt)
    noch der Raum oder die Enge?





    Wollen

    bei dir sein wollen
    mitten aus dem was man tut
    weg sein wollen
    bei dir verschwunden sein
    nichts als bei dir
    näher als Hand an Hand
    enger als Mund an Mund
    bei dir sein wollen
    in dir zärtlich zu dir sein
    dich küssen von aussen
    und dich streicheln von innen
    so und so und auch anders
    und dich einatmen wollen
    immer nur einatmen wollen
    tiefer, tiefer
    und ohne Ausatmen trinken
    aber zwischendurch Abstand suchen
    um dich sehen zu können
    aus ein zwei Handbreit Entfernung
    und dann dich weiter küssen



    Dich

    Dich nicht näher denken
    und dich nicht weiter denken
    dich denken wo du bist
    weil du dort wirklich bist

    Dich nicht älter denken
    und dich nicht jünger denken
    nicht größer nicht kleiner
    nicht hitziger und nicht kälter

    Dich denken und mich nach dir sehnen
    dich sehen wollen
    und dich liebhaben
    so wie du wirklich bist





    Fragen und Antworten

    Wo sie wohnt?
    Im Haus neben der Verzweiflung

    Mit wem sie verwandt ist?
    Mit dem Tod und der Angst

    Wohin sie gehen wird
    Wenn sie geht?
    Niemand weiß das

    Von wo sie gekommen ist?
    Von ganz nahe oder ganz weit

    Wie lange sie bleiben wird?
    Wenn du Glück hast
    Solang du lebst

    Was sie von dir verlangt?
    Nichts oder alles

    Was soll das heißen?
    Daß das ein und dasselbe ist

    Was gibt sie dir
    -Oder auch mir- dafür?
    Genau soviel wie sie nimmt
    Sie behät nichts zurück

    Hält sie dich
    -Oder mich- gefangen
    Oder gibt sie uns frei?
    Es kann uns geschehen
    Daß sie uns die Freiheit schenkt

    Frei sein von ihr
    Ist das gut oder schlecht?
    Es ist das Ärgste
    Was uns zustoßen kann

    Was ist sie eigentlich
    Und wie kann man sie definieren?
    Es heißt daß Gott gesagt hat
    daß er sie ist






    Meine Wahl

    Gesetzt ich verliere dich
    und habe dann zu entscheiden
    ob ich dich noch ein Mal sehe
    und ich weiß:
    Das nächste Mal
    bringst du mir zehnmal mehr Unglück
    und zehnmal weniger Glück

    Was würde ich wählen?

    Ich wäre sinnlos vor Glück
    dich wiederzusehen






    Nur nicht

    Das Leben
    wäre
    vielleicht einfacher
    wenn ich dich
    gar nicht getroffen hätte

    Weniger Trauer
    jedes Mal
    wenn wir uns trennen müssen
    weniger Angst
    vor der nächsten
    und übernächsten Trennung

    Und auch nicht soviel
    von dieser machtlosen Sehnsucht
    wenn du nicht da bist
    die nur das Unmögliche will
    und das sofort
    im nächsten Augenblick

    und die dann
    weil es nicht sein kann
    betroffen ist
    und schwer atmet

    Das Leben
    wäre vielleicht
    einfacher
    wenn ich dich
    nicht getroffen hätte
    Es wäre nur nicht
    mein Leben





    Love Song

    How can I keep my soul in me, so that
    it doesn't touch your soul? How can I raise
    it high enough, past you, to other things?
    I would like to shelter it, among remote
    lost objects, in some dark and silent place
    that doesn't resonate when your depths resound.
    Yet everything that touches us, me and you,
    takes us together like a violin's bow,
    which draws one voice out of two seperate strings.
    Upon what instrument are we two spanned?
    And what musician holds us in his hand?
    Oh sweetest song.
     
    #9
    glashaus, 10 Oktober 2004
  10. genau das hab ich in meiner sig :smile: - wirklich ein schönes gedicht von fried

    auch nicht zu verachten:

    Eine Art Liebesgedicht
    von Erich Fried
    nur für dich gekürzt, langerjan :grin:
     
    #10
    Larry Beinhart, 10 Oktober 2004
  11. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Wenn ihr ein bestimmtes Gedicht gut findet, zitiert es bitte nicht in voller Länge :zwinker:

    Ich glaube, die Gedichtecke deiner HP wird schon ein wenig voller :grin:
     
    #11
    User 631, 10 Oktober 2004
  12. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    vielleicht findest du ja auf www.serenepoets.com was, ich kenne die Seite aber nicht näher.
     
    #12
    Trogdor, 11 Oktober 2004
  13. bbtwarrior
    bbtwarrior (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    Was ist eigentlich mit dem Titel Sehnsucht von Rammstein gemeint?
    Ich meine "Es ist kein Schnee mehr da" und solche verse?
    Fällt mir schwer, dieses Lied zu interpretieren.
    Helft mal!
     
    #13
    bbtwarrior, 21 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gedichte
pissedbutsexy
Off-Topic-Location Forum
9 Dezember 2008
1 Antworten
drehtür
Off-Topic-Location Forum
24 November 2008
3 Antworten
leni_maus
Off-Topic-Location Forum
19 November 2008
4 Antworten