Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühl der Reue...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dagius, 22 August 2005.

  1. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi miteinander

    (Das Thema hängt zwar vlt. ein wenig mit dem Ersten Mal zusammen, aber da es wohl doch mehr um Vertrauen geht, pinne ich es hier hinein.)

    Also zur Vorgeschichte:

    Meine Freundin und ich sind heute 2 Monate zusammen. Sie hatte bereits einen Freund, welchen Sie aber überhaupt nicht an Sie herangelassen hat. Sie hat eine innere Sperre, welche das nicht zulässt, obwohl sie (wie sie sagt) es will.
    Berührungen am Busen hat Sie überhaupt nicht gerne. Ihr ist das unangenehm.

    Da ihr Alter Freund sie drängen wollte und alles, hat sie sich ihm gegenüber noch mehr verschlossen. Er durfte sie zum Schluss nicht mal mehr richtig anfassen. Küssen war eine Seltenheit.

    Ich habe ihr bereits gesagt, dass ich warten kann. Für mich das kein Problem darstellt. (beides Jungfrauen) Das stimmt auch wirklich. Ich bin einfach jemand, der nach dem "Wieso" fragt. Sich für die Hintergründe interessiert. Ich möchte der Sache auf den Grund gehen.

    Thema:

    Sie schlief bei mir dieses Wochenende.

    Sie sagt immer zu mir, dass ich ihr zwischen die Beine fassen soll. Mutig sein soll, rsp. es einfach tun soll (Wenn ich weiss, dass jemand solch eine Blockade hat, mache ich das normalerweise nicht). Egal ob es ihr nun gefällt oder nicht.

    Naja, ich habs dann auch mehrmals versucht. Teilweise hat sie es zugelassen (über eine kurze Zeit), teilweise aber auch nicht. Es sei schon ein schönes Gefühl, meinte sie zu mir. Jedoch kann sie es nicht geniessen.

    Wie dem auch sei, einmal als ich mit meiner Hand da unten war, sagte sie auf einmal: "Ok reicht es jetzt?" Sie sagte das nicht böse, eher so verängstigt. Daraufhin kam mir sofort der Gedanke, dass sie das alles einfach nur wegen mir macht, weil ich sie halt nun wirklich sehr heiss finde, und da sie weiss, wie sehr ich mich selbst zusammenreissen muss, damit mein Hirn weiter klardenken kann und ich mein versprechen halte. Ich habe es ihr gesagt, dass ich ihr Zeit lasse. Ich meine das auch so! Ich stehe zu dem. Und es macht mir auch nichts aus. Ich möchte auf keinen Fall, dass sie solche Sachen nur mir zuliebe macht!

    Als ich mir dann meines Verhaltens an diesem Abend bewusst wurde, bekam ich ein schlechtes Gewissen. Dachte mir, dass ich sie sicherlich an ihren Ex erinnere (1. Er hat sie immer fertig gemacht, da sie noch Junfrau ist 2. Er wollte sie dazu drängen 3. Ihre Meinung und ihr empfinden war ihm egal). Nicht dass ich das machen würde, aber ich möchte nicht, dass sie auch nur im kleinsten das Gefühl bekommt, dass sie es wegen mir machen will, oder dass ich sauer auf sie wäre wenn sie es nicht tut... :geknickt:
    Ich fragte sie nach ihrem Comment, wieso sie es zulassen würde, und nachher so reagiert. Sie meinte, weil es wohl besser sei und es für mich dann auch einfacher sei. Da ich sonst noch sauer werden würde, und sie mich durch diese Blockade verlieren würde.
    Ich glühte innerlich vor Wut auf mich selbst. Wieso hatte ich mich nicht im Griff an dem Abend. Wieso hatte ich es nicht germerkt, wie sonst au immer?

    Nun habe ich das Gefühl, dass ich so ihr Vertrauen missbrauche. Dass sie sich dann vorkommt wie beim Ex. Aber sonst bin ich doch nicht so?! Ich hatte mich in der Nacht einfach nicht unter Kontrolle! Es war vom Freitag auf Samstag. Sie hatte dazu eben noch ein Seidenkleidchen an, ganz knapp und so schön! Kann mir vorstellen, dass mich das noch zusätzlich gereizt hat.

    Ich fühl mich gerade echt mies. Ich möchte mir nicht ihr Vertrauen verspielen. Obwohl sie meint, dass sie es bei mir nicht schlimm findet, da ich weiss, wann ich aufhören muss. Es merke und mich um sie bemühe. Ausserdem würde sie es auch für sich machen, da sie das überwinden will. Trotzdem habe ich heute echt ein mieses Gefühl.
    Ich glaube, dass ich wohl am besten in der Hinsicht gar nichts mehr mache. Jedoch möchte sie das auch nicht. Sie möchte, dass ich das einfach mache, damit sie sich darang gewöhnt.
    Problem ist, dass ich nun nicht weiss, in wiefern ich mich selbst unter Kontrolle habe. Rsp. an welchem Punkt meine Feinfühligkeit ihr gegenüber dann einfach aufhört.

    Ja, eigentlich ist es nichts grosses, trotzdem beschäftigt es mich sehr. Für mich selbst ist es so schwer Vertrauen aufzubauen zu jemandem (Vergangenheit = egal). Und ich möchte ihr Vertrauen mir gegenüber nicht missbrauchen.

    Habt ihr Tipps, was ich nun tun soll? Sie möchte, dass ich weiter mache, ich weiss aber nicht, da mich solche Reaktionen echt irritieren, rsp. ich mir danach sehr Gedanken mache.

    Sie findet es bei mir, nicht schlimm, wenn ich es versuche. Da sie zu mir ein anderes Vertrauen hat, wie zum Ex. Es nervt sie nicht, sie fühlt sich nicht schlecht. Ich komme sowieso um einiges mehr an sie ran wie ihr Ex. (Das hat alles sie gesagt).
    Ausserdem kann sie sich vor mir auch in Unterwäsche zeigen, rsp. mich damit umarmen und einfach neben mich liegen. Das konnte sie beim Ex überhaupt nicht. sie fühlte sich zu unwohl. Bei mir sei das jedoch nicht so.

    Ich möchte dieses Vertrauen einfach nicht missbrauchen....Mensch, Scheiss Triebe!

    bYe, Grüsse aus Rheinfelden
     
    #1
    Dagius, 22 August 2005
  2. Riley84
    Riley84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    ich finds echt schön, das du dich so sehr um deine freundin bemühst, ihr die zeit und vertrauen gibst. lass ihr einfach noch ein bisschen zeit. sie wird irgendwann merken, das du es wirklich ernst meinst. gib ihr das gefühl von geborgenheit und sicherheit. es kann nichts passieren, wenn sie nicht will.

    was mir ein wenig zu denken gibt, ist, das sie sich so sehr verschließt. hab das gefühl sie wurde sexuell belästigt oder sogar schlimmeres. macht sie irgendeine andeutung in die richtung? vll sollte sie mal mit einem psychologen oder arzt reden...?!

    MfG
    Riley
     
    #2
    Riley84, 22 August 2005
  3. Dreamerin
    Gast
    0
    Ach komm - sie hat echt Glück mit dir! :smile:
    Es gibt wohl nicht viele Männer, die ihre eigenen Wünsche so in den Hintergrund stellen.

    Ich denke ihr macht das schon richtig.

    Und das mit der Blockade:
    Ich denk tatsächlich, dass du ihr die nur nehmen kannst, wenn ihr euch langsam der ganzen Sache annehmt.
    So wie ihr schon angefangen habt.
    Schritt für Schritt ein bisschen weiter gehen.
     
    #3
    Dreamerin, 22 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühl Reue
trishi
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 15:07
7 Antworten
to-cinderella
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:37
10 Antworten
aufmsofasurft
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 März 2006
30 Antworten