Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle abstellen oder Beziehung beenden?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Traumfänger*, 27 Dezember 2007.

  1. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    Liebe Leser

    Nun melde ich mich noch einmal zu Wort obwohl sie mir fehlen....
    Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an meine Geschichte und kann mir heute auch etwas weiter helfen.
    Ich weiß mir selbst nicht mehr zu helfen, meine Beziehung scheint zum Scheitern verurteilt zu sein und ich bin jene die das Glas zum brechen bringt. So gern ich es wollte und so oft ich über meinen Schatten zu springen versuche, der Gedanke mein Partner könnte nicht ehrlich zu mir sein macht mich wahnsinnig und unendlich traurig.
    Wer sich noch daran erinnert, weiß das er mein Vertrauen ganz schön auf die Probe gestellt hatte, damals mit seiner Exfreundin und seiner Unentschlossenheit. Zugegeben habe ich seither ein sehr bröckeliges Vertrauen zu ihm, das sich wohl so schnell nicht mehr zusammenfügen lässt und das macht die Situation ungemein schwer.
    Über Weihnachten bin ich bei ihm gewesen und es war zunächst alles wunderschön. Bis zu jenem Tag, als ich wieder einmal aus dem Badezimmer kam und er gerade dabei war eine Mail zu verfassen. Eine Mail in einem Forum an irgendjemanden. Ich hatte sofort ein komisches Gefühl und es warf Fragen in mir auf die ich mich nicht traute zu fragen. Fragen wie: Warum schreibt er wieder erst, wenn ich nicht da bin? An wen schrieb er diese Mail und aus welchem Grund? Ich weiß, dass seine Ex auch in diesem Forum verkehrt und irgendwas lässt mich an seinen Worten, er habe keinen Kontakt mehr zu ihr, zweifeln. Ich habe angst! Angst er ist nicht ehrlich zu mir und angst, er könnte mich wieder einmal belügen mit seiner Ex! Warum sagt er denn nicht einfach er möchte gerne eine Mail schreiben, oder er müsse noch etwas bereden mit jemanden? Was ist denn faul an der Sache, dass er dies nicht offen tun kann? Was ist wäre so schlimm daran wenn er nichts zu verbergen hat? Ich habe leider viel geweint in den letzten Stunden bei meinem freund, doch ich konnte ihm nicht sagen warum. Andererseits könnte ich mir vielleicht viel Kummer ersparen, hätte ich ihn darauf angesprochen. Doch das traue ich mich nicht. Ich habe angst, er versteht mich falsch oder fühlt sich eingeengt, was ich grob gesehen damit auch mache, unbeabsichtigt! Es tut mir so leid für ihn, dass ich so "paranoid" bin, doch abstellen...wie? Das Gefühl ist da! Auch sagte er zu mir, ich solle mir anderweitig Beschäftigung suchen, mich nicht auf ihn fixieren und mir ein Hobby suchen. Er meinte es gibt viele schöne Dinge die man machen könne, eine Beziehung ist nicht alles! Damit vermittelte er mir das Gefühl, ich sei lediglich ein Hobby für ihn, etwas für den Zeitvertreib, damit keine Langeweile aufkommt. Ich fühle mich nun so nebensächlich wie bisher noch nie und ich weiß nicht wie ich damit umgehen kann. Alles was ich möchte ist glücklich sein, doch genau das bin ich gerade nicht und ich habe angst, das ich dies so nicht werden könnte. Dieses Gefühl ist unerträglich und halte ich auf dauer nicht aus, doch wie soll ich es abstellen? Vielleicht hat dieses Gefühl ja sogar Recht, doch diesen Moment möchte ich nicht abwarten. Ich liebe meinen Freund, ich liebe ihn über alles und dennoch macht mich diese Situation so unglücklich das ich am liebsten den Kopf in den Sand stecken würde und sie beenden. Doch auch das wäre nur eine Flucht.... vor mir!
    Wie kann ich das in den griff bekommen und hat es überhaupt einen Sinn? Alles was ich möchte, ist glücklich mit ihm sein, doch ich bin alles andere als das und "nur" weil ich das Gefühl habe, er könnte verloren gehen, mich verletzen, mich nicht lieben. Warum?
    Vielleicht wird er das hier lesen....Nein, er wird es lesen und mich vielleicht dafür hassen.... doch ich konnte es ihm einfach nicht sagen.... *seufz*

    Bin ich unfähig für eine Beziehung weil ich geliebt werden möchte?
     
    #1
    Traumfänger*, 27 Dezember 2007
  2. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    #2
    Traumfänger*, 27 Dezember 2007
  3. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    ganz schön wirr alles....ich werd mal erstmal paar fragen stellen,die mir bei deinem text in den sinn gekommen sind:

    1.wie lang bist du mit deinem freund zusammen?
    2.wie lang war er mit seiner ex zusammen?
    3.wie lang war die zeit zwischen der trennung mit seiner ex (und wieso getrennt) und eurem zusammenkommen?
    4.wo liegt bei dir das problem,wenn er noch kontakt zu seiner ex hat?
     
    #3
    Sunny2010, 27 Dezember 2007
  4. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Das klingt stark danach, dass Du ihn auch in der Zeit, in der ihr getrennt seid (Ihr wohnt noch so weit auseinander, oder?) stark beanspruchst.
    Klammerst Du? Lässt Du ihm auch wenn Du bei ihm bist, noch ein wenig Freiraum? Es ist nicht jeder der Typ dazu, stunden- oder tagelang aufeinanderzusitzen. Er hat ein eigenes Leben und dass solltest Du auch haben.

    Ihr kennt Euch noch nicht so lange und er hat nunmal auch schon gelebt bevor er Dich kennengelernt hat. Seine Ex ist seine Ex und er hat sich für Dich entschieden. Akzeptiere es. Es bringt Dir überhaupt nichts ausser Kummer, wenn Du ständig daran denkst, dass er zu ihr zurückgehen könnte.

    Es wird einen Grund gegeben haben, warum sie sich damals getrennt haben. Sie hatte ihre Chance - jetzt hast Du Deine.

    Nutze sie und mach Dir das Leben nicht unnötig schwer. Verbiete ihm nicht den Kontakt, wenn er es nicht selbst anbietet. Es ist klar, dass er (wenn er noch Kontakt hält) dieses heimlich macht, da er ja genau weiss wie Du darauf reagierst.

    Du musst lockerer werden. Geniess die Zeit mit ihm und lass sie Dir nicht verderben. Aber wenn Du ein Problem hast, dann sprich ihn direkt drauf an und schlepp es nicht mit Dir rum. Er ist kein Hellseher und weiss nicht, warum Du schlecht drauf bist. Vielleicht kann er es sich denken, aber er wird Dich sicher nicht darauf ansprechen :zwinker:
     
    #4
    User 67627, 27 Dezember 2007
  5. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    Frage 1 : Es sind nun (rechne) erst 3 Monate....leider ist es eine Fernbeziehung!

    Frage 2 : Öhm puh knapp 3 Jahre....

    Frage 3 : Die Trennungszeit müsste etwa um ein halbes Jahr gewesen sein...weshalb wir zusammen gekommen sind? Ja puhh...das weiß nur Amor *g* Ich weiß aber, das ich ihn liebe und ich weiß auch das er das tut...... dennoch ist dieses blöde Gefühl da :frown:

    Frage 4 : Die wichtigste wohl von allen! Im allgemeinen habe ich kein Problem wenn Kontakt zu einer Ex besteht. Jedoch war es anfangs bei uns sehr schwierig, da er sich nicht sicher gewesen ist. Später hat er mich dann belogen was den Kontakt betrifft.... warum? Das weiß wohl nur er.... ist aber nicht gerade gut um Vertrauen aufzubauen und genau das hat einiges in mir "gebrochen"! Ich wünsche mir nur das er ehrlich ist, in allem was er macht. Was ist soviel verlangt daran? Und genau das Gefühl gibt er mir durch seine "heimlichtuerei" eben nicht! Aber warum macht er das? Warum? Ich kann mir nicht vorstellen das ich mir das nur einbilde...vielleicht hat er angst, ich könnte ihm etwas verbieten? Es macht mich einfach wahnsinnig unglücklich das er in solchen Dingen nicht offen mit mir umgeht. Ich weiß ja nicht einmal an wen diese Mail gerichtet war, aber warum schreibt er sie "heimlich" ? Ist es nicht nachvollziehbar das gerade dann meine Alarmglocken wieder anspringen? Womöglich mache ich auch nur aus einer Fliege einen Elefanten....doch genau diese Fliege macht mich wahnsinnig unruhig und vor allem unglücklich. Wobei ich so glücklich sein könnte... wenn ich nur wüsste warum er sich so verhält. Aber wie gesagt...ich traue mich nicht ihm das zu sagen... ich möchte ihm nicht das Gefühl geben, eingeengt zu werden....ich möchte ihm doch einfach nur vertrauen können. :frown: Ach mensch, wie soll ich das nur anstellen... ich liebe ihn und möchte ihm das selbige so gerne glauben können. Dennoch kommen immer wieder zweifel auf, die für mich nicht zu tragen sind auf dauer. Wie sollen wir das denn lösen?

    @ Rhianna

    Deine Worte kommen mir bekannt vor und leider weiß ich auch das sie vollkommen richtig sind. Das Problem so würde ich behaupten, ist nun primär nicht einmal mehr seine Ex sondern eher seine "heimlichtuerei". Ich bin sehr vorbelastet und ich denke in solchen Momenten oft immer zunächst an das Schlimmste. Ich liege nächte lang wach und grübel darüber, ob er das was er sagt ehrlich ist und vor allem was er mir so alles verschweigt. Er sagt immer er hätte kaum Freunde und doch scheint er so viele zu haben, dass er es sich leisten kann zu sagen: Such dir ein Hobby, ich will nicht so viel Zeit mit dir verbringen. Das ist schwierig für mich, gerade weil es ja eine Fernbeziehung ist.... die wenige Zeit die uns bleibt sollten wir doch etwas nutzen. Ich kenne mich selbst nicht so....ich habe eigentlich nie geklammert....aber jetzt scheine ich auf dem besten Weg zu einem solchen (fehl)verhalten zu sein und das nur, weil ich mich ungeliebt fühle.....belogen auf einer ganz komischen Art.... Ich spreche mir selbst schon andauernd zu, wie blöd es von mir ist und dennoch fühle ich mich so schlecht und unglücklich dabei. Der Gedanke er macht mir etwas vor lässt mich nicht los :frown:
     
    #5
    Traumfänger*, 27 Dezember 2007
  6. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Vielleicht hat er die Mail auch einfach nur geschrieben, als er Zeit dafür hatte, und das war eben während du im Bad warst...?

    Mir ist dazu spontan ein Spruch eingefallen:
    Wenn du dir etwas wirklich wünschst, dann lass es frei. Kehrt es zu dir zurück, gehört es wirklich dir.
    Ich denke mal, dass es das ist, was dein Freund dir sagen will.
    Finde raus, was du willst, mach das, was du willst und sieh die Beziehung als Sahnehäubchen auf deinem Leben an.
    Versuche, dich nicht über deine Beziehung zu definieren, sondern über deine Charakterzüge und über deine Stärken.
    Und es hat keinen Sinn, sich dafür fertig zu machen. Es wird nicht besser werden, wenn du dir immer wieder sagst, wie blöd das von dir ist.
     
    #6
    amaretta, 27 Dezember 2007
  7. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja das der "Fehler" bei mir liegt ist mir eigentlich bewusst, nur wie damit umgehen? Es ist einfach gesagt: Mach dich nicht fertig deshalb! Trotzdem tue ich es (leider). Ich weiß nicht wie ich dieses blöde Gefühl los werden kann :frown: *kreisch*
     
    #7
    Traumfänger*, 27 Dezember 2007
  8. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie ich es geahnt und nicht wahrhaben wollte so habe ich mir meinen Kopf tatsächlich für nichts zerbrochen und dadurch auch noch die letzten Tage unserer Zweisamkeit versaut gehabt *narf*

    Ich habe mich getraut ihn drauf anzusprechen und es war NICHTs!

    Ich könnte mir selbst in den Hintern treten dafür. Wie könnte ich das denn besser in den Griff bekommen, nicht immer sofort den schwarzen Peter an die Wand zu malen und dennoch so aufmerksam genug sein um nicht in den Hintern getreten zu werden Oo :frown:
     
    #8
    Traumfänger*, 28 Dezember 2007
  9. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich find schon, dass man sich, wenn man sich mal wieder aufregt, bewusst denken kann: Jetzt komm mal wieder runter, mach dich nicht fertig, hab dich lieb und bleib mal rational. Anstatt sich da rein zu steigern, was für ein blödes Schwein man doch ist.

    Wenn du das alleine nicht schaffst, kannst du auch einfach mal ein paar Stunden bei nem Psychologen nehmen und dir ein paar Tipps geben lassen.
     
    #9
    amaretta, 28 Dezember 2007
  10. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    *lol* ne ne, aber danke für den Hinweis Oo
     
    #10
    Traumfänger*, 29 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test