Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle ausdrücken

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SirRobin, 12 September 2001.

  1. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Guten Morgen! Als erstes möchte ich mein Entsetzen ausdrücken gegenüber dem Terror in den USA, ich hoffe die Verantwortlichen werden gefunden. In Gedanken bin ich bei den Opfern und deren Angehörigen.

    So wie die Stimmung gegenüber des Anschlages ist eigentlich auch meine Stimmung in meiner Beziehung. Eigentlich bin ich total glücklich mit meiner Freundin, andererseits aber auch nicht. Sicher habe ich andere Ansichten über den "Ablauf" einer Beziehung,
    meine Freundin kann meiner Meinung nach einfach nicht ihre Gefühle außern...und ich weiß nicht, ob ich sie nicht zu sehr in beschlag nehme. In der Beziehung bin ich bis jetzt der Aktive, von ihr kommt eigentlich selten etwas. Irgendwie komisch, oder? Ich weiß dass sie mich liebt, aber warum verhält sie sich komisch? Ein Freund von mir hat mir geraten, ich solle ihr nicht immer Zugeständnisse machen, z.B. "Gehen wir heute Abend was trinken?"..."Nein, keine Lust"..."Dann geh ich halt allein". Bisher habe ich immer Verständnis gezeigt, dies sollte ich wohl ändern. Sonst denkt sie es sei immer so, oder? Gestern Abend z.B. rief ich ihr an und fragte was sie noch machen will, dann sagte sie sie meldet sich noch bei mir...bis heute morgen hat sie nicht angerufen....

    Was soll ich nur tun? Ich habe solche Angst dass es mit uns nicht mehr richtig läuft...wir sind doch erst seit knapp über zwei Monaten zusammen...
     
    #1
    SirRobin, 12 September 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. Angelina
    Gast
    0
    Hi,
    am besten fragst du da nicht uns
    sondern redet mal mit deinem Schatzi!
    Sie kann die wohl am besten sagen,
    was mit ihr los ist und wie sie zu dir steht!

    Von dem was du nun so erzählt hast würde ich sagen, dass sie nicht mehr so viel für dich empfindet. Aber da ich sie nicht genau kenne und nicht weiss, wie sie sonst ist und ob sie früher auch schon sowas hatte. Das weisst ja nur du...! :smile:

    Rede mit ihr in einem ganz normalen Ton! Frage sie was los ist, dass du nicht mehr merkst das sie dich liebt und das du dir SO keine Beziehung vorstellst! <- Denn so wie ich das raus gelesen habe, tust du das nicht oder? *g*

    Also mach reinen Tisch. Sag was du denkst und was dir nicht passt! :smile:

    Liebe Grüße, Angie!
     
    #2
    Angelina, 12 September 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  3. CrazyTini
    Gast
    0
    Hi SirRobin!

    Irgendwie kenne ich das, was du da so schilderst! Bei mir und meinem Freund läuft das ähnlich. Sogar die Rollenverteilung ist die selbe :zwinker: !
    Ich weiß zwar nicht, wieso das bei deiner Freundin so ist, da kann ich nur für mich sprechen, aber ihr Verhalten muss nicht heißen, dass sie dich nicht liebt, oder nicht das selbe für dich empfindet, wie du für sie!
    Vielleicht lässt du ihr einfach nicht genügend Freiraum und bedrängst sie zu sehr. Zumindest ist das bei mir manchmal so. Ich liebe meinen Freund wirklich sehr, aber manchmal will ich auch einfach nur mal meine Ruhe haben. Oder ich will auch mal wieder was mit meinen Freunden unternehmen oder muss was für die Schule machen. Wir kriegen jede Woche Steit wegen diesem Thema :frown: . Aber trotz all der Steitereien, die bei uns wirklich schon zur Tagesordung gehören :angryfire: wollen wir beide zusammen bleiben :zwinker: . Und das ist das Gute daran.
    Ich denke auch mal zu solltest deine Freundin einfach fragen. Vielleicht braucht sie auch mal ein bißchen Freiraum. Nichts ist in einer Beziehung wichtiger als das man über alles reden kann. Und das tuen mein Freund und ich zum Glück immer. Wenn er sich vernachlässig fühlt, dann sagt er es mir und ich versuche dann etwas daran zu ändern. Aber wenn deine Freundin das nicht weiß, dann kann sie auch nichts ändern.

    Ich hoffe ich konnte dir damit ein bißchen helfen. Manchmal ist halt alles nicht so einfach :confused: . Aber ich denke ihr kriegt das schon hin!

    Viel Glück
    Deine Charlie :grin:
     
    #3
    CrazyTini, 12 September 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Mein Gott, immer diese Aufregungen *tztztz*. Manche Leute werfen halt net gern mit ihrem Gefühlsleben um sich - was aber in keiner Weise eine Abschwächung der Gefühle bedeutet. Es gibt eben Leute die das anderen net gern auf die Nase binden, und schon gar net verbal - ich weiß das deswegen so genau weil ich auch so bin. Ich drücke meine Gefühle sehr selten verbal aus und tu mir auch wirklich schwer dabei. Ich hab sogar einen zeitlang gebraucht um meine beste Freundin in den Arm nehmen zu können wen sie weint, anstatt hilflos daneben zu stehen. Ich drücke Gefühle dafür meistens non-verbal aus, und selbst das erst nach einer "Auftauphase" (und in Beziehungen bin ich sowieso äußerst vorsichtig mit Gefühlsäußerungen jeglicher Art)... dadurch passiert es mir oft, das ich als gefühlskalt eingestuft werden, was ich aber in keiner Hinsicht bin.

    Also wenn deine Freundin immer schon so war, und es dir vielleicht in der ersten Verliebtheit gar net so aufgefallen ist, wirst du auch nix dran ändern können. Klar, du kannst lang und breit auf sie einreden, damit sie dann gezwungenermaßen verbale Zugeständnisse macht.

    Nebenbei, auch in einer Beziehung is Freiraum durchaus wichtig. Wenn du das Gefühl hast, sie zu sehr in Beschlag zu nehmen, dann tus net. So wird sie unbewußt flüchten (sich eben zb net melden) um ihn zu bekommen.
     
    #4
    Teufelsbraut, 12 September 2001
  5. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielen Dank euch allen! Ich habe heute mal mit ihr geredet und es so gesagt wie ich es denke! Obwohl ich Angst davor hatte geht es mir jetzt besser, sie weiß wie ich denke und versteht mich auch! Mir sind viele Sachen auch klar geworden, sie ist halt nunmal einfach kein Mensch der über ihre Gefühle "tief drinnen" redet - das hat sie noch nicht mal mit ihren Eltern getan! Daher mache ich mir also keine Sorgen mehr. Überhaupt, ich mache mir wohl auch zu viele Gedanken über alles, damit befaßt sie sich überhaupt nicht. Ich denke mit der Zeit wird sie auch lernen aus sich herauszugehen, ich zwinge sie aber natürlich zu nix!!! Es hat mir wirklich gutgetan ihr zu sagen was ich denke, obwohl ich mir so im Nachhinein schon etwas Sorgen deswegen gemacht habe...aber sie meinte auch es sei gut für sie Bescheid zu wissen. Sehe ich auch so!
    Mal sehen wie sich mein Schatz morgen verhält, ich bin jetzt jedenfalls guter Dinge und freue mich sie zu sehen! Aber ich akzeptiere es natürlich auch wenn sie mal keine Lust auf mich hat :grin: ! Es schadet doch sicher nicht wenn ich ihr sage was ich fühle wenn ich es kann, oder? Sie würde mir schließlich auch sagen wenn ihr was nicht passt, soviel ist sicher...
     
    #5
    SirRobin, 12 September 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle ausdrücken
Miauz
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Mai 2016
3 Antworten
youaremylove
Aufklärung & Verhütung Forum
3 August 2014
7 Antworten