Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle fahren wieder Achterbahn - oder immer noch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Blinkymouse, 4 Januar 2007.

  1. Blinkymouse
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr lieben,

    möchte mir hier mal wieder was von der Seele schreiben und vielleicht kann mir ja jemand von euch nen objektiven Rat geben. Ich hoffe ihr lest es auch wenns lang wird. Kurz die Vorgeschichte zusammengefasst:

    Ich bin seit etwas anderthalb Jahren unglücklich in meinen (ehemals) besten Freund verliebt :-( Ich fand ihn schon immer interessant (ich kenne ihn schon seit 3,5 Jahren), aber wir hatten nie engeren Kontakt. Vor eben anderthalb Jahren sind wir dann in die gleiche Stadt gezogen (Studium) und haben total viel zuammen gemacht. Ich hab damals schon gemerkt, dass ich mehr für ihn empfinde, aber er war für mich immer unerreichbar. Und mein bester Freund. Ich hätte es niemals geschafft ihm meine Gefühle zu gestehen. Außerdem war von vorneherein klar, dass er nach einem Jahr wegziehen wird (500km in ne andre Stadt).
    Und dann ist es doch passiert, vor ca. nem halben Jahr sind wir im Bett gelandet. 4 Wochen bevor er weggezogen ist. Danach habe ich ihm meine Gefühle gestanden (allerdings nicht dass die schon länger da sind). Da wir beide nicht sehr redselig sind, wars das dann auch schon. Er hat nie gesagt dass er nix von mir will, aber mir war es irgendwie klar. So haben wir uns drauf geeinigt "Freunde zu bleiben".

    Die Zeit, nach dem er weg ist, war richtig ****** Wir hatten kaum Kontakt (einerseits weil er nicht wusste wie er sich verhalten soll, andererseits weil ich Abstand brauchte). Er hat mir so gefehlt, auch als bester Freund. Das erste mal Wiedersehen war total seltsam, ich habe mich total distanziert, auch wenn ich das nicht wollte. Danach habe ich so oft innerlich gekämpft, hab mich verarscht von ihm gefühlt weil er sich nicht meldet. Teilweise habe ich ihn richtig gehasst. Mit der Zeit wurde das dann aber besser, mir wurde klar, dass es einfach nicht möglich ist weiterhin so viel Kontakt zu halten. Und dass er es nicht böse meint, wenn er nicht täglich SMS schreibt. Ich habe das alles selber mit mir ausgemacht (leider mach ich das immer), d.h. er hat davon nix mitgekriegt.
    Nachdem ich das so einigermaßen akzeptiert hatte, konnte ich auch mal an was andres denken als an ihn ;-) und mir gings wieder ganz gut.

    So und dann kam Weihnachten, sprich er kommt heim und ich auch. Man muss dazu sagen, dass wir beide exakt den gleichen Freundeskreis haben, es war klar dass wir in dieser Woche ziemlich viel machen würden und auch Silvester zusammen feiern würden. Die Woche war für mich ziemlich anstrengend muss ich sagen. Ich habe mich nach außen hin ziemlich gut verstanden, habe mich wirklich zusammengerissen und bin ganz normal auf ihn zugegangen. Aber innerlich wurde mir klar, dass ich ihn in den paar Monaten nicht vergessen konnte, dass ich ihn immer noch liebe. Das schlimmste war, wenn ich ihn mit unsern anderen Freundinnen gesehen habe: Dass sie total ungezwungen miteinander umgehen können, und ich mich jedes Mal zusammenreißen muss. Als er dann gestern wieder gefahren ist, kams mir so vor als wär ich wieder ein paar Monate zurückversetzt worden

    Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich habe in den paar Monate wirklich versucht über ihn hinwegzukommen. Wir hatten nicht oft Kontakt, ich hatte wirklich das Gefühl ich akzeptiere langsam dass wir nur Freunde sind. Und nur weil er jetzt wieder eine Woche da war gehts mir wieder so beschissen??? Wie soll das denn jetzt weitergehen? Ich habe mir das so hart erarbeitet, dass ich ihn als Freund sehe und vor allem dass ich unsrer Freundschaft ne Chance gebe. Das kann doch nicht alles umsonst gewesen sein? Ich wusste von Anfang an dass es hart wird...aber sowas hatte ich wirklich nicht erwartet...

    Sorry is jetzt viel zu lang :-(

    LG Blinky
     
    #1
    Blinkymouse, 4 Januar 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    hey Blinky! Kopf Hoch! :knuddel:

    Du bist wohl immer noch total enttäuscht
    dass Du Dich ihm hingegeben hast,
    und dass er das nicht gewürdigt hat,
    noch schlimmer, dich hat einfach so sitzen lassen.

    Ärgerst Du Dich eigentlich über Dich selber?

    Hast Du denn in der ganzen Zeit keine andere Ablenkung erfahren?
    Keinen neuen Freund? Den solltest Du Dir schnellstens suchen!

    :engel:
     
    #2
    User 35148, 5 Januar 2007
  3. Dreamer89
    Dreamer89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    N neuen Partner zur Ablenkung, klasse idde.
    Der Kerl kann einen jetzt schon Leidtun :angryfire
     
    #3
    Dreamer89, 5 Januar 2007
  4. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Nicht, wenn er es vorher weiß!

    Ich hatte einmal einen sehr schönen Urlaubsflirt, wo er wusste, dass ich über meinen Ex wegkommen wollte und ich wusste, dass es ihm nicht um mich ging, sondern um sexuelle Erfahrungen. Es war unverbindlich, wir hatten eine Menge Spaß, grad weil keine Gefühle involviert waren, und zumindest für mich war es das beste, was mir zu dem Zeitpunkt passieren konnte. Und er hat sich auch nciht beschwert...
     
    #4
    Shiny Flame, 5 Januar 2007
  5. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Echt toller tip!!

    Nein, jetzt mal im ernst. Ich verstehe gut wie du dich fühlst, aber man kan Geschehenes nicht wieder rückgängig machen. Er hat ja auch anscheinend nicht das selbe Interesse an dir wie du an ihm. Ich denke es ist Zeit sich abzulenken. Geh raus, treff deine Mädels und orientier dich anders. Das heißt nicht das du dir "schnellstens einen neuen Freund suchen" sollst sondern einfach offen sein sollst für neues. Versuch es, denn alles andere erscheint doch leider ziemlich aussichtslos...

    alles gute :smile:
     
    #5
    LaPerla, 5 Januar 2007
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Der kam auch von mir... :schuechte

    Ich fürchte dass sie sich zu sehr an ihn "ranhängen" wollte,
    genau wie es die anderen alle machen
    "biiite ruf mich an, biiite geh mit mir aus, usw."
    Jetzt nicht belustigt gemeint!
    Das nervt ihn wohl nur.
    Er ist in der Position, sich die Rosinen herauspicken zu können,
    und er wird wohl nur ONS haben...
    zu mehr keine Lust.

    Aber das wird die TS wohl schon gut genug wissen :schuechte

    :engel:
     
    #6
    User 35148, 5 Januar 2007
  7. Blinkymouse
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Alssoo...Gott sei Dank bin ich keine 15 mehr. Damals hab ich mir schnellstens nen neuen gesucht um über den alten hinwegzukommen *sehrsinnvoll*

    Ihr habt da glaube ich was falsch verstanden. Ich habe ihn in dem letzten halben Jahr zwei mal gesehen, wir hatten kaum Kontakt (bis auf ein paar SMS).Natürlich bin ich in der Zeit auch weggegangen, habe auch andre Männer kennengelernt etc.

    Aber jetzt wo er wieder da war, hab ich das Gefühl ich steh wieder da wo ich angefangen habe. Wir haben uns in der Woche wieder so gut verstanden (vll denkt er ja auch ich bin schon längst wieder drüber hinweg). Und ich weiß einfach nicht wie das weitergehen soll, ich sehe ihn in ein paar Wochen wieder...

    LG
     
    #7
    Blinkymouse, 5 Januar 2007
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Bleib am besten ganz entspannt und gelassen,
    und mach Dir weder Gedanken noch allzu große Hoffnungen.
    Dann wirst vielleicht Du umso positiver überrascht werden :smile:

    :engel:
     
    #8
    User 35148, 5 Januar 2007
  9. Blinkymouse
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Nein nein ich glaube ich schreibe hier ziemlich wirres Zeug. Ich weiß dass zwischen uns nie was wird. Ich möchte aber weiterhin mit ihm befreundet sein (ich werde ihn sowieso immer wieder mal sehen, ob ich will oder nicht. Außer ich meide in Zukunft meine Freunde :-(). Nur das Problem ist, dass ich das Gefühl habe ich komme damit nicht so gut klar:-( Auf der einen Seite bin ich froh, dass ich mich wieder so gut mit ihm verstehe, aber auf der andern Seite war das so als kämen alle meine Gefühle wieder hoch. Und ich konnte NIX dagegen machen. Ich hab mir das so hart in den letzten Monaten erarbeitet, dass ich nicht mehr ständig an ihn denke!! Und jetzt fiebere ich schon wieder drauf hin ihn das nächste Mal zu sehen :-( :-(
     
    #9
    Blinkymouse, 5 Januar 2007
  10. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    ???

    Dann kämpf dagegen an!
    Sag Dir ständig: "Du willst nix von ihm und er will nix von Dir".
    Zwing Dich, an etwas anderes zu denken, oder an jemanden anderes.
    An Dein Kind z.B..
    Oder etwas was Du magst.

    :engel:
     
    #10
    User 35148, 5 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle fahren Achterbahn
japanicww2
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Juni 2008
3 Antworten