Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle vs. Kopf.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ace-Dude, 5 Januar 2006.

  1. Ace-Dude
    Gast
    0
    Hi...

    Erstmal entschuldigung, falls es dieses Thema schon gab, konnte aber nichts finden was ich perfekt passend fand.
    Vielleicht erinnert sich noch der ein oder andere an meinen Mixtape-Thread.

    Es ist so. Vor ca. 2-3 Jahren lernte ich ein Mädchen kennen. Durch Musikverein und gemeinsame Abende immer besser.
    Wir redeten sehr oft, tiefgründig und über persönlichste Dinge.
    Unsere Freundschaft wurde immer inniger.
    Bis ich letzten Sommer bemerkte dass ich gerne mehr als eine Freundschaft hätte.
    Ich bin jetzt sicher nicht der Typ der erst auf bester Freund macht um sie rumzukriegen, meine Gefühle für sie kamen wirklich ganz plötzlich...
    Naja, bester Freund-Schiene usw., aber nach langem hin und her (allein diese Geschichte könnte 3 Seiten füllen) entschieden wir ende Oktober, dass wir es mit einer Beziehung versuchen möchten.

    Nun ist die Sache so: Bei ihr war es von Anfang an so, dass sie keine großen Gefühle (Liebe?) für mich hatte. Es war eher Kopfsache. Sie sagte sich: Er ist sensibel, er versteht mich, er bringt mich zum Lachen blabla und deswegen kann ich mir kaum was besseres vorstellen. Naja, aber wie gesagt, sie LIEBT mich nicht wirklich...

    Jetzt (Anfang Januar) haben wir drüber gesprochen, da sie im Oktober noch Hoffnung hatte dass das kommen kann.
    Nach langen Telefonaten usw. entschieden wir, dass wir es noch eine Weile versuchen wollen.
    Sie mag mich, ich bin sehr wichtig für sie, sie genießt unsere gemeinsamen Abende... - aber die Liebe fehlt bei ihr. Ich liebe sie. Und das ist sicher nicht einfach dahingesagt. Sie ist meine verdammte erste Liebe...

    Deswegen nun 2 Fragen:
    - Können Gefühle nach so langer Zeit noch kommen? (Weil bei mir wars auch auf einmal)
    - Hört man jemals auf seine erste Liebe zu lieben?
     
    #1
    Ace-Dude, 5 Januar 2006
  2. Starla
    Gast
    0
    Theoretisch schon, das Problem ist nur, dass sie jetzt unter Druck steht und krampfhaft versucht, mehr als Freundschaft für Dich zu empfinden. Deine Gefühle hingegen haben sich im Laufe der Zeit einfach so entwickelt, ohne Dein Zutun.

    Ich glaube nicht, dass es eine so gute Idee ist, zusammen zu bleiben. Eure Freundschaft würde trotz einer Trennung weiterhin bestehen bleiben und vielleicht (!) ändern sich ihre Empfindungen irgendwann, wenn sie nicht mehr unter Druck steht.

    Zu lieben? Ja! Aber diese Person wird immer etwas ganz Besonderes bleiben...
     
    #2
    Starla, 5 Januar 2006
  3. Nappa
    Nappa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    Hi Ace,

    1. Ich denke das auch nach so langer Zeit noch die Gefühle kommen können. Sie sagt ja selbst sie könne sich nichts besseres vorstellen weil du warschienlich einfach der Netteste in ihrem leben bist?!
    Und sie findet dich bestimmt auch Attraktive sonst hätte sie wohl kaum zugesagt es zu versuchen.
    Ich denke/hoffe es braucht einfach noch ein etwas Zeit damit sie Realisiert wie Wichtig du ihr eigentlich bist, vielleicht merkt Sie es auch wenn du mal länger nicht anwesend bist (Also Notdürftig....) Ich kenns selber.... man ist jemand gewohnt jeden bis jeden 2 Tag zu sehen... oder Kontakt mit ihm zu haben aber wenn auf einmal 2 oder 3 Wochen garnichtsmehr ist und man jemanden zum Reden braucht kommen solche Gefühle....
    Naja Wünsch dir da auf alle Fälle viel Glück :smile:


    2. Das ist Schwer zu beurteilen... Ich weis aus eigener Erfahrung das ich immer wieder wenn ich meine Erste Liebe Treffe (Gottseidank so gut wie garnichtmehr) die alten Gefühle für sie Spüre... bei ihr sein will oder wieder näheren Kontakt haben will und das OBWOHL mir ihre Art und weise nicht ganz so zusagt weils nicht zu mir past....

    Ich denke wenn man seine Erste richtige Liebe loslassen muss weils nichts wird (Schwer wirds wenn ihr euch immer sehen würdet....) kommt man irgendwann drüber hinweg.... Also bei mir isses Gottseidank so. Spätestens wenn du dann wieder jemanden kennenlernst und alles langsam aber Sicher in die Glückliche Richtung verläuft kann man die Erste LIebe leichter vergessen.
    (Ich weis selber dasses grad in der Situation in der man diese Person Liebt schwer ist nur daran zu denken keinen Kontakt mehr zu haben oder sich nichtmehr so oft zu Treffen.... Ist bei mir zurzeit ganz schrecklich mit diesem Problem :frown: )


    Auf alle fälle wünsch ich dir viel Glück :smile: Wird schon!

    mfg
    NaPpA
     
    #3
    Nappa, 5 Januar 2006
  4. Ace-Dude
    Gast
    0
    @ Nappa: Ja, das hat schon eine gute Freundin von mir gesagt... Wenn wir pausieren würden, würde sie nach einer gewissen Zeit merken was sie an mir hat...

    Aber daran zweifle ich. Denn leider sind Gefühle keine Kopfsache wär. Wenn Liebe mit dem Kopf zu tun hätte, wäre Alles viel leichter.
     
    #4
    Ace-Dude, 5 Januar 2006
  5. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Wer weiß... manchmal geschehen ja Zeichen und Wunder...
    Aber ich bin da immer skeptisch und irgendwie fest überzeugt, daß man die "Bester Kumpel"-Schiene niemals verlassen kann, egal, was man tut.

    Trotzdem alles Gute!


    RC
     
    #5
    RobotChicken, 5 Januar 2006
  6. DerTypDer
    Gast
    0
    Ich glaube, dass ist ein sehr wahres Wort. Wenn Frauen wirklich nur nach dem Kopf gehen würden bzw. sich daraus Gefühle ergeben könnten, wäre die Welt wohl viel einfacher. Denn wieso beschreiben Frauen sonst ihren Traummann oft so anders als den Mann, mit dem sie (glücklich) zusammen sind.

    Ich würds auch mit Abstand probieren, denn dir bringt die Beziehung so doch auch nicht viel und für sie wäre es wohl auch wichtig, sich über ihre Gefühle klar zu werden.
     
    #6
    DerTypDer, 5 Januar 2006
  7. Spellmouse
    Spellmouse (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1. ich denke, dass gefühle generell auch nach einer langen zeit entstehen können, wenn man beispielsweise eine tiefe freundschaft führt, aus der sich dann mehr entwickelt. aber schon eine Beziehung zu HABEN und DARIN auf die gefühle zu warten, erscheint mir doch etwas zwanghaft. ich würde mich an deiner stelle auch nicht unbedingt an diesen strohhalm klammern. deine gefühle werden vielleicht immer intensiver, während sich bei ihr möglicherweise gar keine entwickeln. du solltest also nicht unbedingt damit rechnen, dass sie dich irgendwann noch so lieben lernt wie du sie.

    2. ja, natürlich hört man irgendwann auf seine erste liebe zu lieben! spätestens, wenn man erneut glücklich vergeben ist und keinen grund hat der alten beziehung nachzutrauern. zwar wird die erste große liebe immer etwas besonderes bleiben, aber man wird tiefe gefühle auch wieder für einen anderen menschen empfinden können! ich dachte damals auch, dass ich meinen "ersten" niemals überwinden könnte, als die verletzerei gerade im gange war, aber sobald man abstand gewinnt und sich anderweitig verliebt - das geht! - , verliert der/die erste auch an tragweite.

    ich hoffe, dass du in deiner beziehung noch so glücklich werden kannst, wie du es dir wünschst, oder aber anderswo - ja, das klingt jetzt unvorstellbar - das bekommst, was du brauchst.
     
    #7
    Spellmouse, 6 Januar 2006
  8. Ace-Dude
    Gast
    0
    Danke schonmal euch Allen!
    Wäre aber über weitere Meinungen sehr dankbar!!

    bG, Ace
     
    #8
    Ace-Dude, 6 Januar 2006
  9. ysalamari
    Gast
    0
    Ich weiss nicht, ob dir das hilft, aber vlt. bringt es dich ja ein bisschen weiter, ich hab folgende Erfahrung gemacht:

    Auf dein Topic bezogen, "Kopf oder Gefühl"

    Wann immer es eine Entscheidung gab, wo ich zwischen Kopf und Herz wählen musste und ich mich für den Kopf entschied, hab ich es bitterlich bereut. Seit dem entscheide ich immer nach Gefühl, egal wie schwer es mir fällt.

    Ich hab 1x ein Mädchen kennengelernt, welches ich am Anfang garnicht mochte... und mich auch entsprechend verhielt...aber nach einem halben jahr, hab ich mich total in sie verliebt...das ist nun 2 jahre her und ich liebe sie immernoch, mehr als alles andere auf der welt, auch wenn ich nicht mit ihr zusammen bin :frown:

    Gefühle ändern sich, manchmal bedarf es nur einer tat, einer geste, manchmal aber auch einfach nur viel viel viel Zeit! :smile:

    Ja Gefühle können sich ändern - 100%ig - müssen aber nicht
     
    #9
    ysalamari, 6 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle Kopf
jana232
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2016
4 Antworten
Eiskalt
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Februar 2014
11 Antworten
Natalie81
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Oktober 2012
7 Antworten