Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle vs. Vernunft

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von perfectlove, 15 November 2007.

  1. perfectlove
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    Hallo zusammen!

    Es gibt da ein Mädchen, das mir nicht mehr aus dem Kopf geht. Ich habe in letzter Zeit des Öfteren etwas mit ihr unternommen und mir liegt sehr, sehr viel an ihr. Ihr an mir ebenso.

    Sie ist Single, ich bin es auch. Und ich würde sofort etwas mit ihr anfangen, sie auch mit mir, da bin ich mir sicher. "Würde", denn es gibt da etwas, das unüberwindlich zwischen uns zu stehen scheint: sie ist fünfzehn, ich neunzehn.

    Das ist an sich nicht das Problem, es gab hier schon genügend Threads zu diesem Thema, die zeigen, dass das ohne weiteres klappen kann.

    Aber: Ohne egoistisch zu sein, bin ich ehrlich gesagt nicht bereit, alles andere nur für sie zu opfern. Mit einer 15-Jährigen zusammen zu sein, würde mein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Da sie nichts von ihren Eltern erlaubt bekommt, könnte ich nur nachmittags mit ihr etwas machen (wenn überhaupt). Dass ich ansonsten weiterhin alleine bin und meine Kumpels ihre (gleichalten) Freundinnen mitbringen - damit kann ich nicht leben und sie sicher auch nicht wirklich.

    Sie scheint auch zu wissen, dass ich zu alt bin und sie sich lieber einen jüngeren Freund suchen sollte... Vielleicht würde sie mir deshalb sogar ein Nein geben wenn ich frage... Vielleicht sieht sie mich bloß als großen Bruder...

    Ich kann sie nicht vergessen, würde so gerne das Unvermeidliche tun, damit es Klarheit gibt, egal in welche Richtung, aber kann es nicht... Es macht mich verrückt.
     
    #1
    perfectlove, 15 November 2007
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Normal denke ich, sofern es rechtlich okay ist, sollte man es zumindest versuchen. Allerdings macht es mich stutzig, dass du schon gleich die negativen Punkte aufzählst.

    Es gibt ja solche und solche 15-Jährige. Als ich 15 war und einen 25-Jährigen Freund hatte, durfte der sofort bei mir übernachten. Meine Eltern sind total locker. Die Eltern deiner "Freundin" scheinen nicht so drauf zu sein. Das ist natürlich ein Problem. Denkst du denn nicht, dass sich das auf Dauer ändern würde? Gerade 16 ist ja meistens das Alter, wo Eltern plötzlich sehr viel mehr erlauben.

    Ansonsten finde ich den Altersunterschied nicht weiter schlimm. Für dich könnte es aber evtl. auch in anderen Punkten blöd werden, nämlich wenn ihr zusammen in eine Disco wollt oder sie eben wirklich nichts erlaubt bekommt.


    Off-Topic:
    Nur mal nebenbei: Mein Freund und ich hatten viele Gespräche über deinen Threadtitel. Vernünftigerweise dürften wir nicht zusammen sein, aber wenn die Gefühle auf beiden Seiten stärker sind, dann sollte man es vielleicht doch probieren.
     
    #2
    User 18889, 15 November 2007
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Tja das ist so eine Sache. Wenn die Gefühle füeinenander da sind, was willste dagegen machen. So wie du schreibst, dürftest eh nicht recht wollen, da du nur negative Punkte aufgezählt hast. Nichts von dem dass du sie gern hast, wie sie ist etc.
     
    #3
    capricorn84, 15 November 2007
  4. Blue Eye
    Gast
    0
    Also normalerweise sollte das Alter ja kein Hinderniss sein. Ich z.B. bin in weniger als 1 Monat 16...und meine Freundin 13. Und ihr seid eben noch 1 Jahr mehr, also so ein großer unterschied ist da nicht. Und wenn ihr beide euch liebt, solltet ihr es ruhig mal versuchen. MEhr als das es schief geht, kann nicht passieren :zwinker: :grin: Es gab hier schon Themen, in denen die Frau 30 Jahre älter war. ^^ Also ^^
     
    #4
    Blue Eye, 15 November 2007
  5. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Ihr beide habt beschränkte Möglichkeiten, er hingegen unterliegt A. Einem anderen Gesetz und B. Ist er für sich selber verantwortlich.

    Ich kann ihn da locker verstehen, mir würde auch mulmig werden. Sie mag ja ein gewissen Grad an Reife besitzen, aber trotzdem sind bei den Interessenlagen ein großer Unterschied vorhanden. Er kann sozusagen machen und lassesn was er will. Sie eben nicht, sie ist primär auf ihre Eltern angewiesen. Ich würde mir ehrlich gesagt dumm vorkommen, wenn die Eltern immer ein Keil in Aktivitäten schlagen. Zumal man bei seinen Freunden auch nicht im besten Licht steht. Ich weiß das sollte einen nicht interessieren, trotzdem ist ein mulmiges Gefühl vorhanden, auch wenn man den Partner noch so sehr liebt. Ich könnte das mit mir nicht so einfach klären, da wäre irgendwo ein erheblicher Disbut in mir.

    Des Weiteren sollte man bedenken, dass so gut wie jede spontane Aktivität wegfällt. Sie wird wohl noch kein eigenes Geld verdienen und kann ihm, außer Ihrer Liebe was ja primär sein soll, nichts bieten. Das können Mädels in seinem Alter jedoch und ich weiß nicht ob man wirklich ein Unterschied von 4 Jahren eingehen muss. Es gibt genug Singlefrauen in seinem und meinem Alter, da muss man sich das Leben nicht unbedingt schwer machen. Bist du jedoch wirklich verknallt, TS, dann würde ich den Schritt wagen. Auch wenn es viel mitsich bringt, vll ist es das ja Wert. Das könntest du dich sonst dein Leben lang fragen. Probieren geht über Studieren.

    mfg
     
    #5
    Sit|it|ojo, 15 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle Vernunft
to-cinderella
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:37
10 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Celina83
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 April 2004
14 Antworten