Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle weg oder doch nicht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 36171, 30 Mai 2005.

  1. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Hallo,

    Ich habe ein großes Problem.
    Seit zirka zwei Wochen (ja, nicht lang, ich weiß) bin ich mit meinem Freund zusammen. Ich bin 16 und er 19. Ich war wirklich in ihn verliebt, aber dann waren plötzlich dieses Hochgefühl vom Verliebtsein vom einen zum andern Tag weg. :frown:

    Manchmal wenn wir zusammen sind, dann spüre ich diese Gefühle wieder, aber dann manchmal auch wieder nicht.

    Ich bin total unsicher und verwirrt.

    Ich will doch nicht so eine sein, die ständig einen neuen Freund hat oder so. Er ist übrigens mein erster Freund. Vielleicht bin ich einfach nur unsicher und habe Angst?!

    Geht/Ging es jemand ähnlich?

    Ich bin einfach so unsicher...
     
    #1
    User 36171, 30 Mai 2005
  2. Blubbi
    Gast
    0
    Wenn du schon darüber nachdenken musst, dann kann es keine liebe sein.
     
    #2
    Blubbi, 30 Mai 2005
  3. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben

    Bei mir hat die Obermega Verliebtheit über ein halbes Jahr angehaltwn.
    DAs ist doch nicht schlimm, wenn es dein erster Freund ist. Nur weil es einmal nicht passt, bist du doch nicht gleich "so eine" :zwinker:
    Aber ich würd an deiner Stelle schon Schluss machen, denn wenn es schon nach so kurzer Zeit weg ist, kommt es in der Regel nicht mehr!
     
    #3
    It-Girl, 30 Mai 2005
  4. Hmm. Mir gings selber so.
    Kann es sein, dass du mehr in das Gefühl verliebt bist?
    In das Gefühl, verliebt zu sein?

    Seht ihr euch denn öfters?
    Knutscht ihr nur blöde rum, oder kuschelt ihr auch?
    Ist er auch in dich verliebt? Liebe beruht auf Gegenseitigkeit.
     
    #4
    Glibbaschwabbel, 30 Mai 2005
  5. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Echte Verliebtheit verschwindet nicht von einem Tag auf den anderen :rolleyes2
     
    #5
    MoonaLisa, 30 Mai 2005
  6. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Aaaalso..

    Es kann sein, dass ich mir so gewünscht habe, einen Freund zu finden und richtig verliebt zu sein, dass ich mir alles nur eingebildet habe.
    Deswegen die große Unsicherheit!

    Ja, ich weiß, dass er sehr in mich verliebt ist.

    Wir sehen uns relativ oft (vllt auch zu oft, meine Unsicherheit könnte auch daran liegen, denn ich bin ein seeehr ruhebedürftiger Mensch) Wir gehen ja sogar in die selbe Klasse, aber da wir beide ziemlich schüchtern sind, reden wir halt miteinander ein wenig, aber mehr nicht.

    Wir kuscheln lieber. Wenn wir das tuen, fühle ich mich so geborgen wie nirgendwo anders auf der Welt!
     
    #6
    User 36171, 30 Mai 2005
  7. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Mag noch jemand antworten?

    Ich brauche eure Hilfe!
     
    #7
    User 36171, 31 Mai 2005
  8. souplord
    Gast
    0
    gib dem ganzen doch noch etwas zeit..
    du würdest ihm das herz brechen wenn du einfach so von einem tag auf den anderen schluss machst, wenn er dich wirklich liebt..
    ist denn irgendwas passiert, habt ihr euch gestritten oder so?
    kann mir das irgendwie garnich vorstelln dass dieses tolle gefühl einfach so ohne grund verschwindet :smile:
     
    #8
    souplord, 31 Mai 2005
  9. blixXx
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    Verliebt
    schlimmster fehler überhaupt
    wenn du noch länger wartest mit schluss machen wirds am ende noch schlimmer für ihn.
     
    #9
    blixXx, 31 Mai 2005
  10. souplord
    Gast
    0
    das find ich sehr naiv.
    wenn jeder direkt schluss machen würde wenn er nurn bisschen am zweifeln ist könnte bald niemand mehr zu irgendwem vertrauen haben und wirklich ne gute Beziehung aufbauen.
    wenn sie ihn wirklich nicht mehr liebt, und sich mindestens ein paar tage so gefühlt hat, wird er auch merken, dass nicht mehr alles so ist wie es anfangs war. und sie verstehen.
    es gibt nunmal keine perfekte beziehung wo man sich tag für tag stundenlang ins ohr irgendwelche süßspeisenbezeichnungen ins ohr flüstert, ab und zu geht das, aber halt nicht immer, das is doch son auf und ab mit den beziehungen. und wenn man beim ersten ab sofort aufgibt, wird man nie weit kommen.
     
    #10
    souplord, 31 Mai 2005
  11. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Es geht aber auch darum, dass ihr Gefühl schon nach 2WOCHEN weg war und da hat eine Beziehung meiner Meinung nach keine Chance.

    Ich denke es ist so, wie Lia89 das schon selbst gesagt hat: Sie hatz sich so sehr einen Freund gewünscht und jetzt ist es halt doch nicht das Wahre.
     
    #11
    It-Girl, 31 Mai 2005
  12. Maduschka
    Gast
    0
    Das verwirrt mich jetzt schon etwas, aber zu deinem "Problem".

    Red doch einfach mit ihm drüber... Offenheit ist immer das Beste!

    Maduschka
     
    #12
    Maduschka, 31 Mai 2005
  13. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Ja ich weiß, für Klassenkameraden ist der Altersunterschied sehr groß. Er ist grad erst 19 geworden. Er ist der Älteste der Klasse und ich die Jüngste. Er ist halt einmal sitzen geblieben und hat die Vorschule besucht, das erklärt den Unterschied vielleicht.


    Ich habe auch shcon mit ihm darüber gesprochen, und er hat versucht zu verstehen, warum ich plötzlich so unsicher bin, aber es war auch nicht einfach für ihn. Ich werde heute nachmittag nochmal mit ihm reden..

    Es ist einfach so, dass ich nicht mehr wirklich glücklich bin und ich kann auch gar nicht verstehen warum! Das ist es ja was mich noch unglücklicher macht.

    Natürlich gibt es Auf und Abs, aber dass sowas schon nach 2 Wochen passiert, hätte ich nicht erwartet.
    Ich war sooo glücklich, dass mich auf der Welt jemand liebt.
     
    #13
    User 36171, 31 Mai 2005
  14. souplord
    Gast
    0
    naja, bei mir war der erste monat teilweise alles andere als toll, jetzt sind wir sechs monate zusammen und es läuft immer perfekter. manchmal lohnt es sich halt auch zu kämpfen. aber die theorie dass du dir einfach so sehr nen freund gewünscht hast und dann einen genommen hast mit dems eigentlich garnicht passt hört sich schon danach an.. egal wie du dich entscheidest, viel glück :smile:
     
    #14
    souplord, 31 Mai 2005
  15. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Danke, deine Worte haben mir richtig Mut gemacht!!!
     
    #15
    User 36171, 31 Mai 2005
  16. man kann sich da nicht festlegen, meine schwester ist fast 2 jahre mit ihrem freund zusammen, ist jetzt ihre große liebe. sie hat am anfang geheult und wusste nicht wie sie ihn loswird!

    auf der andern seite hatte ich dein problem und ich hab mit meiner letzten freundin dann auch schluss gemacht, weil nichts für sie da war.
     
    #16
    Wohl$tandskind, 31 Mai 2005
  17. rüsseltier
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    Single
    ehrlich gesagt, kann ich nicht verstehen, das das gefühl einfach von heute auf morgen verflogen sein soll. und das nach gerade mal zwei wochen. unbeschreiblich. aber sofort alles hinzuschmeissen finde ich nicht richtig, zumal wenn ihr kuschelt, fühlst du dich sowas von geborgen, das ist doch schon mal ein gutes zeichen, das gefühle oder liebe vorhanden ist.

    ihr solltet einfach mal mehr reden. ohne kommunikation kann eine Beziehung nicht funktionieren.

    mein tipp. versuch es noch und wenn sich an deiner situation nichts ändert, solltest du dir konsequenzen überlegen!!! obwohl du ihn in ein sehr tiefes loch werfen wirst...

    deswegen, überleg dirs gut und mach keinen schnellschuss...
     
    #17
    rüsseltier, 31 Mai 2005
  18. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Also... ich erkläre hier mal was ganz anderes ... :>

    Bei mir war es immer so, dass wenn ich etwas hatte... es uninteressant wurde...

    Ich hatte bisher nur eine Freundin, da der Kontakt und "dieses Gefühl" immer dann verflogen, wenn ich mein "Ziel" erreicht habe.

    Ich bezeichne es einfach mal als "toten Punkt", den man übergehen muss, wenn man weiß, dass doch eigentlich alles stimmt (Aussehen, Charakter ...bla).

    Ich habe ihn bisher einmal übergangen und dann irgendwann hab ich mich von Tag zu Tag mehr in sie verliebt.

    ... bye :>
     
    #18
    2Play, 31 Mai 2005
  19. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Dankeschön an alle!

    Das mit dem toten Punkt kann auch sein. Ich bin auch schon irgendwie nicht mehr unglücklich! *freu* Vllt ist das ganze ein Ausläufer der Pupertät. :zwinker:

    Werde jetzt das ganze etwas langsamer und lockerer angehen. Ihm habe ich gesagt, dass ich nicht sicher bin und das wär alles abgeklärt.

    Danke für die Hilfe!
     
    #19
    User 36171, 1 Juni 2005
  20. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Ich habe mich jetzt doch von ihn getrennt! :frown: Ich bin ein wenig traurig, vor allem, weil ich ihn sicher sehr verletzt habe. Das tut mir so unendlich leid, aber es hätte wohl nicht geklappt.

    Vielleicht war ich noch zu jung, obwohl ich schon 16 bin.
     
    #20
    User 36171, 2 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle weg
to-cinderella
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:37
10 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Oneboy9870
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2016
34 Antworten