Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle: Wie kann man nachhelfen, dass sie wieder mehr Gefühle für einen kriegt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LittleBigBoy, 6 Dezember 2008.

  1. LittleBigBoy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    Single
    Hallo,

    Meine Freundin hat sich von mir getrennt, mit der Begründung, dass die Gefühle für mich nicht mehr für eine Beziehung reichen...

    Grob gesagt, hatten wir in letzter Zeit einiges an Streit, vor allem weil sich andere in unsere Beziehung eingemischt haben.

    Ich glaub, durch den dauernden Streit verliert man auch die Gefühle, oder?.. Wir sehen uns momentan durch mein Studium nur am Wochenende und die waren dann halt mies...


    Auch so ist die Beziehung eingeschlafen, auch wenns nur 10 Monate ging, isses doch zum Schluss schnell in ne Routinebeziehung abgerutscht..

    Also es sind da so einige Dinge schief gegangen, nur lieb ich se halt.. und will da net aufgeben.. Also nen rat, ich soll sie vergessen brauch ich nicht.. Die krieg ich so schon von allen..


    Nun zur Frage:
    Ich treff mich morgen mit ihr..

    Ich will nicht mit ihr nochmal über alles reden, haben wir schon genug und hab ihr meine Gedanken auch noch in nem Brief geschrieben...

    Es hilft wohl am meisten, einfach wieder so zu sein, so wie ich war, als sie sich in mich verliebt hat....

    Oder?
    Gibts aber sonst noch irgendwelche Dinge, die man tun kann und nicht zu aufdringlich sind?

    Weil ich kenns ja selber.. Wenn man von der Person genervt is, fragt man sich schon etwas, warum liebt man die dann.. Aber wenn sie einfach wieder so ist.. wie sie ist und du sie liebst.. dann sind die zweifel weg...

    Also..
    Wär für nen paar Ratschläge dankbar.. Auch wenns nur allgemeine oder grobe sind... :grin:
     
    #1
    LittleBigBoy, 6 Dezember 2008
  2. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Wenn sie sagt ihr Gefühle reichen nicht mehr, dann musst du das denke ich akzeptieren.
    Du kannst ihre Gefühle nicht austrixen :zwinker:
     
    #2
    Pink Bunny, 6 Dezember 2008
  3. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    Mìa Culpa, 6 Dezember 2008
  4. Sterni-Trinker
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Ich glaub, ich hab letztens schonmal auf ein Thema von dir geantwortet...:smile2:

    Jetzt mal was ganz grundsätzliches: Als mich meine Freundinnen in der Vergangenheit verlassen haben, habe ich mir natürlich stets die Frage nach dem "Warum?" gestellt. Ich kam ins Grübeln; die Trennungen waren schrecklich und eine jede war anders. Was das "Rückerobern" von Frauen angeht, bin ich wohl so eine Art Naturtalent, denn irgendwie ist bei mir niemals wirklich Schluss. Ich hab jedesmal irgendwelche Faxen gemacht, hab mich verstellt, hab gebettelt, hätte ihr die Welt gekauft.

    Was hats gebracht? Ein paar beschissene Tage, in denen man sich einredet, es wäre wie früher. Jedesmal der Rückfall.

    Die Antwort auf deine Frage, was dich für deine Ex unattraktiv macht, liegt paradoxerweise schon in deiner Frage. Du willst in einem Forum voller fremder Leute Ratschläge haben, wie du dich zu benehmen hast, was du tun sollst, was du lassen sollst,... Kurzum: Du willst hier die Verführung (im engeren Sinne) und dein Leben (im weiteren Sinne) VORGEKAUT haben! Du verlässt dich nichtmehr auf deine eigenen Gefühle, dein eigenen Sinn für Romantik und Männlichkeit, sondern ziehst jene anderer Menschen vor. Genau dieses Verhalten zeichnet einen Menschen aus, der kein Selbstvertrauen hat.

    Auf-sich-selbst-vertrauen!

    Vielleicht denkst du dir nun: "Blabla...hilft mir nicht weiter...ich muss mich nur ein wenig verrenken und schon merkt sie diesen kleinen Fehler in meiner Weltsicht nicht." Falsch! Frauen "riechen" jeden Anflug von Selbstbewusstseinsstörung. Sie riechen es, wenn du ihnen etwas vormachst. Sie riechen es, wenn du dich zum Affen machst, um sie zurückzubekommen. Denn das alles, was du vorhast und was dir hier möglicherweise vorgeschlagen werden wird, bist nicht du. Du kannst es drehen und wenden, wie du willst: Du musst mit dir selbst zufrieden sein, um auf Frauen Attraktivität auszustrahlen. Dann musst du dich auch nicht mehr auf die Meinungen anderer verlassen, musst nicht mehr für jedes kleine Stückchen Anerkennung deiner Ex Bäume ausreißen. Dann bist du ein Mann.
     
    #4
    Sterni-Trinker, 6 Dezember 2008
  5. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    113
    42
    nicht angegeben
    Top Antwort @ Vorposter

    Ja, du hast recht. Du müsstest wieder so sein wie zu zu dem zeitpunkt als ihr euch verliebt habt. Aber eben sein, nicht vorspielen um sie zurück zu bekommen.
    Kannst du das?
    Wenn nicht ist es ein guter Zeitpunkt etwas ber dich selbst zu lernen, zu reflektieren. hast du dich (zum negativen) verändert? Warum? Das kann dich weiterbringen, so dass du den selben Fehler vieleicht in der nächsten Beziehung nicht mehr machst.

    Durch klärende Gespräche kannst du Gefühle nicht wieder herbeireden, aber wenn ihr euch noch einmal zusammensetzt um zu reflektieren was falsch gelaufen ist könnt ihr vieleicht beide noch etwas daraus lernen. Aber nur wenn es mit gegenseitigem Respekt und ohne sinnlose Vorwürfe und Schuldzuweiseungen passiert... kurz gesagt: ohne Drama.
     
    #5
    Asgar, 6 Dezember 2008
  6. LittleBigBoy
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single

    Erwischt!
    Ja du hast schon nen Thema beantwortet...


    Hmmm.. Das mit sem Selbstvertrauen muss ich irgendwo zugeben... Jedenfalls war ich vor 3 Jahren an nen Punkt, wo ich nicht mal in Spiegel gucken konnte.. Das ist seitdem viel besser geworden, nur in Beziehungen.. Da isses noch net so da...


    Eigentlich, hab ich ja geschrieben, ich will einfach wieder so sein, wie ich früher war.. Das ist ja das, was du sagst.. nicht verstellen und so..

    Ich wollte eigentlich hier nur rausfinden, obs Erfahrungen gibt, ob es hilft, das bisherige komplett auszublenden und aus allen Gesprächen rauszuhalten, oder wärs besser zu flirten.. oder dies vollkommen zu unterlassen...

    Weiß nicht.. Aber man hört wohl doch besser auf sich selbst.. und ist man selbst..


    Um wieder ne funktionierende Beziehung mit ihr zu haben, muss ich mich selbst nicht wirklich ändern.. Naja.. Das Klingt zu krass.. Ich meine, es lag nicht unbedingt an mir selbst, eher an anderen, die sich reingehangen haben, wodurch ich nicht mehr getan habe, was ich für richtig halte... Sprich ein großer Grund für Schluss, war eben dass ich mich verstellt habe..

    Auch war es wohl nen Fehler, dass ich aus der vorherigen Beziehung lernen wollte, und sie einfach nicht wieder mit meiner Liebe überschütten wollte und wir nicht jeden Tag, die ganze Zeit aufeinander hocken, was letztendlich Grund war warums nicht geklappt hat, jedenfalls kam ich mit meiner andern Ex letztens drauf, als mer uns nochma drüber unterhalten haben.


    Hachnaja..

    Isses dann ok, ab und zu nochwas mit ihr machen zu können und man selbst zu sein?
    Aber da setz ich am Ende auch nur Hoffnungen rein.. oder? -.-



    Sie will wohl nur Freundschaft... Weil ich ihr halt unheimlich wichtig bin, aber wie gesagt.. für ne Beziehung reichts halt net... Aber man kann ja nie ausschliessen, ob da nicht wieder was hochkommt... Aber es ist wohl echt zu vermessen zu sagen, dass es bald passiert... Man sollte es nicht erwarten, sondern einfach es nicht erwarten und freuen, dass es dann wieder so ist... Aber das kann ich eh net so einfach..


    Achja.. Weitere Frage:
    Ihr nen Weihnachtsgeschenk zu machen, Kalender... mit Fotos.. ist das jetzt nen verstellen und vor allem wirklich sinnlos?
    Der war schon geplant, aba mittlerweile will ich da net mehr nur Fotos von uns reinmachen, halt von mir und andern ihrer Freunde...
    Aber sowas hab ich bei dr letzten Ex gemahct, ohne, dass ich jmd gefag hab, weil ich es eben bin..
     
    #6
    LittleBigBoy, 6 Dezember 2008
  7. Sterni-Trinker
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Meine Erfahrung ist, dass es nur sehr schwer bis nahezu unmöglich ist, seiner Exfreundin nach der Trennung zu begegnen, ohne irgendwelche komischen Gefühle zu haben. Daher tu dir selbst nen Gefallen und mach ihr weder ein Weihnachtsgeschenk (zumindest nicht unbedingt sowas), noch triff dich in den nächsten zwei Monaten mit ihr. Lern andere Leute kennen und lass dich auf sie ein. Dann triff dich nochmal mit ihr. Du wirst sehen: Ihr müsst nicht mehr so tun, als seien die Probleme eurer Beziehung vergessen, sondern sie sind wirklich vergessen.

    Das passiert aber nur, wenn du in den nächsten zwei Monaten deine Hausaufgaben machst und sie zu den geilsten zwei Monaten deines Lebens machst!

    Was danach passiert, steht mMn in den Sternen...aber denk garnicht soweit.

    Ich wünsch dir viel Glück.
     
    #7
    Sterni-Trinker, 7 Dezember 2008
  8. LittleBigBoy
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single

    Hmmm Danke...
    Ja... Aber den Kontakt ganz seien zu lassen... :/ aba naja.. Ist vielleicht wirklich das Beste...
    Naja .. :smile:

    Danke fürs nochmalige Lesen..
     
    #8
    LittleBigBoy, 7 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle man nachhelfen
trishi
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 15:07
7 Antworten
to-cinderella
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:37
10 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten