Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle zeigen: unmöglich!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von trallala, 8 Februar 2005.

  1. trallala
    trallala (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    Single
    aufgrund einiger probleme geht es mir zur zeit manchmal ziemlch dreckig. Ich habe auch personen mit denen ich über alles reden kann, aber trotzdem ist es für mich unmöglich meine gefühle zu zeigen. als ich gestern abend alleine war, war mir eigentlich nach weinen zumute, aber ich konnte es einfach nicht. Es ging nicht!
    Selbst die personen die mir nahe stehen bekommen eigentlich gar nie mit wenns mir schlecht geht, weil es für mich selbstverständlich ist, dass ich trotzdem immer gut gelaunt bin. Ich laufe quasi immer mit einer Maske umher die gut grinst. ich würde mich auch sofort schlecht fühlen wenn ich schlechte laune verbreiten würde - ich kann gar nicht anders wie gut gelaunt sein - in der öffentlichkeit.

    Der grund dafür denke ich ist aber doch unsere Gesellschaft - Männer sind stark und dürfen keine gefühle zeigen - ich bin jetzt nicht spezifisch daraufhin erzogen worden, aber die Gesellschaft verlangt doch dieses verhalten.

    Was haltet ihr davon? Geht es euch genauso?

    (keine panik ich bin nciht wirklich depressiv und ich weiß auch dass ich die meisten meiner probleme bald lösen werden - trotzdem finde ich es irgendwie schade dass es so ist)
     
    #1
    trallala, 8 Februar 2005
  2. Buddel
    Buddel (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    Du bist nicht alleine. Ich hab in etwa auch so das Problem. Ich versteck mich irgendwie hinter meinem Humor in der Öffentlichkeit. Ist wie ein Schalter.Werd immer ein anderer Mensch. Hab aber zu Glück einen guten Freund wie man ihn wohl nur einmal im Leben findet und der kennt meine ganze Maskerade und mein wirkliches ICH. Es gab Zeiten, da wusste ich selber nicht mehr, wer ich überhaupt bin. Ich hab aber auch keine Ahnung wodran das liegt.
     
    #2
    Buddel, 8 Februar 2005
  3. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    wow ich erkenne mich darin teilweise wieder. Ich betone extra dieses Teilweise. Da ich meine Gefühle eigendlich schon zeigen kann, aber auch mich fühle wie unter einer Maske. Ich denke, jeder der schon erlebt hat, wie es ist seine Gefühle zu zeigen, dass man bei den Mädles nicht schlechter sondern sogar besser darsteht, wird es auch wieder tun. Mir persönlich ist die meinung der Mädles wesentlich wichtiger! Naja nun gut. Bis denn
    Euer
    Bikkje
     
    #3
    Bikkje, 8 Februar 2005
  4. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Mir geht es eigentlich genauso. Von mir haben eigentlich immer alle erwartet, dass ich gute Laune verbreite. Das ich mal schlechte Laune hatte, das gabs gar nicht. War z.T. schon belastend, v.a. wenn ich mal echt schlechte Laune hatte. Kürzlich konnte ich mich aber mal so richtig ausheulen bei einer Kollegin, da konnte ich mal wirklich alles sagen, was ich schon sooo lange irgendjemandem hätte erzählen wollen und das tat so gut. Ich glaube auch, dass ich dadurch ein wenig mehr Fähigkeit erworben habe, Gefühle zu zeigen.
    Ach ja, mit dieser Kollegin läufts jetzt genau umgekehrt: Wenn ich in der Disco der schlechten Musik wegen mal nur rumsteh, fragt sie mich gleich, ob ich traurig bin (wie süss :!: )
     
    #4
    gad-jet, 8 Februar 2005
  5. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kenn das auch so in etwa.
    Wenn ich schlecht gelaunt bin, dann merken das meine Freunde schon, und ähnliche Situation verberge ich auch nicht,
    ABER wenn ich z.B. traurig bin, oder einfach zuviel schief gelaufen ist...

    Dann lächel ich trotzdem... komisch eigentlich...
    Allerdings fühl ich mich deswegen nicht übermäßig belastet, eigentlich ist das dieser Rest Stolz in mir der mich trotz Traurigkeit lächeln lässt.

    Also es ist schon eine Maske, aber ich trage sie nicht ungerne muss ich sagen.
    Irgendwie hilft mir das auch, Objektiver zu denken und nicht nur aus der eigenen Pervspektive heraus Entscheidungen zu fällen.

    Mir könnte jmd. meine "Angehimmelte" vor der Nase wegschnappen, mit ihr vor meinen Augen rummachen usw, ich würde keine Emotionen zeigen, auch nicht später...

    ...Pokerface... warscheinlich würde ich den beiden noch zu ihrem Glück gratulieren... :grrr:



    Naja, ich kann nur wiederholen, ich genieße diese Maske... vielleicht eine Illusion von Ehre..? :bandit:
     
    #5
    zartbitter, 8 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle zeigen unmöglich
Baaabe
Kummerkasten Forum
30 September 2010
3 Antworten
Megaman
Kummerkasten Forum
14 Dezember 2006
6 Antworten
hotcat666
Kummerkasten Forum
29 August 2005
2 Antworten
Test