Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühle

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von metalcradle, 5 Mai 2004.

  1. metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    nicht angegeben
    Gefühle sind das was du nicht kennst
    Sie sind das was du verdrängt
    Wenn es schmerzt
    Bort es in Dein Herz

    Gefühle sind unberechenbar
    Manche hart, manche wunderbar
    Sie können einen töten
    Aus Angst und Nöten
    Wenn Sie Dich einmal haben
    Werden Sie Dich auf ewig tragen

    Jeder Mensch wird betroffen sein
    Gefühle des anderen sind nicht Dein
    Du kannst Sie nicht kontrollieren
    Höchstens dabei verlieren
    Sind einmal Sie einmal fort
    Stehst du da an einem leeren Ort

    Diese Leere in Dir wird bleiben
    Sie wird in Zukunft ständig an Dir reiben
    Und Dir zeigen
    Das Sie brennen wie Feuer ...

    Sie werden dich zerfetzen
    Dich in depressionen setzen
    Du bist zerissen
    Man hat dir deinen Kopf abgebissen
    Und du wirst nur noch eines missen
    Das gefühl das einmal gewesen ist
    Doch pass auf wenn es Dich frisst

    Geld is eine Währung
    Doch Gefühle Deine Prägung!
    Du bezahlst den Preis
    Du hast getan dafür den ganzen scheiß
    Jetzt weisst du nichts mehr
    Du bist wieder genauso leer

    Mit Gefühlen sollte man nicht spielen
    Sonst wird sie Dich besiegen
    Und Dich in deinem Leben betrügen
    Ein Leben voll hass und Lügen
    Es ist das wertvollste was du hast
    Doch irgenwann werden deine gefühle zu Hass!

    Mit den Gefühlen habe ich gespielt
    Doch ich habe verloren
    Und lebe jetzt wieder voller Sorgen

    Es gab mal einen Menschen der Sprach aus Liebe
    Bedeutete sovieles für Sie
    Verstehen werde ich es wohl nie!
    Ihre Gefühle sind weggeflogen
    Wir haben uns selbst betrogen
    Die Zeit wird man nie vergessen
    Man kann sich nur in Zukunft an ihr messen

    Ich war ein Mensch voll Hass und Bösem
    Gezüchtigt hat sie mich zu schönem
    Glücklich war ich mit ihr
    Doch jetzt gehört sie nicht mehr mir :-(
    Ein Krimineller war ich wird man wohl sagen
    Und einst wird sich jemand fragen?
    Wie kamm diese Änderung in ihm hervor
    Es war einfach der Weg, die Liebe sie öffnete ihr Tor
    Doch auch wie Dies
    Ich es ins feuer sties

    Früher war ich hart ...
    Mir konnte niemand was anhaben
    Doch Gott hat mich zum Geständniss getragen
    Er suchte eine Schwäche in Mir
    Diese Schwäche lag mein Schatz bei Dir!
    Mein Kern ist weich geworden
    Meine letzte Liebe in mir gestorben

    Werde ich wieder so sein wie früher?
    Wird es noch schlimmer?
    Ich Liebe sie für immer ...
    Gefühle ich verdrängte
    Ich mich dabei versänkte

    Ich wollte nur eine Liebe in meinem Leben
    Aber diese Liebe wird es jetzt nicht mehr geben
    Was will ich mit sovielen Frauen
    Soviele Trennungen so viel Streit
    Der ganze hass und der ganze Neid
    NEIN! Für mich gab es nur eine
    Eine einzige Chance um mich endlich zu berfreien
    Von dem vielen Bösen und Schweinerein
    Was ich anderen habe angetan

    Jetzt kommt die Rache ... und ich muss büsen

    Ich wollte das Ich das einzigste für Sie war
    Doch jetzt ist Sie nicht mehr da ...
     
    #1
    metalcradle, 5 Mai 2004
  2. Hasi05
    Hasi05 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi

    joa das gedicht find ich ganz gut.
    nur ich finde auch, dass sich übertrieben viel reimt.sry
     
    #2
    Hasi05, 6 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle
Jacksoniser
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
29 März 2015
25 Antworten
Smile
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
17 Januar 2013
3 Antworten
_Volum
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
14 Januar 2012
3 Antworten
Test