Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühlschaos, brauche Hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xandraS, 19 Oktober 2007.

  1. xandraS
    xandraS (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Um mein Problem zu erklären muss ich erstmal ganz schön weit ausholen:
    Seit 4 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen. Zu der Zeit habe ich dann auch seine Freunde bzw. seinen besten Freund kennengelertn. Wir haben uns auf Anhieb hin voll gut miteinander verstanden und auch ganz oft was miteinander unternommen. Meinem Freund hat das total gefallen, dass ich mich so gut mit seinen Freunden verstanden habe. Mit seinem besten Freund Micha konnte ich voll gut und er ist dann nach einem Jahr auch zu meinem besten Freund geworden.
    Nach ca. 2 Jahren Beziehung mit meinem Freund hat er angefangen mit seinen anderen Freunden laufend zu Fussballspielen (auch auswärts) zu fahren und ich war dann meistens jedes WE einen Tag allein. Da bin ich dann eigentlich immer zu seinen/meinen Freunden gegangen und habe mit denen DVD geschaut oder was getrunken. Dadurch, dass ich so viel mit Micha zu tun hatte waren wir dann auch sehr gut befreundet, haben über alles geredet und er hat mich immer nach hause gebracht wenn mein Freund nicht da war, hat also auf mich aufgepasst.
    Irgendwie lief die Beziehung dann auch nicht mehr so gut, weil ich mich vernachlässigt und abgeschoben gefühlt habe und deswegen noch öfter bei Micha war. Und irgendwann habe ich dann angefangen Micha mit anderen Augen zu sehen und habe mich in ihn verliebt! Ich habe versucht mir das die ganze Zeit auszureden, aber immer wenn wir telefoniert haben hatte ich Schmetterlinge im Bauch. Deswegen ging es mir dann auch voll mies, weil mein Freund ja überhaupt nichts ahnte.
    Und ich glaube Micha ging es genauso wie mir, weil er seinem besten Freund ja nicht die Freundin einfach ausspannen kann!
    Ich habe meinem Freund dann gesagt, dass wir nicht mehr so oft hingehen, weil ich mehr Zeit mit ihm verbringen will, damit ich mit meinen Gefühlen ins Reine kommen kann und um zu sehen wenn ich von beiden mehr liebe. Nach langem Überlegen habe ich mich dann für meinen Freund entschieden und Micha gesagt, dass wir nur Freunde seien können. Das hat er dann auch akzeptiert, weil ihn so viel an meinem Freund liegt (sie kennen sich seit über 13 Jahren!). Dann war auch alles gut bis zu meinem 17.Geburstag. Nun ja ich war ziemlich betrunken und Freunde von mir hatten Scheiße gebaut und ich war voll sauer deswegen und wollte mit meinem Freund sprechen, aber der war gerade nicht da, weil er sich eine Jacke von zu Hause geholt hat (wie ich später erfahren habe) und deswegen bin ich mit Micha nach draußen gegangen um frische Luft zu schnappen, ein bisschen klar zu werden und dann mit ihm über unsere Freunde zu sprechen und was für Scheiße sie wieder gebaut hatten. Deswegen hatte ich mich total aufgeregt und auf einmal nimmt er meine Hand und sagt mir wie sehr er in mich verliebt ist und das er mich endlich küssen will. Das hat er dann auch versucht, aber ich habe ihn weggeschoben und gesagt, dass es nicht geht. Danach bin ich sofort wieder rein und heulend zu meiner besten Freundin gerannt der ich alles erzählt habe. Das hat dann auch mein Freund mitbekommen und wollte Micha zur Rede stellen, aber der war schon gegangen. Seitdem hat er nicht mehr mit ihm geredet, weil er total sauer auf ihn ist.
    Das war eigentlich der Moment in dem ich mich zu 100% für meinen Freund entschieden habe, weil ich ihn nicht verletzen oder verlieren wollte.
    Vor 3 Wochen habe ich Micha dann zum ersten Mal wiedergesehen und es war als ob mein Herz stehen geblieben wäre! Ich konnte nicht atmen und mich auch nicht bewegen. Wir haben kurz geredet und es war wie früher. Es war einfach schön nach langer Zeit immer noch so vertraut mit ihm zu sein. Er hat mir dann gesagt wenn ich will und ihm verziehen habe kann ich ihm mal ne SMS schreiben. Nach langem Überlegen habe ich das dann auch vor 2 Wochen gemacht und seitdem schreiben wir uns fast täglich. Mein Freund weiß außerdem von dem ganzen nichts, weil er sonst wieder total ausrasten würde.
    Ich würde trotzdem aber wieder mit ihm persönlich reden um alles beizulegen. Nur hat jetzt seit dieser Begegnung wieder das Kribbeln im Bauch angefangen und ich weiß nicht was passieren würde, wenn ich zu ihm gehen würde. Er hat mir schon in einer SMS geschrieben, dass er mich nie vergessen konnte und oft an mich gedacht hat.
    Würde ich wirklich meinen Freund mit ihm betrügen? Ich weiß es nicht und das macht mir Angst. Deswegen bin ich auch voll am Ende und kann nachts nicht schlafen oder träume von Micha.
    Hat jemand von euch schon einmal etwas ähnliches erlebt?
    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, bitte helft mir dabei wieder klar zu denken
     
    #1
    xandraS, 19 Oktober 2007
  2. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich gut verstehen und muss erstmal sagen: gut, dass du Micha auf deiner Geburtstagsfeier in die Schranken gewiesen hast. Deinen Freund nach 4 Jahren zu betrügen wäre wahrlich kein Kavaliersdelikt und dann noch mit dem besten Freund..., also ganz wichtig: solltest du neue oder alte Gefühle für Micha entdecken, beende vorher die Beziehung zu deinem Freund. Nach 4 Jahren ist es klar, dass das "Neue" bzw. "Ubekannte" lockt und in die Beziehung längst der Alltag eingekehrt ist, aber überlege gut was du an deinem Freund hattest und hast. Wenn du ihn noch liebst und ihr gut miteinander klarkommt wäre es vielleicht leichtsinnig, es für ein "Abenteuer" (und das ist das mit Micha in einer gewissen Weise schon allein deswegen, weil ihr nicht wisst ob ihr in einer Beziehung genauso harmonieren würdet wie als Freunde) aufzugeben. Andererseits könnte Micha die große Liebe sein - also tatsächlich verzwickt. Dass du deinen Freund jetzt anlügst ist natürlich auch nicht gerade schön, aber ich kann dich da gut verstehen. Ich und mein Freund hatten auch einmal einen gemeinsamen besten Freund, der auf mich stand, er wollte mir damals den Kontakt verbieten. Sprich mit deinem Freund und sag ihm, dass du Micha als Kumpel nicht verlieren willst und mit ihm sprechen willst. Wenn du dir sicher bist, dass du deinen Freund und nicht Micha als Partner willst, könntet ihr auch zu dritt einmal darüber sprechen. Ihr seid alt genug um zu wissen, dass man sich Gefühle nicht aussuchen kann und solch langjährige Freundschaften sollten aufgrund von so etwas nicht zugrunde gehen. Da müsste sich unter erwachsenen Menschen ein Kompromiss finden lassen.
    Aber wie gesagt, dazu musst du dir erst klar werden. Wie gesagt, ich verstehe dich da sehr gut. Ich hatte in meiner (fast 3 jährigen) Beziehung schon einmal so eine Phase als ich dachte ich wäre tierisch in einen anderen verliebt, ich habe Tag und Nacht an ihn gedacht (habe den Kontakt allerdings abgebrochen) und mir war trotzdem von vornherein klar, dass das nicht gehen würde. Später war ich heilfroh, das ich meine Beziehung dafür nicht riskiert habe. Momentan geht es mir wieder ähnlich. Nur gottseidank habe ich zu dem Anderen keinen regelmäßigen Kontakt, so schwirrt er mir "nur" im Kopf herum... trotzdem weiß ich wie schwer es ist und welche Schuldgefühle man hat, wenn man in die nichts-ahnenden Augen des Partners blickt.
    Ich hoffe du wirst dir schnell über deine Gefühle klar und triffst die richtige Entscheidung.
     
    #2
    Película Muda, 19 Oktober 2007
  3. xandraS
    xandraS (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen wie es wäre wenn ich mit meinem Freund Schluss machen würde, weil mir wirklich unheimlich viel an ihm liegt. 4 Jahre sind schon eine lange Zeit. Klar streiten wir uns manchmal, aber welches Paar macht das denn nicht?!
    Micha ist der totale Gegensatz zu meinem Freund und ich muss total oft an ihn denken und was vielleicht wäre, wenn ich ihn geküsst hätte.
    Außerdem bin ich total romantisch und glaube an die wahre Liebe und deswegen frage ich mich was wäre wenn er wirklich meine wahre Liebe wäre und ich nie mit ihm zusammen gewesen wäre.
    Im Moment schwirren mir diese ganzen Gedanken im Kopf umher und ich weiß überhaupt nicht was ich noch denken soll.
    Trotzdem glaube ich kaum das sich mein Freund und Micha wieder versöhnen würden, weil er ihm das nie verzeihen wird. Seitdem ist mein Freund auch extrem eifersüchtig.
    Ich weiß aber einfach nicht ob ich nach der ganzen Zeit noch einmal mit ihm darüber persönlich reden soll und was dann passieren würde.
    Ich denke ich muss einfach herausfinden, was ich für Micha empfinge, sonst werd ich nie eine Entscheidung treffen können. Vor einem Jahr habe ich die Gefühle verdrängt und jetzt muss ich sie vielleicht zulassen. Es wäre vielleicht das Beste wenn ich mit ihm in Ruhe darüber reden würde ohne irgendwelchen Gedanken an Rummachen oder sonstiges. Ich denke auch das ich ein Mensch bin der nicht einfach seinen Freund betrügen würde. Für mich fängt so etwas schon beim Küssen an und deswegen konnte ich ihn auch nicht küssen vor einem Jahr, egal was meine Gefühle gesagt haben. Ich denke einfach zu viel mit meinem Kopf, habe aber gleichzeitig Angst mit meinem Herz zu denken, weil ich sonst die Kontrolle verlieren könnte.
    Klar macht es mir keinen Spaß meinem Freund das zu verheimlichen, aber ich will ihm einfach nicht verletzten und auch Micha will ich nicht zappeln lassen.
    Ich muss das jetzt einfach auf mich zukommen lassen und dann so fair und angenehm für alle Beteiligten entscheiden. Ich weiß nur, dass ich nicht so wie jetzt weitermachen kann.
     
    #3
    xandraS, 19 Oktober 2007
  4. BettyBlue
    BettyBlue (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Du musst auf jeden Fall erstmal deine Gefühle für deinen Freund und Micha in den Griff kriegen. Vorher bringt es auch gar nichts sich darüber Gedanken zu machen, weil du so wie du schreibst ziemlich durcheinander bist.
    Was meinst du damit, was vielleicht passieren würde wenn du nochmal mit Micha darübe reden würdest?? Denkst du er würde dich wieder versuchen zu küssen oder wie soll ich das verstehen?
    Leider kann ich auch nicht mehr sagen, als dass du auf dein Herz hören sollst und eben deine Gefühle in den Griff bekommen musst.
     
    #4
    BettyBlue, 20 Oktober 2007
  5. xandraS
    xandraS (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja ich muss meine Gefühle in den Griff bekommen, aber das ist im Moment einfach nicht so leicht. Gestern habe ich ihn im Supermarkt gesehen und mich dann hinter einem Regal versteckt, weil ich einfach nicht mit ihm reden konnte. Aber anscheinend hat er mich gesehen und mir dann abends eine SMS geschickt. Da stand dann drin, dass er mich gerne wiedersehen würde und noch immer in mich verliebt ist. Und es geht im schlecht, wegen meinem Freund, aber er kann einfach nichts gegen seine Gefühle machen. Dann hat er mich noch gefragt, ob wir uns nicht mal treffen können um darüber zu reden.
    Ich weiß jetzt einfach nicht was ich machen soll. Kann mich doch nicht einfach heimlich mit Micha treffen, wenn mein Freund davon nichts weiß!
    Keine Ahnung, vielleicht würde er mich wieder versuchen zu küssen, kann gut sein. Und dann wüsste ich einfach nicht, ob ich das dann auch abwehren könnte so wie vor einem Jahr, weil dann ja niemand da wäre außer wir zwei. Immerhin hätte ich dann meinen Freund betrogen und der würde zu 10000% mit mir Schluss machen, wenn er erfahren würde, dass ich ihn geküsst habe und ich könnte so etwas niemals vor ihm verheimlichen.
    Ach das ist doch scheiße, ich muss irgendwann mit Micha darüber reden, weil das sonst nie geklärt wird.
     
    #5
    xandraS, 20 Oktober 2007
  6. BettyBlue
    BettyBlue (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Also das mit der SMS ist ja mies. Dir geht es ja schon schlecht genug und dann noch soetwas zu schreiben ist voll blöd.
    Ich hatte einmal so ein ähnliches Problem. Kurz bevor ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin hatte ich einen One Night Stand mit seinem besten Freund. Zu der Zeit war ich total einsam und er war einfach da. Die Nacht war wirklich sehr schön und alles, aber danach habe ich es total bereit, weil ich eigentlich in meinen Freund verliebt war und ich deswegen Angst hatte ihn zu verlieren. Aber wird sind dann doch zusammen gekommen, aber er weiß davon nichts. Danach hatte sich die Sache ein wenig beruhigt, aber irgendwann hat er mir dann gestanden, dass er die Nacht nicht vergessen kann und sich in mich verliebt hat.
    Da war ich auch hin und her gerissen und ich habe mich gegen ihn und für meinen Freund entschieden.
     
    #6
    BettyBlue, 20 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühlschaos brauche Hilfe
Lilliyfee77
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 März 2013
15 Antworten
Nathanael Vale
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 August 2006
8 Antworten
Test