Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühlschaos - Ich weiß nicht was ich will

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Robby83, 9 April 2007.

  1. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    Verdammt, und dabei ging es mir die letzten 9 Monate doch so gut!
    Aber Probleme die man nicht löst, holen einen eben immer wieder ein. In meinem Fall geht es um eine sehr gute Freundin, in die ich schon ewig verliebt war - mal mehr, mal weniger. Mich mit anderen Frauen abzulenken war nur kurzzeitig erfolgreich, da ich immer recht schnell gemerkt habe wen ich eigentlich will. Sie ist (natürlich) schon genauso lange vergeben wie ich Gefühle für sie habe - an einen Bekannten. Verschiedenste Lösungsansätze bin ich im Kopf durchgegangen und habe diese mehr oder minder halbherzig eingeleitet: Kontakteinschränkung und Kontaktintensivierung hielten sich dabei meist die Waage aber wirklich bis zum Ende durchgezogen habe ich beides nicht - habe ihr weder gesagt, was Sache ist noch den Kontakt einschlafen lassen (hat sie ohnehin verhindert). Mittlerweile ist die Situation so verfahren, dass ich einerseits Treffen absage, wo ich weiß dass sie dabei ist um nicht noch tiefer reingerissen zu werden, andere Treffen dann aber wieder zulasse und auch noch Körperkontakt - sprich Umarmungen jenseits der Begrüßung/Verabschiedung, Neckerein, etc. pp. zulasse, fördere und genieße. Besonders wenn es von ihr ausgeht - und das tut es mindestens in der Hälfte der Fälle - weckt das unterschwellige Hoffnungen und den Gedanken, darauf nie verzichten zu wollen.
    Meine Stimmung wechselt derzeit fast täglich und ich kann mich immer weniger für einen Weg entscheiden bzw. diesen zu Ende zu gehen. Mal glaube ich, ich sollte ihr das Ganze einfach erzählen (und mir damit sämtliche Chancen endgültig verbauen - an erfolgreich verlaufende Liebesgeständnisse glaube ich nicht :tongue: ), mal denke ich ich bin ganz nah dran und sollte mich verhalten, als wäre sie eine Neubekanntschaft die ich zu meiner Freundin machen werde - ohne die Ganze Vorgeschichte. Was meine Chancen angeht - ich weiß es nicht. Sie ist vergeben und keiner meiner Kumpels würde auch nur einen Cent auf meinen Erfolg setzen, da bin ich mir sicher. Wenn ich aber allein mit ihr bin/schreibe/spreche hinterlässt sie bei mir ein hoffnungsnährendes Gefühl - ka. woran das festzumachen ist. Wenn ich schon höre: "Ich merke es ewig nicht, wenn ich mich in jmd. verliebe bzw. wenn sich jmd. in mich verliebt ...". Mit der letzten Frau, die mir sowas fast identisch gesagt hat war ich zusammen. :grin:
    Sei's drum, ich bin fest entschlossen IRGENDWAS zu machen, nur WAS weiß ich nicht.
     
    #1
    Robby83, 9 April 2007
  2. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Um auch nur einen Funken an Gewissheit zu bekommen musst du in den sauren Apfel beißen und mit ihr reden.
     
    #2
    Berufspenner, 9 April 2007
  3. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    101
    0
    Single
    Würde ich ja gerne, es fällt mir nur nicht leicht mir den letzten Rest Ast abzusägen, auf dem ich sitze.
    Aber wahrscheinlich ist das immerhin die schnellste Alternative.
    Zumal ich wohl doppeltes Pech haben werde, wenn das Thema dann die Runde macht - aber man muss wohl riskieren alles zu verlieren um alles zu gewinne. :grin:
     
    #3
    Robby83, 9 April 2007
  4. *LordHelmchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und ich hoffe du hast auch die eier das ihrem freund zu sagen, das hatte ein bekannter von mir bei meiner ex nämlich nicht..
    und darum hasse ich sowas wie die pest.
     
    #4
    *LordHelmchen*, 9 April 2007
  5. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Sache ist, dass du nichts bewegen wirst, wenn du alles für dich behälst. Du sollst ja nicht gleich vor ihr auf die Knie fallen und ihr einen Antrag machen. Aber wenn ihr mal ein paar Minuten und vorallem Ruhe habt, dann solltest du ihr sagen, was in die vorgeht. Es wird keine Wunder bewirken und vielleicht wird es auch alles, an dem du dich immer aufbauen konntest, "wegspülen". Aber willst du dir das auf Dauer immmer und immer wieder antun?
     
    #5
    Berufspenner, 9 April 2007
  6. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    101
    0
    Single
    Warum sollte ich das tun? Damit ist imo niemandem geholfen, auch ihm nicht. Wenn sie es ihm sagen will, kann ich es nicht ändern und akzeptiere jegliche Konsequenzen - das ist das Risiko was ich ggf. bereit bin zu tragen.

    Du hast schon Recht - es wird wohl Zeit eine neue Seite an ihr kennenzulernen, d.h. zu schauen wie sie mit sowas umgeht. Mal sehen wann sie ein passender Moment findet.
     
    #6
    Robby83, 9 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühlschaos weiß will
Sakura1511
Kummerkasten Forum
18 November 2016
14 Antworten
sandrina0789
Kummerkasten Forum
2 Dezember 2015
12 Antworten