Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühlschaos...ich weiß nicht weiter

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lady_in_red, 30 April 2007.

  1. lady_in_red
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe Forum-Leser!

    Ich wende mich an euch weil ich zur Zeit in einem ziemlichen Dilemma stecke und einfach nicht mehr weiß was ich tun soll.

    Also meine Geschichte:
    Ich habe seit über zwei Jahren einen Freund, der mir sehr viel bedeutet.Wir kennen uns schon viele Jahre aber es war eine ziemlich komplizierte Geschichte mit uns zwei bis wir endlich zusammen kamen.Seit ich ihn kennengelernt habe-und da war ich gerade mal 14 Jahre alt (nur zur Info: bin jetzt 21)-hab ich gewusst:der ist der Richtige, den werd ich irgendwann heiraten, mit ihm will ich Kinder und mit ihm will ich alt werden. Er war einfach meine "große Liebe" wie man immer sagt :smile: :herz:

    Aber seit einigen Monaten läuft es in unserer Beziehung nicht mehr wirklich gut. Es würde zu lange dauern das jetzt alles zu erklären aber Fakt ist: wir haben seit etwa einem halben Jahr keinen Sex mehr. Es ist nicht so, dass ich total auf Sex fixiert bin, ist ja auch klar dass die Spannung und das Knistern vom Anfang nicht ewig hält und ich hab immer gesagt ich kann damit leben weil ich ihn trotz allem über alles liebe aber in letzter Zeit merk ich immer mehr dass es mir fehlt. Nicht unbedingt nur der Sex, einfach die Erotik allgemein (hört sich jetzt irgendwie blöd an..:zwinker: aber ich denk ihr versteht schon was ich mein).

    Aber jetzt zum eigentlichen Problem: Ich gehe fremd.Seit zwei Wochen treff ich mich mit einem anderen. Erst blieb es beim rummachen dann gings auch weiter. Ich hab keine Gefühle für diesen anderen aber er gibt mir einfach etwas was ich in meiner Beziehung schon lange vermisse: das Gefühl begehrt zu werden, eine Frau zu sein. Und das fühlt sich so verdammt gut an.

    Jetzt weiß ich einfach nicht was ich tun soll. Soll ich meinen Freund verlassen? Es wäre sicher fairer als ihn zu betrüfgen aber ich kann mir nicht vorstellen jemals wieder ohne ihn zu leben. Und ich hab echt Angst dass er daran völlig zerbricht. Aber ich frage mich immer mehr ob das zwischen uns mittlerweile vielleicht eher eine sehr tiefe Freundschaft geworden ist...Von dem anderen fühle ich mich so angezogen aber ich weiß dass das natürlich keine Zukunft hat, da gehts einfach nur um Spaß. Meine Freundin meinte sowas könnte ne Beziehung ja auch wieder neu beleben aber da bin ich mir nicht so sicher...

    Was sagt ihr dazu, was soll ich tun?

    Und bitte nicht nur Moralpredigten in denen ihr mich für das was ich tue verurteilt, ich weiß selbst wie scheiße mein Verhalten ist!Aber ich kann mich gegen meine Gefühle und Bedürfnisse nicht ewig wehren...daran wär ich früher oder später kaputt gegangen, das hätte die Beziehung auch nicht gerettet!
    Vielleicht kann ja jemand antworten, der mal in einer ähnlichen Lage war?!

    Tut mir leid dass es so ein Roman geworden ist und danke fürs Lesen (wer´s bis hier her geschafft hat :zwinker: )

    Lady:herz:
     
    #1
    lady_in_red, 30 April 2007
  2. andrew
    Gast
    0
    kurz und knapp, tu deinem Freund den Gefallen und beende die Beziehung.

    Du sagst, du wärst an deinen unbefriedigten Bedürfnissen kaputt gegangen, nun hast du was du wolltest, jedoch war der Preis dafür, dass nun die Beziehung kaputt ist.

    Ich glaube nicht, dass, wenn du deinen Freund auch nur noch ansatzweise liebst, du ihn weiterhin so belügen könntest, und glaub mir, wenn er es raus bekommt, ist das vertrauen soweit im eimer, dass da keine Hoffnung mehr für die Beziehung bestehen wird. und früher oder später kommt es so oder so raus.
     
    #2
    andrew, 30 April 2007
  3. I$che
    I$che (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verliebt
    ich finde auch dass du dich möglichst schnell trennen solltest. wenn dein freund die selbe einstellung wie du hat, betrügt ihr euch möglicherweise gegenseitig. wenn es schon so weit ist dass du dir einfach holst was du brauchst, ohne mit ihm darüber zu reden, macht es in meinen augen keinen sinn mehr. da fehlt die basis: offenheit....
     
    #3
    I$che, 30 April 2007
  4. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hast du mal mit deinem Freund über euren nicht vorhandenen Sex geredet?
    Hast du irgendeine Begründung dafür, das zwischen euch überhaupt nichts mehr läuft?

    So fürchterlich lange sind zwei Jahre ja noch nicht, bei 15 Jahren Ehe könnte ich das eher nachvollziehen :zwinker:
     
    #4
    SpackenQueen, 30 April 2007
  5. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ganz meiner meinung....lieber die sache fair beenden als so hinterrücks betrügerisch zu sein.


    es sei denn er würde eine offene beziehung führen wollen. dann kann man das ganze ja offiziell machen ohne dem anderen in den rücken zu fallen.
     
    #5
    SpiritFire, 30 April 2007
  6. lady_in_red
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja hab schon öfter mit ihm darüber gesprochen was mir fehlt, ist nicht so dass ich nicht versucht hab um die Beziehung zu kämpfen, aber er ist nie wirklich darauf eingegangen und hat gemeint er wär halt nicht so der Typ feuriger Liebhaber. Ich weiß aber vom Anfang unserer Beziehung,dass er das durchaus sein kann!

    Ich denk ihr habt schon recht damit, dass es das fairste wäre, die Beziehung zu beenden. Aber ich will ihn einfach nicht ganz verlieren!Versteht ihr er ist halt für mich sowas wie Freund, großer Bruder, bester Kumpel, Vater, etc alles in einem, Ich kann nicht ohne ihn. Hab mit ihm eine sehr schlimme Zeit in meinem Leben durchgestanden (damals waren wir noch nicht zusammen), ohne ihn hät ichs nie gepackt, er ist der einzige der immer zu mir gehalten hat, nicht mal meine Eltern waren für mich da. Ich weiß einfach nicht was ich ohne ihn machen soll, er ist der einzige Halt in meinem Leben!Aber wenn ich Schluss mach würd ich ihn für immer verlieren...

    Ne offene Beziehung, ja da wär ich eher der Typ dafür aber er garnicht, das würde für ihn nie in Frage kommen
     
    #6
    lady_in_red, 30 April 2007
  7. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    das kenne ich sehr gut, genau DAS ist mir vor kurzem auch bewusst geworden bei meinem süßen.

    wenn es zwischen uns aus sein sollte, dass ich dann das alles mit verlieren werde und es tut mir richtig weh daran zu denken. denn welche neue freundin sieht es gerne, wenn der freund noch guten kontakt zur ex hat?! sehr wenige kenn ich.

    ABER wenn man eine beziehung zu einem menschen eingeht, muss man auch mit großen verlusten bei einer trennung rechnen. (es sei denn der freund/die freundin entpuppt sich als wirklicher a*)

    daran kann man jetzt nichts mehr ändern. man kann nur im falle einer trennung versuchen, das gute verhältnis aufrecht zu erhalten so gut es nur geht. aber dann muss man auch akzeptieren wenn der ex partner dann wen neuen hat und man muss damit klarkommen.
     
    #7
    SpiritFire, 30 April 2007
  8. andrew
    Gast
    0
    Er gibt dir all das, was du beschreibst, und zum dank bekommt er lügen zurück und wird hintergangen?
    Du redest hier von einem Menschen, der ebenfalls Gefühle hat, und nicht von einem Spielzeug, was für dich da ist, wenn du es gerad brauchst, und du es danach weglegen kannst um dich woanders zu vergnügen.
    Ich finde dein Verhalten einfach nur Unfair und Egoistisch, tu ihm den gefallen beende die Beziehung, denn es ist FÜR IHN das beste, und das ist es, was zählt
     
    #8
    andrew, 30 April 2007
  9. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Es könnte gut sein, dass die (erotischen) Gefühle bei Deinem Freund genauso eingeschlafen sind wie bei Dir.
    Ihr kennt Euch schon sehr lange und das wahrscheinlich auch in und auswendig. Eigentlich eine gute Voraussetzung für eine langjährige Beziehung. Aber manchmal passiert es eben auch, dass die Gefühle mehr ins freundschaftliche abdriften.

    Das scheint bei Euch wohl der Fall zu sein. Sicherlich hat man nicht immer Lust auf Sex, aber nach 2 Jahren finde ich das doch etwas früh.
    Ich war mit meinem Ex 7 Jahre zusammen und wir hatten die letzte Zeit auch sehr sehr wenig Sex. Mich hats gestört, ihn weniger. Irgendwann haben wir dann beide festgestellt, dass die Gefühle einfach nicht mehr da waren. Ich sehe das bei Euch ähnlich.

    Deine Affaire hat sicherlich keine Zukunft, dazu hat es zu ungünstig angefangen, aber das ist auch nicht die Ursache.

    Ihr müsst miteinander abklären, was da noch an Gefühl, an Liebe ist.
    Vielleicht denkt er ja genauso und ist einfach nur zu bequem um eine Lösung zu finden.
     
    #9
    User 67627, 30 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühlschaos weiß
JPS
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 März 2012
5 Antworten
Bella_Raphaella
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Februar 2011
2 Antworten
xuniquex
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Dezember 2010
3 Antworten