Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühlschaos, wenn man es so nennen kann...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Verbatim, 4 Oktober 2007.

  1. Verbatim
    Verbatim (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe community!

    Ich bin derzeit einfach nur durcheinander... und muss hier einfach mal was loswerden...

    Ende Mai hat sich mein ex von mir getrennt, nach 14 1/2 Monaten Fernbeziehung. Wir hatten es von anfang an nicht leicht, ich wohne in Hamburg er in Schleswig. Aufgrund das wir beide Schüler sind, hatten wir nicht all zu viel geld und haben uns alle zwei Wochen gesehen. Er war mein erster richtiger Freund, und ich hatte auch mit ihm mein erstes Mal. Nach ca einem halben jahr Beziehung, kam der schock. Er hatte die 11. klasse zum zweiten mal nicht geschafft und konnte aufgrund guter elternverhältnisse auf ein internat in Baden-würtemberg gehen, das in der nähe von heidelberg liegt. Ich hatte damals zweifel, ob wir das auch wirklich schaffen, weil uns dann 750 km trennten. Aber er hat mir immer gut zugeredet und gesagt, dass es nur zwei jahre sind, ein kleiner lebensabschnitt, den wir gemeinsam hinter uns bringen werden. Er kam dann alle 3 wochen von da unten mit der bahn hier hoch... dh wir hatten wenn er nur nach HH zu mir gekommen ist nicht mal ganze 36 stunden für uns. Wenn ich mit nach schleswig hoch bin, dann nur ca 24 stunden. Hinzu kam, das wir aufgrund der verschiedenen bundesländer auch nicht all zu viele ferien parallel hatten. Aber sonst lief die beziehung gut, ausser das wir ab und zu mal streit hatten.
    Na ja dann fing es an, ab Ostern dieses jahres nicht mehr wirklich gut zu laufen. Die kommunikation schlief ein, erst war ich eine woche weg, dann er und so hatten wir zwei wochen nicht miteinander kommuniziert und danach war irgendwie auch nicht alles besser.
    Hinzu kommt, dass es mir immer recht schwer gefallen ist an den WE's wo wir uns gesehen haben einfach umzuschalten. Drei wochen war ich alleine und auf einmal verbringe ich 36 Stunden mit jemanden zusammen. Für mich war es nicht immer einfach und unser sexleben war dann auch recht eingeschlafen. Das er dann schluss machte, ging auch von mir mit aus. Natürlich war ich traurig, aber ich habe es auch gesehen, dass die beziehung einfach nicht mehr lief und es einfach nicht mehr ging. Ausserdem hatten wir teilweise beide recht unterschiedliche interessen. Ich bin eher der sportliche typ er nicht. Er kann das ganze we vorm fernseher verbringen, mir wird das dann einfach zu öde.
    Ich bin mit der Trennung gut zurecht gekommen, klar waren die ersten wochen hart, aber ich habe mich damit doch abgefunden und habe auch eingesehen das es so keinen sinn mehr gemacht hat. Es ging einfach nicht mehr, ich selber habe ja auch mit den gedanken gespielt schluss zu machen.

    Na ja um eigentlich auf den punkt zu kommen, habe ich anfang August jemanden kennengelernt. Ich war super happy und zwischen uns war alles wunderbar. Doch dann gab es dort einen bruch, wir hatten keinen kontakt den september über, weil er recht starke probleme in seinem persönlichen umfeld hat. Hatte ich kein problem mit, ich konnte ihn gut verstehen, aber jetzt läuft das alles wieder langsam an. Ich hätte nie gedacht, dass ich so schnell wieder jemanden finden würde, bei dem ich mich so wohl fühle etc.

    Na ja eigentlich ja auch noch kein problem. Aber ich habe vor ein paar tagen nachts von meinem ex freund geträumt. Wir haben uns wiedergetroffen uns umarmt gleich geküsst und alles war wunderbar. Als ich am nächsten morgen aufgewacht bin, konnte ich mich noch so genau daran erinnern und hab erstmal angefangen zu weinen, ich weiss nichtmal warum. Ich weiss das es zwischen ihm und mir aus ist und das es nicht wieder funktionieren wird. Klar stell ich mir die frage, wenn es keine fernbeziehung wäre, ob wir dann noch zusammen wären, aber unter den derzeitigen umständen, dass er immer noch in BaWü sitz und ich hier oben, kann man es gelinde gesagt einfach vergessen. Aber seit dem träum muss ich die ganze zeit darüber nachdenken und was wäre wenn und bin teilweise einfach nur am heulen, dabei weiss ich nichtmal wirklich warum.
    Fehlt mir einfach die geborgenheit oder so, ich weiss es nicht... ich bin mit meinem derzeitigen leben eigentlich recht zufrieden... Schule läuft recht gut, ich habe zwei gute freundinnen, wie oben erwähnt, habe ich jemanden kennengelernt. Eigentlich kein grund zu weinen oder so. Aber seit dem traum, geht mir mein ex einfach nicht mehr aus dem kopf. Oder ist es einfach nur, dass ich weiss wie es mit ihm ist und mir sowas wieder wünsche.... ich hab einfach keine ahnung und bin teilweise doch recht verzweifelt, weil ich selber eben nichtmal weiss warum ich überhaupt weinen muss....

    Ich weiss es ist alles recht verwirrend, aber ich musste das einfach mal loswerden...

    Lg Verbatim
     
    #1
    Verbatim, 4 Oktober 2007
  2. fiver
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    --------
     
    #2
    fiver, 4 Oktober 2007
  3. Verbatim
    Verbatim (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Ob ich die Trennung jemals verarbeitet habe. Ich selber dachte schon, aber jetzt derzeit, so wie ich mich fühle habe ich eher das gefühl und würde nein sagen, obwohl es für mich nicht logisch klingt...
    Ich war kurz danach natürlich tottraurig und hab geheult wie sonst was. Aber einerseits war ich auch froh, weil ich selber diese Beziehung eigentlich nicht mehr wollte. Ich hatte teilweise keine lust ihn zu sehen, obwohl ich ihn solange schon nicht mehr gesehen hatte. Ich weiss auch nicht, ich bin sooo durcheinander irgendwie....
    Vorallem, wenn ich an ihn denke dann sind das zwar angenehme gedanken, aber das ich ein kribbeln oder so verspüre, dass ist nicht mehr vorhanden. Ich weiss auch nicht, ich weiss ja selber nicht warum ich aufeinmal so darauf reagiere...
    Aber jetzt sehne ich mich irgendwie doch wieder nach ihm... oder einfach nur nach dem gefühl?! ich weiss es einfach nicht...

    ohhh man das ist alles so verwirrend...

    Lg Verbatim
     
    #3
    Verbatim, 4 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühlschaos man nennen
KatheLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Oktober 2016
72 Antworten
spast97
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 August 2016
2 Antworten
grazychicken
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2016
16 Antworten