Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühlschaos

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von england, 22 August 2009.

  1. england
    england (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo Leute,
    vor weg, dass ist ein tolles Forum!
    Also zu meinem Problem, ich bin jetzt circa 3 Monate mit meiner Freundin zusammen, und eigentlich war es eine tolle Zeit. Ich liebe sie wirklich so sehr, wie man es nach 3 Monaten nur tun kann. Nun zu dem Problem ich habe das Gefühl das ich mich ihr mehr öffne als sie. Es gibt viele schöne Momente, aber dann kommen solche Momente.
    Ich" ich würde dich gerne am Sonntag sehen" ( sie hat viel um die Ohren)
    Sie " schule geht vor" Das ist wie ein Tritt ins Gesicht.
    Und oft sagt sie so Sachen wie " ach bis dahin habe ich dir schon 1000 Gründe gegeben mich zu verlassen.
    Ich weiß nicht wie ich das einschätzen soll, entweder sie besitz kein Taktgefühl oder sie liebt mich nicht. Ich will mich einfach in einer Beziehung fallen lassen, und das ist zur Zeit nicht gegeben, und dadrauf habe ich keine Lust mehr. In solchen Momenten denke ich mir " warum tu ich mir das an " Ich komme mir manchmal vor wie eine Spielekonsole, man schaltet sie ein wenn man Lust drauf hat, und dann wieder einfach so aus.
    Sie ist 18 und ich 19
    Was sind eure Meinungen? Ich verstehe die Frauen nicht, und ich gebe es solangsam auf.
    Vielen Dank schonmal
     
    #1
    england, 22 August 2009
  2. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Vielleicht kann sie sich dir noch nicht 100%ig öffnen, weil sie Angst hat enttäuscht und verletzt zu werden. Kommt auch ein bisschen drauf an, WIE sie es sagt... Dieses "ach bis dahin habe ich dir schon 1000 Gründe gegeben mich zu verlassen" zum Beispiel - sagt sie das eher traurig/resignierend (worauf sie dann wohl die Reaktion "Aber Schatz, wieso denn, ich liebe dich doch" erwarten würde) oder eher schnippisch und selbstbewusst nach dem Motto "Sei dir mal nicht zu sicher"? Letzteres könnte ich allerdings auch nicht wirklich einordnen, das wäre wohl tatsächlich kein gutes Zeichen.
     
    #2
    User 92211, 22 August 2009
  3. Mehow
    Gast
    0
    Kann es eventuell daran liegen, dass ihr euch zu oft seht? Sie hat viel um die Ohren und das solltest du auch akzeptieren! Nehme dir doch einfach die freie Zeit und verbringe sie mit deinen Freunde, tue etwas gutes für dich, gehe deinen Hobbies nach. Vielleicht fühlt sie sich einfach nur von dir eingeengt!
     
    #3
    Mehow, 22 August 2009
  4. prinzesschen.xy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    167
    43
    1
    vergeben und glücklich
    Na aber das du schon nach 3 Monaten unglücklich bist ist jetzt wirklich nich so dolle...

    Aber vllt seht ihr euch wirklich zu oft? (Du schreibst ja nicht wie oft ihr euch seht)
    Zeigt sie dir denn auch manchmal das sie dich liebt oder irgendwie sowas? (Kommt irgendwie nicht so rüber in deinen Beitrag)
     
    #4
    prinzesschen.xy, 22 August 2009
  5. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Hmmm, ich hab sowas auch schon mal gesagt und bei mir hieß das damals, dass ich Angst hatte, dass mein Freund mich nicht so sehr liebt, wie ich ihn.
    Vielleicht denkt deine Freundin, dass sie nicht gut genug für dich ist?

    Andererseits könnte es auch bedeuten, dass sie sich eigenlich eingeengt oder überfordert fühlt und dir absichtlich Gründe geben will, sie zu verlassen...:hmm:

    Wie oft seht ihr euch denn?
     
    #5
    ClariFari, 22 August 2009
  6. england
    england (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hi, danke erstmal für die ganzen Anworten, also sie war bis vor kurzem 2 Wochen weg in Berlin. Nun ging die Schule seit dieser Wocher wieder los, und wir können uns deswegen nicht so sehen wie wir möchten, sie hat strenge Eltern und kann nur bis 22 Uhr draußen bleiben( Wochenende bis 0 Uhr). Wir sehen uns so ca 3-4 mal die Woche aber nicht so wie wir es möchten. Man kann nichts starten, aufgrund der Zeit, weil ich arbeite & die Schule besuche. Und sie macht Abitur und muss halt viel für die Schule machen. Nun waren wir grade zusammen auf einer Party, dass Problem ist das sie mich total lesen kann, ich habe versucht zu verheimlichen, dass mir etwas auf dem Herzen liegt, aber nach kurzer Zeit kam der Satz " was hast du ?" und ich haber ein schlechtes Gewissen, weil ich ihr nicht den Abend verderben möchte. Naja irgendwie habe ich den Abend überlebt, und wir haben ausgemacht das wir heute ( Sonntag) miteinander reden werden. Nun ich will endlich Gewissheit, ob sie einfach kein Taktgefühl besitzt, oder mich nicht wirklich liebt. Ich werde ihr wohl alles ins Gesicht sagen, was mich bedrückt, und anhand ihrer Reaktion wissen wodran ich bin.
    Eben weil es diese besonderen Momente gibt, wo sie mich stark spüren lässt, dass sie mich liebt, bin ich grade so verzweifelt.
    Sie sagt es so trocken " bis dahin habe ich dir 1000 Gründe gegeben mich zu verlassen" aber sie hat mir auch schon gesagt, dass sie Angst hat, dass ich sie jeden Moment verlassen könnte. Es ist so kompliziert, warum kann sie nicht einfach das ausdrücken, was sie empfindet, warum diese Widersprüche. Ich weiß, ich bin erst 19, aber meine Jugend opfer ich bestimmt nicht für jemanden der mich Gefühlsmäßig beschauspieltert.
     
    #6
    england, 23 August 2009
  7. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    ich glaube eher, dass sie nicht genug selbstbewusstsein hat, was diese vielzitierte, eine aussage von ihr betrifft. sie hält sich nicht für so toll, dass jemand wie du mit ihr zusammen sein will. deswegen hat sie wohl große verlustängste.

    und dass sie nicht so die zeit für dich aufbringen kann wegen der schule kann ich schon verstehen. sie hat eben viel zu lernen und da kommt sie nicht drumrum. allerdings kann auch der fleißigste mensch nicht 7 tage die woche durchpauken. man braucht auch regelmäßig genug freie zeit, z.b. 1-2 abende unter der woche und einen ganzen wochenendtag. vermutlich haben ihre eltern auch die befürchtung, dass sie die schule für dich vernachlässigen könnte? das war bei mir nämlich auch so, aber dadurch, dass ich immer gelernt und gute noten nach hause gebracht hatte, bewies das gegenteil. das sollte deine freundin auch klar stellen...

    allerdings verstehe ich nicht, wieso sie mit 18 noch immer um 22 bzw. 0 uhr zuhause sein muss?! sie mag strenge eltern haben, aber irgendwo müssen diese doch anfangen, ihre tochter loszulassen? da sollte deine freundin dringend das gespräch suchen. ich gehe mal davon aus, dass sie ein anständiges mädel ist (gerade wenn sie auch solchem hause kommt) und sie hat sich eigentlich das vertrauen ihrer eltern verdient. sie muss es ja nicht sofort auf ein "ich-komme-nach-hause-wann-ich-will" anlegen, aber MAL unter der woche bis 23 oder 0 uhr und am wochenende bis 2 oder 3 uhr dürfte ja wohl drin sein! wenn es gut klappt, kann es mit der zeit ausgeweitet werden, aber sie muss immer wieder mit ihren eltern reden.

    (als ich so 16/17 war, fing das diskutieren um die ausgangszeiten bei mir auch an - hatte übrigens auch strenge, aber verständnisvolle(!) eltern. aber sie wussten, dass ich anständig und vorsichtig bin, keinen scheiß baue und mich nicht blöd anquatschen lasse. außerdem gabs immer einen sehr fürsorglichen freund an meiner seite, der mich stets nach hause gebracht hatte - das beruhigte meine eltern zusätzlich. mit 18 durfte ich dann auch so lange wegbleiben, wie ich wollte. aber die zwei jahre zuvor musste bei jeder gelegenheit erstmal wieder darüber geredet werden :zwinker: )
     
    #7
    betty boo, 23 August 2009
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Hallo!

    Ich würde dir raten, dich ein wenig zu beruhigen und wieder etwas Bodenhaftung zu gewinnen. Du bist gerade erst 3 Monate mit ihr zusammen und da kann man noch ziemlich heftig verliebt sein. In diesem berauschenden Zustand sieht man dann meistens nur die positiven Seiten am Objekt der Begierde und ist auch sehr verletzbar, wenn einem Abweisung entgegenschlägt.

    Ich würde vermuten, sie ist da schon ein wenig "weiter" als du, sprich: bei ihr hat sich die Verliebtheit bereits ein wenig gelegt und sie setzt (meiner Ansicht nach völlig vernünftig) Prioritäten, indem sie bspw. für ihr Abitur lernt. Das muss aber absolut nicht heißen, dass sie dich nicht mehr mag. Auch die Sätze, die sie dir da an den Kopf wirft, würde ich nicht so ernst nehmen. Meinem Gefühl nach hat sie lediglich ganz normale Verlustangst eben in anbetracht der etwas schwierigen Lage für euch. Mit Schauspielerei oder Widersprüchlichkeit hat das überhaupt nichts zu tun. Eine Äußerung von Angst negiert Liebe nicht - im Gegenteil: sie zeigt dir in gewisserweise sogar, dass du ihr wichtig bist. Ihr kein "Taktgefühl" zu unterstellen, weil sie mal ein paar unbequeme Dinge sagt, mit denen du nicht umgehen kannst ist etwas vorschnell.

    Wenn ich dir einen weiteren Tipp geben darf: Du erwähnst, dass sie dich ziemlich gut "lesen" kann. Einige Frauen sind in dieser Disziplin echt meisterhaft :smile:ratlos:smile: und ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei diesen Frauen absolut nichts bringt, Gefühle und Gedanken zu verheimlichen. Jemanden nicht den Abend verderben zu wollen ist so eine Standardausrede, die gerade bei solch empathischen Exemplaren ohnehin nicht zieht, da sie ja den ganzen abend spüren würden, dass es dir nicht gut geht.

    Von daher: rede Klartext und scheue dich auch nicht, mal deine Gefühle zuzugeben und ihr klarzumachen, dass sie dir mit solchen Aussagen wehtut. Warum fragst du nicht sofort nach, ob sie das mit den 1000 Gründen den ernst meine? Ihr solltet euch dran gewöhnen, über solche Dinge direkt zu sprechen, und zwar sofort wenn sie auftreten und ruhig, ohne das irgendwelche Emotionen überschlagen. Erfordert etwas Übung und ich weiß, dass das viel verlangt ist, wenn man gerade verliebt ist, aber wenn du jetzt mit ihr redest, reisse dich ein bisschen zusammen und verurteile sie nicht. Lass dir einfach erklären, was sie denkt und fühlt und erzähle ihr danach, wie das bei dir ankommt. Viel Erfolg!
     
    #8
    Fuchs, 23 August 2009
  9. prinzesschen.xy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    167
    43
    1
    vergeben und glücklich
    Ich finde es gut das du das ganze klären willst. :zwinker:
    Ich denke ich würde genauso handeln, mit meinem Partner in Ruhe drüber reden, und danach wenigstens Gewissheit haben, ob nun im positiven oder negativen...
     
    #9
    prinzesschen.xy, 23 August 2009
  10. england
    england (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hey Leute, wollte euch nur kurz berichten, dass das Gespräch mit ihr sehr gut verlaufen ist. Und es wieder genauso toll oder sogar noch besser als zuvor läuft :smile: Danke euch!
     
    #10
    england, 27 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühlschaos
KatheLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Oktober 2016
72 Antworten
spast97
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 August 2016
2 Antworten
grazychicken
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2016
16 Antworten