Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühlsdudelei?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von süße_maus, 25 März 2005.

  1. süße_maus
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Single
    Hi leutchens ausm ´Forum!
    Gibts Lieder/cd's, bei denen ihr wegen ne Beziehung(euer Lied) oder wegen sonstwas weinen müsst? Oder, bei denen ihr euch einfach an früher(die gute alteZeit) erinnert? Und was früher besser war! Bei mir sinds die CD Millennium von den BSB, aaron carter und die Spice girls, und dann noch die ärzte 13! und alle haben ihre Hintergründe, und bei einem Song muss ich weinen, weil der mich einfach berührt, das is father and son von ronan keeting (wird der so geschrieben?) also, bei dem gehts mir immer so, dass ich an mein leben denke, und mein leben an mir vorbeuirauschen sehe! Mag sich jetzt vielleicht kitschig anhören, aber mir gehts eben so! Ach ja, bei einem Lied von juli muss ich immer an meinen Ex denken! eigentlich bei der gesamten Juli CD! Also, schreibt mal ob ich alleine so bin, dass ich bei nem Lied heule7mir zum heulen zumute ist oder obs das öfters in Good old Germany gibt! Bye eure mausi
     
    #1
    süße_maus, 25 März 2005
  2. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ähm nein ^^
    man kanns auch übertreiben..
     
    #2
    DieDa, 25 März 2005
  3. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Es gibt Lieder die mich emotional berühren, weil ich entweder schöne/traurige Erlebnisse damit verbinde, aber ein Lied bei dem ich regelmäßig in Tränen ausbreche gibt es nicht.
     
    #3
    *Anrina*, 25 März 2005
  4. süße_maus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    Single
    so war das ja auch net gemeint, ondern, wo mir zum heulen zumute ist, wenns mir grade voll mega gut geht, dann flenne ich ja net gleich los, aber, es berührt mich eben schon das lied das father and son!
     
    #4
    süße_maus, 25 März 2005
  5. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    So war das auch von mir gemeint, es gibt auch kein Lied wo ich losheule wenn es mir schlecht geht, es gibt halt nur welche wo ich nachdenklich werde.
     
    #5
    *Anrina*, 25 März 2005
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Daniel Bedingfield "Nothing hurts like love"

    Heule bei dem Lied aber auch nicht (mehr) los. Habs aber in der Zeit, wo ich noch nicht mit meinem Freund zusammen war, aber gerne wollte, nur er es mir irgenwie nicht so zeigen konnte, wie er wollte und ich deshalb gedacht habe, er wil nix :grin:

    habs dann immer gehört, wenn ich an ihn gedacht habe und das hat mir schon immer nen Stich versetzt und vielleicht ist ab und an ein Tränchen geflossen.

    Höre das Lied jetzt auch noch oft, wenn ich von ihm nach Hause fahre und erinnere mich an die Qualen die ich da durchgestanden habe :grin: , aber mittlerweile mit einem lachenden Gesicht.

    Desweiteren noch Cascada "Bad Boy", aber das ist ja mehr Dance, aber das hab ich immer gehört, wenn ich ihn gerade mal wieder in die Tonne hauen wollte :karate-ki
     
    #6
    Cinnamon, 25 März 2005
  7. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Es gibt aus jeden fall Lieder die mich berühren, zum Beispiel "Und was ist jetzt?" von Curse. Das stimmt mich immmer traurig, aber weinen muss ich deswegen nicht!
    Ansonsten gibts noch unmengen Lieder mit denen ich was verbinde, mich an "alte Zeiten" erinner, die mich an Ex-Freunde erinnern, oder einfach an eine bestimmte Situation..
     
    #7
    ping_pong, 25 März 2005
  8. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ja, das gibt es .... aber ich bin nicht immer gleich empfindlich dafür. Wenn ich in der richtigen Stimmung bin (und außerdem alleine) dann kann ich auch schon mal weinen, wenn das Lied mir auf die richtigen Knöpfe drückt....

    Lieder, die das bisher geschafft haben waren z. B. das unsägliche "Tears in heaven" von Eric Clapton (in der unplugged version), "This is crazy now" von Vonda Shephard, "My favourite mistake" von Cheryl Crow und "don´t leave home" von Dido
     
    #8
    Grinsekater1968, 25 März 2005
  9. süße_maus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    Single
    Endlich steht Man(n) auch mal zu seinen Gefühlen! Noch jemand?
     
    #9
    süße_maus, 25 März 2005
  10. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Türlich gibt es Lieder, die mich berühren. Sogar sehr viele. Mit fast jedem Lied kann ich eine Zeit, ein Ereignis oder ein Gefühl verbinden. Das ist ziemlich schlimm, denn wenn ich irgendwo bin und dann Musik gespielt wird, kommen diese alten Gefühle zumindest ein bisschen in mir hoch. Nicht, dass ich nicht damit umgehen könnte, so extrem ist das dann auch wieder nicht, aber mir wärs manchmal lieber, wären alle Lieder neutral. :rolleyes2
    Und weinen könnte ich auch bei so einigen, aber das kommt dann sehr auf meine Grundstimmung an.
     
    #10
    MoonaLisa, 25 März 2005
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    okay..also ihr kennt ca 98% wahrscheinlich nicht, aber wer so ne frage stellt :smile:
    also:
    7 years von undeclinable ambuscade, das geht um das ende ner Beziehung und beide sehens kommen aber keiner traut sichs auszusprechen..erinnert mich an das gefühl, das ich bei meinem ex immer hatte da krieg ich gänsehaut

    früher alle lieder die mein ex auf gitarre gespielt und gesungen hat

    von dashboard confessional hands down, weil das genau die situation beschreibt in der mein freund und ich das 1. mal miteinander geschlafen haben und auch die zeit davor

    lily von den smashing pumpkins weil mein freund mich aufgrund des textes (lily my one and only, i can hardly wait till i see her) mich so nennt

    ultimate devotion von strung out, weil das einfach so ne uneingeschränket liebe (wenn auch recht abartig:smile:) beschreibt

    von the ataris san dimas high school football rules weil der text einfach so schön ist

    liebe und schmerz von den ärzten und nie gesagt, weil die beide mich an die scheiß zeit mit meinem ex erinnern

    und noch n lied von dashboard, aber da fällt mir der titel net ein, es heißt jedenfalls "this is incredible, starving, insatiable, yes this is love for the first time" und das is genau das gefühl, das ich bei meinem freund habe

    es gibt auch noch mehr, aber die kann ich jetz net alle hier herschreiben, reicht ja auch.
     
    #11
    User 12900, 25 März 2005
  12. AustrianGirl
    0
    Natürlich verbinde ich ein paar Lieder mit gewissen Ereignissen/Erinnerungen etc.
    Sehr stark ist es z.b. beim Zelten...jedes Jahr wars was Neues. Einmal "RHCP - By the way", einmal "Hermes House Band - Country Roads", und dann gabs noch "Eminem - Without me" ...aber insgeheim wars immer "Hans Sölder" :zwinker:
    Manche Urlaubsflirts haben einen eigenen Song bei mir...
    Aber Gott sei Dank habe ich mit meinem Ex kein gemeinsames Lied...so kann ich auch nicht durch einen Song an diese Zeit erinnert werden...
     
    #12
    AustrianGirl, 25 März 2005
  13. glashaus
    Gast
    0
    Train - Drops of Jupiter
    Tori Amos - A sorta fairytale
     
    #13
    glashaus, 25 März 2005
  14. Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Boah was ein geiler Song! Da bekomm ich auch immer Gänsehaut.

    Also bei mir gibt es relativ viele Songs, die ich mit diversen Personen verbinde ... liegt wohl daran, dass ich ohne Musik nicht leben kann. :grin:
    Ich hab mal ziemlich lange ziemlich intensiv geflennt, wenn ich "Staind - Outside" gehört habe. Lag' aber an der Person, die ich damit verknüpft habe.
    ... Ui, jetzt fallen mir noch ganz viele tolle Lieder zum heulen/nachdenken/depri sein ein :grin:

    Eric Clapton - Tears in Heaven
    Evanescence - Hello
    Evanescence - My Immortal
    The National Anthems - Die ganze verdammte CD ^^
    Nirvana - Something in the Way
    Simon & Garfunkel - Bridge Over Troubled Water
    Simon & Garfunkel - Old Friends
    Simon & Garfunkel - The Boxer
    Schandmaul - Denk an mich
    Schandmaul - Willst du?
    Subway to Sally - Traum vom Tod
    Wir sind Helden - Du erkennst mich nicht wieder
    Farin Urlaub - OK

    ... hab leider grade nicht meine andere Playlist dabei, sonst wäre die Liste 10mal so lang.
    *hüstel* :grin:

    ... but the fighter still remains ...
    Der Emrys :bandit:
     
    #14
    Emrys, 26 März 2005
  15. Satu
    Satu (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Verliebt
    Lifehouse - Everything

    Das erinnert mich immer an meinen Exfreund.
    Wenn ich das höre ist mir zwar nicht zum Weinen zumute, aber ich werd doch schon nachdenklich.
     
    #15
    Satu, 26 März 2005
  16. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    du musst ja schon unglaublich intensive beziehungen eingegangen sein :rolleyes2

    zum thema: ja,wenns mir schlecht geht, sind das viele lieder... langsame oder auch viele, wo der text passend ist.
     
    #16
    *fechti*, 26 März 2005
  17. tobias_w
    tobias_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    nicht angegeben
    dito
     
    #17
    tobias_w, 26 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten