Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cekay
    cekay (27)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    Single
    29 Juni 2013
    #1

    Gefühlswechsel

    Ich(22) habe meine Exfreundin(21) im September 2011 kennengelernt und seit da an eine sehr schöne Zeit gehabt. Wir waren einfach unzertrenlich und haben uns sehr geliebt. Nach einerm Jahr habe ich mein Studium 200km entfern angenfangen. Die Anfangszeit war sehr sehr schwer für und sie wollte auch schon da Schluss machen aber ich konnte sie irgendwie noch überzeugen. Ich bin jedes WE zuhause gewesen und wir haben immer noch viel Zeit zusammen verbracht. Anfang diesen Jahres fing es aber langsam an etwas mehr zu bröckeln, wir haben uns immer noch geliebt und waren auch im Urlaub und es war eine sehr schöne Zeit aber sie hat ganz langsam angefangen sich von mir etwas zu distanzieren. Anfang April, war es dann so weit und sie hat sich von mir entgültig von mir getrennt. Wir hätten uns auseinandergelebt und sie wäre sich nicht mehr über Gefühle sicher.
    Wir haben uns danach trotzdem noch ein wenig getroffen und viele Stunden zusammen verbracht. Warum auch immer.
    Irgendwann haben wir uns einige Wochen nach einem Streit nicht mehr gesehen. Ich hab dann plötzlich anrufe von ihr mitten in der Nacht erhalten, sie würde mich vermissen und sie würde mich immer noch lieben. Ich hab mich natürlich riesig gefreut und wir haben uns getroffen und geredet und die ein oder andere Nähe genossen.
    Jedes mal wenn wir uns sehen, sucht sie meine Nähe und küsst mich usw. Ganz selten endet es in einem Streit.

    Ich bin nun wieder zurückgezogen und habe die Uni gewechselt. Nun meinte sie vor einiger Zeit sie würde es gerne langsam angehen und nochmal schauen ob es was wird. Aber sie trifft sich nebenbei noch mit jemand anderem. Zwar nur ein guter Freund aber er will etwas mehr und sie ist sich nicht sicher.
    Sie spielt wohl bisschen mit mir. Sie ist sich ihren Gefühlen nicht bewusst. Mal sagt sie das, dann wieder das und mich bringt das alles immer in eine Rage. Ich liebe sie immer noch mehr als alles andere.
    Ich befinde mich selber in einem Gefühlschaos und weiß einfach nicht was ich machen soll.
    Ich hab Angst, wenn ich Distanz zu ihr aussübe, dass ich sie für immer verliere.

    Ich hoffe ich habe meine Situation nicht zu grob beschrieben
     
  • User 113006
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    2.432
    348
    3.751
    nicht angegeben
    1 Juli 2013
    #2
    Bist du wegen ihr wieder in die Heimat gezogen? :eek:

    200km sind doch keine Distanz, die man nicht überwinden könnte, zudem doch jedes WE zu Hause gewesen bist. Auseinander gelebt habt ihr euch wahrscheinlich aus anderen Gründen - und wenn dem so ist, überlege dir einmal, was in der Beziehung gut und schlecht war, und ob du die Beziehung in dem Maß wirklich wieder willst. Dein Text ist zwar nicht allzu lang, dennoch werde ich das Gefühl nicht los, dass es den anderen Kerl nicht erst seit gestern gibt.

    Lass dich nicht zum Spielball ihrer Gefühle machen. Wie bereits erwähnt, überlege dir gut, ob es sich lohnt noch einmal um sie zu kämpfen. Wenn nicht, dann brich den Kontakt ab und lass deine Ex deine Ex sein und kümmere dich um dein eigenes Leben.
     
  • cekay
    cekay (27)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Single
    1 Juli 2013
    #3
    Es gibt viele Gründe warum ich wieder hier her gekommen bin und ein Grund ist sicherlich auch sie.

    Wir hatten eine verdammt schöne Zeit zusammen und hätte diese Zeit gerne wieder zurück. Wenn wir uns mal sehen, wenn ist es auch so wie früher. Sie sucht fast immer meine Nähe und manchmal kommt es auch zu dem einen oder anderen Kuss.
    Ich wurde auf jedenfall für sie kämpfen aber manchmal macht mich das so fertig:/
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste