Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefühlswelt wieder aufleben lassen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dagius, 6 August 2007.

  1. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Salut zam

    Heute möchte ich mich wieder einmal hier melden.  Einfach um meine Gedanken loszuwerden, um vielleicht/hoffentlich durch Kommentare und Anregungen eurerseits in die richtigen Bahnen gelenkt zu werden.

    Tatsache ist, ich bin jetzt seit 1.5 Jahren Single, und war bis anhin mehr als nur glücklich damit. Vielleicht nicht im alt hergebrachten Sinn. Ich war glücklich damit niemanden küssen zu müssen, niemanden nahe bei mir zu haben, keinen Sex haben zu müssen.

    Hört sich vielleicht für die meisten wohl komisch an, ist aber so. Woran es liegt, weiss ich leider nicht. Ein Stück hat aber sicher meine damalige erste richtige Beziehung was damit zu tun. Das ist aber nicht das Thema….

    Wie gesasgt, vorallem der Gedanke an Sex war mehr oder weniger sehr abstossend für mich. Auch heute denke ich nicht sehr gerne daran. Nicht das ich ein Geek wäre oder so, ich bin sehr integriert, habe gute Freunde, treibe sehr viel Sport, sehe nicht zu schlecht aus und werde nächstes Jahr mein Studium beginnen.

    So weit also alles gut. Nur dieses eine Thema brachte mich dazu, die Frauenwelt links liegen zu lassen. Und dies, obwohl alle mir nahe stehenden Personen in einer Beziehung sind. Ich bin bereits seit 7 Monaten der einzigeinnerhalb meines nähesten Kollegenkreises, der Single ist.

    So jetzt aber zum Thema:

    Aus irgendwelchen Gründen scheint mein Interesse an Frauen wieder geweckt worden zu sein (aber auch nur, solange ich nicht nur ans Körperliche denke).
    Gedanken daran, mit jemanden zu kuscheln, oder einfach ein paar schöne Stunden mit jemandem zu verbringen, machen mich auf diese Art einsam.
    So zum Beispiel geniesse ich lange Gespräche mit Frauen, wie bereits erwähnt das Kuscheln, oder gemeinsames Lesen etc.
    Hört sich vielleicht für die meistens ein wenig komisch an, jedoch kommt die Sehnsucht nach Nähe/Liebe bei solchen Gedanken, nicht beim Gedanken an Sex….

    Nun geht es aber vorallem um eine Frau. Schon früher habe ich Sie gesehen, jedoch nie angesprochen, bis heute nicht. Ich war schon immer ein eher schüchterner Geselle (was Frauen angeht, ansonsten mache ich gerne Stimmung :smile:), der aber im rechten Augenblick sein Sebstbewusstsein zeigen konnte. Daher habe ich bis heute noch nie wirklich eine direkte Abfuhr erhalten, aber habe wahrscheinlich auch einiges Chancen an mir vorbeiziehen lassen.
    Gerne würde ich diese Schüchternheit ablegen, nicht mehr soviel „Kopf“, sondern mehr „Herz“-Denken. Aber wie schafft man es?
    Diese Mädel, hat sich herausgestellt, kennt nämlich meine beste Freundin. Leider hat sie jetzt ein Freund. Dieser gleicht mir aber im Aussehen ziemlich (das ist wirklich angsterregend) und er hat (gem. Auskunft von Freunden) auch einen mir ähnlichen Charakter.

    Vielleicht ist es genau deshalb, dass sich nun dieser Wunsch bei mir äussert. Denn sehr lange fand ich dieses Mädchen sehr toll, malte mir jedoch keine Chancen aus, wusste auch gar nicht, wie ich sie ansprechen sollte. Und dieser Tage erfahre ich das oben genannte.


    Auch beschäftigen mich die Gedanken um die ganze Gefühlswelt wieder vermehrt, seit ich sie vor 2 Wochen gesehen habe, und erst recht seit ich die Infos über ihren Freund vor gut 4 Tagen erhalten habe.

    Daher ergeben sich nun viele Fragen in meinem Kopf, welche ich aber nicht so stellen kann, da ich Sie nicht alle genau weiss.
    1. Wieso bin ich Sex gegenüber abgeneigt?
    2. Wie legt man seine Schüchternheit ab?
    3. Was genau kann man für jemanden empfinden, den man nicht wirklich kennt
    4. Wieso lege ich soviel Wert darauf, mich nicht zu blamieren? (Mir ist es wichtig gegen aussen immer einen guten Schein zu wahren)
    5. ….

    So, dies aufzuschreiben hat mir gut getan. Die Gedanken verschwinden zwar nicht, aber jetzt ist mir ein wenig leichter. 

    Ich glaube übrigens auch, dass meine letzte Freundin mir aufgezeigt hat, wie SCHE**** eine Beziehung sein kann. Sie ist strohdumm (nicht böse gemeint, ist aber so), eine Klette par exellance etc.
    Vielleicht möchte ich daher auch keine Beziehung mehr.

    So, nun gehe ich aber mal ins Schwimmbad.

    Schönen Nachmittag euch allen.
     
    #1
    Dagius, 6 August 2007
  2. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    1.) keine ahung - vielleicht interessiert dich 0815 sex nicht mehr und du brauchst was anderes wie z. b. SM, bondage etc.? mein ich ernst

    2.) indem man sich ihr stellt und offen auf menschen (frauen) zugeht. niederlagen gehören zum entwicklungsprozess dazu, WÜNSCHE dir niederlagen (z. b. "nein, meine tel. nr. geb ich dir nicht") aber nimm sie nicht persönlich sondern überlege dir, was du beim nächsten mal besser machen kannst - es geht nur darum wie du wirkst!

    3.) alles, aber sicher nicht so intensiv, dass man bis an sein lebensende daran denkt

    4.) weil du ein fehlendes selbstbewußtsein/selbstvertrauen aufweist. was du dagegen tust: wenn du mal WIRKLICH GUT drauf bist (z. b. nach dem sport), stimmt du dich noch mit deiner lieblingsmusik ein und gehst in höchststimmung aus.
    denk dir, dass alle die du siehst, nur da sind, weil du es willst. das funktioniert in einem lokal ebenso wie in der u-bahn oder auf dem gehsteig. du bist der star, du erlaubst ihnen da zu sein. es geht nur darum, dich groß, stark und selbstsicher zu fühlen.

    du wirst keine veränderung durchmachen, wenn du nicht beginnst mutig zu werden :zwinker:

    lg
    -RR-
    p.s. ihr freund ist dir bitte vollkommen egal, soll er sich doch mit ihr herumschlagen, sie hat sich auch ihre macken. es gibt hunderttausend andere, die du haben kannst, versteife dich NIEMALS auf "die eine" frau!
     
    #2
    rough_rider, 6 August 2007
  3. Katrin
    Katrin (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey du,
    also ich könnte mir vorstellen, dass die Unlust auf Sex mit deiner Ex zu tun hat. Das sagtest du ja selber auch schon. So wie sich das anhört, war sie wirklich sehr anhänglich. So sehr, dass sich die Lust auf z.B. Sex bei dir einfach verringert hat. Aber ich bin mir sicher dass das wieder mehr wird, so bald du jemanden gefunden hast, der nicht so anhänglich ist :zwinker:
     
    #3
    Katrin, 6 August 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das habe ich beim lesen auch gedacht
     
    #4
    User 77157, 6 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühlswelt aufleben lassen
Deceiver
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2014
24 Antworten
whipyahead
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 März 2012
4 Antworten
Yuna2014
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Dezember 2006
11 Antworten
Test