Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefahr durch d. Lusttropfen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Smiley, 7 Juli 2002.

  1. Smiley
    Gast
    0
    Hi,

    ne Freundin vor mir bat mich folgendes Problem mal ins Netzt zu stellen: Wäre nett wenn ihr helfen könntet. Danke!

    Während des Pettings, hat der Freund meiner Freundin seinen Penis angefasst! Es ist dabei noch nicht zum Samenerguss gekommen. Kann sie dabei schwanger geworden sein, wenn sich an seinen fingern der sogn. Lusttropfen befand?
     
    #1
    Smiley, 7 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. dustbunny
    Gast
    0
    Also theoretisch ja....die Möglichkeit aber, daß der Lusttropfen soviel Spermien enthielt, die sozusagen den weg zur eizelle finden und das sie genau zu dem zeitpunkt äh....befruchtungsfähig war, ist sehr gering...hoffe ich hab mich jetzt richtig ausgedrückt *grübel* naja wie gesagt theoretisch ja...praktisch nur geringe möglichkeit dessen, aber man kann ja einen schwangerschaftstest oder einen frauenarzt besuch machen der einen dann auf jeden fall aufklärung bietet
     
    #2
    dustbunny, 7 Juli 2002
  3. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    hm wie definierst du petting? also hat er ihre scheide angefasst?
    wenn er seinen Penis angefasst hat und da der lusttropfen dran war und er dann ihre scheide angefasst hat, ist es durchaus möglich!

    Mondmann rechnet immer mit dem schlimmsten
     
    #3
    Mondmann, 7 Juli 2002
  4. Smiley
    Gast
    0
    Ja, er ist mit dem Finger in sie eingedrungen! Aber sie meint er hat seinen Penis weiter unten angefasst, leider konnte sie nicht so schnell reagieren und es verhindern :-(
     
    #4
    Smiley, 7 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 6
  5. The Saint
    Gast
    0
    sollte sperma an seinen fingern gewesen sein kann es theoretisch schon zu einer schwangerschaft kommen.
    da selbst der lusttropfen sperma enthält.
     
    #5
    The Saint, 7 Juli 2002
  6. succubi
    Gast
    0
    kann mich den andren nur anschließen: es is möglich...

    deshalb is ja zB der koitus interuptus (oder wie ma des schreibt *gg*) auch so "gefährlich", weil ja die lusttropfen schon vorher abgegeben werden.
     
    #6
    succubi, 8 Juli 2002
  7. Smiley
    Gast
    0
    Schwein gehabt

    Hi,

    sie ist nicht schwanger! Das passiert ihr nicht wieder :smile:
     
    #7
    Smiley, 8 Juli 2002
  8. sweetbutterfly
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,

    da hat sie aber glück gehabt :zwinker:

    sweetbutterfly :engel:
     
    #8
    sweetbutterfly, 11 Juli 2002
  9. Naked
    Naked (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    532
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dann brauch ich ja gar nimmer anfangen... :zwinker:

    glück gehabt! :smile:
     
    #9
    Naked, 11 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  10. Smiley
    Gast
    0
    :smile:)))))

    Ja, so sieht sie es auch :smile: Ihrem Freund war es gar nicht so bewusst, er meinte, wieso is doch nichts passiert, hatte doch keinen Samererguss.
     
    #10
    Smiley, 11 Juli 2002
  11. Naked
    Naked (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    532
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Re: :smile:)))))

    das hab ich auch mal gedacht... :rolleyes:
    aber zum glück gibts das forum hier! :smile: :engel:
     
    #11
    Naked, 11 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefahr Lusttropfen
Julian2
Aufklärung & Verhütung Forum
4 März 2016
12 Antworten
kiwi13
Aufklärung & Verhütung Forum
12 September 2008
9 Antworten
caren1984
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Oktober 2006
8 Antworten