Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gefangen – Gefühle als Gefängnis

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jevi, 2 Januar 2007.

  1. Jevi
    Jevi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    1
    Single
    Es fällt mir schwer wieder hier zu schreiben, aber sonst habe ich niemanden dem ich mich anvertrauen könnte.
    "Kurz" zur Vorgeschichte:
    Meine noch süße die ich immer noch über alles liebe hat mein Vertrauen so sehr gebrochen, dass ich wahrscheinlich mein leben lang unter Eifersucht leiden werde. Ich lag vor 3 Jahren wegen eines Blinddarmdurchbruchs im Krankenhaus. Für mich ist damals eine Welt zusammengebrochen, da ich extreme Angst vor Operationen habe. Meine süße hatte mir beistand bis zum OP-Saal geleistet und es hatte mir gezeigt, dass ich nicht alleine bin. Ich fühlte mich geliebt, geborgen und gebraucht zu gleich. Nach 3 Monaten Aufenthalt die mit mehreren OPs verbunden wahren kam ich nach Hause und konnte es kaum erwarten wieder laufen zu können (3 Monate im Bett machen ein ganz schön schwach) um endlich wieder mit ihr zu sein. Zuvor hatten wir noch in Bulgarien mein Geburtstag gefeiert. Ich lebte die Liebe meines Lebens. Während meiner Genesungsphase als ich es wirklich am aller wenigsten erwartete (Das ein Planet auf die Erde knallt währe wahrscheinlicher) erfahre ich von meinem damaligen bestem Freund das er mich mit ihr schon seit einer ganzen Weile betrügt. Ich war kaputt, am Boden, zu triefst verletzt und rasend vor Wut. Ich wusste nicht mehr weiter.
    Nach ein paar tagen bin ich ihr aus letzten Kräften nachgelaufen. Wir haben uns sehr lange bei Ihr unterhalten. Dieser Prozess zog sich über mehrere Monate hindurch… Bis ich ihr wieder Vertraut habe.
    Knapp ein Jahr später, beinah zur selben Zeit, ist sie mir noch mal Fremd gegangen. Da ich aber seit ihrem ersten Mal von Eifersucht und Misstrauen gezeichnet wurde habe ich ihr nachspioniert, so viel ich konnte (SMS lesen, Mails abfangen). Ich habe es selber also diesmal erfahren in dem ich den Typen per SMS gefragt hatte und er hat mir die Wahrheit verraten (Respekt! Die meisten sind nicht mal dazu in der Lage) und er hat sie daraufhin hängen gelassen. Ich Idiot hätte vielleicht dasselbe tun sollen, aber da es mich dieses Mal irgendwie total kalt gelassen hat habe ich sie einfach nur gefragt ob ich durch die Tür gehen soll. Zu erwähnen ist, dass ich grundsätzlich den Kontakt zu meinen Ex-Beziehungen für immer abbreche. Vielleicht genau aus diesem Grund hat sie nach wieder einem sehr langen Gespräch angefangen zu weinen und mir Versprochen es nie wieder zu tun und meinte sie liebt mich. Ich habe ihr auch klipp und klar gemacht, dass wenn sie ein neuen hat soll sie mit mir vorher Schluss machen und mich nicht hintergehen was mich viel mehr verletzt. Das hat sie akzeptiert und wir sind dann wieder zusammen geblieben. Das ich ihrer Mails nicht mehr lese hatte ich ihr auch versprochen und das bis vor kurzem durchgehalten.
    Jetzt wieder ein Jahr später fuhr sie in Urlaub. Ich habe mich komplett von ihr distanziert gehabt und versucht ein wenig wieder MEIN Leben zu leben (alles zu der Zeit normal und glücklich). Sie kam wieder, alles wie gewohnt und schmusen war auch noch drin (wegen Regel nicht mehr). Doch heute hat mich das Gefühl nicht gelassen ihre Mails zu prüfen… Kurz gedacht schon Passwort geknackt und Erwischt. Ein fremder Typ schreibt ihr. Ich rufe sie an und erzähle ihr ehrlich was passiert ist. Sie blieb auch ruhig, wobei logischerweise wütend. Sie hatte mir dann 100% ehrlich versichert, dass sie mir was Versporchen hatte was sie hält und das sie mich liebt. Erstmal war ich beruhigt, jedoch kann sie mir viel erzählen also habe ich den Typen per Mail angeschrieben. Das endete damit, dass er mit der Sprache nicht rausrückte und meinte ich solle sie fragen, wobei als ich ihm zurück schrieb, dass ich ihr Freund währe und sie mich nicht ihn liebt bekam ich keine Antwort. Würde er mir eins auswischen wollen würde er mir spätestens hier die Wahrheit sagen, hat er aber nicht, weshalb ich glaube ich kann ihr diesmal vertrauen das da nicht mehr als nur ein Dring gemeinsam war, wie sie es mir sagte und nur ne kurze begegnung).

    Mein Problem ist, dass ich ihr zutraue, dass sie will das der Typ nach Deutschland kommt und zwischen denen dann was läuft. Denn so wie ich sie kenne reicht ein netter Typ der ihr gefällt und nach ein paar Treffen hüpft sie mit ihm ins Bett (meine Ansicht). Ich weiß jetzt nicht wie sie das sieht ob er wirklich nur eine Bekanntschaft ist mit der sie nur ein Koktail getrunken oder ob da mehr als nur Freundschaft ist… Ich kann sie nicht zwingen mit ihm den Kontakt abzubrechen, werde sie auf jeden Fall heute darauf ansprechen und noch mal mit ihr darüber reden.
    Mein Problem ist, dass ich sie total liebe und einfach nicht in der Lage bin mich zu trennen und andererseits sagt sie sie liebt mich und geht dann fremd… Ich meine Ok es ist länger her aber warum nicht wieder? Sie hatte eine ganze Weile das Problem, dass sie mir nicht direkt in die Augen sagen konnte „ich liebe dich“, aber ich hab darüber hinweggesehen und genoss es einfach das sie immer noch mein wahr. Ich will sie aber mit niemanden Teilen weshalb ich mich zerreiße. Ich will ihr blind vertrauen können, aber es geht nicht und ich will sie nicht verlieren und die letzten 3 Jahre vergessen. Hätte ich auch nur ein Funken Verstand hätte ich mich längst getrennt.
    Es ist zwar noch nichts passiert, aber die Angst ist da und ist größer den je. Ich habe einfach Angst wieder verletzt zu werden und will eigentlich nur unsere Beziehung weiter führen denn so schön wahr sie lange nicht mehr. Auch wenn es jetzt alles auf ein Mal sehr negativ klingt die Ereignisse sind über ein langen Zeitraum verteilt und zwischen durch sind wieder sehr schöne Momente gewesen. Ich weiß nur nicht wie ich mich jetzt verhalten soll. Auf jeden fall spreche ich sie heute noch mal darauf an und werde sie fragen ob sie Wirklich ehrlich zu mir wahr und den Mailverkehr mit dem Typen ihr zeigen… Damit sie das auch weiß (wir reden auch nahe zu über alles). Vielleicht ist auch nicht verkehrt ihr diesen Beitrag zu zeigen…

    Ich hoffe ich konnte meine Gefühle verständlich niederschreiben, denn ich bin doch etwas durcheinander…
     
    #1
    Jevi, 2 Januar 2007
  2. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Als erstes...man knackt keine Passwörter und liest Mails, die nicht an einem selbst, gerichtet sind.

    Zum anderen: Für mich wäre deine Freundin keine Person, der ich trauen könnte/würde.
    Mehrmals Fremdgehen und dann von Liebe reden, passt definitiv nicht zusammen.

    Was bringt eine Beziehung wo es schöne Momente gibt, wenn Fremdgehen und Mißtrauen dazu gehört.

    Ich würde dem Ganzen ein Ende setzen. Das hätte ich aber schon spätestens nach dem zweiten Mal Fremdgehen gemacht.
     
    #2
    BeastyWitch, 2 Januar 2007
  3. KleinerRomeo
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    2
    Single
    Also zumindest Teilweise kann ich dich schon verstehen! Man neigt oft dazu personen die einem in sehr schweren Situationen geholfen haben mehr zuneigung entgegen zu bringen wie anderen und wenns dann auch noch die Freundin/der Freund ist dann sowieso. Wie und ob du jemals wieder Vertrauen finden kannst kann ich dir leider auch nicht sagen. Ich würde auf jeden fall noch mal mit ihr über alles reden. Aber wenn doch raus kommen sollte das sie dich schon wieder betrügt dann lass es gut sein, dann bist du alein besser dran.
     
    #3
    KleinerRomeo, 2 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefangen – Gefühle
to-cinderella
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 23:50
1 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Oneboy9870
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2016
34 Antworten
Test