Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gesichtspflegecreme
    Benutzer gesperrt
    11
    26
    0
    in einer Beziehung
    30 Dezember 2009
    #1

    Gefingert nach Spermakontakt - Schwangerschaft möglich?

    Ich habe es mir selber gemacht und anschließend das Sperma mit einem Taschentuch weggewischt. Kurz Danach (1-2 min) hatte ich meine Finger in der Muschi meiner Freundin. Kann sie davon schwanger werden, oder stirbt das Sperma eh kurz nach dem Samenerguss ab?
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    30 Dezember 2009
    #2
    Das hat nichts mit dem Samenerguss zu tun, wann und ob Spermien (nicht Sperma! Das ist die gesamte Flüssigkeit) absterben.

    Die Spermien sterben an der Luft ab, trotzdem ist (fast) nichts unmöglich!
    Es ist nur 1 Spermium nötig, du bist jung und (hoffentlich) Gesund, da können in einem Tropfen ein paar tausend Spermien enthalten sein.

    Mit 19 sollte man das aber wissen und vorbeugen. Erst recht mit Freundin.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2009
    #3
    Na ja du sagst du hast es weggewischt und es lagen (zumindest wenige) Minuten dazwischen - das klingt schon sehr unmöglich, dass da was passiert ist.

    Trotzdem kann man es nicht zu 100% ausschließen... also beim nächsten Mal vorher über sowas nachdenken.
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    30 Dezember 2009
    #4
    Nimmt sie die Pille, oder verhütet andersweitig?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste