Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gegen das Gesetz?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NickiNova, 16 November 2008.

  1. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    Single
    Hallo,

    ich bin 20 Jahre alt und lerne zur Zeit "aus Spaß" an einer Musikschule Gitarre.
    Mein "Lehrer" ist ein Bild von einem Mann, einfach toll und ich interessiere mich für ihn - ist ja klar in diesem Forum.
    Aber wie schaut das rechtlich aus? Diese Musikschule dient ja eher dem persönlichen Spaß. Bin ich - wie früher in der Schule - ganz normale Schutzbefohlene?
     
    #1
    NickiNova, 16 November 2008
  2. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Schutzbefohlende bist du wohl nicht, aber ist es ein Teil deiner Ausbildung, oder machst du das nur in der Freizeit?
    Wenn es Ausbildungsteil ist kommt es darauf an, was sein Arbeitgeber sagt. Nicht überall wird es gerne gesehen, wenn bei einem solchen (ich nenne es mal) Autoritätsgefälle was läuft, andere haben nichts dagegen, ihr seid ja schließlich erwachsen.
    Vom Gesetzgeber her gibt es da keine strikte Regelung.
     
    #2
    happy&sad, 16 November 2008
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ich bin kein Jurist, aber soetwas würde für mich jetzt (im Gegensatz zu Lehrern) wenig Sinn ergeben. Ihr seid immerhin beide erwachsen und was er da macht, ist letztlich sein Job für den du ihn wohl auch indirekt bezahlst. Hier besteht also soetwas wie ein Geschäftsverhältnis.

    Was ihr darüberhinaus privat macht, ist euch beiden überlassen :zwinker:

    Manchmal gibt es Klauseln im Arbeitsvertrag, dass er dich nicht privat unterrichten darf, aber Liebesbeziehungen in einer Musikschule regeln? Nein, das wäre mir neu... :engel:
     
    #3
    Fuchs, 16 November 2008
  4. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Ich mache das einfach nur "so", keine Ausbildung oder ähnliches. Sozusagen aus "Spaß an der Freude" :zwinker:.

    Habt ihr Tipps, wie ich meine Chancen prüfen könnte? Ich weiß leider so gut wie gar nichts über ihn.
    Er kommt mir zwar immer sehr nah und ist, wenn der Schüler nach mir kommt, plötzlich viel distanzierter als während des Unterrichts, aber das heißt ja nichts.
     
    #4
    NickiNova, 16 November 2008
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Probier es mal mit einen schönen sauber gegriffenen F-Dur-Akkord! Das freut jeden Gitarrenlehrer! :tongue:

    Okay - also das, was du da an Distanz herausliest, sagt so gut wie überhaupt nichts aus. In deiner Situation würde ich den Kontakt mit ihm nach der Stunde suchen, wo das ganze etwas privater werden kann. Die Klampferei kann ja ein ganz guter Einstieg ins Gespräch sein, aber ihr solltet auf "privatere" Dinge zu sprechen kommen.

    Eventuell ist es aber auch so, dass er Auftritte hat, in einer Band spielt etc. Vielleicht findest du da was raus. Dann könntest du dort hinwuseln. Typischerweise ist das dann auf irgendwelchen Veranstaltungen oder Partys und nach seinen Auftritt klebst du dich ein wenig an ihn dran? :zwinker:
     
    #5
    Fuchs, 16 November 2008
  6. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Danke, Fuchs.
    Musik macht er nicht mehr, er unterrichtet nur noch.

    Gestern hatte ich Unterricht und er fing sofort von sich aus an privat zu reden, zwar nur Larifari, aber immerhin. Mittlerweile ist es wirklich locker mit ihm, ein Autoritätgefälle ist nicht mehr wirklich vorhanden. Gestern war das erste mal von plötzlicher Distanz nach der Stunde, als der Junge nach mir kam, auch nichts mehr zu spüren. Ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen?

    Ich habe nur leider durch meine Krankheit das Problem, dass ich beim Sprechen/Zuhören anderen Menschen nicht in die Augen schauen kann - nicht weil ich zu schüchtern bin, sondern da ich mich aufgrund der Reizüberladung nicht mehr konzentrieren kann, ich bemühe mich zwar redlich, aber ich habe Angst, dass er denkt, mich interessiere alles nicht oder ich brauche seine Tipps gar nicht.

    Das zweite Problem ist, dass in der Musikschule immer recht viel Kiddies rumlaufen und nach mir direkt ein anderer Schüler dran ist, es seie denn, er ist krank, dann macht er einfach seine Stunde lang weiter.

    Hach, ich glaube, ich kriege noch mal den ersten Platz in Unbedarfheit in diesen Dingen :grin:
     
    #6
    NickiNova, 19 November 2008
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Frage: Wie alt ist er?
     
    #7
    User 48403, 19 November 2008
  8. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Wenn ich das wüsste :smile:.
    Ich bin 20, sieht man ja, und er wird - schätze ich - Ü40 sein.
    Ob er nun 40, 42 oder 48 ist, das sieht man ihm beileibe nicht an.
     
    #8
    NickiNova, 19 November 2008
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also doch erheblich älter als Du. Da geht es zunächst darum, inwiefern Du realistische Chancen hast, an ihn ranzukommen, da die Wahrscheinlichkeit besteht, dass er verheiratet ist und Kinder hat. Weiterhin muss man sich die Frage stellen, ob er überhaupt Interesse an einer 20jàhrigen hat.

    Ganz ehrlich? Ich seh da sehr wenig Aussichten für Dich, dass da was zustande kommen könnte. Was aber nicht heissen muss, dass Du dennoch den Versuch machen kannst, Dich an ihn heranzutasten.
     
    #9
    User 48403, 19 November 2008
  10. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Er hat mindestens ein Kind, einen kleinen Sohn, Ehefrau aber nicht mehr.
    Seit meiner letzten Beziehung bin ich eigentlich auch geheilt von älteren Männern (er war 19 Jahre älter als ich), was aber nicht heißen muss, dass Ausnahmen nicht die Regel bestätigen - und eine Beziehung will ich so oder so nicht, ob er 15, 25 oder 35 ist. :smile:
     
    #10
    NickiNova, 19 November 2008
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ja aber .... was willst Du dann?:ratlos:
     
    #11
    User 48403, 19 November 2008
  12. User 35990
    User 35990 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    103
    8
    Verheiratet
    öhm Sex? Ne Affäre? oder so?
     
    #12
    User 35990, 19 November 2008
  13. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Äffäre ist zwar immer so "dreckig" belegt, aber irgendwie wohl schon, ja.
    Eine "Beziehung" ohne Beziehung, Sex natürlich und einen netten (auch optisch) Mann, der aber nicht böse ist, wenn ich sage, ich habe keine Lust mehr bzw. das wird mir zu eng.
    Das passiert mir in Beziehungen zu schnell und ich will keinem Mann weh tun.
     
    #13
    NickiNova, 19 November 2008
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Nungut, wenn Du eine Affaire anstrebst, musst Du mal rausfinden, ob er was in der Richtung anstrebt. Vermutlich ist es ja der fall, denn so hätte er wieder die Chance, an - sorry:schuechte - Frischfleisch zu kommen und Abwechslung zu bekommen, weil es ja durchaus möglich ist, dass es in seiner Ehe bettmässig nicht mehr so toll ist.
    Kann aber ganausogut sein, dass er all dem gegenüber abgeneigt ist, weil evtl. die Notwendigkeit, was Neues auszuprobieren, gar nicht bei ihm besteht.

    Aber das musst Du erst mal rausfinden. Wie, da kann ich Dir leider keinen Rat geben, da ich Erfahrungen dieser Art nie gehabt hatte - und sicherlich auch nicht haben werde.:schuechte

    Viel Erfolg
     
    #14
    User 48403, 19 November 2008
  15. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich hoffe mir passiert das auch mit 40, dass ne 20 jährige ne Affäre mit mir will...:grin:

    Off-Topic:
    Aber warum soll´s mit 40 passieren, wenn´s schon mit 27 nicht klappt...:grin: Aber vielleicht steigen die Chancen ja mit zunehmendem Alter...:schuechte


    Spaß beiseite. Frag ihn doch einfach mal direkt. Er wird zwar überrascht sein, aber ich glaube ich würde mich über so eine Frage freuen- wenn mir die betreffende Person gefällt....:engel:
     
    #15
    User 56700, 19 November 2008
  16. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Es ist zugegebenerweise blöd, wenn 2 Personen das Gleiche denken und sich keiner traut es auszusprechen. Vor allem bei Verliebtheits(-ähnlichen) Gefühlen ist es eine psychische Grausamkeit.
    Mir geht es zwar auch speziell um den Mann, weil er viele nette Eigenschaften in sich vereint, ich mag ihn gern, aber wirklich "wichtige" Gefühle sind da nicht - und werden wohl auch nie sein, weshalb es mir wichtiger ist, mich gut mit ihm zu verstehen, als mit Kanonen auf Spatzen zu schießen.
    Es gibt nebenbei ja auch Männer, die auf ältere Frauen stehen, auf schwarzhaarige oder rothaarige Frauen (und ich bin blond) oder generell von sowas abgeneigt sind - oder schwul, aber das schließe ich bei ihm aus :zwinker:. Das wäre mir zu viel Riskio.
     
    #16
    NickiNova, 19 November 2008
  17. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wenn du sowieso nur eine Affäre suchst, dann versuch doch dein Glück. Frag ihn, ob ihr einen Kaffee trinken geht oder so. Dann siehst du, ob er überhaupt Interesse an dir hat.

    Viel Erfolg. :smile:
     
    #17
    User 18889, 19 November 2008
  18. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Ich möchte nun kein weiteres Thema aufmachen, aber ich muss es einfach mal loswerden, weil es mich irgendwie bedrückt.

    Nennen wir meinen Lehrer einfach mal Herrn "M". Ich kenne ihn jetzt über ein Jahr und direkt, als ich ihn das erste Mal gesehen habe, war mir klar, dass ich ganz vorsichtig sein muss, da er tatsächlich all das in sich vereinigt, was ich an Männern toll finde, er mir aber schlicht und einfach auch zu alt ist. (Das soll jetzt keine Grundsatzdiskussion zum Altersunterschied werden, ich weiß selbst nicht genau, wie alt er ist, aber für mich ist er subjektiv gesehen "zu alt")

    Wir verstehen uns sehr gut und reden auch öfters über private Dinge, zudem ist er erstaunlich ehrlich, was mich fasziniert, weil ich lange schon keinen Menschen mehr kennengelernt habe, der so ehrlich ist. Und ich glaube, letzte Stunde, war das einfach zu viel für mich.
    Er war schlecht drauf, hat aber auch ganz offen drüber geredet, war nur bedingt nett aber hat mir, als er mir etwas in die Hand drückte, mir über die Hand gestreichelt, wozu definitiv kein Bedarf gegeben war.
    Ich weiß sehr wohl, dass das etwa das Niveau einer 12-13-jährigen ist, aber seitdem mache ich mir ernsthaft Sorgen, dass ich mich in ihn verlieben könnte/oder vielleicht schon bin.
    Bisher war das gar kein Thema für mich, denn selbst mit der Ausgangsposition 20 Jahre Unterschied und die gleichen Gefühle von beiden Seiten würde ich ja keine Beziehung haben wollen.

    Ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, was ich hier für Antworten haben will, aber ich muss einfach mal darüber schreiben, da ich das in meinem Freudeskreis nicht an die große Glocke hängen will, es ist mir irgendwie peinlich.
     
    #18
    NickiNova, 10 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gegen Gesetz
Dinorah1998
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Dezember 2011
21 Antworten
checkerbabe
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 September 2008
3 Antworten
marklabs
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2007
17 Antworten