Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gegen die GEZ Gebühr!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Blond501, 22 August 2006.

  1. Blond501
    Blond501 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    Single
    Hi Leute

    Ich wusste nicht wo ich es hin packen sollte!

    Also, viele werden es mitbekommen haben, im kommenden Jahr werden GEZ Gebühren fällig, und zwar für Internet fähige PCs und handys!!!

    Aber Es ist eine Internetweite Aktion dagegen gestartet worden!

    http://www.pc-protest.de/

    Es ist kostenlos müsst euch keine sorgen machen, wenn genügent unterschriften vorhanden sind, kann es sein dass sich es die GEZ es sich nochmal überlegt :zwinker:

    Ich hoffe ihr seit dabei

    P.S. !!! Ich bin nicht der Betreiber dieser Seite!!!
     
    #1
    Blond501, 22 August 2006
  2. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Die GEZ hat da gar nichts zu überlegen. Die sind nämlich nur ausführende Stelle. Die öffentlich-rechtlichen Medien, namentlich ADR und ZDF, oder die Politiker, die den Medienstaatsvertrag vereinbart haben, müssen sich das nochmal überlegen. Daß so eine Aktion gestartet wird, ist aber schon zu begrüßen. (Obwohl ich an der Wirkung zweifel)

    Inzwischen haben ja schon viele Leute eingesehen, daß diese Regelung Mist ist. Sogar die ARD hat eingesehen, daß die PC allenfalls Radios sind. (Was im übrigen gar nicht so einfach von der Hand zu weisen ist, da nahezu alle öffentlich-rechtlichn Radiostationen in guter Qualität live gestreamt werden).
    Das Problem ist aber immer noch, daß gerade Selbständige, die privat schon längst zahlen, doppelt belastet werden. Sie können auch nciht ohne PC arbeiten, weil das Finanzamt die Steuererklärung von Selbständigen nur noch elektronisch akzeptiert.

    Vielleicht setzt sich ja bald das Prinzip der allgemeinen Medianabgabe durch. Dann würde immer noch jeder zahlen, aber man könnte sich die [strike]Mafia[/strike] GEZ sparen.

    Daß die öffentlich-rechtlichen grundverschlüsselt werden und nur noch die tatsächlichen Nutzer zahlen, halte ich für utopisch, bzw dystopisch, da ich mir gar nicht so sicher bin, ob das überhaupt gut wäre, wenn man sich die Medienwelt so anschaut. Vielleicht sollte man das öffentlich-rechtliche Angebot aber noch einmal überdenken, um die Kostes zu senken, da nun doch einiges dabei ist, was die Welt nicht braucht....
     
    #2
    User 24257, 22 August 2006
  3. FreeMind
    Gast
    0
    Wenn wir sie alle lieb anrufen und darum bitten lassen sie es vielleicht auch sein?

    Solch Online-Petitionen sind echt sinnlos!

    AleX
     
    #3
    FreeMind, 22 August 2006
  4. Homerthilo
    Homerthilo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    1
    in einer Beziehung
    In diesem Fall finde ich eine Online Petition zwar auch sinnlos, allerdings nicht im allgemeinen, da waren sie schon relativ erfolgreich. Frag mal bei ProSieben nach, die können dir ein Lied davon singen. :grin: Ich sach nur, Stromberg, Simpsons & Mein neuer Freund!
     
    #4
    Homerthilo, 22 August 2006
  5. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass Petitionen etwas bringen. Um was zu ändern brauchen wir französische Zustände: Rauchschwaden über den Städten.

    Zum Glück (oder zu meinem Leidwesen?) brauch mir um die Internetgebühr keine Sorgen machen. Ich zahl bereits den vollen Betrag für Radio und TV - somit fallen keine weiteren Gebühren mehr für Internet an.
     
    #5
    Gravity, 23 August 2006
  6. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Endlich mal einer der meiner Meinung ist.... Stiller, friedlicher Protest ist sinnlos... Zumindst in Deutschland

    Off-Topic:
    Genauso wie bei den Studiengebühren. Ich wär ja dafür gewesen vor den Landtagen Bücher zu verbrennen. Dadurch wird auch Wissen vernichtet. Und der Aufschrei hätte dann auch genügend Wirksamkeit in der Öffentlichkeit gehabt... Aber wollte ja keiner ;-)
     
    #6
    Chimaera, 23 August 2006
  7. enteo
    Gast
    0
    Das wird wirklich langsam Zeit..

    Ne GEZ-Gebühr für meinen PC werde ich ganz sicher nicht entrichten. Da können die sich auf den Kopf stellen.. Abzocker! :angryfire
     
    #7
    enteo, 23 August 2006
  8. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe auch mitgemacht, ohne, dass ich diese Gebühr zahlen müsste. Wir sind auch schon schwer am Überlegen, ob wir nicht einfach demnächst abmelden und dann eben kein Fernsehen mehr gucken. Kommt eh nur abends was in der Glotze. Das lohnt sich ja fast schon nicht mehr.
     
    #8
    Tiffi, 23 August 2006
  9. D_Raven
    D_Raven (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    101
    0
    Verheiratet
    Ich glaube ganz ehrlich nicht dass man es ohne weiteres schafft sich bei der GEZ abzumelden.
    Könnte ja jeder kommen und sagen er hätt kein Fernseher mehr und selbigen beim Überprüfungsbesuch einfach im Keller verstecken....
    Kann mir nicht vorstellen dass man aus nem laufenden Verhältnis jemals nochmal raus kommt.
     
    #9
    D_Raven, 23 August 2006
  10. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Überlegen tun das viele, tatsächlich machen es die wenigsten.
     
    #10
    Bärchen72, 23 August 2006
  11. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Im Prinzip hat man die Auflage zu belegen, wohin der Fernseher verkauft/verschänkt wurde, aber ich habe den einfach geschrieben, dass ich keine TV-Karte mehr habe und damit war die Sache klar.
     
    #11
    Daucus-Zentrus, 23 August 2006
  12. re_invi
    Gast
    0
    pc können die genauso schlecht überprüfen wie fernseher: einfach nicht reinlassen - fertig.

    bei handys frage ich mich wirklich wie die das erfassen wollen. auf der straße den leuten hinterherlaufen oder was? und was ist, wenn es ein älteres modell ist, und gar kein radio empfangen kann? hier gilt wie immer: auskunft einfach verweigern. denn wenn die dich auf offener straße ansprechen können die dir ja eigentlich gar nichts, weil personalien haben die ja keine.....oder wie soll das laufen?

    inv_

    EDIT: ich habe mich erfolgreich bei der GEZ ABgemeldet (!) und zwar ohne widerworte. nachdem ein verteter mich ziemlich dreist an der tür überlistet hatte (jetzt fall ich auf keine masche mehr rein), habe ich mich januar diesen jahres mit der begründung "fernseher und radio defekt durch blitzschlag" erfolgreich abgemeldet. einfach hinfaxen, fertig. ein kinderspiel. du musst es eben so begründen, dass die geräte unbenutzbar sind. mein grund klingt zwar megaunglaubwürdig, aber was sollen die auch machen um das zu überprüfen?
     
    #12
    re_invi, 23 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gegen GEZ Gebühr
Blueberry
Off-Topic-Location Forum
7 Januar 2014
52 Antworten
Loomis
Off-Topic-Location Forum
4 Dezember 2011
24 Antworten
Welpie
Off-Topic-Location Forum
2 Mai 2011
32 Antworten
Test