Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gegen schulschwänzer

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Babyjane, 21 Oktober 2003.

  1. Babyjane
    Babyjane (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    nicht angegeben
    habe eine frage was haltet ihr davon gegen schulschwänzer diese elektrofesseln anzulegen. ich finde es nicht so toll ob es was bringt ist eine andere frage. ich wirde sagen das diese dann in so eine art arbeitslager für die die die schuleschwänzen und straffäig werden.
     
    #1
    Babyjane, 21 Oktober 2003
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Hast du das bei Explosiv oder Blitz gesehen? :grin:

    Sicher dass das stimmt?

    Ich finde Schulschwänzer sollten bestraft werden, in dem Alter merken sie einfach nicht, dass sie dadurch ihr eigenes Grab schaufeln!
    Aber nicht mit solchen Methoden :ratlos:
     
    #2
    Honeybee, 21 Oktober 2003
  3. *BlackLady*
    0
    Es sollte erst einmal hinterfragt werden, warum überhaupt geschwänzt wird. Nicht immer ist der Grund "kein Bock". Oft stecken da andere Dinge hinter und in den Fällen wäre es völlig falsch, wenn man die Schüler bestraft.
     
    #3
    *BlackLady*, 21 Oktober 2003
  4. Miezerl
    Gast
    0
    Fände ein arbeitslager auch ein wenig zu hart.
     
    #4
    Miezerl, 21 Oktober 2003
  5. Velvet
    Gast
    0
    kam heute abend in der glotze gell? find ich völlig bekloppt. die schule is doch kein gefängnis.
     
    #5
    Velvet, 21 Oktober 2003
  6. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich hab das auch im TV gesehen und finde das völligen Quatsch! Stattdessen sollte man mehr Sozialpädagogen/Sozialarbeiter einstellen. Aber dafür ist ja kein Geld da, während hochqualifizierte Leute arbeitslos sind. Da ich eine (nicht meine!) Freundin habe, die das gerade studiert, weiß ich es. Sie sagt dass viele nach dem Studium keine Job bekommen werden, weil die Kommunen pleite sind und zuerst beim Sozialen sparen.

    Der Vorschlag mit den Elektrofesseln kommt übriges von Herrn Schönbohm von der CDU Brandenburg. Ich bezweifle, dass er den durchsetzen kann.
     
    #6
    ProxySurfer, 21 Oktober 2003
  7. Quentin Crisp
    0
    das is alles was....

    Hühühü der Gedanke daran ist irgendwie komisch. Fußfesseln..aber warum nicht?
    Da gehts ja nicht um 08/15-Schwänzer, sondern um richtige Härtefälle, die sich in der Schule nie blicken lassen.
    Jajajaa, natüüüüürlich, die hatten selbstverständlich alle ne schwere Kindheit, wurden vom bösen Vater geschlagen, haben kein Geld usw.. *gaaaanzvielmitleidhab* das sind nämlich die eigentlichen opfer *schluchz*
    -> erstmal nen paar Sozialarbeiter engagieren!
    Aber Leute! Man! Die Chance auf Schule hat man nur einmal im Leben! Wenn die 10 Jahre vorbei sind, sind sie eben vorbei! Und DANN steht man äußerst dumm da! DANN kann man sein Leben abhaken. Muss man einfach so sehen. Da würde ich als Politiker *räusper* auch lieber einmal härter durchgreifen (ob mit Fussfesseln, sei mal dahingestellt...). Denn die Schwänzer, die sich von einer Wollsocke zum Schulbesuch bewegen lassen, dürften wohl zu einer Minderheit gehören!

    Aaaaaaaaber man muss bedenken: Nur weil sie in der Schule sind, heißt das natürlich noch lange nicht, dass sie dort auch lernen/mitarbeiten etc...

    http://www.n-tv.de/5189664.html

    PS: Der Begriff "Fussfessel" lässt natürlich viel Spielraum für gaaaanz viele Interpretationen
     
    #7
    Quentin Crisp, 21 Oktober 2003
  8. tyZieL
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    ich find solche Ketten schwachsinn.
    nicht nur, dass sie Verfassungswidrig sind, es ist auch total bescheuert.
    Ich finde, die perfekte Strafe fürs Schänzen, ist das Leben nach der Schule, da werden die Schwänzer schon sehen, was das Schwänzen gebracht hat!
     
    #8
    tyZieL, 21 Oktober 2003
  9. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Ich habe den Bericht zwar nicht gesehen, aber ich glaube die Problematik schon ein wenig zu kennen.

    Nehmen wir mal an wir haben wirklich einen Härtefall der nicht zur Schule will. Wird immer und immer wieder beim schwänzen erwischt und soll nun bestraft werden... aber mit was? Gefängnis? Da find ich die Fußfessellösung schon nicht schlecht. Irgendwas hab ich noch mit Arbeitslager gelesen... warum nicht? Je mehr man schwänzt bzw. dann wieder zur Schule geht aber nicht mit macht oder gar stört, wird zum arbeiten verdonnert! Je schlimmer das Verhalten um so mehr Arbeit! Vielleicht bekommen wir ja dadurch auch unsere kriminellen Jugendlichen wieder von der Straße die sich immer weiter ausbreiten weil die Elter nicht in der Lage sind ihre Kinder verantwortungsvoll zu erziehen!
    Auch wenn es im Moment Verfassungswiedrig wäre, na dann muß halt die Verfassung geändert werden!

    Spacefire... hat gesprochen
     
    #9
    Spacefire, 21 Oktober 2003
  10. tyZieL
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    aber wenn es um Schule geht, geht es in erster Linie um den pädagogischen Wert.
    Wenn dieser Härtefall wirklich begreifen würde, dass er mehr arbeiten muss je mehr er schwänzt und nur deshalb zur Schule geht, können wir das ganze schon wieder vergessen.
    Die Schüler müssen begreifen, dass sie zur Schule gehen, damit sie für ihr späteres Leben vorbereitet sind...nagut, dass es nicht immer Spaß macht seh ich ja ein und was spricht schon dagegen, ab und zu mal zu Schwänzen.
    Die Betonung liegt auf ab und zu!
    Man lernt für sich selbst, nicht für die Eltern, nicht für die Lehrer und schon garnicht für irgendwelche Politiker!
     
    #10
    tyZieL, 21 Oktober 2003
  11. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Dann sagt denen das sie auch sonst diese "Strafarbeiten" erwarten wenn sie sich nicht in der Schule anstrengen... das sie dann kein Bankdirektor werden oder kein 7er BMW fahren...
     
    #11
    Spacefire, 22 Oktober 2003
  12. N.D.Wolfwood
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde die aktion gut, solange es nur um leute geht die noch zur schule gehen müssen. Also nicht 13ter jahrgang im abi oder so, die sollten wissen was sie tun... Aber bei zB 8ter klasse fänd ich das super
     
    #12
    N.D.Wolfwood, 22 Oktober 2003
  13. tyZieL
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    Ich mein, Spaß hat man sowieso schon wenig an der Schule...aber das gibt einem Schüler doch das Gefühl einer totalen Kontrolle über einen...naja ich glaub, dass wird sowieso nicht durchgesetzt, also was solls...
     
    #13
    tyZieL, 22 Oktober 2003
  14. anstatt zu solchen maßnahmen zu greifen, könnte doch die polizei mal ein wenig mehr tun und halt durch fußgängerzonen laufen, um dann schüler aufzugabeln. z.zt. ist es doch so, daß die polizei durch die stadt läuft und am liebsten garnichts sehen will.
     
    #14
    JimiHendrix2901, 22 Oktober 2003
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja toll.. und wer bezahlt dafür?? doch nie die, die damals nich zur schule gegangen sind, sondern die, die was aus sich gemacht haben und brav ihre steuern zahlen....

    was jetz nich heißen soll, dass ich diese fußketten gut heiße.. aber na strafe sollte es auf jeden geben.. und wenns jugendarrest is...
     
    #15
    Beastie, 22 Oktober 2003
  16. salzige
    salzige (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es ist ja noch gar nix beschlossen, das mit diesen elektrodingern war lediglich ein vorschlag!

    dennoch finde ich es wichtig gegen wirkliche schulschwänzer vorzugehn, ob dieser weg allerdings der richtige ist, bleibt dahingestellt.
     
    #16
    salzige, 22 Oktober 2003
  17. ich halte garnix davon...nichts und null. so ne blöde idee kann echt nur wieder von irgendnem blöden poltiker komm, der nix zu tun hat un sich dann son scheis ausdenkt.

    ach und warum nur bei den jüngeren und net bei den älteren schülern? ältere können genauso blöd sein un net zur schule gehen und net wissn, was sie tun. manche sin mit 20 noch wie manche mit 14...*kopfschüttel* find des schwachsinn...egal ob für 4t-klässler oder 10t-klässler...
     
    #17
    [DeepBlackGirl], 22 Oktober 2003
  18. 123hefeweiz
    0
    Es ging ja nicht um Schulschwänzer allgemein, sondern speziell um solche, die straffällig werden oder geworden sind. Ich frage mich allerdings, wieso die bestehenden Gesetze nicht in ausreichendem Maße zum Einsatz kommen. Schulpflichtige Schüler die dem Unterricht wiederholt ohne Entschuldigung fernbleiben können schließlich auch polizeilich vorgeführt werden, wenn eine Anordnung vorliegt. IMHO ist Jörg Schönbohm genauso ein Law-and-Order-Schreihals wie sein österreichischer Namensvetter Haider. Hauptsache man steht mit populistischen und rechtskonservativen Sprüchen auf Seite 1 der Klatschblätter. Ob und wie sowas umsetzbar ist interessiert erst mal gar nicht. Solche Sprüche kennen wir ja auch zum Thema Kriminalität, Asylpolitik, Abschiebepraxis und Terrorismusbekämpfung zur Genüge.

    Gruß
    hefe
     
    #18
    123hefeweiz, 22 Oktober 2003
  19. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    @ deepblackgirl

    ganz einfach, weil in deutschland eine schulpflicht bis zum 16 lebensjahr besteht, alles darüber hinaus ist freiwillig. deswegen kann man die leute dafür auch nicht mehr bestrafen.

    ich denke auch, das bei schulschwänzern härter durchgegriffen wird, mit schulschwänzern meine ich jetzt aber nicht diejenigen, die ab und ab mal ne stunde oder einen tag blaumachen, sondern diejenigen, die notorisch fehlen. es ist mittlerweile erwiesen, das bei notorischen schwänzern eine höheres kriminelles potential vorhanden ist (oft aus langeweile). ich denke solange sie sich im schulpflichtigen Alter befinden und die maßnahmen, das man per ordnungsamt oder polizei oder auch nach bußgeldverfahren (gibt es alles drei schon) nicht wirklich früchte tragen, sollte man wirklich zu härteren maßnahmen greifen, damit sie merken, das es nicht so einfach toleriert wird. in wieweit die maßnahmen nun aussehen sollen, darüber sollte man sich wirklich mal gedanken machen, denn das schlimme ist, das sie im späteren leben meistens keine stelle bekommen und dann zu hause sitzten und sozialhilfe kassieren und das kann nicht wirklich sinn und zweck sein.
     
    #19
    twinkeling-star, 22 Oktober 2003
  20. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Lool! Was sollen denn Fesseln bitte bringen? Ich hab auch schon geschwänzt, aber das liegt an den Lehrern und wie die mit einem umspringen. Da kann man irgendwann nicht mehr...
    Und wenn man dann z.B. oft geschwänzt hat, hat man eben Angst, zurückzugehen, weil man schon so oft weg war... ein Teufelskreis eben.
    Na ja, bei der Pisastudie liegt ja auch aaalles an den Schülern, dabei wissen die Schüler ja gewisse Sachen nicht, weil sie sie ned gelernt haben (auch wenn sie sie gelernt haben müssten)! Ich musste dieses Jahr so nen tollen bayerischen Mathematiktest machen. Da kamen Aufgaben dran, deren Art wir noch nicht mal durchgenommen haben, also wie soll ich die lösen können? Aber das juckt niemanden... die Schüler sind dann automatisch zu dumm zum Lernen :blablabla .
     
    #20
    Angel4eva, 22 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten