Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gehört Vertrauen und Liebe zusammen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MichaelaGraz, 31 Oktober 2005.

  1. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würd gern wissen, ob für euch Liebe und Vertrauen zusammen gehören oder ob ihr das auch eher getrennt seht.

    Ich meine, ich Liebe meinen Freund, aber das Vertrauen muss erst aufgebaut werden finde ich.

    Ich mein was von mir sicher nicht ok ist, dass ich sein Handy nach SMSen oder Anrufen kontrolliere, aber da ich kann jemanden nicht mehr einfach so blind vertrauen wie früher. damals wurde ich so oft enttäuscht und belogen, er muss es jetzt wohl büßen, obwohl er nichts dafür kann.

    mein vertrauen baut sich erst mit der zeit auf. das hab ich nicht von grund auf. wie ist das bei euch? vertraut ihr eurem partner 100%ig? Kontrolliert ihr ihn nie? Findet ihr nicht auch, dass vertrauen gut ist, aber kontrolle besser?

    ich weiß dass ich ein böser mensch bin, da ich sein handy kontrolliere! das braucht mir keiner sagen!!!
     
    #1
    MichaelaGraz, 31 Oktober 2005
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.766
    Verheiratet
    Da stellt sich mir die Frage: Was baut sich schneller auf die Liebe (nicht zu verwechseln mit verliebt sein) oder das Vertrauen?? Beides muß doch erst wachsen
     
    #2
    Stonic, 31 Oktober 2005
  3. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    Ja vertrauen kommt mit der zeit!
     
    #3
    Ceraphine, 31 Oktober 2005
  4. Kojote
    Gast
    0
    Wobei Liebe doch meistens schon da ist bevor das vertrauen kommt?

    Oder irre ich da?

    Natürlich muss die Liebe auch wachsen!
    Aber vertrauen braucht meines Wissens viel länger.
    Das kommt aber auch auf den Partner drauf an :zwinker:
     
    #4
    Kojote, 31 Oktober 2005
  5. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Wenn ich dem Menschen nicht vertraue, kann ich mich erst gar nicht auf eine Beziehung einlassen (habe auch schlechte Erfahrungen gemacht).
    Ja, sicher vertraue ich ihm 100%ig. Ich kontrolliere ihn nicht.
     
    #5
    *lupus*, 31 Oktober 2005
  6. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ja ich finde auch, dass die liebe vor dem vertrauen kommt.

    verliebt ist man schnell, aber vertrauen muss aufgebaut werden?

    kontrolliert ihr eure partner heimlich?
     
    #6
    MichaelaGraz, 31 Oktober 2005
  7. Muffine86
    Gast
    0
    mhh also für mich ganz klar...


    wenn ich von mir ausgehe. ich verliebe mich nicht häufig aber wenn dann richtig. dann kämpfe ich auch um den mann, der meine gefühle so verrückt spielen lässt.

    aber klar das anfängliche verliebt sein, ist nicht gleich liebe. man kann schnell wieder enttäuscht werden und die liebe fliegt dahin und zerplatzt wie eine seifenblase.

    bei mir bzw. uns hat sich aus dem anfänglichen verliebtsein, eine starke verbindung aufgebaut die schließlich länger hielt und immer noch anhält und die liebe wächst immer noch mit.

    nur das vertrauen ergibt sie für mich nicht aus der liebe. es wächst mit der ehrlichkeit und treue in einer Beziehung. und dennoch kann diese gefühl mit liebe auch wieder zerstört werden. der partner begeht einen fehler und die liebe und das vetrauen verschwinden.. (krass gesagt)

    also es hängt alles miteinander zusammen aber am anfang entwickelt sich jedes Gefühl wie Vertrauen, liebe etc. alleine. was aber wiederum mit anderen Dingen wie Treue, Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit etc. zusammenhängt. ich denke, erst wenn eine beziehung lange anhält und funktioniert stärkt es auch das vertrauen und baut immer mehr liebe auf.
     
    #7
    Muffine86, 31 Oktober 2005
  8. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    nein!!!
    machst du es??
     
    #8
    Ceraphine, 31 Oktober 2005
  9. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich bin einmal reingefallen, als ich vertraut habe... Meine Freundinnen meinten alle, sie würden nicht wollen, dass er sich alleine mit der anderen träfe... Aber ich habe trotzdem vertraut, und am Ende hat er tatsächlich mit ihr angebandelt.

    Es hat sich trotzdem gelohnt. Die gemeinsame Zeit war größtenteils klasse, und ich hatte sie mir nicht mit Eifersucht vergällt.

    Danach habe ich weiterhin immer darauf vertraut, dass ein Mann, der mit so einer tollen Frau wie mir zusammen ist *g* gar nicht auf die Idee kommen könnte, mit einer anderen was anzufangen. Warum sollte er mit mir zusammen sein, wenn er nicht mich will?

    Wenn du schlechte Erfahrungen hattest, kann ich dich aber auch verstehen. Klar, schnüffeln ist blöd, aber das weißt du ja selbst. Ich denke auch, dass sich das Vertrauen aufbaut, nach und nach. Aber tu doch auch deinen Teil dazu!
    1, indem du ehrlich bist und ihm vertrauensvoll von deinen unbegründeten Ängsten, die aus der Vergangenheit resultieren, erzählst
    2., indem du dir immer wieder aufs neue einredest, dass du toll und wertvoll bist und es auch wert bist, dass dein neuer Partner dir treu bleibt! Du bist das nämlich wirklich! Und wenn du es dir oft genug erzählst, glaubst du es dir selbst hoffentlich irgendwann....
     
    #9
    Shiny Flame, 31 Oktober 2005
  10. WOLF359
    WOLF359 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    Single
    was war zu erst da das ei oder das huhn ???

    das leibe und vertrauen zusammen gehört ist klar
    das die liebe etwas risekobehaftet ist muss dir aber auch klar sein, würdest du him ungegehrt verdrauen wenn er dein Handy kontrolliert.
    würdest du da nicht sagen das er zu eifersüchtig oder einnehmend ist.
     
    #10
    WOLF359, 31 Oktober 2005
  11. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ich hätte kein problem damit, wenn er mein handy kontrolliert, weil ich in keinster weise etwas vor ihm zu verbergen hätte.
     
    #11
    MichaelaGraz, 31 Oktober 2005
  12. mr. very long
    0
    100%ige liebe ist mit vertrauen verbunden. wenn du ihm noch nicht so vertrauen kannst, ist es eine liebe unter 100% (wenn man das so in % rechnen kann...) :tongue:
     
    #12
    mr. very long, 31 Oktober 2005
  13. Basti2
    Gast
    0
    ich finde dass beides irgendwie zusammengehört. aus dem grund, weil LIEBE ja erst mit der zeit ensteht. wenn man jemanden liebt, kennt man denjenigen gut, man kann sich fallen lassen und sich gehen lassen, man hat keine scham mehr vor dem partner und sowas hat natürlich auch was mit vertrauen zu tun.

    ich finde dass vertrauen zur liebe dazugehört.
     
    #13
    Basti2, 31 Oktober 2005
  14. salat
    Gast
    0
    ganz klar, ich denke, dass das vertrauen mit der zeit kommt. liebe und vertrauen ist eine sache die zusammengehört, wenn ich jemanden liebe, dann vertrau ich ihm auch. klar baut sich das von zeit zu zeit auf, bzw. bekommt ein stärkeres fundament.

    du solltest ihn nicht dafür bestrafen was dir damals passiert ist.
    neue liebe, neues glück. Denn das was du machst ist absolut nicht tolerierbar. ich denke du musst lernen, dich einfach fallen zulassen.

    auch wenn man in einer Beziehung ist, hat man ja immernoch ein recht auf privatsphäre, also ich wäre ziemlich sauer, wenn meine freundin mein handy kontrolliern würde. nicht weil dort irgendetwas stehen könnte, was sie nicht wissen soll, sondern weil ich will, dass sie mich und mein restliches leben respektiert.

    also hör auf mit dem quatsch und rede mit deinem freund über deine ängste.

    lg
    salat
     
    #14
    salat, 31 Oktober 2005
  15. sinful
    sinful (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    103
    1
    vergeben und glücklich
    aaaaallllsssooo :smile2:

    Zuerstmal ist zwischen verliebt sein und lieben ein grooooßer unterschied! Bei mir ist es am anfang so, ich bin verliebt, finde ihn nett, süß und was sonst nicht noch alles. Und da ist es mir egal ob er smsen bekommt oder so. Hört sich jetzt vielleicht krass an, aber es ist mir in dem moment nicht so wichtig. Also wir sind ja nicht verheiratet und jeder hat erstma noch sein leben, man musss sich ja erstma aneinander anpassen ehe man so eng zusammen ist. Jedoch nach ca. 2 Monaten bzw. nach dem ersten mal mit ihm baut sich echte Liebe aus und auch das Vertrauen. Eine solch lange Zeit (also für den anfang schon mal ganz gut :zwinker: ) Zeigt das man schon zusammen passt sonst hätte man die zwei monate oder ein bisschen mehr nicht rumbekommen. Dann merke ich, das er ein teil on mir geworden ist. Und da ist dann auch vertrauen da, solange er in dieser zeit keine scheiße gebaut hat..
     
    #15
    sinful, 31 Oktober 2005
  16. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    vertrauen ohne liebe geht, aber liebe ohne vertrauen nicht :zwinker:
     
    #16
    eine_elfe, 31 Oktober 2005
  17. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Naja, klar baut Vertrauen sich sehr langsam auf, wie die Liebe auch. Aber am Anfang einer Beziehung muss es auch ein Basisvertrauen geben, was sich festigt und größer wird, solange man von demjenigen nicht enttäuscht wird. Wenn dieses Basisvertrauen nicht da ist, braucht man eine Beziehung doch gar nicht erst eingehen.
     
    #17
    Toffi, 31 Oktober 2005
  18. Dreamerin
    Gast
    0
    Liebe und Vertrauen gehören nicht zusammen.

    Ich kann vertrauen ohne zu lieben und lieben ohne zu vertrauen...
     
    #18
    Dreamerin, 31 Oktober 2005
  19. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Also für mich gehört Liebe und Vertrauen zusammen.
    Ich denke wenn noch keine Vertrautheit da ist, dann kann man auch eher erst von verliebtheit sprechen, lieben schließt für mich blindes vertrauen ein.

    Ich vertraue meinem Freund blind und habe nichts vor ihm zu verbergen. Daher hab ich auch kein problem damit wnen mein freund zb. meine sms ließt ohne vorher zu fragen, bzw. er hat keins damit dass ich das auch mache.
    Naja das bringt natürlich auchn mit sich dass ich dateien zu seinen weihnachtsgeschenken oder ähnliches mit viel sorgfalt auf meinen pc verstecken muss, aber naja :grin:
     
    #19
    Sweetlana, 31 Oktober 2005
  20. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Ich bin leider auch ein Mensch der sehr große Vertrauensprobleme hat. Es fällt mir unendlich schwer Menschen wirklich zu vertrauen- egal ob Mann oder Frau.
    Ich weiß, es ist immer leicht sowas auf seine Vergangenheit zu schieben, aber ich wurde von kleinster Kindheit an von allen Menschen die ich geliebt hatte enttäuscht. Ich schaff es einfach nicht einem Menschen vorbehaltlos zu glauben, daß er mich liebt oder mich nicht belügt.
    Trotzdem versuch ich es immer wieder!
    Auch wenn ich gerade erst wieder enttäuscht wurde.

    Aber irgendwann wird auch wer kommen der mein Vertrauen verdient hat.
     
    #20
    ElfeDerNacht, 31 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gehört Vertrauen Liebe
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2016
32 Antworten
Forsaken
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2016
20 Antworten
Sara54
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Mai 2015
2 Antworten