Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geh ich die Sache mit ihr falsch an?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Alec, 11 September 2007.

  1. Alec
    Alec (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    So,nun bin ich wieder hier im Kummerkasten...okay.

    Es geht um meine ehemals beste Freundin...wir kennen bzw kannten uns seit der ersten Klasse.Waren richtig dicke miteinander,haben nie den Geburtstag des anderen verpasst.
    Naja,wir hatten auch das selbe Schicksal: wir wurden beide gemobbt.
    Dann haben wir uns einfach zusammengeschlossen.
    Aber vor 3 Jahren lernte sie einen Jungen kennen,bei einem Chattreffen.Jemanden aus Aue...sie hat sich in ihn verliebt,er in sie und die Katastrophe hat angefangen...nun hieß es nur noch A.(Name ihres Freunde,nur mal abgekürzt...) hier,A. dort...immer hat sie nur von ihm geredet.Gut,irgendwie hab ich das ja noch verstanden,eben ihr erster Freund.
    Aber als sie meinen Geburtstag vergessen hat und meinte:,,Ne,
    ich will lieber zu ihm." gings dann richtig los.Ich hab sie gebeten,einen Tag später zu ihm zu gehen,der Geburtstag geht ja nur einen Tag,aber dann hat sie gesagt,ich sei sooo gemein,ich würde sie nicht verstehen,dass sie ihn vermisst und so und das hat mich doch schon verletzt.
    Okay,die Krise haben wir gemeistert,aber es ging weiter: Verabredungen lies sie platzen,vergaß sie und schnauzt mich an,weil ich ihr ja angeblich nicht mehr zuhörte.Ich hab immer nur ihr zugehört,sie mir nicht mehr und wenn ich es angesprochen habe,war ich der Buhmann.
    Nochmal zu den Verabredungen...jedesmal kam:,,Mir gehts nicht gut." oder ,,Ich hab nicht gut geschlafen,bin erst um 5 ins Bett." etc...kein Wunder,wenn sie nur noch mit ihrem Freund vögelt,der inzwischen bei ihr wohnt.
    So,das ging über Monate so weiter.Das letzte Mal war vor 4 Monaten,da hab ich sie gebeten,mich abzurufen.Hat sie nicht gemacht.Also hab ich ihr wieder hinterher telefoniert und was kam?
    ,,Mir gehts nicht gut,ich will mich nicht treffen." Ich geh stark davon aus,dass sie lieber bei A. sein wollte und sich vögeln lassen wollte,als sich mal ausnahmsweise mit ihrer angeblich besten Freundin zu treffen.Tja,dann ist mir der Kragen geplatzt und ich meinte,ich glaube ihr das schon lange nicht mehr,dass es ihr immer schlecht geht.Das sage sie immer und so...es kam wies kommen musste,sie hat mir die Schuld gegeben und dann waren meine letzten Worte "Vergiss es blöde Kuh." Ich wollte eigentlich ein ganz anderes,noch viel verletzenderes Schimpfwort benutzen,aber es ist mir nicht über die Lippen gekommen.
    Seitdem haben wir keinen Kontakt mehr.Es reicht mir einfach..wieso muss ich mich für unsere Freundschaft einsetzen und sie tut nichts mehr dafür? Wieso kann sie mich mit ihren Beziehungsproblemen zuquatschen und ich muss meine Probleme runterschlucken?

    Allerdings hab ich seitdem gar keine Freunde mehr,sie war die einzige,die ich hatte.Ich hab mir vorgenommen mich nicht zu melden,sondern zu warten,ob vielleicht was von ihr kommt.

    Bin ich zu kindisch? Was meint ihr,hab ich das alles falsch angepackt? Oder würdet ihr auch den Kontakt abbrechen?

    Danke für die Antworten im Voraus.

    Mfg Alec
     
    #1
    Alec, 11 September 2007
  2. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Hallo Alec,
    also ich finde, es ist normal, dass man am Anfang viel mit dem neuen Freund machen will und natürlich nimmt das ja sowieso immer Zeit wenn man einen Freund hat.
    Aber die beste Freundin immer und ganz hängen zu lassen, Geburtstage vergessen und dann lieber zum Freund faren als den Geburtstag zu feiern, nachdem man sogar noch darum gebeten wurde...das ist echt nicht "normal" und ganz und gar nicht okay! Ich finde es völlig verständlich, dass du so reagierst, ich würde es auch nicht anders empfinden. Melden würde ich mich jetzt vorerst auch nicht mehr, auch wenn's vielleicht hart ist.
    Tut mir leid um deine Freundschaft.
    Liebe Grüße
    Maimamo
     
    #2
    User 72148, 11 September 2007
  3. Alec
    Alec (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Single
    Sie meinte auch immer wieder,sie würde sich ändern,deshalb hab ich ihr auch viele Chancen gegeben...aber ich musste leider feststellen,dass sie sich nie geändert hat und wenn ich drüber nachdenke,denk ich manchmal,sie hat mich nur ausgenutzt...wenn es ihr schlecht ging,damit sie jemanden zum Reden hat.
    Tut ganz schön weh,wenn ich mal bedenke,was ich so für sie getan habe...

    Danke für deine Antwort und dass du´s mitfühlst.

    Mfg Alec
     
    #3
    Alec, 11 September 2007
  4. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich finds traurig, wenn man nur noch in seiner Beziehung lebt und die besten Freundschaften plötzlich nichts mehr wert sind.
    deine Reaktion find ich richtig und ich würde mich auch weiterhin nicht mehr melden bei ihr.
    Irgendwann, wenn die Beziehung zu ihrem Freund zuende geht, wird sie schon sehen, was passiert ist.
     
    #4
    LiLaLotta, 11 September 2007
  5. thats-me
    thats-me (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich finde auch, dass du richtig gehandelt hast! Du kannst ja nicht so mit dir spielen lassen und dich nur mit ihr treffen wenns ihr grad mal passt!

    Sei hartnäckig, an guten Freundschaften muss man arbeiten! Und das BEIDE Seiten...es ist immer schwer, wenn von guten Freundinnen dann eine ihren ersten Freund hat. Spätestens wenn die Beziehung vorbei ist, wird sie merken, was sie getan hat. Daraus lernt man ja auch...

    ich habe genau in dieser Zeit auch sehr viele Freundschaften verloren! Denke das macht jeder durch!

    Hoffe für dich du findest bald wieder eine gute Freundin, bei mir hat's seitdem nicht mehr geklappt. Die Mädchen heutzutage sind wirklich zu 3/4 komisch, falsch usw....


    Ich hatte auch mal einen besten Freund, ging auch durch meinen jetzigen Partner in zwei, lag an der Eifersucht meines besten Freundes der dann Lügengeschichten erfand. Das ganze ist jetzt 2 Jahre her, seitdem kein Kontakt mehr. Ich denke immernoch viel an ihn....

    Wahre und dicke Freundschaft bleibt immer im Herzen
     
    #5
    thats-me, 11 September 2007
  6. Alec
    Alec (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Single
    Danke auch an euch.

    Was soll ich machen,wenn sie anruft und sie wieder Kontakt will,aber sie noch erwähnt,dass mit A. Schluss ist? Dann wär ich doch nur wieder Ersatz...ich weiß gar nicht,was ich dann machen soll.

    @ thats-me
    Ja,da hast du leider Recht,dass die meisten Jugendlichen,vor allem Mädchen,heutzutage sehr komisch drauf sind.Ist sehr schwer,neue Freunde zu finden,eine neue beste Freundin dürfte fast unmöglich sein.
     
    #6
    Alec, 11 September 2007
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Naja, das mit der blöden Kuh hätt nicht unbedingt sein müssen, aber so tragisch ist das nun auch nicht. Das Problem war ja schon länger vorhanden...

    Wenn es Dich immer noch beschäftigt, dann würd ich mir überlegen, kurz zusammengefasst in einem Brief meine Sicht darzulegen: Dass Du es schade findest, dass Eure Freundschaft so zu Ende gegangen ist, und wie Du die letzte Zeit mit Ihr erlebt hast, das Gefühl, dass sie bei Treffen mit Dir immer Ausreden gefunden hat etc.

    Ob sie antwortet, ob sie Deine Sicht nachvollziehen kann: keine Ahnung. Aber wenn Dir eigentlich noch an ihr liegt, dann würd ich den Brief schreiben. Geht nicht um "Hinterherlaufen" oder "Betteln", sondern gewissermaßen noch ein "unzorniges" Kommunikationsangebot.

    Vielleicht hat Deine beste Freundin ja auch mit Deinem Geschlechtsrollenproblem Schwierigkeiten? Trotzdem wärs natürlich besser, wenn man in einer Freundschaft nicht Ausreden sucht, sondern klar sagt, dass die Prioritäten im Moment anders sind.
    Eine Freundschaft funktioniert irgendwann nicht mehr, wenn eine starke "Asymmetrie" vorhanden ist und sich immer nur einer meldet, kümmert etc. - das Geben und Nehmen muss schon "in etwa" ausgeglichen sein, ob in einer Beziehung oder einer Freundschaft.

    Vielleicht ist es ggf. für Dich besser, wenn Du nach neuen Bekannten Ausschau hältst, mit denen sich vielleicht eine Freundschaft aufbauen lässt.
     
    #7
    User 20976, 11 September 2007
  8. Alec
    Alec (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Single
    Ja,gut,da hast du recht,das mit der blöden Kuh hätte nicht sein müssen,aber in dem Moment war ich so krass wütend,dass es halt raus kam.
    Also,an sie werde ich keinen Brief schicken,denn sie hat noch nie meine Sichtweise begriffen,zumindest,seit sie mit ihrem Freund zusammen ist,aber trotzdem danke für deinen Beitrag und Vorschlag.
    Sie wusste ja nicht mal,dass ich so extrem meine Weiblichkeit ablehne.
    Das war das einzige Thema,was selbst vor ihr mir unangenehm war.
    Ja,das mit den neuen Bekannten ist schon richtig,ich hoff,dass ich neue finde und sich auch neue Freundschaften irgendwann entwickeln.
     
    #8
    Alec, 11 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geh Sache falsch
Mr.Anonym36
Kummerkasten Forum
12 Oktober 2016
4 Antworten
hingene
Kummerkasten Forum
30 April 2016
3 Antworten
thii
Kummerkasten Forum
30 Oktober 2015
8 Antworten
Test