Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

geheimnisse?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bogi, 6 Mai 2002.

  1. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey leute,
    mich würde jetzt eins mal ganz stark interessieren. und zwar, habt ihr irgendwelche geheimnisse vor eurem partner?
    Gibt es irgendetwas, was er nie erfahren darf oder was ihr ihm nie zeigen würdet? Was er einfach nicht wissen darf bzw. wissen soll?

    Ich und meine Freundin haben uns ziemlich am Anfang unserer Beziehung ausgemacht, dass wir immer ehrlich zueinander sein werden!
    Ich persönlich habe überhaupt kein Geheimnis vor meiner Freundin, nur sie hat momentan eines von mir, aber ich kann es verstehen, und sie sagte mir ausdrücklich "tut mir leid, aber das darf ich dir nicht sagen". ok, sehe ich ein.

    Aber wie siehts mit so sachen aus, die dem anderen eigentlich nichts angehen? Tagebuch vielleicht? Würdet ihr eurem Parter euer Tagebuch lesen lassen?
    Anbieten würde ich es ihr nicht, aber wenn sie mich drum bittet, hab ich kein problem damit. Da sieht sie dann wenigstens selbst, was ich für sie empfinde!

    schreib mal eure meinung zu!

    mfg
     
    #1
    bogi, 6 Mai 2002
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Durchaus, durchaus - es ist ein Teil meines Wesens etwas unnahbar und undruchschaubar zu sein... deswegen gibts auch das ein oder andere Geheimnis
    Mir liegt es nicht, jemanden mein ganzes Wesen einfach so vor die Füße zu werfen. Das muß man sich schon selbst erarbeiten, als mein Partner - und wer die richtigen Fragen stellt, erfährt auch die richtigen Dinge. Aber einfach so alles zum Fraß vorwerfen tu ich net.

    Tagebuch schreib ich net, und wenn, dann würds auch nur mich was angehen. Ich zeig ja meinem Freund auch net die Emails oder die ICQ-Unterhaltungen die ich so führe.
    Ein bisserl Privatsphäre gehört immer noch in jede Beziehung.
     
    #2
    Teufelsbraut, 6 Mai 2002
  3. Schlumpfin
    Gast
    0
    Ich habe eignetlich keine Geheimnisse vor meinen Freund! Natürlich gibt es Sachen, die ich ihm nicht erzähle, weil die für ihn nicht so wichtig mir erscheinen, z.B. über meine Freundinnen ihre Probs oder so!
    Wenn ich ein Tagebuch hätte, dürfte er es lesen, aber erst ab der Stelle wo er in dem Buch auftaucht! Das andere finde ich soltte er nciht erfahrne, dass wäre mir irgendwie peinlich!
     
    #3
    Schlumpfin, 6 Mai 2002
  4. angie
    angie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallöle
    naja bei mir ist das so dass ich vor seiner zeit schon oft tagebuch geschrieben habe! insg. 2 bücher!
    da steht eben alles drin was ich damals mit 13-15 jahren oder so gedacht und gefühlt habe! wenn ich mir selbst das so durchlese heute find ich das meiste total lächerlich...und es wäre mir total peinlich das er das liest!
    aber der hauptgrund dass ich ihn diese bücher nicht lesen lasse ist das ich angst habe ich könnte ihn verletzten...gerade weil ich viel über meinen ex geschrieben habe.
    ich stelle mir das net so dolle vor wenn man so liest wie der partner in jemanden anderen verliebt war und ins tagebuch all seine gefühle für diese andere person zum ausdruck bringt!
    ich zum beispiel war damals eben verknallt ohne ende und total blind "vor lauter verliebt sein"...ich bereuhe diese Beziehung sehr und ich finds total schrecklich wie arrogant ich damals war!
    ach keine ahnung! es ist schwer zu erklären!
    ich habe ihm das so oft versucht zu erklären aber er würde halt doch gerne mal n blick reinwerfen...
    ich hab jetzt sogar schon beschlossen das ich die tagebücher vernichte:smile:...naja verbrennen oder so.
    ich will diese vergangene beziehung einfach vergessen...es ist nun über ein jahr her und ich will nemmer an ihn denken!
    so isses...mehr kann ich dazu net sagen.
    grüßle angie
     
    #4
    angie, 6 Mai 2002
  5. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Nee... Ich mag es nicht, wenn Menschen wie offene Bücher sind. Und das gilt auch für meinen Freund. Und mein Tagebuch (naja, kein richtiges Tagebuch... ich diskutiere nur gern schriftlich mit mir selber, wenn mir was nicht klar ist) dürfte er niemals lesen- der Sinn des Schreibens ist für mich das Zwiegespräch mit sich selber, und da kann ich dann keinen Außenstehenden drin gebrauchen! Wenn ich Probelme oder todwichtige Gedanken habe, die meinen Freund was angehen, sag ich ihm das. Da braucht er nicht mein Tagebuch zu lesen. Und ich gehe mal stark davon aus, dass das umgekehrt genauso ist.
    Ich finde, dass ein wesentlicher Teil der Gegenseitigen Liebe dir Fähigkeit ist, immer neues an dem anderen zu entdecken. Das heißt übersetzt: Der Partner muss sich auch noch innerhalb der Beziehun weiterentwickeln, damit neues entsteht. Aber wenn er mir jede Neuentwicklung auf Händen nachträgt, bin ich der Entdeckung derselbigen beraubt...
     
    #5
    Liza, 6 Mai 2002
  6. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    Es gibt Sachen die will ich nicht wissen weil sie mich nichts angehen aber wenn meine Freundin (fiktive Freundin) sich so dumm anstellt das man merkt das sie ein geheimniss hat will ich es natürlich wissen :-(
     
    #6
    DerKeks, 6 Mai 2002
  7. npth
    Gast
    0
    es gibt einen unterschied zwischen geheimnis und geheimnis. ich finde, jeder sollte seine ganz persönlichen gehimnisse auch für sich behalten. wie schon erwähnt wurde, bleibt ein partner auch nur so interessant. aber wenn es nun ein geheinis ist, mit dem der partner zu tun hat oder wenns was is, was den anderen auch betrifft, dann sollte man das schon sagen. könnte z.b. sein, daß ein partner wochenlang mit ner miesen laune rumrennt und der andere darunter dann leidet, weil er nich weiß wieso da so scheiss laune ist, weils ja ein geheimnis ist. bei sowas sollte man schon über die sache reden, selbst wenns den partner nix angeht, denn leiden tut er unter der schlechten laune ja.
     
    #7
    npth, 6 Mai 2002
  8. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also mein Schatz weiß alles, was er wissen "muss" und was er wissen "darf" und das reicht auch.
    Was ich z.B. mit meinen Freundinnen bequatsche, wenn wir mal nen Weiberabend machen, geht ihn ja nichts an.
    Ich glaube auch nicht das ihn die Beziehungskisten meiner Freundinnen sonderlich interessieren.
     
    #8
    Mieze, 7 Mai 2002
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also es gibt mit sicherheit dinge, die ich meinem freund nich anvertrauen würde. zb geheimnisse, die nicht mein eigentum...
    oder eben sachen aus meinem früheren leben oder aus früheren beziehungen....
    oder auch sachen im alltag, die ich entweder nich für so wichtig empfinde, oder auch manchmal sachen, die mit ihm zu tun haben, die ich lieber mit ner freundin bespreche (zumindest erst mal)
     
    #9
    Beastie, 9 Mai 2002
  10. Phasus
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Meine Freundin meinet zu mir auch, dass sie so ihre "kleinen Geheimnisse" hat.
    Aber für mich stellt sich bei der Begriffsdefinition die Frage, wo die Grenze verläuft.

    Ist eine heimliche Affäre ein Geheimnis, dass der andere Partner nicht erfahren darf? Das fände ich in einer Beziehung sehr schlimm...

    Oder ist ein Geheimnis, wenn der Partner dem anderen verschweigt, dass er irgendwelche "Krankheiten", etc hat? Das krasseste wäre AIDS, aber dass kann ich mir beim besten Willen nicht als Geheimnis vorstellen....undenkbar, wenn jemand das seinem Partner verschweigt...

    Oder ist ein Geheimnis etwas, dass den Partner betrifft, er es aber nicht wissen soll?

    Für mich ist schwer zu sagen, was ich als Geheimnis verstehe.
    So ist beispielsweise mein Geheimnis, dass ich hier poste. Es wäre mir teilweise zu peinlich, wenn sie das lesen würde..vielleicht tut sie es ja schon unwissendlich...

    Oder ist manches, was den Ex-Freund betriff, ein Geheimnis?

    Vielleicht ist es besser, manche Sachen für sich zu behalten. Vor alledem dann, wenn es den Partner beunruhigt oder er sich deswegen Sorgen macht.

    Aber auf der anderen Seite möchte ich in einer Partnerschaft, dass man sich alles erzählt, über alles redet und sich nichts verschweigt. Ich kann mir vorstellen, dass das sonst dazu führt, dass man sich Gegenseitig nachspioniert, wenn der eine dem anderen etwas verheimlicht.

    Und was ist, wenn der Partner sich nicht für die Geheimnisse interssiert und dem anderen seine Geheimnisse lässt? Fehlt dann die Liebe, weil er sich nicht so für den anderen interssiert?
     
    #10
    Phasus, 10 Mai 2002
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also solche 'geheimnisse' wie affäre oder krankheit, sind keine geheimnisse, die der andere nich wissen sollte.. naja, ne affaire soll er natürlich eigentlich auch wieder nich wissen *lach*
    ihm allerdings eine krankheit wie aids zu verschweigen, das wäre für mich eher ein vertrauensmissbrauch.
    dass du hier postest und sie es nich weiß, is als geheimnis völlig ok es schadet ja keinem.

    wenn der andere sich nich für die geheimnisse des partner interessiert kann es auch andere ursachen haben: er weiß, dass der partner seinen kleinen geheimnisse für sich behalten will und akzeptiert es auch (er weiß auch, dass solche sachen die beziehung interessanter machen) oder er kriegt gar nich mit, dass sein partner kleine geheimnisse hat
     
    #11
    Beastie, 11 Mai 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geheimnisse
DiekleineLisa1994
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2015
6 Antworten
Ilieson
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Dezember 2008
8 Antworten
Prinzessin626
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 März 2008
33 Antworten