Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gehen oder bleiben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kitty82, 2 Januar 2009.

  1. Kitty82
    Kitty82 (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo,

    ich habe mit meinem Freund (30) echt Probleme zur Zeit.
    Wir sind ein halbes Jahr zusammen. Am Anfang lief alles so toll. Haben beide noch nie so eine gute Beziehung geführt wie am Anfang. Oder vor Kurzem sogar noch.

    Aber nun streiten wir andauernd wegen Kleinigkeiten. Es wird daraus immer öfters ein riesen Steit. Jedesmal machen wir Abmachungen was wir nicht mehr tun wollen und was wir besser machen wollen. Er hat versprochen von sich aus dass er mich nicht verlieren will und er sich Mühe gibt sich dran zu halten!

    Aber kaum nervt oder stört ihn etwas, was echt ne Kleinigkeit ist, dann hält er sich wieder nich dran. Es sind auch keine schlimmen oder schwere Sachen wo man sich dran halten soll! Aber wenn er einmal wütend ist dann ist es ihm scheißegal und macht das was er will.

    Was von mir dann mist ist ist dass ich immer total drauf anspringe. Immer gleich laut werde und ihn ausfrage und nerve wieso weshalb warum er das macht. Ich bin dann sowas von traurig dass er sich nicht dran hält. Deshalb reagiere ich so über!
    Aber er macht genau damit weiter was ich dadurch vermeiden wollte. Richtig provokativ, weil er weiß dass ich darauf anspringe!

    Ich sag dann leider auch sagen, die ich nicht mehr sagen wollte. Also hält er sich nicht dran, mach ich auch was was ich nicht mehr tun wollte.

    Ich wünsche mir ich würde es schaffen cool zu bleiben. Aber dann hab ich Angst, dass er nicht merkt dass es falsch von ihm war. Und er denkt, er kann so weitermachen, weil er keine Konsequenzen dadurch hat!

    Zwischen den Streits ist es total toll. Wir verstehen uns super und es passt von A-Z alles. Wir sagen von uns beiden, dass wir uns ne Zukunft mit uns vorstellen können, wenn wir das mit den Streits in den Griff bekommen.

    Jetzt zu Sylvester haben uns bevor alle Leute zu ihm kamen gestritten. Haben Raclette gemacht. Er hat sich vorm Essen schon betrunken obwohl wir abgemacht haben dass wir erst Abends anfangen zu trinken und dann aber auch nicht übertreiben. Weil er halt meist komsich wird wenn er besoffen ist. Er wird oft ganz gemein wenn er was getrunken hat. Aber nicht handgreiflich!!

    Hatten uns aber doch wieder vertragen bevor alle kamen.

    Er war später als er noch mehr gesoffen hat wieder total mies zu mir. Total kalt und ignorant. Hat nach Neujahr gesoffen und gerauch ohne Ende. Richtig provokativ. Er hat mich total ignoriert. Die ganzen Stunden nicht mit mir gesprochen. Wir sind denn danach in die Disse und als wir die ganze Bahnfahrt hinter uns hatten und 20Eur Eintritt gezahlt haben sagte er pissig er haut jetzt ab. Ist dann mit nem Kumpel los. Hat mir als er gegangen ist noch den fuckfinger gezeigt! Sind 2 Stunden später nachgekommen zu ihm nach Hause. Er war danach auch total ignorant. Nicht einmal anguguckt hat er mich. Bin dann mit der ersten Bahn nach Hause gefahren. Wollte ihn nicht mehr sehen.

    Wenn ich ihm dann sage dass er sich an was halten wollte, macht er sich fast drüber lustig und sagt "du und deine Abmachungen, willst wohl alles kontrollieren". Oder er findet ne Ausrede warum er das und das wieder verbock hat. z.B. weil ja Sylvester ist oder weil ich so oder so reagiert habe.
    Obwohl ER SELBST diese Abmachungen gemacht hat!

    Zu den anderen war er total lustig und nett! Aber er kam mit soviel Alkohol wohl nicht klar. Er kann sein Verhalten dann gar nicht kontrollieren. Daher haben wir ja nicht ohne Grund abgesprochen nicht mehr viel bis gar nicht zu saufen! War eins unserer Abmachungen. Denn er hat das Talent oft bei kleinen Auseinandersetzungen abzuhauen und gleich immer mit seinen Kumpels zu besaufen.

    Den Grund warum er so war, weiß ich nicht. Habe ihm nix getan! Haben uns ja schließlich vertragen und was von Paarberatung besprochen.

    Tolles Sylvester für mich!

    Das ist doch total krank alles. Wir haben unser Glück evtl. gefunden und machen es durch Kinderkram, wo man sich garnicht streiten müsste bzw. man muss sich nur an kleine Abmachungen halten, total kaputt!

    Bin echt am überlegen ihn bald zu verlassen. Ich kann bald nicht mehr. Aber das macht mich jetzt schon wahnsinnig traurig! Glaub das würd ich garnicht durchstehen. :geknickt:

    Was soll ich tun? Ihn verlassen oder bleiben? Wenn ich bleibe sollte, was kann ich tun damit es sich endlich mal bessert mit den Steits??

    Ich würde mich über viele Antworten freuen!
     
    #1
    Kitty82, 2 Januar 2009
  2. Freaked
    Freaked (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da er sonst total nett ist solltest du ihm vlt. mal klar machen, was er eigentlich genau tut, wenn er so besoffen ist. vlt mekrt er es garnicht, oder es ist ihm nicht bewusst wie sehr dich das stört und wie stark er dich dadurch verletzt.
     
    #2
    Freaked, 2 Januar 2009
  3. Kitty82
    Kitty82 (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    in einer Beziehung
    ja er ist sonst super lieb und aufmerksam. Er ist sonst ein sehr warmherziger guter Mensch! Der für jeden da ist.
    Deshalb hab ich mich ja mal in ihn verliebt.

    Ich habe ihn oft gesagt das mit dem Alk. Wir haben oft drüber diskutiert und er versteht mich ja. Er sieht das ja ein! Er wollte es ja auch von sich aus ändern!

    Aber dann ist er wieder so anders wenn ihm was nicht passt. Es ist ihm in dem Moment egal was wir abgesprochen haben. Richtig provokativ um mich wütend oder traurig zu machen hab ich das Gefühl! Es sind ja auch andere Sachen an die er sich in dem Moment nicht hält.

    Er hat echt zwei verschiedene Gesichter. Ich versteh nicht, wie ein Mensch von einer Sekunde auf die andere so anders sein kann!
     
    #3
    Kitty82, 2 Januar 2009
  4. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Hm schwer...aber ganz erlich..wer sich so nicht unter Kontrolle hat und mir den Finger zeigen würde..der sich sonst mein Freund nennt würde ich verlassen!
    Egal wie viel Alk da im Spiel ist, das geht ja mal gar nicht.
    Weiss er denn wie er sich benimmt wenn er besoffen ist? Hast du ihm das schon mal gesagt oder weiss er das selbst.?
     
    #4
    User 49007, 2 Januar 2009
  5. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Da kommt mir der Spruch in den Sinn: Im Suff erkennt man den Charakter eines Menschen.

    Dein Freund benimmt sich ja wirklich unter aller Kanone dir gegenüber. Alkohol hin oder her, vor Freunden scheint er sich ja im Griff zu haben, wenn du meinst, dass er da lustig und nett ist. Nur dir gegenüber meint er sich sonstwie aufführen zu müssen.

    Das klingt schwer nach reinen Lippenbekenntnissen. Gut, wenn ihr darüber gesprochen hat und er es einsieht. Das ist schon mal der erste Schritt. Aber dabei darf es nicht bleiben! Wenn er keinen zweiten Schritt wagt, was hat dann das ganze Gespräch für einen Sinn? Nur die reine Problemerkenntnis macht die Situation nicht besser.
    Aber so wie es aussieht will er gar nichts ändern.

    Ich weiß das ist jetzt vielleicht ein krasser Vergleich, aber das ist fast wie jemand der seine Frau schlägt. Er tut es und danach tut es ihm Leid und er ist super lieb und aufmerksam, verspricht es nie wieder zu tun und doch passiert es wieder. Der einzige Unterschied ist das dieses Schauspiel eben bei euch nicht auf einer physischen, sondern eher auf einer anderen (emotionalen/verbalen) Ebene stattfindet.

    Du solltest dir wirklich gründlich überlegen, ob du eine reelle Chance siehst, dass er sich tatsächlich ändern wird. Denn mit 30 Jahren hat man leider auch schon seine festgefahrenen Verhaltensweisen, die man nicht einfach über Bord wirft.

    Vielleicht wäre eine Paarberatung noch ein letzter Rettungsversuch, wenn du Gespräche zwischen euch beiden nicht fruchten. Wie steht er denn dieser Option gegenüber? Habt ihr da schon mal drüber gesprochen?
     
    #5
    Kelly85, 2 Januar 2009
  6. Kitty82
    Kitty82 (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    in einer Beziehung
    @foxi
    ja er weiß dass er sich so benimmt. Zumindest danach. Ich sags ihm jedesmal und auch währenddessen!

    @Kelly
    wir haben soooo oft geredet und er sagt selbst, es bringt nix wenn man nur drüber redet sondern muss auch handeln! Und wenn dann ein Tag vergeht und er dann wieder so ist, dann werd ich echt wahnsinnig!

    Das kann doch nicht ein und der selbe Mensch sein!

    Und der Vergleich mit dem Schlagen hab ich auch schonmal überlegt. Es ist wirklich so. Große Einsicht usw und dann macht ers doch wieder!
    Aber das ist gut, vielleicht werd ich ihm das mal so sagen mit dem Vergleich. Mal gucken was er dazu sagt!

    Mit Paarberatung, da haben wir auch schon drüber gesprochen. Da wäre er zum Glück auf jeden Fall mit dabei!

    Glaub das werden wir dann auch mal machen!

    Wenn es alles nichts hilft dann werd ich ihn verlassen!
     
    #6
    Kitty82, 2 Januar 2009
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    gehen...

    mit so jemandem könnt ich nich zusammen sein

    ansonsten schließ ich mich foxi und kelly an
     
    #7
    Beastie, 2 Januar 2009
  8. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Naja, nach nem halben Jahr schon zur Paarberatung zu müssen? Vielleicht sollte man dann auch einsehen können, dass es vielleicht einfach nicht passt.

    Ich mein, dass er mal Sachen macht, die dir nicht passen und du dann überreagierst - okay. Da ist der Fehler vielleicht auf beiden Seiten zu finden. Hört sich nach nem gegenseitigen unnötigen Hochschaukeln an. Daran kann man arbeiten. Er bietet an, die Sachen nicht mehr zu machen, du bietest an, ausnahmsweise drüberzustehen, wenn's doch mal passiert. Wenn er solche Gespräche jetzt aber schon sonst wie oft geführt habt, ist aber sogar da nicht mehr viel zu machen.

    Dass er dir allerdings (ernstgemeint!) den Stinkefinger zeigt und dich ohne Grund ignoriert... Das find ich ziemlich beschissen und bedenklich. Da muss man echt gucken, wieviel Stolz man hat. Sowas sollte man sich nicht unbedingt gefallen lassen.
     
    #8
    Karry87, 2 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gehen bleiben
Tsali
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 September 2015
6 Antworten
bollerschnut
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 März 2015
12 Antworten
socare91
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Juli 2011
6 Antworten