Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

geheult?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von bellas, 9 August 2010.

  1. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    huhuuu,

    bin back from holiday. scheen wars.

    aber zur frage. wir hatten da einen abend sex der mich echt umgehauen hat. keine ahnung was da mit mir los war.
    er dachte sogar erst es tut mir weh, weil ich so ein megagefühl hatte und natürlich nicht leise sein konnte :ashamed: als er ihn mir reinsteckte.:eek:
    naja jedenfalls war es hammer was da lief, naja und dann kam ich, er kam paar sekunden später und dann brach es aus mir raus.....ich hab geheult wie nix das kam einfach, hatte da keine kontrolle mehr drüber.:schuettel:

    er fragte mich dann auch am nächten tag warum ich da geweint habe. konnte aber nicht wirklich eine erklärung abgeben.
    sagte nur, das ich einfach glücktlich bin.

    aber was bitte war das?
     
    #1
    bellas, 9 August 2010
  2. User 68737
    User 68737 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.398
    198
    907
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Umschalt-Taste kaputt?


    Spontaner Gefühlsausbruch? Dir hat es einfach gut gefallen, die Hormone drehen durch... Da würde ich mir an deiner Stelle nach dem einen mal jetzt keine Gedanken machen. :zwinker:

    LG
    LoSeLu
     
    #2
    User 68737, 9 August 2010
  3. donmartin
    Gast
    1.903
    Vor Glück weinen und vor Schmerz lachen.

    Alles schon dagewesen. Irgendwann sind die Hormone, die Nerven auch am Ende und machen solche Kapriolen.

    Sei froh, es war doch wunderbar, du warst entspannt wie nie, und das haben deine Nerven auch mal getan.
    Sich "fallen gelassen".
     
    #3
    donmartin, 9 August 2010
  4. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    hm, ich würde sagen das war ein glücksgefühlsausbruch der superlative :grin:

    viele menschen vergießen vor glück ein paar tränen. in manchen momenten weinen sie auch mal mehr. und du scheinst gerade einen moment erwischt zu haben, in dem du überglücklich und zufrieden warst und dich sowas von wohlgefühlt hast, dass dein körper nur noch mit heulen reagieren konnte.

    ich habe auch schon mal richtig weinen müssen, weil ich sehr sehr glücklich war. da kommt man echt nicht gegen an ^^
     
    #4
    betty boo, 9 August 2010
  5. User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.366
    348
    2.128
    Single
    Wirklich zum Heulen wurde ich beim Sex noch nicht gebracht, aber mir standen schon die Tränen in den Augen! Ich habe mich dann aber zusammen gerissen.
    Bei mir war's aber wie bei dir: Keine Schmerzen, sondern einfach pure Glücksgefühle. :grin:
     
    #5
    User 97853, 9 August 2010
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich weine auch manchmal beim Sex, wenn ich lange nicht mehr geweint habe und sich Gefühle (egal welcher Art) aufgestaut haben und dann durch Sex befreit werden. Und danach (bzw. schon dabei?) bin ich auch einfach glücklich. Es ist befreiend und tut gut.
     
    #6
    xoxo, 9 August 2010
  7. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    ja das stimmt, das war irgendwie...keine ahnung finde da keine worte für. es hat sich nicht schlecht angefühlt.
    es war einfach nur ....schööööönn :smile:
     
    #7
    bellas, 9 August 2010
  8. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Oh, dann oute ich mich auch, dass ich nicht gerade selten nach richtig heftige Orgasmen hemmungslos weine und das überhaupt nicht unterdrücken kann, aber auch gar nicht will.
    Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl, das mich da packt...so eine Mischung aus totaler Emotionalität, Hingabe, Stressabfall, Zuneigung, Glück, Freude, innerem Empfinden, dem Vertrauen zu meinem Partner, Verbundenheit, Befreiung, Innigkeit, Loslassen, Entspannung, Staunen, Ungläubigkeit, Zufriedenheit, Befriedigung und Dankbarkeit.

    Ja, ich habe den Mut und keine Scham, mich zu jeder Zeit beim Sex richtig hinzugeben, auch fallenzulassen und losgelöst von Zeit und Raum meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen...
    Natürlich waren die Männer erst einmal total irritiert, so dass ich mittlerweile dazu übergegangen bin, sie bereits vorher über meine diesbezügliche emotionale Regung aufzuklären, wobei man(n) dann, wenn es zum ersten Mal passierte, doch leicht verunsichert, aber auch überwältigt und erstaunt war.
    Aber das hat sich sehr schnell gegeben als ich sie beruhigen konnte, dass mit mir alles in Ordnung sei und sie sich überhaupt keine Gedanken darüber machen müssen, weil das keine negativen Tränen sind, sondern Tränen des gigantischen Sexes, an dem sie natürlich auch einen großen Anteil haben.

    Und sie fanden das alle bisher ausnahmslos einfach nur schön und waren sogar ein wenig stolz, wenn ihre Sexpartnerin sich auch hinterher so gehen lassen kann.
    Ich werde dann ohne Worte ganz fest in den Arm genommen und einfach nur gehalten und zärtlich gestreichelt, bis ich mich wieder beruhigt habe und die Tränen versiegt sind.
    Und wenn ich ihn dann mit glitzernden Wimpern, in denen noch ein paar Tränchen hängen, anschaue und zum Lächeln anfange, dann wurde mir schon gesagt, dass das so ist, als würde die Sonne aufgehen und sie von enormen Glücksgefühlen gepackt werden, während ich schon wieder daran denke, welche sexuellen Schandtaten als nächstes folgen könnten.

    Nein, ich will gar nicht anders sein...es gehört einfach zu mir, weil ich zwar ein emotionaler Mensch, aber doch ziemlich kopflastig bin.
    Beim Sex ist aber alles irgendwie anders und deshalb freue ich mich, dass ich zu solchen Gefühlsregungen fähig bin und alles rauslasse, was sich vielleicht auch angestaut hat.
     
    #8
    munich-lion, 9 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich

    DAS..-hast du wahnsinnig schön geschrieben, genau die richtigen worte gefunden....die mir fehlten das auszudrücken :-*
     
    #9
    bellas, 9 August 2010
  10. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Ich hab das auch manchmal. Entweder mir kommen tatsächlich die Tränen oder ich würde gerne weinen, kann es aber irgendwie nicht ... genauso, wie ich manchmal so eine Energie habe und so aufgedreht bin, dass ich dreimal um den Block rennen müsste, um wieder runter zu kommen.

    Ja, so ein Hormoncocktail kann ganz schön durcheinander bringen. :smile:
     
    #10
    darkangel001, 9 August 2010
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Es ist aber auch oftmals schwer, Gefühle und Empfindungen in Worte zu fassen, so dass es auch andere bisschen nachvollziehen können, die das nicht erleben.
     
    #11
    munich-lion, 10 August 2010
  12. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Das hatte meine Exfreundin auch mal. Sie war im Urlaub und ist dann wiedergekommen. Wir hatten dann auch Sex, mit ganz langem Vorspiel, ganz romantsich. Dann hat sie auch geweint, weil es so schön war. Ich kann dich also auch beruhigen. :smile:
     
    #12
    User 10015, 10 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten