Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geht einfach nicht...nicht hier

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dreader, 19 Februar 2010.

  1. dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    So, dann will ich mal versuchen das Ganze irgendwie zu Papier zu bringen…Vielleicht ließt es sich ja tatsächlich jemand durch – wenn nicht auch egal  Irgendwie muss ich es doch mal aufschreiben. Für den der es macht: tapfer!

    Es geht um mich und tja wer hätte es gedacht „eine junge Frau“. Genauso aber auch um die komplette Umgebung und Kultur in der wir leben.

    Tja, wie soll ich anfangen? Ich muss jetzt schon sagen, dass die Begriffe „Freundschaft“ „Geschwister“ etc. irgendwie auch nicht so ganz passen. Aber vielleicht der beste Begriff zur entsprechenden Zeit waren und es in etwa ausdrücken. Ich werde irgendwie versuchen, dass ich irgendwie von der Situation berichte und danach ein bisschen meine Gefühlslage und drumherum.

    Alles begann, als wir insgesamt zu 5. (ich, sie 3 andere) für eine Woche in den Urlaub gefahren sind. Ich kannte sie damals noch nicht wirklich.
    Der Urlaub war schön schon in den wenigen Tagen entwickelte sich eine mmmh auf jeden Fall recht gute Freundschaft. Wir redeten viel und verstanden uns prächtig. Auf der Rückfahrt (14 Stunden Zug) waren wir 2 ohne die 3 anderen in einem anderen Abteil, weil es keine 5 Plätze gegeben hatte und ich sie gefragt hatte, ob wir nicht die 3 sitzen lassen sollen und weitergehen sollen.

    Wir redeten die komplette Nacht durch und zu dieser Zeit fing dann auch das kuscheln an. Nichts Extremes, Händchen halten, streicheln, sie liegt mit dem Kopf in meinem Schoß usw.
    Man muss auch sagen, dass es eine Art Schlafwagen war (wunderbar zum liegen und dunkel)

    Naja, nach der Ankunft trennten sich dann wieder unsere Wege und es war klar, dass wir uns in ca. 4 Wochen wieder für 10 Tage treffen würden (wir hatten ein Seminar).


    #################
    So, kurzer Einschnitt. Jetzt kommen nämlich die Probleme:

    1.
    Ich bin 19 und habe letztes Jahr gerade mein Abi gemacht – sie ist fast 24 und hat letztes Jahr ihren Bachelor fertig gemacht. Wir haben zwar auch vieles gemeinsam, ähnliche Ansichten, Diskussionen und sie sagt auch, dass sie mit Jüngeren besser klar kommt – aber manchmal schimmert es eben doch schon stärker durch, dass unsere Erfahrungshorizonte verschieden sind und sie mir „überlegen ist“. Z.B. ist sie eben auch einfach schon seit Jahren selbstständig und unabhängig – ich eben erst seit einem halben Jahr. Auch Beziehungsmäßig hat sie eben schon 3-jährige hinter sich. Ich bisher nur 3 Monate.
    Trotzdem ist das in kleinstes Weise unser größtes Problem…

    2.
    Wir wohnen im Moment ca. 3-4 Stunden auseinander. „Eigentlich“ wäre es noch mehr, aber für das nächste halbe Jahr nicht.
    Das wäre aber auch nicht das Hauptproblem. Ich bin es eh gewohnt stundenlang Bus/Zug zu fahren.

    3.
    Während ich das Wochenende immer frei habe, hat sie nur montags frei. Unpraktisch? Auf jeden Fall! Aber unser Hauptproblem ist ganz einfach:

    4.
    WIR SIND BEIDE IM MOMENT IN INDIEN! Ja, so siehts aus! Da nimmt man sich vor, sich in dem Auslandsjahr nicht in eine Einheimische zu verkucken weil es da nur Probleme geben würde und was passiert? Stattdessen in eine 4 Jahr ältere Deutsche, aaarrrgh! Almost same problem.

    So, wem das jetzt nichts sagt, dem sei folgendes über (Süd-)Indien und besonders den Bereich in dem wir wohnen gesagt:
    - Es gibt quasi keine Freundschaft zwischen Männern und Frauen
    - Hier wird die Hochzeit zu 95 % oder so arranged
    - Es ist undenkbar in der Öffentlichkeit ein „Pärchenverhalten“ an den Tag zu legen. Selbst Händchenhalten ist eigentlich kaum möglich ohne komisch angeschaut zu werden. Auch eine Umarmung oder einfach Körperkontakt gibt es nicht.
    - Auch z.B. Unverheiratet zusammen ein Zimmer im Hotel – kannst du vergessen…
    - An kann sehr wenig machen. Also von wegen Billard spielen, Eislaufen, und das ganze andere Zeug, was man hier so als Dates macht
    - Ect. pp.


    Und selbst wenn man sich da als Tourist vielleicht rausmogeln kann – wenn man hier ein Jahr lebt ist es einfach nicht möglich. Die Leute kennen einen, fangen an zu reden etc. Man unterwirft sich den gesellschaftlichen Zwängen oder wird nie einen guten Kontakt zu den Menschen bekommen.


    ##############


    Hört sich gut an? Ist es auch…Ohne viel Ironie und Sarkasmus würde ich (und auch sie) komplett durchdrehen. Naja, ich schreibe hier aber einfach mal weiter im Text…

    Zu diesem Zeitpunkt würde ich mein Verhältnis zu ihr als „ältere Schwester“ bezeichnen, aber treffen ist es auch nicht. Durch das kuscheln und so war eben schon irgendwie die Tendenz nach mehr.
    Wir haben auch darüber gesprochen und sie sagte Ähnliches. „Ja schon so eine Art jüngerer Bruder – aber dafür kuscheln wir einfach zu viel“


    Nach dem Urlaub war die nächste Zeit wieder ein bisschen stressig und man hatte eben so ein bisschen Kontakt, paar Mal telefoniert. Aber noch (nicht) so viel mehr.
    Getroffen haben wir uns dann knapp 4 Wochen später auf einem Seminar in einem anderen Teil von Indien. Tja, während des offiziellen Programms lief natürlich nicht arg viel. Ich hatte eben mehr Kontakt zu ihr als zu anderen (öfters mit ihr in der Gruppe) aber es ging.
    Aber gerade in der „Freizeit“ abends oder auch während längerer Busfahrten (spätabends, die anderen schlafen, es ist dunkel) haben wir einfach nur extrem viel gekuschelt. Es wanderte auch schon mal eine Hand unter den Rock um die Beine zu streicheln. Das war aber auch schon alles.
    Es hört sich fast schon lächerlich an, aber schon DAS ist hier eigentlich schon nicht möglich. Wir mussten immer aufpassen, dass uns die anderen nicht sehen (warten bis sie schlafen), besonders die Inder (z.B. Seminarleiter). Das “Witzige“ war im Prinzip aber auch, dass wir es bei den anderen Deutschen wegen des Alters versteckten, bei den Indern wegen den anderen Sachen.

    Ich muss wohl auch nicht sagen, dass wir die kompletten Tage nie mehr als vielleicht 3-4 Stunden Schlaf pro Tag hatten. Wir konnten uns einfach nie trennen. Wie gerne wäre ich neben ihr eingeschlafen, aber ich musste doch jeden Abend (besser: mitten in der Nacht) zurück in das „Jungshaus“.
    Am extremsten war natürlich wieder die Rückfahrt (ca. 10 h von denen wir sogar ein paar geschlafen haben). Alle anderen schliefen (denke ich mal, vielleicht hat auch schon längst jemand etwas mitbekommen aber bisher nichts gesagt) und es war dunkel. Allerdings ging es auch da wieder (zumindest für „deutsche Verhältnisse“) nicht weit. Unsere Gesichter waren zwar teilweise nur Zentimeter entfernt aber es kam nicht zum Kuss. Ich denke beide wollten es aber ganz im Hinterkopf sitzt dann doch noch ein bisschen mmmh „Vernunft“, „Rücksicht auf die indische Gesellschaft“ („das macht man nicht“), „?“ – ich weiß es nicht.

    Ja, das Ganze ist jetzt vielleicht 3 Wochen her. Seitdem telefonieren wir eigentlich fast jeden Tag (außer wenn es irgendwie nicht geht) -> heimlich, spätabends, stundenlang (ich hätte es nie für möglich gehalten wie die Zeit vergehen kann).
    Schreib den Tag über viele SMS (hab ich schon „heimlich“ erwähnt?) und ja, dass ist auch wieder ein Thema für sich. Aus „deutscher Seite würde man es als Fast-Liebes-SMS bis Kitsch bezeichnen, hier ist es „normal“ und wird auch z.B. unter Männern geschrieben. Wir haben es quasi übernommen. Teils einfach aus Spaß, weil es eben so toll kitschig ist. Aber bei jeder Nachricht denke ich doch, dass ein Teil davon irgendwie stimmt.
    Gerade bei den Gesprächen kann einfach keiner von beiden aufhören und ich bringe sie damit auch komplett um den Schlaf (sie muss um 5 aufstehen), d.h. sie opfert ihn mir zuliebe.
    In den Gesprächen kommt unter anderem eben auch immer klar heraus, dass die Gespräche allein „nicht befriedigend“ sind.
    Genauso erwähnt sie eben Sachen wie „ja vielleicht wäre es auch nicht so gut uns zu 2. allein zu lassen und uns Möglichkeiten zu geben…“ (offener Satz, ich denke mir meinen Teil).

    Der Witz: Es gibt keine Möglichkeit! Wir könnten uns theoretisch in einer Stadt treffen, die von ihr aus ca. 2 h, von mir aus ca. 1,5 h entfernt ist. Aber sie arbeitet zu 2. in einem Projekt und hat einen Tag frei. Wenn sie dann irgendwo hingehen, dann meistens zu 2. (die andere weiß ja auch nichts von unserer „intensiven Beziehung“) und auch nicht so lange.
    Und ich arbeite ja zumindest theoretisch montags. Auch stellt sich die Frage was man da machen kann. Vielleicht einen Cafe trinken und reden -> aber nicht mehr, geht nicht…
    Und auf allem müsste man die Freundin von ihr ja auch erst noch „loswerden“

    Bis vor kurzem hatte ich noch eine Wohnung, d.h. sie hätte mal zu mir kommen können und man wäre auch allein und ungestört gewesen (auch wenn es wahrscheinlich mit meinen Nachbarn verschissen hätte) aber die ist jetzt weg und ich lebe in einem Zimmer in einem Heim -> no Chance da allein und ungestört zu sein.
    Bei ihr genauso. Übernachten bei ihr im Projekt wäre sogar möglich aber natürlich nicht bei ihr.
    DAS werde ich auch nächsten Monat auf jeden Fall machen. Aber eigentlich „kann“ da nicht viel passieren. Gerade auch weil ihre Freundin und ein Kumpel von mir (alle aus dem Urlaub) eben nichts wissen und vielleicht auch nicht wissen sollten – ist auch so schon kompliziert genug!
    Tja und sonst wird man sich eben mal in der Stadt treffen (übernächsten Montag) – zu 4. Ohne Möglichkeiten zu kuscheln und schon gar nicht mehr.

    Wahrscheinlich trifft man sich dann noch so vielleicht ein paar Mal und vielleicht auch die eine oder andere Zugfahrt. Und gegen Juni werden wir alle zusammen noch ca. 3 Wochen reisen wo wir hmmm viele Möglichkeiten haben werden. Aber Möglichkeiten für was? Was soll sich entwickeln?

    Juli fliegt sie wieder heim, ich erst im September und dann sind wir an verschiedenen Enden Deutschlands und jeder auch wieder in seiner Welt (hatte ich schon den unterschiedlichen Erfahrungshorizont erwähnt?) – ich weiß auch nicht wie problematisch der werden könnte auf Dauer.
    Ich kann es eben auch überhaupt nicht einschätzen wie die Situation „unter Normalbedingungen“ aussehen würde. Hier ist einfach so viel anders. Ich meine „eigentlich“ lief ja auch noch nicht so viel. Ein bisschen kuscheln und richtig gute Gespräche. Aber die endlose Telefonate, die verschiedenen Aussagen „wünschte du wärst jetzt hier“, „will deine Hände spüren“, "vermisse dich", etc etc.
    Da steckt schon in gewisser Weise auch Potential dahinter. Von meiner Seite auf jeden Fall auch. Aber bin ich auch schon so in diesem „Indien=keinen-Kontakt-zum-weiblichen-Geschlecht“ drin? Vielleicht ist sie wirklich nur eine ältere Schwester und es sollte gar nicht mehr laufen, tut es aber weil wir beide Sehnsucht nach Körperkontakt haben?
    Wäre es in Deutschland auch so geworden?

    Alles Fragen die ich nicht 100%ig beantworten kann.


    Wie gesagt´, wir beide habe auch keine Ahnung wie es weitergehen soll. Wir leben für den Tag im Moment.
    - Viel Handykontakt mit endlosen Gesprächen und schmalzigen SMS
    - genießen die Zeit wenn wir uns dann doch treffen
    - natürlich ganz besonders wenn wir kuscheln
    - warten so halb darauf, dass mehr passiert aber wissen nicht wie es enden kann

    Tja und wie man so oft sagt: Der Verstand sagt einem eigentlich, dass es eigentlich nichts werden kann/ist/sein wird. Auf der einen Seite kenne ich sie wie ein Buch, auf der anderen Seite weiß ich, dass ich sie überhaupt nicht kenne.
    Im Ausland verhält man sich eh noch einmal komplett anders.

    Aber trotz diesem ganzen bestimmt der Verstand eben nicht alles…
    Erstaunlich ist jedoch echt, dass ich die Sache total rational sehen kann, eigentlich über die ganze Sache lachen kann – eben weil es irgendwie total aussichtslos ist.

    Tja, so sitze ich da und lache über mich selbst, Indien, die Gesellschaft, äußere Zwänge und dass ich mir doch so „fest vorgenommen“ hatte, dieses Jahr ohne solcher Probleme zu verbringen und das Thema Liebe einfach auszublenden. Mit den indischen Frauen hat das ja auch funktioniert…

    Naja, wie gesagt: Wer es sich durchgelesen hat – tapfer 
    Helfen kann mir da eigentlich auch niemand und ich würde auch mal behaupten (auch wenn das jetzt arrogant und unfair klingt), dass die wenigsten das Ganze verstehen. Plapla, scheiß doch auf Gesellschaftliche Zwänge, etc.
    Nein, das geht hier nicht. Es ist eben eine komplett andere Kultur und Welt und da fallen auch wir als Europäer nur bedingt heraus…


    Obwohl ich nicht wirkich glaube hilfreiche Antworte zu bekommen würde ich mich natürlich trotzdem freuen!
     
    #1
    dreader, 19 Februar 2010
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    So, das war ein ganz schöner Roman. Aus der Geschichte könnte man wirklich fast ein Buch machen.

    Was ich nicht sagen werde ist, dass du auf die Zwänge scheißen sollst. Wie oft predigen gerade wir Deutschen unseren ausländischen Mitbürgern, dass sie sich integrieren müssen, dass sie sich der deutschen Gesellschaft anpassen müssen. Da kann man natürlich nicht einfach sagen, dass du dort einfach alles ignorieren sollst.

    Wie läuft es denn mit indischen Paaren ab? Gibt es da wirklich nur "Single" oder "(Zwangs)Verheiratet"?

    Eine hilfreiche Antwort kann ich wirklich nicht geben. Mein Rat wäre, dass du die Zeit mit ihr genießt und schaust was du so mit ihr machen kannst, ohne dass du in gesellschaftliche Probleme gerätst.
    Was in Deutschland ist, das würde ich dann einfach mal auf mich zukommen lassen. Auch die Frage, ob der unterschiedliche Schatz an Lebenserfahrung große Auswirkungen hat, würde ich erst mal offen lassen und schauen was passiert.
     
    #2
    Subway, 19 Februar 2010
  3. Seeker2010
    Gast
    0
    Ich war auch über längere Zeit dort unten in der Gegend - also das Gesellschaftliche kann ich so nur bestätigen. Da müsst ihr wohl durch...

    Sobald ihr wieder in Deutschland seid: Feuer frei.

    Also von eurem Altersunterschied lasst euch bloß nicht abhalten!

    Klingt doch eigentlich gut bis jetzt? Genieße das, was zur Zeit möglich ist - und freue dich auf das, was noch kommen wird. Und gib ihr endlich einen Kuß - und frage sie, was sie für dich empfindet...

    Grüße vom Seeker
     
    #3
    Seeker2010, 19 Februar 2010
  4. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    dass du dir gedanken machst ist doch natürlich :smile:.

    dass ihr kaum alleine und ungestört sein könnt, ist echt schade. aber macht das beste draus.
    mehr kann man da ja leider nicht sagen. vielleicht findet ihr ja doch die eine oder andere möglichkeit,
    völlig ungestört zu sein. und wenn es nur 10 minuten sind. seid kreativ.

    ansonsten genieße die zeit mit ihr. nutze die zeit in indien, um sie näher kennenzulernen.
    die 5 jahre unterschied sind doch gar nichts. klar, hat der eine einfach einen höheren erfahrungswert.
    aber das muss ja nicht unbedingt hinderlich sein. im gegenteil. bei vielen beziehungen ist der
    mann oft mehr als 5 jahre älter, bei denen klappt es ja auch... und bei 5 jahren sollte die
    erfahrungslücke von euch beiden ja überschaubar sein :smile:.

    lasst es einfach auf euch zukommen. fakt ist, ihr fühlt euch zueinander hingezogen. ob es klappt oder nicht.
    wer weiß das schon. viel glück :smile:
     
    #4
    Xorah, 19 Februar 2010
  5. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich an deiner Stelle würde eure Freunde anweien. Ja, ich weiß, du hast gesagt du möchtest das nicht aber meinst du nicht, dass die sowieso nicht schon mitbekommen haben, dass da was zwischen euch ist?
    Abgesehen davon stelle ich mir die ganze Sache dann nochmal nen Stück einfacher vor...denk mal drüber nach!

    Ansonsten kannst du wohl nicht viel machen. Genieße die Zeit die du mit ihr hast, die Gespräche, die Zweisamkeit und das Kuscheln und mach dir doch jetzt noch keine Gedanken, wie es im September aussehen wird, wenn ihr beide dann wieder in Deutschland seid. Finde heraus was sie für dich empfindet und dann wird sich schon alles von ganz alleine regeln :smile:
     
    #5
    dollface, 19 Februar 2010
  6. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich an deiner Stelle würde eure Freunde anweien. Ja, ich weiß, du hast gesagt du möchtest das nicht aber meinst du nicht, dass die sowieso nicht schon mitbekommen haben, dass da was zwischen euch ist?
    Abgesehen davon stelle ich mir die ganze Sache dann nochmal nen Stück einfacher vor...denk mal drüber nach!

    Ansonsten kannst du wohl nicht viel machen. Genieße die Zeit die du mit ihr hast, die Gespräche, die Zweisamkeit und das Kuscheln und mach dir doch jetzt noch keine Gedanken, wie es im September aussehen wird, wenn ihr beide dann wieder in Deutschland seid. Finde heraus was sie für dich empfindet und dann wird sich schon alles von ganz alleine regeln :smile:
     
    #6
    dollface, 19 Februar 2010
  7. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich an deiner Stelle würde eure Freunde anweien. Ja, ich weiß, du hast gesagt du möchtest das nicht aber meinst du nicht, dass die sowieso nicht schon mitbekommen haben, dass da was zwischen euch ist?
    Abgesehen davon stelle ich mir die ganze Sache dann nochmal nen Stück einfacher vor...denk mal drüber nach!

    Ansonsten kannst du wohl nicht viel machen. Genieße die Zeit die du mit ihr hast, die Gespräche, die Zweisamkeit und das Kuscheln und mach dir doch jetzt noch keine Gedanken, wie es im September aussehen wird, wenn ihr beide dann wieder in Deutschland seid. Finde heraus was sie für dich empfindet und dann wird sich schon alles von ganz alleine regeln :smile:
     
    #7
    dollface, 19 Februar 2010
  8. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Ich stimme meinen Vorrednern zu, "genießt" die Zeit in Indien, soweit es möglich ist. Und wenn's eben nur gute Gespräche sind undt selten mal kuscheln, dann ist das eben so.

    Und wenn ihr beide wieder in Deutschland seid, guckt ihr ob mehr draus werden kann. Scheiß auf den Altersunterschied, scheiß auf die Fernbeziehung. Hat es alles schon gegeben und dennoch funktioniert.

    Habt ihr überhaupt mal drüber geredet, was passieren könnte, wenn ihr wieder in Deutschland seid?
     
    #8
    Karry87, 19 Februar 2010
  9. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Ich stimme meinen Vorrednern zu, "genießt" die Zeit in Indien, soweit es möglich ist. Und wenn's eben nur gute Gespräche sind und selten mal kuscheln, dann ist das eben so.

    Und wenn ihr beide wieder in Deutschland seid, guckt ihr ob mehr draus werden kann. Scheiß auf den Altersunterschied, scheiß auf die Fernbeziehung. Hat es alles schon gegeben und dennoch funktioniert.

    Habt ihr überhaupt mal drüber geredet, was passieren könnte, wenn ihr wieder in Deutschland seid?
     
    #9
    Karry87, 19 Februar 2010
  10. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    dass du dir gedanken machst ist doch natürlich :smile:.

    dass ihr kaum alleine und ungestört sein könnt, ist echt schade. aber macht das beste draus.
    mehr kann man da ja leider nicht sagen. vielleicht findet ihr ja doch die eine oder andere möglichkeit,
    völlig ungestört zu sein. und wenn es nur 10 minuten sind. seid kreativ.

    ansonsten genieße die zeit mit ihr. nutze die zeit in indien, um sie näher kennenzulernen.
    die 5 jahre unterschied sind doch gar nichts. klar, hat der eine einfach einen höheren erfahrungswert.
    aber das muss ja nicht unbedingt hinderlich sein. im gegenteil. bei vielen beziehungen ist der
    mann oft mehr als 5 jahre älter, bei denen klappt es ja auch... und bei 5 jahren sollte die
    erfahrungslücke von euch beiden ja überschaubar sein :smile:.

    lasst es einfach auf euch zukommen. fakt ist, ihr fühlt euch zueinander hingezogen. ob es klappt oder nicht.
    wer weiß das schon. viel glück :smile:
     
    #10
    Xorah, 19 Februar 2010
  11. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    Mal danke für die Antworten. Leider komme ich gerade nur kurz zum schreiben. Und leider auch nicht so oft.

    Tja, am Montag haben wir uns mal wieder gesehen und es ist irgendwie echt krass. Quasi heimlich mal kurz Händchen halten, Berührungen etc. Immer schön darauf achten, dass es nicht wirklich gesehen wird. Im nachhinein (Telefon) haben wir auch beide gesagt wie übel distanziert man (zumindest körperlich) war, aber dass es eben so ist hier und man ich da anpasst. Komplett andere Umgebung eben.

    In 2 Wochen werden wir vielleicht ins Kino gehen (ja, dass gibt es da) und mal schaun - dunkel und so :tongue: Zumindest Händchenhalten wird da wohl möglich sein.

    Tja, sonst noch nicht viel neues, wie immer viel telefonieren, viel SMS, wenig sehen, noch weniger "machen".

    Wie es in Deutschland wird kann ich im Moment auch noch überhaupt nicht sagen, aber das sieht man dann. Groß gesprochen haben wir darüber noch nicht. Wie gesagt: Im Moment gilt das hier und jetzt...

    So, das wars mal so weit. Internetzeit für heute vorbei...Sollte es etwas Neues geben melde ich mich natürlich!
     
    #11
    dreader, 25 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geht einfach
katrin94
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2016
7 Antworten
sunburn25
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 März 2014
4 Antworten