Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geht es noch dreister? Brauche dringend Rat!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 48753, 30 September 2008.

  1. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Thema erledigt: Geht es noch dreister? Brauche dringend Rat!

    Hallo,

    dieses Mal muss ich mir echt den Kummer von der Seele schreiben.

    Meine Eltern haben sich ja vor 2 Jahren getrennt und die Freundin meiners Vaters lebt nun seit 1,5 Jahren mit ihrem inzwischen 9jährigen Sohn bei uns im Haus.

    Da ich damals beim Studieren war und ich auch viel bei meinem Freund war, habe ich ihr damals angeboten, dass ihr Sohn mein Kinderzimmer bekommt und ich dafür das Gästezimmer.

    Das Gästezimmer ist also nun mein Zimmer, leider ist es auch das Durchganzzimmer zu dem Raum, in dem das Solarium steht. Gleichzeitig ist es der einzige Raum, in dem es den Zugang zum Dachboden gibt. Somit kann ich das Zimmer nicht absperren.

    Abgemacht war, dass diese Frau meine Sachen in Ruhe lässt, so wie ich ja auch ihre Sachen nicht anrühre.

    Meine Schwester, die immer noch dort lebt, hat mich grad vorhin angerufen und gefragt, ob ich heute daheim war. (Ich bin zur Zeit bei meinem Freund 40 km entfernt, weil ich hier mein Praxissemester mache).

    Als ich verneinte, erzählte sie mir, dass diese Frau mein Zimmer ausgemistet hat. Also alle Kleidungstücke und vor allem auch alle Papiersachen, die noch dort waren, entsorgen wollte.

    Da könnte ich jetzt echt ausrasten. Sie hat in meinen Sachen echt nichts zu suchen. Vor allem sind das keine alten Sachen, sondern ich brauche alles noch. Die Kleidungsstücke sind meine Wintersachen, die ich momentan noch nicht bei meinem Freund habe und ein paar Hosen, die mir wieder passen, wenn ich 3 kg abnehme. Die passen mir ja auch jetzt, aber sind halt ein bisschen eng.

    Vor allem den Papierkram kann sie doch nicht einfach entsorgen. Das ist eine Kiste mit verschiedenen Sachen und ca. 8-10 Ordner. Es sind meine Vorlesungsskripte usw. Ca. die Hälfte der Ordner gehört einem Studienkollegen, der mir seine Unterlagen zum Lernen überlassen hat.

    Hat die Frau denn nen Knall? So dermaßen dreist kann man doch gar nicht sein.

    Und dann wollte sie meiner Schwester auch noch erzählen, dass ich sie ja beauftragt habe, das zu tun.

    Mich macht das jetzt echt fertig. Mein Vater hat mich ja vor 2 Tagen angerufen und hat mich gefragt, ob ich in meinem Zimmer vielleicht noch ein paar alte Klamotten hab, die man an Bedürftige weggeben könnte. Ich habe das aber verneint, weil ich erst alles für mich unbrauchbare aussortiert habe.

    Meinen Vater erreiche ich gerade nicht, allerdings glaube ich nicht, dass das Ganze was ändert. Er ist so verblendet von ihr, wohl eher schon verblödet.

    Es gab so viele Dinge, die mich an ihr stören und die dazu geführt haben, dass ich kaum noch zuhause bin. Dennoch habe ich die Beziehung akzeptiert, weil mein Vater doch so glücklich zu sein scheint.

    Ich habe ihm auch nie gesagt, dass diese Frau sich ganz anders verhält, wenn er nicht da ist. Dass sie mir und meiner Schwester gegenüber einfach nur furchtbar ist. Ich wollte nicht, dass mein Vater noch länger unglücklich ist. Er sollte doch auch endlich mal glücklich sein.

    (Meine Eltern wollten sich eigentlich schon trennen als meine Schwester und ich noch sehr klein waren. Wegen uns Kindern sind sie dann noch mehr als 15 Jahre zusammen geblieben. Das war ein Fehler, da sie eine große Zeit ihres Lebens vergeudet haben...)

    Bitte sagt irgendwas dazu. Ich habe keine Ahnung, was ich im Moment erwarte. Bin grad nur am Heulen.
     
    #1
    User 48753, 30 September 2008
  2. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Hats du ein Auto? Dann würde ich hinfahren und sie zur Rede stellen, was das denn soll.
    Wenn du dich auf deine Schwester verlassen kannst und sie dir dabei zur Seite steht, würde ich da mal ordentlich Krach schlagen.

    Das kann ja wohl nicht sein, daß sie einfach in deinen Sachen rumwühlt, Dinge wegschmeißen will, ohne daß es sie überhaupt was angeht!
     
    #2
    User 15499, 30 September 2008
  3. Habbi
    Gast
    0
    Ich würd auch mal ordentlich auf den Putz hauen und der guten Frau richtig die Meinung sagen. Geht so ja wohl eindeutig nicht. Ich mein es ist ja nicht nur dieses eine Mal. Was machst du wenn deine Schwester mal nicht zu Hause ist und die Frau in deinen Sachen rumwühlt? Du musst dir schließlich sicher sein können, dass deine Sachen "in Sicherheit" sind und niemand drinne rumwühlt wenn du nicht da bist.
     
    #3
    Habbi, 30 September 2008
  4. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Genau das würde ich ja gern, aber es bringt alles nichts.

    Hab grad vorhin mit meinem Vater telefoniert. Er glaubt mir kein Wort. Er hätte sie ja damit beauftragt, dass sie "aufräumt", allerdings hätter er ihr verboten, dass sie irgendwas wegwirft.

    Hab ihn dann gefragt, ob er denn schon daheim war und gesehen hat, was sie gemacht hat. War er zwar nicht, aber er glaubt nicht, dass sie irgendwas weggeworfen hätte.
    Auf meine Frage, warum denn meine Schwester sowas sagt, kam nur die Anwort, dass meine Schwester eben lügt.

    Was soll ich da auf den Putz hauen? Das hab ich so oft getan, aber er glaubt ja gar nichts. Sie ist so eine dreiste Lügnerin und kriegt ihn dann mit ihrem Geheule wieder klein.

    Wie es seinen Töchtern geht, scheint ihm egal zu sein.

    Ich will jetzt nur noch schnellstmöglich eine Arbeitsstelle finden und für Sept. 2009 einen Ausbildungsplatz. Das Studium kann ich so nicht fertig machen, weil ich da immer noch auf sein Geld angewiesen bin.

    Da ich hochgradig Schwerhörig bin, bin ich da eh sehr überfordert und kann nicht auch noch arbeiten gehen.

    Ich hoffe nur, dass ich eine Arbeit finde. Möchte am liebsten den Kontakt ganz abbrechen.

    Momentan geht das nicht, weil mein Vater ja alle finanziellen Dinge geregelt hat. Ich habe keine Ahnung, was er da genau gemacht hat. Er hat es mir nie erzählt. (Es geht schon um einiges Geld.)

    Ich habe ihm vertraut. Man vertraut doch seinen Eltern. Aber das ist jetzt vorbei.
     
    #4
    User 48753, 30 September 2008
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Liebe Sonnensche!n,

    das liest sich ja alles wie im falschen Film - oder wie in so einem, in dem die böse Stiefmutter die ihr zugedachte Rolle voll auskostet.

    Das, was da bei dir "zu Hause" gelaufen ist, geht natürlich überhaupt nicht. Es geht jedoch auch nicht, dass du deinen Vater dafür zur Rechenschaft ziehst, wenn er so verblendet ist. Du bist eine erwachsene Frau und solltest direkt mit ihr das klären. Du bist ja im Recht, das sollte selbst der werten Dame klar sein. Das kann ja auch ein finales Gespräch werden und sie ab dann Luft für dich ist.

    Was hast du also für Möglichkeiten: entweder brichst du deine Zelte dort ganz ab, indem du Klamotten, Papiere und sonstige Unterlagen irgendwo anders hin bringst. Allerdings müsstest du dann auch während des Studiums ausziehen, ich weiß nicht inwiefern das machbar ist.

    Oder aber du bestehst auf eine Änderung der Wohnsituation. Dass der 9-jährige Sohn dein ehemaliges Kinderzimmer wieder räumt und dafür selbst in das nicht-abschließbare zieht. Denkst du, das ginge?
     
    #5
    Chérie, 30 September 2008
  6. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Jetzt reichts aber. Meine Schwester hat mich grad total heulend angerufen, dass diese Frau sie jetzt verprügelt hat. Angeblich hat meiner Schwester jetzt lauter Kratzer im Gesicht.

    Ich warte hier nur noch kurz, dass mein Freund von der Arbeit kommt (er macht extra sofort Feierabend) und dann fahren wir zu meiner Schwester. Ich will, dass sie sich beim Arzt die Verletzungen bestätigen lässt und dann machen wir eine Anzeige.

    Ich hab die Schnauze voll. Damals war ich leider zu feige, als mein Vater mich krankenhausreif geschlagen hat.
    Aber jetzt geb ich nicht mehr klein bei.

    Meine Schwester versucht grad, dass sie ihren Freund herbekommt. Dann gehen wir zu Viert zur Polizei.

    Wollte meinen Vater nochmal anrufen, aber meine Schwester sagt, er hätte ihr am Telefon gedroht, dass er sie gleich nochmals schlägt, wenn sie aufmuckt.
     
    #6
    User 48753, 30 September 2008
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das wäre auch mein erster Vorschlag gewesen - oder sagen wir, wenn ich in Deiner Situation wäre, würde ich alles dransetzen, um keinen Fuss mehr bei ihr ins Haus zu setzen.

    Das schlägt wohl definitif dem Fass den Boden aus!:eek:
    Unfassbar, wie manche Leute sein können:kopfschue

    Halt uns auf dem Laufenden.
     
    #7
    User 48403, 30 September 2008
  8. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    :eek:

    Mir scheint, dass ihr noch ganz andere Probleme habt, die weitaus schlimmer sind, als die Störung der Privatssphäre.

    Was ist denn mit deiner Mutter, könntet ihr nicht da hin?
     
    #8
    Chérie, 30 September 2008
  9. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    So, jetzt bin ich wieder da.

    Mein Freund ist gekommen und dann sind wir zu meiner Schwester gefahren, die in der Zwischenzeit zu ihrem Freund geflüchtet ist.

    Da unser Arzt leider zu hatte und der andere Arzt bei uns im Ort Dienstags schon um 16 Uhr zu macht, sind wir direkt 2 Orte weiter zur Polizei gefahren.

    Haben dann dort die Strafanzeige gemacht. Zwischendurch hab ich dann endlich unsere Mutter erreicht, die ja beim Arbeiten war.

    Sie hat dann mit meinem Vater telefoniert, obwohl ich das nicht wollte Letztendlich hat sie dann wieder angerufen und gesagt, dass wir wieder "heim" sollen und dort dann alles in Ruhe reden.

    Auf dem Weg zur Polizei hatte ja mein Vater schon bei meiner Schwester angerufen und wollte, dass sei sofort heim kommt. Hab dann eben gesagt, er soll auch nach X kommmen (der Ort, wo auch die Polizei war), aber er wollte nicht. Hat nur gesagt, dass meine Schwester nimmer heim zu kommen braucht, wenn sie jetzt net kommt. Blöde Drohungen.

    Wir sind dann gemeinsam (meine Schwester, meine Mutter, mein Freund und ich) nach Y zu meinem Vater und seiner Freundin gefahren. (Also, nachdem wir das mit der Anzeige gemacht haben).

    Hätte echt ausrasten können bei diesem Gespräch. Letztendlich ist nun klar, dass ich dort nicht mehr wohnen werde. Werde meine Sachen holen, sobald es mir möglich ist. Bin ja zu meinem Freund gezogen (hab mich ja zufällig heut früh erst umgemeldet) und meine Schwester will sich ne kleine Wohnung suchen. Ihr Freund hilft ihr dabei. Zusammenziehen können sie nicht, weil er bald für 1 Jahr ins Ausland geht.

    Vermutlich wird meine Schwester morgen die Anzeige zurückziehen. Allerdings bereuen wir nicht, dass wir diesen Schritt gegangen sind. Jetzt bin ich mir sicher, dass sie meine Schwester nie wieder anrühren wird. Immerhin ist ja nun klar, dass wir nicht zu feige sind, solche Schritte zu gehen. Das hätten die (also mein Vater und seine Freundin) uns nämlich nicht zugetraut.

    Bin jetzt wieder bei meinem Freund und muss mich erst mal beruhigen. Meine Schwester bleibt heute Nacht auf jeden Fall bei ihrem Freund. Wie es sonst noch weitergeht, weiß ich noch nicht.
     
    #9
    User 48753, 30 September 2008
  10. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Oh Mensch was für einen heftige geschichte. Meine Schwester und ich haben auch öfter Ptobleme mit der neuen Freundin unseres Vaters gehabt, aber er macht ihr eigentlich deutlich klar, dass sie nicht versuchen sollte, sich zwischen ihn und seine Kinder zu stellen!
    Aber deine Erlebnisse sind ja wirklich nur heftig, ich denke da ist der Kontaktabbruch erst mal das einzige Mittel!
    Alles Gute für dich und deine Schwester!
     
    #10
    Tinkerbellw, 30 September 2008
  11. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Vielen Dank!

    Das Problem bei uns ist ja, dass mein Vater voll zu seiner Freundin hält. Wobei ich hoffe, dass wir ihn jetzt mal zum Nachdenken gebracht habe. Er soll sich ja nicht von ihr trennen. Aber es wäre gut, wenn er mal sieht, wie sie mit uns umgeht.
     
    #11
    User 48753, 30 September 2008
  12. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Das ist ja wirklich heftig, wie sich die Situation noch entwickelt hat!

    Aber warum will sie die Anzeige jetzt zurückziehen? Hat dein Vater da Druck ausgeübt?
    Ich glaube, wenn sie die Anzeige jetzt zurückzieht, könnten dein Vater und seine Freundin glauben, daß das in Zukunft immer so sein wird. Und da dein Vater ja auch gedroht hat, sie nochmal zu schlagen, wenn sie "aufmuckt", würde ich die Anzeige durchziehen...
     
    #12
    User 15499, 30 September 2008
  13. Aeldran
    Aeldran (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    4
    Verlobt
    Oh, man... Da fehlen einem echt die Worte :knuddel:
    Das ist ja krass! Aber warum will deine Schwester die Anzeige zurückziehen?

    Was ist jetzt eigentlich mit deinen Sachen? Hattest du in der ganzen Aufregung, Zeit und Nerven danach zu schauen?
     
    #13
    Aeldran, 30 September 2008
  14. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Die Anzeige wird nur meinem Vater zuliebe zurückgezogen. Naja, das ist wohl jetzt sehr schwer zu erklären.

    Ich denke aber nicht, dass die meinen, dass das dann immer so ist.
    Das war nämlich n richtiger Schock für sie.

    Bei meine Sachen weiß ich noch nicht wirklich, was los ist. Da meine Schwester allerdings meine Sachen ja wieder ins Haus zurückgeholt hat, denke ich, dass da schon alles da ist.

    Bin jetzt nur wahnsinnig froh, dass mein Freund total hinter mir steht. Ohne ihn wäre heute einiges anders verlaufen.
     
    #14
    User 48753, 30 September 2008
  15. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    ja weils es komplett unlogisch ist und die probleme natürlich verstärkt / mit auslöst

    meinen Sachen hätte ich an deiner Stelle auf jeden Fall direkt mitgenommen
     
    #15
    dav421, 30 September 2008
  16. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Da du unsere Situation nicht genau kennst (die ich hier natürlich auch nicht zu 100% beschreiben kann), ist es mir klar, dass du das (wie vermutlich auch viele andere) nicht verstehen kannst.

    Ebenso kann ich meine Sachen nicht mitnehmen, weil ich bei meinem Freund dafür keinen Platz habe. Wir leben zur Zeit zu Zweit auf maximal 25 Quadratmeter und da hat jeder ja seine Sachen drin und die Möbel selbst brauchen ja auch Platz.
    Ansonsten teilen wir uns ja Küche und Bad mit seinen Eltern bzw. mit seiner Oma.

    Im Keller ist keinen Platz mehr und der Dachboden wird grad umgebaut. Das geht also auch nicht.

    Sobald ich eine Arbeit bzw. eine Ausbildungsstelle habe, werden wir uns eine eigene Wohnung suchen. Aber solange das nicht der Fall ist (wird wohl auch frühestens im September 2009 sein), geht es finanziell einfach nicht.

    Klar ist das im Alter von 23 total doof. Ist eine längere Geschichte, die hier den Rahmen sprengen würde.
     
    #16
    User 48753, 30 September 2008
  17. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Nur hast Du jetzt noch mehr Ärger, und die Halbwertszeit Deiner Sachen hat sich somit drastich verkürzt.
    Es würde mich sehr wundern, wenn sie es unbeschadet überleben würden.
    Trotzdem wünsche ich Dir daß Du alles heil holen kannst,
    und daß vor allem seine Freundin kein Terror macht.

    :engel_alt:
     
    #17
    User 35148, 30 September 2008
  18. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet

    Na ja, mir geht es hauptsächlich um meine Klamotten (da hab ich ja das Allerwichtigste schon mitgenommen) und um das Zeugs von meinem Studienkollegen. Das von ihm hab ich jetzt noch dort gelassen. Allerdings wird die Frau nicht so blöd sein, und da nochmal die Finger dran haben.

    Außerdem denke ich, dass mein Vater da jetzt auch ein Auge drauf hat. Er weiß nämlich, wie es ist, wenn plötzlich wichtige Papiere fehlen.
     
    #18
    User 48753, 30 September 2008
  19. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #19
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 1 Oktober 2008
  20. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    ich würde die Anzeige auch nicht zurückziehen, so sinkt nämlich eure Glaubhaftigkeit. Dein Vater könnte wieder auf die Idee kommen, deine Schwester haben gelogen und daher die Anzeige zurückgezogen. Lasst die Anzeige laufen, ihr habt sie ja nicht für euren verliebten Vater gemacht, sondern wegen euch. Euer Vater hilft euch doch auch nicht, wenn seine Neue irgendwas macht bzw. gegen einen von euch die Hand erhebt - er stellt euch als Lügnerinnen da. Er wird es auch nicht lernen, wenn sich nicht was ändert. Und wenn ihr die Anzeige zurückzieht bleibt alles beim Alten, weil es ja keine Konsequenzen gibt.
     
    #20
    JackyllW, 1 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geht noch dreister
Zornex
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2016
0 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2016
5 Antworten
Fly
Kummerkasten Forum
13 März 2016
6 Antworten