Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Geht ihr häufiger/seltener in die Gastronomie seitdem das Rauchverbot herrscht?

  1. Bin Raucher: Ich gehe häufiger in die Gastronomie als früher.

    1 Stimme(n)
    3,1%
  2. Bin Raucher: Ich gehe genauso häufig in die Gastronomie wie früher.

    4 Stimme(n)
    12,5%
  3. Bin Raucher: Ich gehe seltener in die Gastronomie als früher.

    1 Stimme(n)
    3,1%
  4. Bin Raucher: Ich gehe nur noch in Raucherclubs.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Bin Nichtraucher: Ich gehe häufiger in die Gastronomie als früher.

    12 Stimme(n)
    37,5%
  6. Bin Nichtraucher: Ich gehe genauso häufig in die Gastronomie wie früher.

    14 Stimme(n)
    43,8%
  7. Bin Nichtraucher: Ich gehe seltener in die Gastronomie als früher.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    21 Februar 2010
    #1

    Geht ihr häufiger/seltener in die Gastronomie, seit das Rauchverbot herrscht?

    Ich nehme an, auch bei euch herrscht generelles Rauchverbot in Gaststätten, evtl. mit kleinen Ausnahmen. Gegner des Rauchverbots, vor allem die Gastronomie, befürchteten einen Rückgang der rauchenden Kunden. Aber ist das wirklich so?
    Geht ihr seitdem ein Rauchverbot bei euch herrscht generell häufiger oder seltener in Restaurants, Kneipen oder Bistros?
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    21 Februar 2010
    #2
    Ich gehe in der Regel zwischen 1 bis 2 mal pro Woche essen, allerdings hat mein Lieblingsrestaurant einen sehr schönen Raucherbereich. Wäre dem nicht so, würde ich nicht mehr hingehen.
     
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2010
    #3
    Ich gehe häufiger in Bars etc. Früher war das für mich der totale Abturner da man die Klamotten danach erstmal vergessen konnte bis die ausgelüftet/gewaschen waren, die Haare stanken fürchterlich.

    Jetzt machen wir es so, dass wir in Kneipen in denen geraucht wird nicht reingehen, bzw. diese eben verlassen wenn ab einer bestimmten Uhrzeit geraucht werden darf.

    Und im Laufe des Jahres gibt es ja dann eine Abstimmung dass die Verbote hoffentlich wieder strenger werden...
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.350
    348
    2.227
    Single
    21 Februar 2010
    #4
    Ich gehe ungefähr genau so häufig in gastronomische Betriebe wie früher, erfreue mich aber daran, nicht durch ekelhaften Rauch belästigt zu werden, so dass ich meine Besuche noch mehr genießen kann.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    21 Februar 2010
    #5
    Ich gehe seitdem häufiger in irgendwelche Lokale.
    Früher war dieser furchtbare Qualm für mich ein Grund, bestimmte Lokale zu meiden.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2010
    #6
    Häufiger.
    Seit dem muss man die Kleider danach nicht sofort in die Wäsche schmeißen und dreimal Haare waschen.
    Dazu hatte ich nie den Nerv, wenn ich spät abends nach Hause komme möchte ich ins Bett gehen können ohne vorher stundenlang Haare waschen zu müssen. Das ist ja jetzt möglich :smile:
    Außerdem bekommt man jetzt auch Luft ohne Hustenanfälle.
    Früher bin ich wirklich nur in Bars und ähnliches gegangen, wenn es wirklich nicht anders ging.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    21 Februar 2010
    #7
    Ich gehe gleich oft, aber wenn ich gehe, dann freu ich mich, dass ich nicht mehr vollgequalmt werde.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    21 Februar 2010
    #8
    keine änderung in der häufigkeit der restaurantbesuche, aber ich genieße jetz jeden einzelnen davon, weil ich nicht so im nebel sitze und ich atmen kann im gegensatz zu früher.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.731
    Verheiratet
    21 Februar 2010
    #9
    Dito!
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    21 Februar 2010
    #10
    Das sollte man den Gastronomen sagen. Der Umsatz würde steigen, wenn sie das Rauchverbot auch konsequent durchsetzen würden und nicht irgendwelche Schlupflöcher schaffen zugunsten der Raucherlobby.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    21 Februar 2010
    #11
    Nö, ich bin Nichtraucher aber es stört mich nicht, wenn geraucht wird. Ich finds nur nervig, dass der Geruch in den Klamotten hängen bleibt, aber da gibts wohl Schlimmeres. Trotz Asthmas hatte ich in normalen Diskos/Bars/Kneipen vorher keine Probleme.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2010
    #12
    Mir ist es wurst, ob geraucht wird...das macht mir nix aus.. Ich rauche nicht bzw nur 4-5 Kippen im Jahr.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2010
    #13
    So ists bei mir auch.

    Es ist einfach viel besser, dass man beim Heimkommen nicht mehr soooo arg nach Rauch riecht, dass man sofort Haare waschen muss und die Kleidung 5 Tage lüften muss.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.466
    148
    269
    nicht angegeben
    21 Februar 2010
    #14
    Ich gehe etwas häufiger, aber ich geniesse es auch mehr. Da ich allergisch auf Zigarettenrauch war habe ich den Rauch überhaupt nicht vertragen. In meinen Lieblingsrestaurants kann ich aber keinen Rückgang der Besucher feststellen...
     
  • Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    22 Februar 2010
    #15
    Ich gehe weder seltener noch öfter in gastronomische Einrichtungen, fühle mich aber, wenn ich mal dort bin, sehr viel wohler, weil ich, meine Augen, meine Klamotten und meine Haare (usw.) keinen Qualm abbekommen.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    22 Februar 2010
    #16
    Ich rauche und gehe seit dem auch seltener in Kneipen, wo man nicht rauchen kann. In meinen Lieblingsdiskotheken darf mans zum Glück noch... Bei Restaurants störts mich nicht, im Gegenteil, da halte ich mich aber auch nur zum Essen auf, und dabei rauch ich eh nicht und will auch nicht von anderen eingequalmt werden. In Bars/Kneipen finde ich es mehr als lästig immer raus zu kennen (grade im Winter) um mal eine rauchen zu gehen, kann aber verstehen, dass der Rauch für Nichtraucher störend ist und finde dieses Nichtraucherding (auch wenns mich halt einschränkt - was heißt einschränken, eigentlich ist es ja nur Jacke an und kurz raus) sinnvoll...
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    22 Februar 2010
    #17
    :jaa:

    Und das sage ich als Raucher.
     
  • blasehase081
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    22 Februar 2010
    #18
    Ich bin Nichtraucherin. Bei Restaurants finde ich das Rauchverbot angenehm, überall sonst wird es in meiner Gegend ohnehin nicht durchgezogen - und auch das ist angenehm.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.315
    348
    2.139
    Verheiratet
    22 Februar 2010
    #20
    ich gehe so oder so nicht oft in ein restaurant. beim essen finde ich es aber angenehmer,wenn nicht direkt neben mir geraucht wird.
    in kneipen ist mir das egal, gehört eben dazu.
    an meinem ausgehverhalten hat sich aber im großen und ganzen nichts geändert.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste