Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geht sie fremd/Gibt es eine Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kinderfeld, 2 August 2005.

  1. kinderfeld
    Gast
    0
    hallo zusammen!
    hab ne frage an euch.
    ich habe eine freundin mit der ich jetzt bald 3 jahre zusammen bin. die Beziehung war bisher einwandfrei und wir beide
    waren glücklich.
    nun hat meine freundin aber die arbeitsstelle gewechselt und seit diesem zeitpunkt ist alles nicht mehr so wie es war.
    das problem ist nämlich ihr neuer ARBEITSKOLLEGE.
    dieser ist zwar 10 jahre älter als sie (also 32) aber dennoch ist er mehr als nur ein kollege.
    er hat ihr vor ein paar monaten mal gestanden, dass er sie liebt.
    meine freundin hat mir das erzählt und ich habe ihr daraufhin gesagt, dass es wohl am besten ist, sie würde mit ihm darüber
    reden und die sache ins rechte licht rücken. schliesslich hat sie ja mich und wenn sie mit mir glücklich ist - was sie ja immer
    sagte - dann soll sie ihm das sagen und er sich keine grosse hoffnungen machen.
    nun: die beiden haben sich nicht nur einmal getroffen, sondern mehrmals. das habe ich noch toleriert, denn er sah in ihr
    eine art kummerkasten, mit der er über alles reden kann.
    im laufe der zeit wurden ihre treffen aber heimlich, meine freundin log mich auch an und sagte sie würde sich mit ihren
    freundinnen treffen, obwohl sie sich mit ihm getroffen hat (so hab ich es zumindest im laufe der zeit nach und nach herausbekommen).
    der höhepunkt war, dass ich ihr auto vor seiner wohnung mal entdeckt habe. das war zufall. sie sagte mir, sie würde an dem
    nachmittag ein bisschen fahrradfahren und ich war bei einem freund von mir um ihm beim fliessenlegen zu helfen.
    ich war früher fertig mit der arbeit und wunderte mich, dass sie nicht ans handy geht. da ich ohnehin schon extrem misstrauisch
    war bzgl. dieses neuen kollegen bin ich auf gut glück bei ihm vorbeigefahren. es war ein schock, dass ich ihr auto vor seiner
    wohnung sah und die rolläden in der wohnung unten waren.
    ich habe sie zur rede gestellt (am abend) und sie meinte, sie haben sich spontan getroffen. es sei nix zwischen den beiden.
    sie sind nur gute freunde.
    es kam dann so, dass ich bei ihr briefe fand, die sie an ihn schrieb in denen stand dass sie ihn liebt. das war ebenfalls ein
    schock für mich.
    auch da hab ich sie zur rede gestellt. sie meinte, das ist ne schwärmerei gewesen, mehr nicht.
    er geht mittlerweile ins gleiche fitness-studio wie sie, sie gehen zusammen in die sauna usw.
    sie trifft sich immer noch mit ihm. entweder mal bei ihm an sonntag nachmittag auf nen kaffee oder eben zum radfahren.
    ihre aussage ist: er ist ein guter freund, mehr nicht. sie sehen sich tagtäglich in der arbeit, abends dann im fitness-studio und
    ab und an am wochenende.
    dass es wegen ihrem kollegen ewig zoff zwischen uns beiden gibt ist klar.
    daher die frage: würdet ihr das alles mitmachen wenn ihr an meiner stelle wärt bzw. findet ihr es okay, was meine
    freundin da macht?
    ich weiss nicht mehr weiter, denn das thema ist ein ewiger knackpunkt. ich habe sie immer gebeten den kontakt zu
    ihm einzuschränken, nur so kann ich ihr vertrauen. gemacht hat sie es nie. dennoch sagt sie, dass sie nur mich liebt und er
    nur ein freund ist.
    aber ein scheiss gefühl ist es dennoch zu wissen, dass er sie regelmässig anruft und vorallem, dass sich die beide auch treffen.
    oft in seiner wohnung...

    vielleicht gibt es ein paar meinung hierzu...
    grüße
     
    #1
    kinderfeld, 2 August 2005
  2. Gravie
    Gravie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Hey,

    also ich finde das geht alles entschieden zu weit, was deine Freundin da veranstaltet. Unter die Rubrik "gute Freunde" läuft das bestimmt nicht mehr, wenn man sich Liebesbriefe zuschickt, egal ob das danach heruntergespielt wird oder nicht. So eine Situation kannst du dir längerfristig nicht bieten lassen! Mein Rat: Stell ihr ein Ultimatum, an dem sie sich entscheiden soll.Entweder sie unterbindet den privaten Kontakt mit ihm, oder du trennst dich von dir. Alles andere würde dich mittel- bis längerfristig nur kaputtmachen!

    MfG
     
    #2
    Gravie, 2 August 2005
  3. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ein Ultimatum würde ich vllt. nicht stellen, dann treibst du sie nur in seine Arme. Aber mitmachen würde ich das Ganze sicherlich nicht an deiner Stelle.

    Ich habe auch einen sehr guten Freund, auf den mein freund ein bissl eifersüchtig ist, aber ich sag es ihm, wenn ich mich mit dem Freund treffe oder wir auch nur chatten. Anlügen würde ich meinen Schatz bei sowas sicherlich nicht.

    Schlag doch mal vor, dass deine Freundin dir den Arbeitskollegen vorstellt. Ich denke, dann merkst du schnell ob was zwischen den beiden ist. Es sei denn sie können gut schauspielern.

    Allerdings ist da vieles für mich schon so eindeutig (Rolllläden unten, heimliche Treffen, Liebesbriefe), dass ich bestimmt schon längst den Schlussstrich gezogen hätte, an deiner Stelle.

    Rede doch noch mal mit deiner Freundin, leg ich deine Beweise dar. Sollte sie es nicht irgendwie glaubhaft machen können, dass da nix zwischen den beiden ist bzw. den Kontakt nicht einschränkt, dann solltest du die Konsequenzen ziehen, auch wenn du sie liebst.

    Mach dich nicht selbst kaputt mit sowas, das ist niemand wert.

    Liebe Grüße

    Apfelbäckchen
     
    #3
    User 37900, 2 August 2005
  4. kinderfeld
    Gast
    0
    @apfelbäckchen: geredet habe ich schon oft mir ihr darüber. sie weiß, dass ich es nicht leiden kann wenn sie ihn trifft oder mit
    ihm privaten kontakt hat. aber sie macht es trotzdem.
    sie sagt mir ja immer, dass sie nur mich liebt und nicht ihn. und sie kann den kontakt zu ihm nicht abbrechen, da sie sonst
    einen sehr guten freund verlieren würde. und das kann sie nicht.
    ultimatium bringt nix...

    im übrigen: ich kennen den typen sehr wohl. den braucht sie mir nicht vorstellen. habe mit ihm noch bevor die sache zwischen
    den beiden war auch schon mal kurz geredet.

    @gravie: ultimaten hatte ich schon viele gestellt, habe deswegen auch schon oft gedroht schluss zu machen. hat nie was genutzt.
    sie hat den kontakt nie abgebrochen und ich habe es bis zum heutigen tage geschluckt...warum auch immer.

    ich will nur wissen: ist das NORMAL was sie macht und HABE ich das zu tolerieren oder ist nach der tatsache, dass sie beide
    sich gestanden haben sich zu lieben hier genug der toleranz.
    ich bin wirklich nicht eifersüchtig und gestehe ihr gerne zu sich mit einem guten freund zu treffen. aber das zwischen
    den beiden war wohl mal mehr als nur freundschaft. und ob iher noch tolaranz von meiner seite zu erwarten sein kann
    das will ich wissen...

    ausserdem: der hammer ist ja, dass sie mit ihm sogar UNSERE beziehungsprobleme diskutiert...
     
    #4
    kinderfeld, 2 August 2005
  5. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    es ist nicht NORMAL, sie muss dich doch nicht anlügen wenn es wirklich nur ein guter freund wäre oder???
    du musst nicht mehr tolerieren, ich fidne sie ist zuweit gegangen...
    ich finde man sollte genug vertrauen haben zueinader, also sie sollte dich nicht anlügen wenn sie sich mit ihrem "kumpel" trifft
    und man sollte auf den andern eingehen, wenn sie dich lieben würde würde sie den kontakt zurückschrauben...

    wenn sie sich gegenseitig aber ihr liebe gestanden haben, dann sei doch nicht länger der buhmann mach dich nicht kaputt du bist ja scheinbar nur der ausputz

    sry klingt hart...
     
    #5
    zwieselmaus, 2 August 2005
  6. kinderfeld
    Gast
    0
    @zwieselmaus:
    das ist schon recht wenns hart klingt...ich brauch glaub ich jemand der mir die augen öffnet...
    sie macht es deswegen heimlich weil sie weiss dass ich das nicht toleriere und sie sich aber trotzdem mit ihm treffen will weil es ein guter freund ist.

    das ist krank, ich weiss!

    wie gesagt: ich hab nix dagegen wenn sie sich mit anderen männern mal trifft. aber doch nicht vor dem hintergrund was mal zw. den beiden war.
    auch wenn gar nix war (also küssen oder gar sex) so müsste sie doch verstehen, dass allein die liebesbriefe mich eifersüchtig machen müssen und ich es deswegen nicht leiden kann, dass der knabe permanent um sie rum ist und sie mit ihm mehr zeit verbringt als ich mit ihr...
     
    #6
    kinderfeld, 2 August 2005
  7. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann dich nur zu gut verstehen, aber fragt sie sich den nie warum du das nicht tolerierst?
    ich mein wer ist ihr wichitger?
    wenn sie nicht auf dein ultimatum eingegangen ist würd ich mir ernsthaft sorgen machen...
    am ende stehst du allein da...
    wo bleibt ihr einfühlungsvermögen??
    warum unternehmt ihr nicht mal was zu dritt wenn du nicht von ihr lassen kannst und sie sich mit ihm treffen möchte...
    es klingt vllt. erschreckend, aber dann lernst du ihn mal kennen und kannst ihre reaktionen beobachten, dann weißt du vllt. mehr
     
    #7
    zwieselmaus, 2 August 2005
  8. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Abschießen vielleicht tue ich ihr unrecht aber normal ist das nicht!!!!
    Offensichtlich verkauft Sie Dich für blöd!!!
    Schließlich hat Sie ja den zwang sich mit Ihm zu treffen!!
    Und alleine das Sie Ihm schreibt das Sie Ihn auch liebt :kotz:
    sagt das schon aus !!
    Und warum nur einen Freund haben wenn man zwei haben kann???

    Läuft es denn im Bett immer noch einwandfrei???
     
    #8
    Ilenia, 2 August 2005
  9. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    um sich mal nur auf den titel zu beziehn:
    egal, ob sie fremd geht, es gibt eine zukunft!!!
     
    #9
    lillakuh, 2 August 2005
  10. HaveABreak
    Gast
    0
    Urks, also das ist schon ziemlich harter Tobak den sie da bringt. Sich mit jemandem gut verstehen ist die eine Sache, aber sich heimlich mit ihm in seiner Wohnung treffen eine andere. Ich finde das ganze auch äußerst zweifelhaft, gerade da sie Deine Bedenken da auch völlig ignoriert. Es klingt so, als würde sie Dir einfach nur auf der Nase rumtanzen und das ist Scheisse. Allein das mit den Liebesbriefen...Mann o Mann...

    Also ich hätte, glaube ich, schon eine klare Ansage gemacht, er oder ich. So weh es tut, seine Beziehung so zu gefährden, aber Du solltest eine klare Entscheidung von ihr fordern, sonst machst Du Dich doch mit der Zeit immer mehr selber fertig. Wenn er wirklich nur ein guter Freund ist, dann stehst Du doch wohl an erster Stelle und dann sollte es ihr doch auch möglich sein, den Kontakt zu ihm einzuschränken.
     
    #10
    HaveABreak, 2 August 2005
  11. kinderfeld
    Gast
    0
    @all: zunächst mal danke für eure zuschriften!! :zwinker:

    ihr habt alle schon recht...warum tu ich mir das eigentlich an. vermutlich weil ich sie liebe und deswegen versuche zu verstehen obwohl es da - und das ist auch eure meinung - nix zu verstehen gibt.

    das tolle ist auch: sie gibt ja zu, dass das was sie da mit dem typen macht nicht okay ist und meine reaktion verstehen kann...und dennoch kann und will sie ihn nicht als freund verlieren.
    eher geht sie streit mit mir ein, als ihn kalt zu stellen. dem knaben gehts selbst nicht gut, hat ne trennung hinter sich. aber mein mitleid mit ihm hält sich in grenzen. ihres weniger, sie will für ihn da sein, wenn er probleme hat, und er tut das auch.

    was ich mich frage: liebt sie ihn immer noch? sie sagt zwar es sei nicht mehr so, es war ne schwärmerei, aber so wie sie sich verhält ist das doch sehr verdächtig, oder?

    sie meinte auch, dass ich doch froh sein sollte, dass es so lief, wie es lief...also er nur guter freund und ich "echter" freund...sie hätte sich ja für mich entschieden...nach diesem spruch gings mir mal richtig scheisse...frei nach dem motto..."halt die klappe und akzeptier es so wie es ist, du könntest schon längst single sein"...

    vielleicht hat jemand von euch sowas auch shcon mal mitgemacht...würd mich interessieren wie das ausging und wie lange er oder sie das ertragen hat....bin wohl recht leidensfähig... :frown:
     
    #11
    kinderfeld, 2 August 2005
  12. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde mir das an deiner stelle nicht gefallen lassen du quälst dich doch nur .. wie lange willst du das noch mitmachen ? und grübeln ob da was zwischen den beiden war ?
    ich würde das nicht aushalten und ich beweundere dich auch das du so stark bist das du das bis jetzt alles usgehalten hast
     
    #12
    illina, 2 August 2005
  13. kinderfeld
    Gast
    0
    ich halte das aus, weil ich sie liebe.
    und ich denke und glaube sie liebt mich auch. was ich nicht verstehe, dass sie ihn nicht "kalt stellt"...und das macht mir sorgen...massive sorgen...und ich habe angst davor mich in etwas zu verrennen, obwohl für den rest der welt klar ist, dass der kampf verloren ist...

    es gibt den spruch, dass "männer und frauen keine freunde sein können"...das halte ich grundsätzlich für unfug...es sein denn, es nimmt formen an, die meinen schilderungen entsprechen. das ist mehr als freundschaft...so sehe ich es...

    wie nun aber weiter? soll ich mich trennen weil sie ihn zum freund hat. damit verliere ich sie, was ich nicht will. sie betrügt mich ja nicht...oder nicht mehr, das weiss ich nicht...aber es gibt ihn weiterhin...wie ein dunkler schatten in unserem leben...
    ich gebe doch unsere zukunft nicht auf, nur weil ein arbeitskollege ihr guter freund ist...oder aber wäre das der richtige weg?
    wenn ihr wüsstet wie ich schon gegrübelt habe...nächtelang...

    wie gesagt: wenn sie mir nicht so wichtig wäre, dann hätte ich sie schon längst "geschossen"...und da denke ich mir immer: wenn ich ihr ebenfalls so wichtig wäre, dann hätte sie ihren tollen arbeitskollegen schon längst geschossen....

    ach ja: ihr wichtigstes argument ist immer: "das war mal, das war ne schwärmerei, das ist vorbei. du musst das alles unter einen völligen andere gesichtspunkt hier und jetzt sehen." gleichwohl sehe ich aber immer das was war, die briefe und die schwärmerei...das kann ich doch nicht einfach so abhacken...
     
    #13
    kinderfeld, 2 August 2005
  14. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    es ist verständlich das du sie liebst, ich glaub dir das
    aber ist es nicht eine recht einseitige liebe?
    wielang willst das spiel noch mitspielen?
    ich verstehe deine angst sie zu verlieren, aber du zweifelst du hast angst und ich glaube leider das sie mehr für den typen empfindet als sie sich und dir eingesteht, ich würd mich wirklich freun wenn sich diese beahuptung als unrecht erweißt, es ist nur das du mir hier sehr leid tust
     
    #14
    zwieselmaus, 2 August 2005
  15. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich habe jetzt einige Post durchgelesen und das hört mich so an als würde sie mehr als gute Freundschaft für ihn enftfinden...villeicht betrügt sie dich...villeicht liebt sie dich nicht mehr

    aber wenn es so ist dan nützt es nicht zu kämpfen...

    Ich könnnter dir jetzt sagen dan zieh mal ein wenig aus und schau was passiert aber das könnte falsch sein ich will ja nicht das am schluss alles kaut geht wegen so einen RAt


    Jedenfals muss sich da was ändern und du machst das nicht mehr weiter mit


    Triff dich mit ein paar Mädels...geheim usw.

    Was schatzi sind nur gute Kolleginen du musst nichts mit ihnen anfangen aber das könnte auch falsch sein


    Jedenfals muss sich da was ändern und du machst das nicht mehr weiter mit

    Du musst dich damit anfreunden das es aus sein könnte das sie ihn liebt mit ihm SEx hatte usw.

    Seien wir erlich welche beziehun geht 3 jahre und dan schreibt man einem anderen ICH LIEBE DICH NUR DICH und dan sagt man der Freundin oder Freund das war nur schwärmerei...da muss dir doch ein Licht aufgehen...Junge sie verbringt mehr Zeit mit ihm als mit dir und das im geheimen sry aber ich glaub nicht das es da um probleme geht sondern um en abwechslung um liebe äffäre


    PS:ich hoffe es natürlich nicht aber ich will dir vor Augen halten wie es kann...Wir wollen ja nicht das du am schluss noch was dummes machst nur weil sie so eine blöde Art hätte...Sie hat doch Freundinen warum fragst du nicht die ob sie ihn liebt? oder verfolge sie mal unenteckt oder von einen Kolleg wo sie nicht kennt so wirst du bald rausfinden was da läuft
     
    #15
    KARAKO, 3 August 2005
  16. Chefbienchen
    0
    Ich würde an deiner Stelle so einmal die Woche Freunde und Bekannte zum Abendbrot,Kaffee oder ähnlichem einladen oder halt mal so ne kleine Party machen und ihn als Kumpel deiner Freundin natürlich einladen (über deine Freundin), so hättest du Gelegenheit ihn auch kennenzulernen und dich vielleciht ein wenig in diese Freundschaft einzubringen.
    Wenn sie ihn aber dir nicht vorstellen will, oder er merkwürdigerweise nie kann, würde mir das sehr zu denken geben.
     
    #16
    Chefbienchen, 3 August 2005
  17. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Erstmal etwas sehr hartes! Sie hat dich betrogen! Ich denke, dass ist klar. Es ist zwar eine Pauschalisierung, aber normalerweise geht man bei einer Affäre zuerst in die Kiste bevor man anfängt, solche Liebesbriefe zu schreiben. Wenn du damit umgehen kannst, ist das okay. Du merkst halt schon wie weh es tut.

    Allerdings glaube ich auch, dass sie Dich immer noch betrügt! Ansonsten müsste es einerseits keine geheimen Treffen geben. "Rollos unten", selbe Fitness-Studio, abends Sauna... Lass Dich nicht für blöd verkaufen!

    Schlage etwas ähnliches wie das chefbienchen vor. Schlage doch mal einen Abend zu dritt vor. Sag zu Deiner Freundin "Da er für Dich ein so wichtiger Freund ist, möchte ich an Deinem Leben teilhaben. Lasst uns doch mal einen netten Abend verbringen." Ich glaube, dass dieser Abend nicht stattfinden wird. Falls doch, kannst Du die beiden mal etwas beobachten, wie sie miteinander umgehen. Solltest natürlich auch nicht mit Zärtlichkeiten zu Deiner Freundin sparen...
    Wobei, eine Party wäre auch nicht schlecht, mit etwas Alkohol werden die beiden "guten Freunden" etwas lockerer und vielleicht "verraten" sie sich in irgendeiner Weise (ich weiß schon, dass sie sich nicht in aller Öffentlichkeit küssen werden, aber...)

    Also, Ihr merkt schon, dass ich wirklich sicher bin, dass es eine nette, hübsche Affäre ist.

    Zusatz:
    Ich könnte damit "leben", wenn ich erfahren würde, dass meine langjährige Freundin mich vor langer Zeit betrogen hat. Vielleicht einen ONS gehabt hätte. So etwas kann man verzeihen. Auch wenn es erstmal ein Schlag ins Gesicht ist!

    Aber Deine Freundin verbringt mit ihrem Typen in der Tat (zumindest nach Deiner Schilderung) mehr Zeit mit ihm als mit Dir (Fitness, Sauna, "Fahrrad fahren", usw). Das könnte ich nicht akzeptieren. Vor allem würde ich nicht akzeptieren, wenn sie nach einer so ernsten Schwärmerei (das hat si ja zugegeben), noch Kontakt zu diesem Typen hätte.

    Und das sollte sie akzeptieren! Du kannst sehr leicht der Gearschte sein, wenn sie in ein paar Wochen merkt, dass er ja doch "viel besser zu mir passt". Sie hatte ernste Gefühle für ihn, hat sich für Dich entschieden und dann sollte der Typ Geschichte sein, in allen Angelegenheiten.
     
    #17
    Tim Taylor, 3 August 2005
  18. XZauberinX
    XZauberinX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find unmöglich was deine Freundin da macht.
    Es ist ja okay, wenn sie ihn trösten und aufbauen will weil es ihm momentan nicht so gut geht.
    Aber langsam geht’s doch echt zu weit!
    Sie lügt dich an, sie vernachlässigt eure Beziehung, usw... das kann doch nichts mehr mit nur „guter Freundschaft“ zu tun haben.
    Und das sie ihm Liebesbriefe schreibt, beweist ja auch das sie mehr für ihn empfindet!! Das es nur eine Schwärmerei ist, wie sie sagt, glaube ich nicht.

    Ich könnte mir vorstellen das sie nur darauf wartet das du Schluß machst damit es später heisst das du ja die Beziehung beendet hast und nicht sie.
    So wie ich das in deinen Texten herauslesen konnte, glaube ich, provoziert sie eine Trennung und wartet nur darauf.
     
    #18
    XZauberinX, 3 August 2005
  19. Traveller79
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen Kinderfeld,
    guten Morgen @ all!

    Ich kann den Vorrednern nur beipflichten, dass was Deine Freundin tut, ist sicher alles andere als in Ordnung.

    Auf der anderen Seite sind Deine Gefühle - und das kann man dabei leider nicht so leicht an die Seite schieben. Nur - und darüber solltest Du nachdenken; bist Du glücklich? Ist die Beziehung glücklich? Ist es das, was Du Dir unter einem gemeinsamen leben vorstellst? Ich glaube nein, wenn ich Dich nicht völlig missverstanden habe.

    Einen Rat zu geben ist immer zu pauschal, man kennt doch zuwenig Einzelheiten. Dennoch, ich kann Dir nur sagen, dass ich ähnliches erlebt habe. Bei einer ehemaligen Verlobten kam es nach sech Jahren Beziehung auch zu so einer Situation. Dieser Mann stand auch völlig außerhalb der Beziehung. Und mir wurde immer eingeredet, dass da nichts sei, dass ich paranoid sei, ob ich denn nicht vertrauen könnte, usw. Und? Letztendlich habe ich die Beziehung beendet. Freundschaften sind völlig in Ordnung, aber sie sollten in meinen Augen nicht so außerhalb der Beziehung stehen, erst recht sollte es nicht verheimlicht werden. Und da sind in meinen Augen einfach die Grundfeste einer Beziehung verrückt. Das ist auch genau der Punkt - für sie ist die Situation so wie sie ist in Ordnung - sonst würde sie verzichten können, weil sie eure Beziehung (wie es i.m.A. richtig wäre) über die Freundschaft stellt. Für Dich wäre es selbstverständlich. Weiterhin unternimmt sie ja mehr mit ihm, als mit Dir! Mit wem ist sie denn dann zusammen? Alle "schönen" Seiten einer Beziehung finden doch außerhalb statt - sie unternimmt viel mit ihm, sie bespricht ihre Beziehungsprobleme mit ihm (!!!!!!! das ist ganz allein eure Sache !!!!!), sie setzt sich seinetwegen durch, sie vertraut ihm anscheinend mehr als Dir, sie schreibt ihm Briefe (wann hast Du den letzten von ihr bekommen?), ...

    Du fühlst Dich nicht wohl - das ist der Fazit. Ihr habt unterschiedliche Ansichten einer Beziehung. Glücklich wirst Du nicht damit, dass hat Dir die Zeit bewiesen. Also? Dann sieh' zu, wieder glücklich zu werden, denn an ihrer Seite wirst Du es anscheinend nicht. Manchmal (so war es bei mir auch, gerade so kurz vor einer Hochzeit), muß man einfach mal das Herz ausstellen und sich fragen, ob das Vorhandene Dich den Rest Deines Lebens glücklich machen kann und wird. Und das ist bei Dir nicht so, und bei mir war die Vorstellung genauso - und, was möchte denn jeder hier? Glücklich sein, oder? Und wenn es auf diesem Weg nun mal nicht geht, dann nimm' das Ende mit Schrecken, als einen Schrecken ohne Ende. Und da kommst Du durch, was meinst Du wie schön es ist, einen Menschen gefunden zu haben, mit dem Du auch die gleichen Ansichten im Hinblick auf eine Beziehung hast...


    Egal wie Du handelst, ich wünsche Dir viel Spaß, Erfolg und Glück!

    Gruß,
    Trav
     
    #19
    Traveller79, 3 August 2005
  20. Explorer
    Explorer (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    101
    0
    nicht angegeben
    *freudigeshändegeklapper* *unterschreib*

    Nach deinen Schilderungen gehe ich davon aus, dass sich die Beziehung in ihrer Art auch verändert hat (nicht nur dieser eine Knackpunkt), ich meine, es scheint ja nicht so zu sein, daß alles wie vorher ist außer dass ihr immer wieder über diesen einen Punkt streitet. Ich kann mir gut vorstellen dass es alles andere zwischen Euch auch belastet.

    Auch ich hat sowas ähnliches mal mitgemacht. Meine Erkenntnisse sind die, daß Frauen in so einer Sache knallhart ultrakrass sein können, so wie Mann es nie von ihr gedacht hätte. Klammer dich also nicht mit aller macht an "das Gute im Menschen".

    Du kannst ihr nicht verbieten oder vorschreiben wie oft, wann und wo die beiden sich treffen. Du kannst nur für dich selber entscheiden und ihr sagen, dass es für dich nicht in ordnung ist. Dann musst du aber auch die Konsequenzen ziehen und deine Ankündigungen umsetzen, sonst wirst du nicht ernst genommen.....
     
    #20
    Explorer, 3 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geht fremd Gibt
Justins
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2016
15 Antworten
Jenny1995
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2015
89 Antworten