Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Geister - Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Party_Girl, 29 April 2009.

  1. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Hey :smile:

    Am Freitag kam bei Galileo Mystery Gesiterfotographien. Jetzt würde mich mal interessieren ob ihr an Geister glaubt oder nicht. Und wenn ja wie stellt ihr euch die vor?

    Also ich muss sagen es passieren schon manchmal komische Dinge auf dieser Welt. Aber ob ich an Geister glaube weiß ich nicht. Ich kann nicht ja aber auch nicht nein sagen.

    Und ihr :zwinker:?
     
    #1
    Party_Girl, 29 April 2009
  2. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Nein, ich glaube nicht an Geister.
    Ich denke, dass nach dem Tod einfach nichts weiter passiert, wir sind halt weg vom Fenster. Puff. Weg.
    Also gibts auch keine Geister oder so einen SchickSchnack :zwinker:


    Schon einmal nachts fortografiert? Passiert eigentlich recht häufig, dass "Geister" auf den Bildern zu sehen sind. :zwinker:
     
    #2
    Mitbewohner, 29 April 2009
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.331
    248
    625
    vergeben und glücklich
    ich bin eine von denen die garnichts pauschal ausschließen. also ich glaube an geister und sei es nur deshalb weil ich das gegenteil nicht beweisen kann.
     
    #3
    Sonata Arctica, 29 April 2009
  4. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ja also habe schon öfters nachts bilder gemacht mit Freunden oder so wo auch kaum licht war. Da hatte ich noch keine Geister auf den Bildern :tongue:.
     
    #4
    Party_Girl, 29 April 2009
  5. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Geister gibt es nicht, bis mir jemand das Gegenteil beweisen kann. :smile:
     
    #5
    Subway, 29 April 2009
  6. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 29 April 2009
  7. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    so sehe ich das auch.

    leute, die von der existenz irgendwelcher übernatürlicher dinge überzeugt sind, sind für mich in der beweispflicht - und das wird wohl nichts werden :engel:
     
    #7
    wellenreiten, 29 April 2009
  8. Ogre
    Ogre (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, daß jeder Mensch eine Seele besitzt, aber ich glaube nicht, daß diese nach dem Tod als Geist auf der Erde wandelt. Und an sonstige Geister glaube ich auch nicht.
     
    #8
    Ogre, 29 April 2009
  9. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    wie definierst du Geister?
     
    #9
    User 37583, 29 April 2009
  10. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Also, was die Quelle "Galileo Mystery" angeht... ich würde GM nicht mal glauben, wenn sie berichteten, der Himmel sei blau.

    Zum Thema Geister: wenn es welche gäbe, hätten wohl schon genug Leute einen gesehen oder gefilmt. Wenn von all den Milliarden toter Menschen nur 0,01% eine zweite Karriere als Gespenst gestartet hätten, müssten das immer noch unzählige sein.

    Ich behaupte nicht, dass sämtliche Phänomene "zwischen Himmel und Erde" bereits naturwissenschaftlich erfasst sind, aber bei etwas so schlagendem wie Geistererscheinungen sollte, wenn es da konkrete Anhaltspunkte gäbe, inzwischen doch einiges an handfestem Material vorliegen.
     
    #10
    many--, 29 April 2009
  11. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Vielleicht sind diese "Geister" von diesem "Paralleluniversum" an das manche glauben. Vielleicht leben die irgendwie auf der selben Erde, aber doch irgendwie anderst. Die nehmen uns nicht immer wahr und wir sie nicht immer. Keine Ahnung kam mir einfach so in den Sinn xD. Ich weiß dennoch nicht ob es welche gibt ich bleib bei ich weiß es nicht ^^.
     
    #11
    Party_Girl, 29 April 2009
  12. Jekyll122
    Jekyll122 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    74
    33
    20
    Single
    Bin dan ganz der Meinung wie many. Wenns wirklich Geister geben würde, die unter den Lebenden rumspuken, so hätten sicher wesentlich mehr Menschen welche gesehen. (nicht nur eine handvoll, die in irgendwelchen TV-Serien auftreten)

    Obs welche gibt, die wir nicht erfassen können? Eigentlich belanglos, da wir es dann sowiso erst nach unserem Tod herausfinden werden. (Oder eben nicht :tongue: )
     
    #12
    Jekyll122, 29 April 2009
  13. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich glaub an sie. aber ich glaub nicht, dass menschen sie sehen können.
     
    #13
    CCFly, 29 April 2009
  14. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Ich sage nie nie. Sobald mir ein Geist begegnet, nehme ich an, dass es ihn gibt.

    Aber an "Geister", die in den Medien kommen, glaube ich im vornherein nicht.
     
    #14
    BABY_TARZAN_90, 29 April 2009
  15. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Also ich sagte das nur von Galileo Mystery weil das eben mit dem Thema hier zu tun hatte das brachte mich auf die Idee diesen Thread aufzumachen. Was dort kommt glaube ich auch nie weil die am Ende eh immer auf "wir wissen es nicht" kommen :tongue:. Was in den Medien kommt glaube ich auch nicht. Aber ehrlich gesagt würde ich keinen Geist sehen wollen :tongue:.
     
    #15
    Party_Girl, 29 April 2009
  16. murkey90
    murkey90 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    es gibt geister sicherlich in der form wie es gott gibt :smile:


    der naturgeist zb existiert für mich :cool1:.

    eine gewisse spiritualität ist menschlich. sie hilft menschen mit problemen klarzu kommen oder zur inneren ruhe zu finden.

    trotzdem sollt einem stets bewusst sein das man götter oder geister nur in seinem kopf hat und sie keine eigenen wesen sind, sondern nur eine facette des eigenen ich´s.

    man muss sich bewusst machen das unsere aufnahmefähigkeit für äußere einflüsse sehr beschränkt ist!

    wir können nähmlich nichts ausser hören, sehen, fühlen, riechen und schmecken! alles andere was es in diesem universum gibt bleibt uns verschlossen weil wir garkeine "antenne" dafür hätten, wenn es was andferes gäben würde:zwinker:.

    ich glaube ich sollte weniger von diesen komischen champions essen :tongue:
     
    #16
    murkey90, 29 April 2009
  17. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht an Galileo Mystery :grin:

    An Geister würd ich glauben, wenn ich einem begegne.
     
    #17
    Scheich Assis, 29 April 2009
  18. VelvetBird
    Gast
    0
    Wirklich daran glauben tu ich nicht. Aber da der Mensch die "ganze" Wahrheit eh nie erfassen wird, schließe ich die Existenz von Geistern auch nicht aus.

    Off-Topic:
    Das ist eh der letzte Blödsinn :grin:.
     
    #18
    VelvetBird, 30 April 2009
  19. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    So ähnlich gehts mir auch.
    Grundsätzlich ist mein Denken schon ziemlich naturwissenschaftlich und rational geprägt und ich kann allem Esoterischen oder vermeintlich Übersinnlichen nix abgewinnen.

    Aber ich fände es auch anmaßend, mich hinzustellen und sicher zu behaupten, dass es etwas nicht gibt. Seien es jetzt Geister (wie auch immer man jetzt "Geist" definieren will) oder das Leben nach dem Tod, Wiedergeburt oder Telepathie oder was auch immer.

    Nur weil manche Dinge in der Wissenschaft nicht bekannt oder anerkannt oder mit technischen Methoden nicht fassbar sind, heißt das nicht unbedingt, dass es sie nicht gibt. Ich weiß es nicht und muss es auch nicht wissen, um glücklich zu sein.
     
    #19
    Miss_Marple, 30 April 2009
  20. Rosenmädchen
    Benutzer gesperrt
    401
    0
    5
    Verlobt
    Ich glaube absolut an Geister. Es gibt sie einfach.

    Bei meinem Freund spukt es daheim, aber ohne jetzt etwas zu "sehen" ...
    Dinge fallen von selbst um, obwohl niemand sie berührt hatte, ich höre Stimmen, und nachts hörte man, als breche ein Schrank zusammen und beim Nachsehen war da nichts ... und einmal wurde in der Küchenwand ein "Hilfe" vernommen ... oder im Keller wurde nachts ein Name von einem von uns gerufen, obwohl zu dem Zeitpunkt niemand anders im Haus war.

    Wir wissen, daß da etwas ist ... aber wir haben uns schon daran gewöhnt, es erschreckt uns nicht mehr ... da will irgendwas zeigen, daß es "da" ist ... warum und wer, wissen wir nicht ...

    Deswegen habe ich immer ein mulmiges Gefühl, wenn ich abends in den Keller auf die Toilette gehe ... dann beeile ich mich immer sehr ...

    Diejenigen, die nicht daran glauben, müssen es auch nicht. Ich schreibe lediglich, wie es für mich ist.

    Falls ich das mal dazu posten darf:
    Hier gibt es eine sehr interessante Seite, die sich ernsthaft mit Geistern beschäftigt, mit Bildern und geschichten, unter anderem auch ein Forum.
    www.gespensterweb.de

    Da wird über Gespenster unter anderem geschrieben:

    "Die alte Frage, ob es Gespenster oder Geister gibt ...

    ... muss auf Grund der Ergebnisse der verschiedensten Forschungen von Verbänden wie der englischen Gesellschaft für Parapsychologie im Verlaufe der letzten 100 Jahre bejaht werden.

    Die Tatsache, dass Hunderte von angesehenen Personen Geistererscheinungen hatten, als Wunschdenken, Sinnestäuschungen oder Lügen abzustufen, wäre sehr überheblich.
    So wurde die Existenz von Geistern und Gespenstern zu allen Zeiten in fast allen Kulturen nie in Frage gestellt. Erst mit Beginn der modernen Naturwissenschaften wurden sie angezweifelt und nur selten wurde ernsthaft versucht, ihre Herkunft und ihr Verhalten zu untersuchen, um herauszufinden, was sie sind.

    Anscheinend liegt es in heutiger Zeit in der Natur des Menschen, Dinge, die er absolut nicht verstehen kann, als Unwahr oder Unfug abzutun und deshalb werden Berichte von Geistererscheinungen oft nur belächelt.
    Dabei gibt es viele Beweise für Geistererscheinungen, denn sie treten keinesfalls selten auf.

    Wie kommen nun solche Erscheinungen zustande?
    Sind das auf die Erde zurückkehrende Seelen ?
    Tote, die sich noch nicht aus ihrem weltlichem Leben lösen wollen, oder können ?
    Projizierte Gedanken eines Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten ?
    Nicht menschliche Lebewesen, Kreaturen in einer anderen Dimension ?

    Erst die Ergebnisse der Parapsychologie während der letzten Jahre haben uns einem Verständnis näher gebracht:
    Am häufigsten werden Geistererscheinungen wahrscheinlich durch Krisensituationen ausgelöst.
    Die meisten derartiger Erscheinungen werden durch tragische Umstände hervorgerufen, doch es muss nicht immer ein solcher Fall vorliegen.

    Wo eine Erscheinung ständig an einem Ort oder in einem Haus spukt, behaupten Anhänger eines Lebens nach dem Tode, der Geist sei, möglicherweise wegen einer unvollendeten Aufgabe oder zur Strafe, in seiner irdischen Umgebung gefangen.
    Leider scheinen die Taten dieser Gespenster keinen großen Sinn zu haben.
    Entweder gehen sie umher oder verharren nur still an einem Ort und schauen.
    Im großen und ganzen neigen die Parapsychologen auch zu der Theorie, dass sich in einigen Fällen einem Ort eine Art paranormale Aufzeichnung aufgeprägt hat, vielleicht weil hier eine Gewalttat verübt wurde oder starke Emotionen zum Ausbruch kamen.
    Nach G.N.M.Tyrell lassen sich Gespenster grundsätzlich wohl in vier Hauptgruppen einteilen:

    1. Erscheinungen, die immer an bestimmten Orten spuken. Insgesamt hat man sich oft an sie "gewöhnt" und nicht selten sind sie sogar Attraktionen.

    2. Erscheinungen von Toten. Sie ereignen sich meist einige Zeit nach dem Tode des Menschen, der als Geist erscheint und sind nicht an Orte oder Ereignisse gebunden.

    3. Die Krisenfälle. Es erscheint jemand, in dessen Leben gerade ein tiefgreifendes Ereignis stattfindet, z.B. Unfall, Tod, Krankheit.

    4. Experimentell erzeugte Geister. Dazu ist ein Medium (eine andere Person) nötig, die absichtlich ein Bild von einem Geist sichtbar macht

    Viele Geistererscheinungen haben gemeinsame Merkmale. Die Gespenster erscheinen stofflich (Nebel), sie machen Geräusche (Schritte), sie erzeugen Kälte, sie werden oft von mehreren Personen zugleich bemerkt, sie können durch Wände gehen, sie erscheinen auf Fotos usw.
    Für die meisten Menschen sind Begegnungen mit Geistern oder Gespenstern im wahrsten Sinne des Wortes haarsträubend, aber es gibt glücklicherweise heute auch furchtlose Geisterjäger, die keine Angst vor Spukerscheinungen haben, sondern ihnen nachspüren und sie erforschen ...

    ... und die von ihnen erbrachten Beweise aller Art, dass es
    Gespenster und Geister gibt,
    werden immer erdrückender !
    "
     
    #20
    Rosenmädchen, 30 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geister
süsse-maus
Off-Topic-Location Forum
4 Mai 2005
49 Antworten
ATS21
Off-Topic-Location Forum
14 November 2004
6 Antworten
Brad_HH
Off-Topic-Location Forum
6 März 2004
6 Antworten